weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nationalgefühl

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Nationalismus, Nationalgefühl
mr_maloney
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

18.05.2003 um 23:46
Hallo!

Ich möchte hier keine heisse Diskussion entfachen.
Wenn möglich, möchte ich eine plausible Antwort auf folgende Frage:
Wurde Deutschland das Nationalgefühl "gestohlen"?

kleiner Tipp: Die Amis z.B. haben in jeder Straße Haufenweise Ami-Flaggen.
Alle Länder haben das... ausser Deutschland.

Hängt das vielleicht mit dem dritten Reich zusammen

mit der Frage möchte ich nicht "falsch" verstanden werden.

Vielen Dank

mfg

Mr_Maloney




Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 00:27
mr_maloney@

Alle Länder haben in jeder Straße dioe US Flage ???

Das ist mir aber ganz neu.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________



melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 01:03
er sagte :Die Amis z.B. haben in jeder Straße Haufenweise Ami-Flaggen.
Alle Länder haben das... ausser Deutschland. "

damit hat
mr_maloney sehr wohl recht extremeres beispiel was nationalgefühl angeht ist die Türkei alle 2 meter steht eine ATATÜRK statue in jedem öffentlichen gebaüde sind gebilde von ihm ganz zu schweigen von den flaggen.....


zu deutschland kann ich nur sagen ist halt scheisse gelaufen in der vergangenheit...und wenn man es macht wird man gleich als rechtsradikaler abgestempelt....ich hätte damit persöhnlich kein problen wenn deutsche ihre flaggen irgend wohin stellen usw...ist doch sogar ne schöne sache.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 02:52
Nicht nur in Deutschland auch in Österreich ist es so,
natürlich hängen immer wieder Flaggen herum, aber nicht an jeder Ecke!
Trotzdem bin ich mit Stolz Europäer u. Österreich, ich brauch keine Beweise dafür, ich glaub auch das Nationalgefühl etwas mit seiner Einstellung zu tun hat.
Und haben wir nicht auch überall genug Beweise für unseren Stolz...Statuen, Monumente, prächtige Bauten, sind wir nicht Stolz auf unsere Komponisten, Dichter, Maler, Herzöge, Könige u. Kaiser...ich bin es schon. Wir haben Geschichte bei uns in Europa steht an jeder Ecke was herum, in Amerika nicht die brauchen ihre hübschen Flaggen. Der einzige Nachteil, sie werden auch überall mit jubel Verbrannt........


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 10:54
@Lightstorm

"kleiner Tipp: Die Amis z.B. haben in jeder Straße Haufenweise Ami-Flaggen.
Alle Länder haben das... ausser Deutschland."

damit ist gemeint das fast jedes land in ihren strassen die national flaggen haben.....




--[this is evolution, the monkey, the man and then the gun!]--

-[psy]-


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 12:52
ich bin deutscher...aber stolzer europäer!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 12:54
Ist doch logisch. Was wir haben ist kein Patriotismus, das was z.B. die Amis, die
Türken, die Franzosen und Briten haben. Was wir haben ist Nationalismus. Und
solange wir den Unterschied nicht begreifen, sollten wir unsere Fahnen auch
nicht raushängen.

Es geht darum sein Land zu lieben und sich nicht ÜBER andere Länder, Völker
und Volksgruppen zu stellen. Ehrlicherweise habe ich schon meine Probleme
damit auf mein Land stolz zu sein und es zu lieben, weil ich nicht weiß warum.
Aber die Menschen die es sind sollten sich nicht höherstellen als andere. Die
Briten sind stolz auf Ihre Königin, auf ihre Insel und die Etikette. Die Franzosen
auf ihren Wein, die Revolution und die Laissez-faire. Die Türken waren schon
immer ein stolzes Volk, das kommt vom Land (laut Aussage eines befreundeten
Türken ;) ). Und die Amis, haben sich nie unterkriegen lassen, sie sind stolz auf
ihre Freiheit (Realität und Glaube bitte nicht in einen Topf)
Aber wir Deutschen? Auf was kann ich als Deutscher stolz sein? O.K. unsere
Dichter und Denker, unsere Komponisten - ja. Aber unsere Lebenseinstellung?
Kann man darauf stolz sein? Ständiges Genörgel, Geschimpfe und Neid. Wir
konnten mal stolz auf unsere Produkte sein: "Made in Germany". Aber das ist
dank den Asianten ja auch vorbei ;) .

Es ist angenehm in Deutschland, und es gefällt mir hier ganz gut, aber stolz oder
patriotisch - ich glaube eher nicht. Und deswegen hänge ich auch keine Fahne
raus.


melden
stranger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 14:35
Deutschland hat eine großartige, kulturell äußerst wertvolle und sehr wohl auch ruhmreiche Geschichte hínter sich.
Die Germanen waren wohl das einzige Volk, welches in der Lage war, dem Römischen Reich Widerstand zu leisten und es schließlich vollends zu Fall zu bringen.
Darüber hinaus war Deutschland auch das Land der Dichter und Denker und hat große Persönlichkeiten wie Goethe, Schiller, Nietzsche, Wagner, Bach, Friedrich den Großen, Karl den Großen und Otto von Bismark hervorgebracht.
Man denke auch an all die Maler, Bildhauer, Architekten und Nobelpreisträger, mit denen das deutsche Volk aufwarten kann.
Literarisch war das deutsche Volk ebenfalls wegweisend.
Man schaue sich einmal die deutsche Kultur an, angefangen bei den germanischen Göttersagen, die von Thor, Odin und Wallhalla erzählen, über den Minnesang, bis hin zu Simplizismus, Realismus, Sturm und Drang, Aufklärung und Klassik.
Man denke auch den Einfluss deutscher Künstler auf Barock und Gotik, mit denen Deutschland der Welt endgültig seinen Stempel aufdrückte.
Und natürlich das Wirtschaftswunder.
Es verdient wirklich Anerkennung wie unsere Vorfahren in wenigen Jahrzehnten aus einer Trümmerwüste eine wirtschaftliche Weltmacht, ein Land des Friedens und des Wohlstandes gemacht haben.
Ich könnte jetzt ewig so weiter machen. Deutschlands Geschichte ist so großartig und faszinierend, dass es auf diese beschissenen zwölf Jahre auch nicht ankommt.


melden
stranger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 14:36
Deutschland hat eine großartige, kulturell äußerst wertvolle und sehr wohl auch ruhmreiche Geschichte hínter sich.
Die Germanen waren wohl das einzige Volk, welches in der Lage war, dem Römischen Reich Widerstand zu leisten und es schließlich vollends zu Fall zu bringen.
Darüber hinaus war Deutschland auch das Land der Dichter und Denker und hat große Persönlichkeiten wie Goethe, Schiller, Nietzsche, Wagner, Bach, Friedrich den Großen, Karl den Großen und Otto von Bismark hervorgebracht.
Man denke auch an all die Maler, Bildhauer, Architekten und Nobelpreisträger, mit denen das deutsche Volk aufwarten kann.
Literarisch war das deutsche Volk ebenfalls wegweisend.
Man schaue sich einmal die deutsche Kultur an, angefangen bei den germanischen Göttersagen, die von Thor, Odin und Wallhalla erzählen, über den Minnesang, bis hin zu Simplizismus, Realismus, Sturm und Drang, Aufklärung und Klassik.
Man denke auch den Einfluss deutscher Künstler auf Barock und Gotik, mit denen Deutschland der Welt endgültig seinen Stempel aufdrückte.
Und natürlich das Wirtschaftswunder.
Es verdient wirklich Anerkennung wie unsere Vorfahren in wenigen Jahrzehnten aus einer Trümmerwüste eine wirtschaftliche Weltmacht, ein Land des Friedens und des Wohlstandes gemacht haben.
Ich könnte jetzt ewig so weiter machen. Deutschlands Geschichte ist so großartig und faszinierend, dass es auf diese beschissenen zwölf Jahre auch nicht ankommt.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 14:51
ich finde es echt komisch...warum begreift niemand, dass ländergrenzen scheiß egal sind...und dann immer dieses gerde "wir deutschen können stolz sein weil..." "ich bin stolzer amerikaner weil..."
es ist doch scheiß egal. wegen sowas sind schon oft genug kriege entstanden. wir sollten es, gerade in der zeit der globalisierung, besser wissen.
SEID STOLZ MENSCH ZU SEIN!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 14:51
Ich bin regelrecht froh, dass wir keinen Nationalstolz haben! Die ganzen Unterschiede zwischen den Völkern (deutsche sind nörgelig, amis sind dumm ;)) sind überflüssig und längst des Vergessens würdig -rettet dem Genitief- . Wir alle sind Menschen, irgendwelche Errungenschaften in Wissenschaft und Kultur sind Errungenschaften der gesamten Menschheit! Darauf kann man stolz sein!

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 14:54
ich stimme ár_ok_frith voll und ganz zu!
und nicht vergessen: der dativ ist des genetivs feind!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 16:00
Danke für die Antworten. Einige haben mir gafallen, einige weniger ;)

mfg

Mr_Maloney


Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 16:20
meine etwa nicht???
sagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsag! :)

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 16:29
@ ár_ok_frithr wie alt bist du eigentlich, wenn ich fragen darf? ist nich böse gemeint!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 16:44
Alt genug, dass ich merke, dass es doch böse gemeint ist.

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 16:44
Alt genug, dass ich merke, dass es doch böse gemeint ist.

Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 17:02
keines wegs!
du schreibst intelligente, logische beiträge! nur hat mich das
sagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsagsag!
etwas verwundert, weil es zu meinem bisherigen eindruck von dir nicht passt.

also ich schätze mal zwischen 15 und 19 ! kommt das so ungefähr hin?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 21:08
@AcidU
Ich will ja nichts sagen. Aber die Amis stellen ihr Land über alle andere und das ist Patriotismus? Und bei uns Nationalismus?
Ich glaub du warst noch nie da.
Wenn man nie in den USA war, dann sollte man auch ruhig sein.
In den USA lernt man nix über Deutschland oder Europa nur über die USA und das ihr Land das beste ist. Dann singt man jeden Tag die Hymne und muss auf die Fahne schwören! Und das ist also nicht Nationalismus und wenn wir eine Deutschland Fahne aufhängen ist das NAtionalismus, weil wir den Unterschied nicht kennen?
Ich denke die Sache ist 60 Jahre her und andere Länder haben auch schlimme Dinge getan die Amis haben die Indiander ausgerottet und in den USA darf man nicht darüber reden?
Ich denke zwar das das schlimm war was mit den Juden und so passiert ist, aber das is langsam mal gut das is 60 Jahre her mein gott ich habe damit aber nichts zutun. Heute sind wir mit das freheste land auf der welt und deswegen kann man ruhig daruaf stolz sein.
In den USA darf man nicht alles sagen. Sonst gibts Probleme.

Und wie das die Juden mit den Palästinensern machen sind auch Nazi-Methoden.
Die haben denen damals ihre Häuser so weggenommen die Palästinenser haben gar nichts bekommen. die mussten alle da weg.


Und die sind alle stolz auf ihre Länder...

USOPA rulez


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 22:26
Was ich noch mal sagen wollte: Wenn man hier, in Deutschland was sagt, dann ist man gleich ein Nazi. Ich kenne das und weis wovon ich rede. Vielleicht geht das einigen ja auch noch so?

Würde mich sehr interessieren.

@cyco
Du hast Recht! Genauso sehe ich das auch. Ich finde, dass man die alten Zeiten nicht vergessen soll, im Gegenteil, man sollte aus Fehlern lernen, aber trotzdem sollte man aufpassen, dass das eigene Land nicht zur Gefahr wird. (Ich weis wovon ich rede, ein ehemaliger unserer Schule wurde mit 14 anderen Personen von einem 17jährigen Libanesen in einem Bus entführt.)
Anderer Seits sollte man auch mal aufhören, immer wieder zu sagen, was wir für Scheiße gebaut haben. Das waren ja viele Generationen vor uns.

mfg

Mr_Maloney



Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nationalgefühl

19.05.2003 um 22:33
@ár_ok_frithr

Was bedeutet eigentlich deine Signatur:


"Hljóðs bið ek allar
helgar kindir,
meiri ok minni
mögu Heimdallar;
viltu, at ek, Valföðr!
vel framtelja
forn spjöll fíra,
þau er fremst um man."

Und welche Sprache ist das?

Vielleicht: Türkisch? Arabisch? ???

mfg

Mr_Maloney


Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden