weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

US-Wurzeln des Holocaust

97 Beiträge, Schlüsselwörter: Holocaust, Euthanasie

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:50
@Spirit2015
Und wo liegt da jetzt genau die Begründung? Ganz davon abgesehen das es nicht ein Irrer war, sondern ne ganze Menge Leute.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:52
@Spirit2015
Yeah Holocoustrelativierung at its best :D

@Obrien
Tja erst hies es:
Die Juden, Die Juden.

Dan:
Die Russen, Die Russen.

Heute:
Die Amerikaner, Die Amerikaner.

bin gespannt wer danach dran ist :D


melden

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:52
Spirit2015 schrieb:Wenn sie denn leerstehen spricht ja wohl nix dagegen?!?!
wie kommst du darauf das die KZs leerstehen? o.O
GilbMLRS schrieb:Mit der Bombardierung der Infrastruktur der Lager hätte man das Morden wirksam eindämmen können, da der Mordprozess so akribisch durchgeplant war, dass der Ausfall einer einzigen Tötungsstätte für nur eine Woche Tausende Menschenleben hätte retten können.

Natürlich wäre es ein Handel mit Leben gewesen, da selbst bei Präzisionsangriffen immernoch Unschuldige draufgegangen wären. Andererseits war jede amphibische Invasion nichts anderes.
die Bombardements im 2. Weltkrieg waren alles andere als Präzise. Die bomben wurden einfach im Flug fallen geassen, man hätte vermutlich das ganze laager platt machen müssen, sprich tausende gefangene töten..
Außerdem hätten wenn schon eher die Russen bombardieren müssen, die meisten KZs waren eher im Osten gelegen. die Bomberstaffeln hatten nur begrenzte reichweite und es war ja nicht so als gäbe es keine deutsche luftabwehr...


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:53
@interrobang

Das nächste mal etwas südliches.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:54
@Spirit2015

richtig, wenn man 5 Leute auf einmal tot fährt, ist das ein schon ein historisch bemerkenswerter Vorgang ;)


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:55
@interrobang

Die Ösinager natürlich, die sind an allem Schuld :D


melden

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:56
@interrobang
Obwohl der Antisemitismus auf Grund der langen Vorgeschichte da ne Sonderstellung hat.


melden

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:56
Spirit2015 schrieb:Ich wollte damit sagen wenn ein Irrer tausende von Leuten innerhalb von 5 Jahren umbringen lässt ist das nicht so schlimm, wie wenn ein Land über Jahrzehnte hinweg immer wieder tötet.
Also ich finde beides gleich schlimm! Wieso sollte ein Massenmord mit tausenden Menschen weniger schlimm sein, als ein Massenmord das über Jahre dauert?
Mord ist Mord, egal wie lange es dauert.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:56
@Obrien
Ne wir hatten unsere grosse zeit schon ^^ Ein anderer muss den neuen sündenbock spielen ^^

@paranomal
Und immer noch grassiert.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:57
@nahtern

Na bevor man KZs bombadiert sollte man schon sicherstellen das keiner mehr drin ist oder siehst du das anders?

@Dr.AllmyLogo

Weil wir dazugelernt haben. Andere Länder anscheinend nicht. Ich seh es als problematisch an dass die USA sich ständig in Kriege einmischen, die sie nicht betreffen um sich dann zu "wehren" und dabei das Leben von Zivilisten zu riskieren.

@interrobang

Das soll keine Relativierung sein. Siehe Erklärung oben.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:58
@interrobang

Auch kleine unbedeutende Minderheiten wie Österreicher, können prima Sündenböcke abgeben :D
Ihr seid zum Beispiel ein bisschen Steueroase, ihr bösen.^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:59
@Obrien
Stimmt.. die Schweiz is da was gaaanz anderes. :D


melden

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 16:59
@interrobang
Das Problem als solches wurde ja auch nur Umgangen und nie wirklich aufarbeitet.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:00
Hiroshima, Nagasaki und die heftigen Napalmbombardements in Korea.

But, wie sagte Stalin so schön: der Tot eines Einzelnen ist eine Tragödie, der Tod von Tausenden nur eine Statistik.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:01
@interrobang

Hitler und Schwarzenegger waren Österreicher...die fünfte Kolonne des alten Kaiserreichs. Ich wittere da die ganz große Verschwörung.


melden

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:01
Obrien schrieb:Nee, das ist übelster Revisionismus und Relativierung. Deutschland war nie ein Waisenknabe. Das ist keine Macht, die ein Imperium errichten will und das wollte Deutschland. Oder warum sollten Engländer und Amerikaner schlimmer gewesen sein.
england hatte mal ein Imperium ;-)
Dr.AllmyLogo schrieb:Also ich finde beides gleich schlimm! Wieso sollte ein Massenmord mit tausenden Menschen weniger schlimm sein, als ein Massenmord das über Jahre dauert?
Mord ist Mord, egal wie lange es dauert.
Wie ich seine aussage verstanden habe, meint er das es bei uns nur eine Tätergeneration gibt, bei den Amis durch die geschichte hinweg viele
Spirit2015 schrieb:Na bevor man KZs bombadiert sollte man schon sicherstellen das keiner mehr drin ist oder siehst du das anders?
aha... und wann war so ein KZ mal leer?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:02
@Obrien
Hitler wurde Deutscher, also nicht unser problem ^^ Und bei Schwarzenegger war es ein irtum.. er dachte er geht zu nem Castint für nen Film...


melden

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:03
@interrobang

Ist sie auch! Die Schweiz!

@Spirit2015

Die Amis sind die Weltsheriff`s, darum mischen sie sich immer ein.


melden

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:03
@Dr.AllmyLogo
wenn sie sich mal nichteinmischen, wie in syrien, meckern auch alle


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:04
@Dr.AllmyLogo

Nein! Sie halten sich dafür. Das ist das Problem. Einen Staatshaushalt unter aller Sau aber woanders "auf die Kacke hauen".


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:04
@nahtern
Tja die USA ist böse wen sie sich einmischen und sie sind böse wen sie es nicht tun. Perfekter Sündenbock. :Y:


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:04
seraphim82 schrieb:Hiroshima, Nagasaki
Kostete weniger Leben als das japanische Mörderregime.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:05
Irgendwo hab ich mal gehört wenn die Ghettos in LA nicht in den USA liegen würden hätte die UNO schon längst Blauhelme dahingeschickt. ^^


melden
Anzeige

US-Wurzeln des Holocaust

14.08.2013 um 17:06
@seraphim82
hört sich nach Stammtischgeschwätz an... vielleicht hast du es auch daher?


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden