Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Realität oder Traum

27 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Träume, Realität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Realität oder Traum

25.04.2020 um 10:02
Hey,
Ich habe gerade ein Video gesehen in dem es um Träume und die Realität geht.

In dem Video sagt die Person, dass man sich mal vorstellen soll wie es wäre, wenn das was wir als Traum bezeichnen in Wirklichkeit die Realität wäre und wenn wir wach wären wir in Wirklichkeit träumen.

Wie findet ihr diese Vorstellung?


4x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 10:06
Wenn es so wäre, wäre es doch eigentlich nicht möglich zu sterben oder?
Zumindest dann wenn wir wach ( ,,schlafen“) sind. Wir könnten nur sterben, wenn wir in unseren Träumen (wenn wir wach sind) sterben.


3x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 10:26
@ParanormalJule

Meine Träume sind schlimmer als jede Realität. Meine Fantasie ist schlimmer als jede Realität. Also um Gottes Willen ja nicht tauschen. Das wäre nicht zu ertragen.
Oft genug schleicht sich die Realität in meine Träume und wird dort grausam verbogen. Ein lebenslanger Alptraum - Nein Danke. Dann lieber sterben.


melden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 10:40
Zitat von ParanormalJuleParanormalJule schrieb:Ich habe gerade ein Video gesehen in dem es um Träume und die Realität geht.

In dem Video sagt die Person, dass man sich mal vorstellen soll wie es wäre, wenn das was wir als Traum bezeichnen in Wirklichkeit die Realität wäre und wenn wir wach wären wir in Wirklichkeit träumen.

Wie findet ihr diese Vorstellung?
Unnütz, wie alle Gedankenexperimente, die in einem ad infinitum enden. Zumal es für unser Leben auch keinerlei Bewandtnis hätte.


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 10:47
Zitat von ParanormalJuleParanormalJule schrieb:In dem Video sagt die Person, dass man sich mal vorstellen soll wie es wäre, wenn das was wir als Traum bezeichnen in Wirklichkeit die Realität wäre und wenn wir wach wären wir in Wirklichkeit träumen.

Wie findet ihr diese Vorstellung?
@ParanormalJule
Wenn das so wäre, dann hättest du das mit dem Video ja nur geträumt und müsstest dir da keine Gedanken drum machen ob es stimmen könnte.


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 12:10
Zitat von LibertinLibertin schrieb:keinerlei Bewandtnis
Das mag fuer Vertreter der Sichtweise der abendlaendischen Kultur gelten.
Aber nicht fuer die Weltanschauungen, die beispielsweise die "Maya-Welt" beschreiben, wie u.a. im Hinduismus.

Dort kann man, wenn man denn moechte, nachlesen oder sich erlaeutern lassen, wie weit die "Realitaet" wirklich greift. Und greifbar ist.


2x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 12:25
Das, was ich als Realität kenne, verläuft chronologisch und kontinuierlich, und mit festen physikalischen Gesetzen.
Im Gegensatz zu meinen Träumen, die völlig willkürlich in verschiedenen Szenarien stattfinden, voneinander unabhängig und zeitlich nicht aufeinander aufbauend und per Vorstellung beeinflusst werden können. Daher:Schwachsinn.


melden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 12:31
Zitat von ParanormalJuleParanormalJule schrieb:Wie findet ihr diese Vorstellung?
da habe ich auch schon mal drüber nachgedacht. vor allem macht das materielle ja nur einen kleinen teil von dem aus, was ist. da wird schon noch was kommen...
Zitat von SpitzbergerSpitzberger schrieb:Das mag fuer Vertreter der Sichtweise der abendlaendischen Kultur gelten.
Aber nicht fuer die Weltanschauungen, die beispielsweise die "Maya-Welt" beschreiben, wie u.a. im Hinduismus.
die abendländische kultur ist im materiellen zwar groß, aber in spirituellen fragen eher entwicklungsland bzw. entwicklungsgebiet. hier hat der groß teil der leute nicht ausreichend zeit, den dingen auf den grund zu gehen und erkenntnisse zu sammeln. die sind alle im eher unwichtigen hamsterrad beschäftigt.


melden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 12:52
Zitat von SpitzbergerSpitzberger schrieb:Das mag fuer Vertreter der Sichtweise der abendlaendischen Kultur gelten.
Aber nicht fuer die Weltanschauungen, die beispielsweise die "Maya-Welt" beschreiben, wie u.a. im Hinduismus.

Dort kann man, wenn man denn moechte, nachlesen oder sich erlaeutern lassen, wie weit die "Realitaet" wirklich greift. Und greifbar ist.
Das ist doch weniger eine kulturelle, als eine epistemologische Frage. Ob Dein Leben nun von einem Glauben an eine geträumte/ simulierte Realität bestimmt wird oder nicht wird doch nicht davon tangiert, ob die Realität in der wir leben nun wirklich so real ist oder nicht. Dran glauben oder nicht glauben tun die Menschen doch eh und da sich der Gedanke zwangsläufig in einem unendlichen Regress weiterführen ließe, ist das Ganze für uns auch nicht wirklich überprüfbar. Ob das alles hier also nur ein Traum ist oder wie in Inception nur ein Traum in einem Traum, der sich wiederum in einem Traum usw. befindet hat für unser Leben daher absolut Null Relevanz, da sich für uns dadurch letztlich nix ändert und wir auch nix dran ändern können.


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 14:37
Wenn das so wäre, müssten sich die Träume angleichen. Denn wenn ein Traum von mir wahr werden sollte, in dem eine reale andere Person vorkam (z.B. XY), dann müsste XY genau das gleiche träumen wie ich.


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 15:31
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Denn wenn ein Traum von mir wahr werden sollte, in dem eine reale andere Person vorkam (z.B. XY), dann müsste XY genau das gleiche träumen wie ich.
Darum geht's ja aber nicht, sondern um die Vorstellung, dass Träume Wirklichkeit wären und die Wirklichkeit ein Traum.

Aber weshalb sollte das so sein? Ich finde diese Vorstellung bodenlos.


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 20:08
Zitat von ParanormalJuleParanormalJule schrieb:Zumindest dann wenn wir wach ( ,,schlafen“) sind. Wir könnten nur sterben, wenn wir in unseren Träumen (wenn wir wach sind) sterben.
Dann wäre ich schon tausend mal gestorben... :D
Irgendwelche Gänge in denen mich irgendwelche Viecher verfolgen und dann vernaschen.
Dann hätte ich als Bär auch schon einige Menschen in zwei hälften zerrissen - wobei die aber auch Waffen hatten und mir ans Leder wollten. :D

Wobei ein Traum mal ganz creepy war, ich muss mal überlegen ob ich den noch auf die Kette bekomme...
Es war in einer abgelegenen Hütte, da war ein alter Mann der mir sagte: ich kenne jetzt die Wahrheit aber ich kann die dir nicht sagen, denn wer die kennt der stirbt und ich solle doch bitte sofort verschwinden. Dann habe ich den überredet die mir doch zu sagen.^^ Das hat er dann auch gemacht aber ich kann mich natürlich nicht mehr daran errinnern was es war, (fuck my life...) :D . Dann dachte ich mir: okay jetzt weißt du es, du musst aufwachen um die Information mit zu nehmen und gleichzeitig "wie kann das sein, dass so etwas in einem Traum passiert? " (ich wusste das es ein Traum war, das weiß ich meistens, wenn ich träume) danach öffnete sich ein Portal und der Typ wurde natürlich in einer Blutlache verwandelt und danach ist das gleiche mit mir passiert und bin aufgewacht.


2x zitiertmelden

Realität oder Traum

25.04.2020 um 20:24
Zitat von YoooYooo schrieb:Wobei ein Traum mal ganz creepy war, ich muss mal überlegen ob ich den noch auf die Kette bekomme...
Es war in einer abgelegenen Hütte, da war ein alter Mann der mir sagte: ich kenne jetzt die Wahrheit aber ich kann die dir nicht sagen, denn wer die kennt der stirbt und ich solle doch bitte sofort verschwinden. Dann habe ich den überredet die mir doch zu sagen.^^ Das hat er dann auch gemacht aber ich kann mich natürlich nicht mehr daran errinnern was es war, (fuck my life...) :D . Dann dachte ich mir: okay jetzt weißt du es, du musst aufwachen um die Information mit zu nehmen und gleichzeitig "wie kann das sein, dass so etwas in einem Traum passiert? " (ich wusste das es ein Traum war, das weiß ich meistens, wenn ich träume) danach öffnete sich ein Portal und der Typ wurde natürlich in einer Blutlache verwandelt und danach ist das gleiche mit mir passiert und bin aufgewacht.
Auch wenn ich weiß, dass es eigentlich albern ist aber das hat mich echt lange beschäftigt. :cry:
Was wenn ich es nur vergessen habe, weil ich in einem Traum gestorben bin der nicht hätte sein sollen? :D
Ich wollte mit dem Wissen so schnell wie möglich aufwachen um die Information mit zu nehmen und um nicht im Traum sterben zu können, solange ich die noch im Kopf hatte.
Das hat mich echt fertig gemacht, zerfleischen und verfolgt werden kein Problem aber das geht zu weit! :D


melden

Realität oder Traum

26.04.2020 um 04:56
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Ob das alles hier also nur ein Traum ist oder wie in Inception nur ein Traum in einem Traum, der sich wiederum in einem Traum usw. befindet hat für unser Leben daher absolut Null Relevanz, da sich für uns dadurch letztlich nix ändert und wir auch nix dran ändern können.
Inception - welch ein faszinierender Film!

Matrix sagt dir sicherlich auch etwas: ich denke nicht, dass wir „nix dran ändern können“. Stichwort luzides Träumen..

Wenn ich mir manche Menschen so anschaue (ohne überheblich klingen zu wollen), denke ich, dass ihnen der Horizont für real/unreal fehlt. Viele wollen so leben, wie sie leben. Also wieso „wecken“, wenn man sich im Traum oder in der vielleicht vermeintlichen Realität wohlfühlt.. 😊


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

26.04.2020 um 10:36
@Yooo
Hättest dui mal besser aufgepasst! So eine Gelegenheit bekommt man nicht alle Träume! ;)

Wenn du aber im Traum schon weißt, dass du träumst, hast du vielleicht die Fähigkeit zum Klarträumen. Vielleicht kannst du diesen Traum bewusst nochmal träumen und dir ein Aufnahmegerät dazuträumen?


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

26.04.2020 um 13:11
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Wenn du aber im Traum schon weißt, dass du träumst, hast du vielleicht die Fähigkeit zum Klarträumen. Vielleicht kannst du diesen Traum bewusst nochmal träumen und dir ein Aufnahmegerät dazuträumen?
Etwas beeinflußen schon aber nicht unbegrenzt, sonst würde ich was schöneres träumen.
Wenn ich unbedingt aufwachen will brauch ich meist auch ein paar Versuche, das ist gar nicht so einfach.
Es kommt auch vor, dass ich erst nur denke es geschafft zu haben aber sich irgendetwas nicht richtig anfühlt und es dann noch einmal versuchen muss.
Aber stimmt eigentlich, wobei ich ganz froh war, so etwas nicht mehr gehabt zu haben, weil gerade solche psycho Träume kann ich nicht leiden. Weil irgendwie war es auch außerhalb des Traums beängstigend.
Ich werde beim nächsten Traum mal versuchen wieder in die Hütte zu kommen, wenn ich kann.
Ich hoffe der ist nicht immer noch tot. :D

Ist wie zu träumen, dass man träumt - auch eklig.
Zum Glück beschränkt sich das nur aufs Schlafzimmer aber manchmal checke ich noch einmal sicherheitshalber ob ich jetzt wirklich wach bin, indem ich mir auf Lippen beiße und schaue ob ich den Schmerz genau lokalisieren kann.
Weil gerade an diesen genauen Eindrücken erkennt man es ja, in Träumen ist es meist eher schwammig.
Was bei der eigenen Verwurstung aber auch ganz gut ist, sonst wäre es recht schmerzhaft.^^


melden

Realität oder Traum

27.04.2020 um 16:05
Zitat von DamaDama schrieb:Matrix sagt dir sicherlich auch etwas: ich denke nicht, dass wir „nix dran ändern können“. Stichwort luzides Träumen..
Nur das wir auch durch luzides Träumen nix dran ändern können, ob die Welt, in der wir leben nun selbst nur ein Traum ist oder nicht. Denn auch das kann es sowohl in einer geträumten (ein bewusst erlebter Traum in einem Traum) wie auch nicht geträumten Welt (ein bewusst erlebter Traum, der in einer realen Welt geträumt wird) geben. Tscha. Da kannste machen nix. Deal with it.


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

27.04.2020 um 16:16
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Nur das wir auch durch luzides Träumen nix dran ändern können, ob die Welt, in der wir leben nun selbst nur ein Traum ist oder nicht. Denn auch das kann es sowohl in einer geträumten (ein bewusst erlebter Traum in einem Traum) wie auch nicht geträumten Welt (ein bewusst erlebter Traum, der in einer realen Welt geträumt wird) geben. Tscha. Da kannste machen nix. Deal with it.
Die Welt an sich (im Traum oder Realität) kann man nicht ändern. Richtig. Jedoch gibt es die Möglichkeit der Kontrolle, die erlernt werden kann, ansonsten wäre ja das ganze Dasein/die reine Existenz eine Qual..

Am dealing, but ain’t no sunshine 😄


melden

Realität oder Traum

27.04.2020 um 17:38
@FlamingO
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Darum geht's ja aber nicht, sondern um die Vorstellung, dass Träume Wirklichkeit wären und die Wirklichkeit ein Traum.
Doch, das wer nämlich ein Indikator dafür bzw eine Folge davon, dass Träume eben die Realität wären. Auch in einer Vorstellung oder Fantasie sollten Logik und Konsequenzen derselbigen nicht fehlen, wenn man nicht von vornherein ausdrücklich nur bodenlosen Bullshit philosophieren möchte.


@Yooo
Zitat von YoooYooo schrieb:Dann wäre ich schon tausend mal gestorben...
Wohl jeder vermutlich schon mehrmals ... :D

Vor Allem, wenn der Tod im Traum real wäre, dann würde man danach ja nie mehr aufwachen, nicht wahr? Man hätte dann gar keine (Traum=)Realität mehr.

Gestern Nacht hätte ich dann übrigens jemanden ermordet, ich weiß zwar nicht wen wie, wo, wann und schon gar nicht warum, habe mich aber beim Aufwachen gerade noch dabei ertappt, wie ich gemeinsam mit einer Bekannten dabei war, die Spuren zu verwischen.
Was übrigens darin bestand, rosa Schnee von einem weit entfernten Ort an einen anderen zu bringen.

Yep, muss wohl die Realität gewesen sein, und nicht diese meine jetzige, bequem vor dem PC Kaffee schlürfend rum lungernde, Daseinsform.


@ParanormalJule

In der Realität kann ich all meine Sinne benutzen und fühlen, ich sehe und höre nicht nur, ich fühle, taste, rieche und schmecke.
In meinem Träumen hingegen sehe ich nur, höre schon schlechter und all die andern Sinne arbeiten gar nicht.

Also, welchen Zweck hätten all meine Sinne, wenn ich in der angeblichen (Traum=)Realität dann nur zwei davon benutzen (kann). Und warum sollte sich meine sinnliche Wahrnehmungsfähigkeit dann aber auf einmal in meinem angeblichen (Realität=)Traum wesentlich verbessern und erweitern?

Warum komme ich in der vermeintlichen (Traum=)Realität gänzlich ohne Nahrung und Wasser aus, während ich im ebensolchen vermeintlichem (Realität=)Traum aber essen, trinken und aufs Klo gehen muss? Und dabei aber nie ins Bett pinkle?

Im Übrigen würde ich im Traum nie daran denken, in einer (Traum=)Realität zur Arbeit zu gehen. :D


1x zitiertmelden

Realität oder Traum

27.04.2020 um 17:45
Zitat von Off-peakOff-peak schrieb:Im Übrigen würde ich im Traum nie daran denken, in einer (Traum=)Realität zur Arbeit zu gehen. :D
Das spricht ja schon mal für eine vernünftige Einstellung, welche deine Träume dominiert! :)

Man hat zwar mitunter Ängste in Träumen, aber Bedürfnisse wie Hunger und Durst so gut wie nie. Daran kann man dann schon festmachen, dass es sich um einen Traum handelt - denn ich habe in der Realität immer wieder den Drang, Schokolade zu essen, im Traum hingegen nie.


1x zitiertmelden