Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

35 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Unabhängigkeit, Venedig

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 14:21
Heute habe ich die Meldung gelesen, dass Venedig, bzw. die Venezianer am 16. März in einem Referendum über die Unabhängigkeit ihrer Provinz Venetien von Italien, EU und NATO abstimmen wollen.

Die Abstimmung wird vom 16. bis 21. März andauern, bei denen 5 Millionen Bürger ihre Stimme abgeben können. Sollte die Abstimmung positiv verlaufen, würden die örtlichen Behörden die Steuerzahlungen nach Rom mit sofortiger Wirkung einstellen.

Leider berichtet keine Tageszeitung darüber. Hier gibt es einige spärliche Informationen:

http://marialourdesblog.com/referendum-nicht-nur-auf-der-krim-sondern-auch-in-venedig/

http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/18620-Venedig-will-Unabhngigkeit-von-Italien-und-NATO.html (derzeit bei mir nicht aufrufbar)

http://www.shortnews.de/id/1080762/heute-beginnt-das-referendum-in-venedig-abspaltung-von-italien

Was haltet ihr davon?


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 14:23
@Djaangoo
Halte ich für ein legitimes Recht sich von der korrupten Regierung in Rom loszusagen


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 14:25
Wenn das schon das Kosovo durfte und die Krim aktuell wählt, hat Venedig auch das Recht dazu.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 14:27
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/italy/10698299/Venice-prepares-for-referendum-on-secession-from-Italy.h...

Hier mal ein ausführlicher Link, auf den sich auch Short News bezieht


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 14:27
Kann sich eine Provzin denn einfach "rechtmäßig" selber in die Unabhängigkeit entlassen? Wie würde wohl Rom reagieren, bzw. die EU?


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 14:28
@Djaangoo
Im Grunde genommen muss man sowas zulassen, wenn eine klare Mehrheit dafür stimmt. Allerdings wird das heutzutage nur zugelassen, wenn der Westen davon profitiert. Siehe Kosovo und Krim...


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 14:30
"Seit Jahrzehnten hat es mit dem, was allgemein als ineffizient und korrupten Herrschaft von Rom, sowie Ressentiments, die hart erkämpften Steuereinnahmen sind nach Süden geschickt und oft verschwendet angesehen gewesen tief sitzende Unzufriedenheit in den reichen nördlichen Regionen Italiens."
Sagte ich ja, bloß raus da


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 14:31
Djaangoo schrieb:Kann sich eine Provzin denn einfach "rechtmäßig" selber in die Unabhängigkeit entlassen? Wie würde wohl Rom reagieren, bzw. die EU?
ein neuer staat ist nur dann ein neuer staat wenn er glaube ich von der mehrheit der staaten in den UN anerkannt wird.
von daher..venedig kann es versuchen..die anerkennung liegt aber bei der UN respektive den anderen Staaten der Erde.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 15:35
sich an einem Onlinereferendum zum Thema Unabhängigkeit zu beteiligen
Quelle: http://orf.at/stories/2221909/


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 15:42
Es kann für sowas keine allgemeingültigen Regeln geben, da es keine Instanz über den Staaten gibt, die anerkannt ist, UND diese Regeln fair und souverän durchsetzen kann.

In der EU könnte ich mir eine Tendenz dahin aber vorstellen, weil die EU selbst ja eine weitere Instanz über den Nationalstaaten ist. Mit jeder Instanz wächst aber die Gängelung der Menschen, die Bürokratie, die Unfreiheit und die Abgabenlast, wenn nicht entweder die Instanzen eingeschränkt werden in ihren Befugnissen, oder wenn sie vereinzelt nicht gleich ganz aufgelöst werden.

Kommunen, Landkreise, Bezirke, Bundesländer, Bund, Europa... Insgesamt ist das schon ein bischen arg viel Wasserkopf...


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 16:09
@Nerok
Nerok schrieb:ein neuer staat ist nur dann ein neuer staat wenn er glaube ich von der mehrheit der staaten in den UN anerkannt wird.
Dann wäre Palästina auch schon ein Staat, ist er aber de facto nicht.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 16:32
Das ist doch ne Ente...


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 17:08
@Dusk
nicht ganz, nur russische propaganda, die sich was zurechtbiegt.
Ich denkmal die Venedig-Unabhängigkeitsreferendum Geschichte wurde hier: http://german.ruvr.ru/news/2014_03_15/Unabhangigkeitsreferendum-findet-am-16-Marz-in-Venedig-statt-3326/ geboren.

Allerdings handelt es sich hierbei um kein Referendum, sondern lediglich um eine -rechtlich nicht bindende-, Befragung durch eine Initiative, soweit ich weiß ist des ganze auch noch online


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 17:11
@nahtern
Drum...So hört sich das auch gleich anders an :)
Ich hab dazu nämlich auch sonst nichts gefunden...


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 17:22
Eine Region kann sich nicht selbst aus der Obhut des Mutterlandes lösen ohne deren Einwilligung. Es kann nur die Autonomie anstreben.
Es mag zwar verständlich sein, dass sich eine Region abspalten will und man kann sich fragen was es bringt sich dagegen zu wehren, aber es ist völkerrechtlich nicht gedeckt.
Klar gibt es Ausnahmen wie den Kosovo, aber im Gegensatz zu Venedig oder der Krim ging der Unabhängigkeit des Kosovo ein jahrelanges Blutvergiessen und Vermittlungsversuche voraus... bis man zur Einsicht gelangte dass die Unabhängigkeit wohl doch die einzige Möglichkeit ist das Blutvergiessen zu stoppen.
Diese Vorgeschichte des Kosovo darf man bei dieser Thematik nicht einfach ausblenden und sagen " die durften auch"


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 19:22
Wenn das so einfach ginge, wäre Südtirol ja schon seit vielen, vielen Jahren selbständig (oder hätte sich Österreich oder Deutschland angeschlossen).


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 19:27
Nichts neues würd ich sagen

Wikipedia: Freistaat_Fiume

Wikipedia: Freies_Territorium_Triest


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 20:04
Da sollte sich der Italienische Staat doch freuen. So fallen dann die Ausgaben für die permanenten Reparaturarbeiten an der Stadt Venedig weg. ;)

Gibt es dann auch wieder die Lira?


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 20:38
arpanet schrieb:Wenn das so einfach ginge, wäre Südtirol ja schon seit vielen, vielen Jahren selbständig (oder hätte sich Österreich oder Deutschland angeschlossen).
Das glaub ich nicht.
Die Südtiroler profitieren ganz gut von ihere Position als autonome italienische Region.Die Vorteile hätten sie weder als selbständiger Staat noch als Teil Österreichs.
Aber spielen wir mal die Entwicklung eines venezianischen Kleinstaaates außerhal von Italien und der EU durch:
Kein Freihandel, keine größeren Schlüsselindustrien bzw. Abwandern derselben aus wetbewerbsgründen in die EU-Zone, größere infrastrukturelle Probleme -dann hätten wir zwangsläugig Staatsverschuldung und Steuererhöhungen und der Laden würde innerhalb weniger Jahre zusammenbrechen.
Aber die Lösung kann meines Erachtens angesichts der globalen Verflechtungen ohnehin nicht sein,daß jedes Kuhkaff seinen eigenen Kleinstaat aufmacht. Das ist absolut kontraproduktiv.
das Ziel muß m.E. tatsächlich ein Gesamteuropa mit einheitlicher Verfassung, Außenpolitik, Wirtschaftspolitik ,Sozialverfassung und Währung sein,allerdings mit stärkeren demokratischen Akzenten in der Regierung und stärkerer Betonung der Regionalität . Dafür könnten wir die Nationalstaaten ruhig in die Tonne kicken.Die sind nämlich dann eher überflüssig.


melden
Anzeige

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

16.03.2014 um 20:50
Das positive an dieser Quelle
Djaangoo schrieb:http://ma rial ourde sblog*com/referendum-nicht-nur-auf-der-krim-sondern-auch-in-venedig/
(Verstümmelung unabsichtlich beabsichtigt), es droht keine Gefahr von Rechts, denn da ist nur noch Wand.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden