Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt man einem Bettler Geld?

168 Beiträge

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 06:42
Hi,
Wer mich kennt weiß, dass ich bei allem was ich tue immer irgendwie ethisch richtig handeln möchte.

Würdest du einen armen Menschen Geld geben?

Die Frage hört sich simpel an, allerdings gibt es da mehrere Knackpunkte.

Was ist, wenn die Person, der du das Geld gibst loszieht und sich Drogen kauft?
Wärst du dann nicht an seinem Schaden schuld?

Was ist, wenn die Person eine Überdosis nimmt und stirbt (oder falsch gestrecktes Zeug zu sich nimmt?)
Bis DU dann nicht am Tod eines Menschen mitbeteiligt?

Ich hatte die Diskussion mit vielen Menschen geführt und von den meisten Gläubigen höre ich immer das Selbe:“Nein, würde ich nicht. Ein Bettler ist nicht zu unrecht Bettler und wurde von Gott bestraft.“

Nun, ich persönlich gebe nie etwas an Bedürftige... Für mich ist das zu riskant.


Was haltet ihr davon?
Würdet ihr zahlen?


melden
Anzeige

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 06:49
Niemals.
Mir gibt auch keiner was und ich muss für mein Geld hart arbeiten. Da verschenke ich nichts.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 06:50
Die geschichte hat 2 seiten.
Lereuen schrieb:Was ist, wenn die Person, der du das Geld gibst loszieht und sich Drogen kauft?
Wärst du dann nicht an seinem Schaden schuld?
Was ist, wenn er zur beschaffungskriminalität greift, weil ich ihm kein geld gebe? Bin ich dann schuld am schaden dritter, weil ich es mit einer kleinen geldspende verhindern hätte können?

Was ist, wenn ich an einen ehrlichen bettler geraten bin, der davon essen kauft, nun aber verhungert? Bin ich schuld?

In erster linie kann man sagen, niemand ist schuld an den handlungen dritter. Wenn er sich drogen kauft, bin ich nicht schuld, denn das geld war nicht zweckgebunden. Irgendwann sollte man meinen, ein mensch versteht, dass er nur für die eigenen handlungen, nicht aber für die handlungen dritter verantwortlich sein kann.

Eins kann ich dir aber sagen: du solltest die menschen, mit denen du dich umgibst, ein wenig weiser wählen.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 06:50
Gibt man einem Bettler Geld?
Würdest du einen armen Menschen Geld geben?
Irgendwie schon: Staatlich sollte man diesen Bettlern ganz unbürokratisch einer Wohnung zuweisen und darin soll er nicht nur kurz bleiben dürfen. Hört sich voll gemein nach sozialistischer Misswirtschaft an? Nicht mein Problem! :troll: :D


melden
savaboro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 07:01
Lereuen schrieb:Was ist, wenn die Person, der du das Geld gibst loszieht und sich Drogen kauft?Wärst du dann nicht an seinem Schaden schuld? Was ist, wenn die Person eine Überdosis nimmt und stirbt (oder falsch gestrecktes Zeug zu sich nimmt?)Bis DU dann nicht am Tod eines Menschen mitbeteiligt?
Das wäre ja so, als wenn mein Arbeitgeber schuld wäre, für alles was ich mit dem Geld anstelle.
Also Nein, würde mir keine Schuld geben. Jeder ist für seine Taten selbst verantwortlich.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 07:52
klar! gib was und tu etwas gutes und es kommt etwas gutes zu dir zurück. es sollte aber vom herzen kommen und nicht so halbherzig mit hintergedanken.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 07:54
Lereuen schrieb: ich persönlich gebe nie etwas an Bedürftig
yep, spende deine Geld lieber den Reichen.
Da kannst du dir sicher sein, dass sie das Geld nicht für Drogen ausgeben.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:07
Ich gebe lieber Naturalien, bei Affenhitze organisiere ich schon mal Wasser (auch für die Hunde falls vorhanden) oder Klamotten / Decken usw. im Winter.

Hier bei uns gibt es nicht soviele Obdachlose / Bettler eher sog. Tippelbrüder, die ziehen mit nem vollgepackten Fahrrad übers Land, denen gebe ich immer gerne etwas. Hab schon mal ein Fahrrad verschenkt, auch schon mal repariert und so.

Hier in der Nähe gibt es soetwas wie einen Tourie Ort, da gab es mal einen brisanten Fall von Bettel-Betrug, damals hatte sich so ein Typ in die Fußgängerzone gehockt, sein Bein in einen Gully gesteckt, Decke drüber und ein herzergreifendes Schild aufgestellt, der hat gut abkassiert, war auch immer sehr freundlich ... hatte aber in Wahrheit ein schniekes Eigenheim, Auto usw. war also alles andere als bedürftig ^^ So ein Sack.

Ach so, dann gibt es noch diesen Bettelclown "Pippi" oder "Pippo" keine Ahnung, der bekommt nichts von mir, der sieht irgendwie scheixxgruselig und gefährlich aus, wie so ein Serienkiller. oO


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:08
Würde auch keinem was geben, den ich nicht kenne, wer weiß, was der damit macht und mir gibt auch keiner einfach so Geld. Ich muss was dafür tun.

ABER etwas zu essen / trinken, würde ich schon geben. Dann sehe ich, was er wirklich will/braucht.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:12
Lereuen schrieb:Ein Bettler ist nicht zu unrecht Bettler und wurde von Gott bestraft.
Schreckliche Strafe, frei sein, keine Steuern, keine blöde Post, keine GEZ... Gott ist wirklich unbarmherzig.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:16
Spukulatius schrieb:Schreckliche Strafe, frei sein, keine Steuern, keine blöde Post, keine GEZ... Gott ist wirklich unbarmherzig.
Ja, wie würdest du dich fühlen, wenn du jeden Tag im Dreck leben würdest, an dir würden fünf verschiedene Krankheiten nagen und jeder Zweite den du ansprichst beschimpft dich wüst.

Schönes Leben? Ohne Aussicht auf Erfolg oder Hoffnung? Nope!


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:18
savaboro schrieb:Das wäre ja so, als wenn mein Arbeitgeber schuld wäre, für alles was ich mit dem Geld anstelle.
Also Nein, würde mir keine Schuld geben. Jeder ist für seine Taten selbst verantwortlich.
Nein, weil dein Arbeitgeber einen Tribut für deine Leistung eintauscht. Es ist nicht vergleichbar damit, dass du jemanden einfach so Geld gibst.

Vor allem haben wir mehr Verantwortung über das Leben anderer als uns überhaupt bewusst ist.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:20
Lereuen schrieb: an dir würden fünf verschiedene Krankheiten nagen und jeder Zweite den du ansprichst beschimpft dich wüst
Willkommen in meiner Welt ^^ ach nee, ich muss ja obendrein noch Steuern und GEZ zahlen und arbeiten gehen und so....

Ist Dir eigentlich bewußt das sehr viele Obdachlose freiwillig dort sind wo sie sind?


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:21
Spukulatius schrieb:Ist Dir eigentlich bewußt das sehr viele Obdachlose freiwillig dort sind wo sie sind?
...Und dass macht ihr Leben besser?


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:24
Spukulatius schrieb:Ist Dir eigentlich bewußt das sehr viele Obdachlose freiwillig dort sind wo sie sind?
Das ist ein Knackpunkt an der Sache "Obdachlosigkeit". Zumindest in Deutschland ist niemand gezwungen obdachlos zu sein, man bekommt Hilfe wenn man sie braucht und will.

Zum Thema:
Nein, kein Geld. Doch wenn ich gefragt werde, gebe ich gerne etwas zu essen aus oder zu trinken. Und wenn sie Hunde haben, bekommen auch die etwas von mir.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:26
Lereuen schrieb:Und dass macht ihr Leben besser?
Warum gehst du automatisch davon aus, dass es ihnen schlecht geht?


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:28
Lereuen schrieb:...Und dass macht ihr Leben besser?
Lereuen schrieb:Nun, ich persönlich gebe nie etwas an Bedürftige...
Macht Deine Einstellung deren Leben besser, wenn Du mit gerümpfter Nase an einem Obdachlosen vorbeistolzierst um in Deiner unendlichen Großmütigkeit einen Penner vom saufen abhältst, weil Du ihm nichts abgeben willst? ... clap clap.


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:28
nain schrieb:Warum gehst du automatisch davon aus, dass es ihnen schlecht geht?
Naja, ohne Geld, Nahrung, Wasser, Hilfe für Krankheiten, Zuhause und Zukunft würde es mir ECHT beschissen gehen?


melden

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:30
Spukulatius schrieb:Macht Deine Einstellung deren Leben besser, wenn Du mit gerümpfter Nase an einem Obdachlosen vorbeistolzierst um in Deiner unendlichen Großmütigkeit einen Penner vom saufen abhältst, weil Du ihm nichts abgeben willst? ... clap clap.
Naja, zumindest kann es deren Leben nicht verschlechtern?

Du musst schon soweit denken, dass solche Menschen eher zu Drogen und Kriminalität greifen...


melden
Anzeige

Gibt man einem Bettler Geld?

21.06.2018 um 08:30
@Lereuen
Ja, dir würde es beschissen gehen.
Wenn man aber freiwillig auf der Straße lebt, hat man genau die Dinge eingeplant, man weiß worauf sich einlässt. Denkst du nicht, dass man das einkalkuliert hat?


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden