Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

35 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: EU, Unabhängigkeit, Venedig ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

17.03.2014 um 11:15
@zoonpolitikon
Hinter der Quellenauswahl steht keine Absicht. Das waren leider die einzigen Seiten, auf denen ich was dazu gefunden habe.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

17.03.2014 um 12:20
@Djaangoo
Weil das völliger Unfug ist. Dieses "Referendum" ist nichts weiter wie eine Online Umfrage der rechtsgerichteten Partei Lega Nord. Es existiert keine rechtliche Grundlage ein legales, offizielles Unabhängigkeitsreferendum auszuschreiben.
Das hat die Aussagekraft einer Umfrage auf allmystery. Deswegen wird das noch nicht einmal ignoriert von den Medien, da können die parallelbegabten Blogger hyperventilieren wie sie wollen.
Dass die britische "Systempresse" das zumindest ein bisschen aufnimmt, liegt daran, dass in Schottland noch dieses Jahr ein solches Referendum läuft.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

17.03.2014 um 12:33
Auch wenn dieser Fall nicht echt sein sollte, ist die Frage stets aktuell:
- Baskenland und Katalonien
- Belgien -> Flamen, Wallonien und Eupen-Malmedy
- Karabach
- Serbien-Montenegro (letztenendes ganz Ex-Jugoslawien)

Lauter Gebiete, wo im Volk Unabhängigkeits-Gedanken kreisen. Leider treffen laut UN-Charta zwei elementare Rechte aufeinander: Das Recht auf Selbstbestimmung der Völker und das Recht auf territoriale Integrität der Staaten.
Eigentlich müßte das Selbstbestimmungsrecht der Völker Vorrang haben - Denn der Wille des Volkes sollte in unseren Demokratien vertreten werden.

Natürlich wäre es für Europa unsinnig, in die Kleinstaaterei des Mittelalters zurückzufallen. Aber gerade bei Regionen wie Karabach, welche einfach ,,zum falschen Staat gehören", sollte es doch machbar sein, eine Lösung zu finden. Das Problem besteht aber nun mal in der Ex-Sowjetunion an vielen Stellen.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

17.03.2014 um 14:10
Ich hätte noch Bremen zu verschenken, dass will aber leider eh niemand haben.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

17.03.2014 um 17:08
Eigentlich können wir uns glücklich mit der Entwicklung schätzen, dass Territorien zu größeren Nationalstaaten zusammengeschmolzen sind.

Nur in den kritischsten Situationen sollte man eine Autonomie befürworten.

Man denke an Deutschland damals.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

17.03.2014 um 17:47
Vor etlichen Jahren wollte sich der gesamte Norden des Landes von Rom abspalten und einen eigenen Staat gründen initiiert von der Lega Nord.
Sie hatten schon Schilder aufgestellt mit der Bezeichnung " Padania" und sogar schon eigenes Geld gedruckt, völlig verrückt!
Da hat Rom aber den Riegel vorgeschoben.
Die Lega Nord war lange Jahre Koalitionspartner mit Berlusconi.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

17.03.2014 um 19:29
Zum Thema:

http://www.n-tv.de/politik/Die-Geschichte-vom-Referendum-in-Venedig-article12478666.html
Eigentlich müßte das Selbstbestimmungsrecht der Völker Vorrang haben - Denn der Wille des Volkes sollte in unseren Demokratien vertreten werden.
Im Deutschen ist das schwierig auseinanderzuhalten, aber da bringst Du zwei Bedeutungen von "Volk" durcheinander - Demos und Ethnos. Oder im Englischen people und nation. Es ist durchaus eine Demokratie denkbar, die aus mehreren Ethnien besteht (gab es historisch sogar des öfteren), z.B. in föderalen Strukturen. Soziale Probleme äußern sich dann aber gerne mal in der nationalen Matrix. Die Vorstellung, daß jede Volksgruppe ihren eigenen Nationalstaat benötige, ist relativ neu, sie ist quasi eine Erfindung der Moderne. Die Demokratie ist, nun ja, etwas älter (oder jünger). /Korinthenkackerei Ende


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

18.03.2014 um 12:02
@Brogenluder
Ich meine mit Volk ,,Bevölkerung", unabhängig von der Ethnie. Wenn die Bevölkerung einen bestimmten Willen hat, sollte die Regierung alles dafür tun, diesen umzusetzen.
Ein Problem (jetzt am Beispiel der EU) der Vielvölker-Gleichmacherei ist, daß Minderheiten sich des öfteren geprellt fühlen, und daraus das Bestreben nach Unabhängigkeit mit entstehen kann. Eben weil sie sich bessere Umstände erhoffen. Kurz- und mittelfristig kann das funktionieren, aber langfristig wäre ein Mikro-Staat kaum überlebensfähig.
Man stelle sich nur mal vor, was aus einem unabhängigen Sorbenland (oder Sorbistan?!) werden würde: Wirtschaftlich hat dieser außer Bautzner Senf nicht viel zu bieten. Nach einigen Jahren wäre Sense.
Wenn ich mich recht entsinne, lief es bei Tannu Tuwa so ähnlich.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

18.03.2014 um 12:13
http://www.n-tv.de/politik/Die-Maer-vom-Referendum-in-Venedig-article12478666.html (Archiv-Version vom 18.03.2014)
Moskaus Propaganda-Krieg in Deutschland
Die Mär vom "Referendum" in Venedig
Die Frage taucht immer wieder auf: "Warum berichten deutsche Medien nicht über das Referendum in Venedig?" Sie findet sich in den Kommentarspalten unter Artikeln über die Krim-Krise und in Foren. Sie erreicht Redaktionen - auch n-tv.de - per E-Mail, Leserbrief und Telefonanruf, über Facebook und Twitter. Genau genommen handelt es sich dabei nicht einmal um eine Frage, sondern um eine Unterstellung: Die deutsche Presse ist heuchlerisch, sie verheimlicht, dass sich die Lagunenstadt und mit ihr die Region Venetien von Italien abspalten will, während Journalisten in aller Breite über die Ereignisse auf der Halbinsel am Schwarzen Meer berichtet. Dahinter steht der Vorwurf, dass die deutsche Presse zu einem Instrument westlicher Propaganda verkommen ist.

Tatsächlich sind wohl die Menschen, die diesen Vorwurf erheben, Propaganda zum Opfer gefallen. Die Geschichte des "Referendums" in Venedig zeigt, wie der Kreml in der Krim-Krise die Stimmung der Bevölkerung in Deutschland und dem Rest Europas zu beeinflussen versucht...
Bestimmte Medien sind voll mit Berichten über die Ereignisse in Italien, russische Medien. Der Radiosender "Stimme Russlands" titelt auf seiner Website: "Referendum über Abspaltung von Italien begonnen." ...
Die Abstimmung findet zwar statt, sie hat aber nur den Status einer Initiative von Privatleuten. Genau genommen darf daher auch nicht von einem Referendum die Rede sein, da weder Parlament, Regierung noch eine Regierungsgewalt die Abstimmung betreiben. Denn wie das deutsche Grundgesetz lässt auch die italienische Verfassung keine Unabhängigkeitsreferenden einzelner Regionen zu.



melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

22.03.2014 um 22:24
Link

Anscheinend sprechen sich ein Großteil der venezianischen Bevölkerung für eine Unabhängigkeit von Italien aus. Auch wenn die Umfrage keine Verbindlichkeit hat.

Ich finde es für richtig, wenn sich eine Mehrheit der Bevölkerung auf Demokratischem Weg vom Mutterland lösen will (Im Gegensatz zur militärischen Aggression auf der Krim). Wieso nicht? In einem gemeinsamen Europa ist es eh egal welche Größe die Mitgliedstaaten aufweisen.

Diese Separatismusbewegungen werden in Europa wohl nicht mehr aufzuhalten sein. Die Nationalstaaten welche während des 19. Jahrhunderts endstanden sind, ohne Rücksicht auf regionale Unterschiede, beginnen langsam zu bröckeln. Siehe Schottland, Katalonien, Baskenland, Südtirol, Kosovo, usw.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

22.03.2014 um 23:14
@steirerbua
südtirol entstand im 19 jahrhundert? oO das muss ich mal nachlesen...


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

22.03.2014 um 23:37
Gewohnheitsrecht.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

23.03.2014 um 00:26
@interrobang

Die Aufzählung der Gebiete bezieht sich jetzt nicht direkt auf den vorherigen Satz.

Aber Italien und Deutschland als Nationalstaaten entstanden halt 19. Jahrhundert, ungeachtet der Tatsache das Südtirol nach WW1 an Italien verschenkt wurde.
Ich hätte vlt auch noch das 20. Jahrhundert dazunehemen können.


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

23.03.2014 um 00:42
soeine scheiße


melden

Venedig - Abstimmung für die Unabhängigkeit von Italien, EU & NATO

23.03.2014 um 17:33
@Djaangoo

Bayern wird sich auch bald von Berlin und der EU lossagen müssen;
ist nur eine Frage der Zeit.

---

und von was will sich Venedig lossagen ?

ganz einfach - von einen Zirkel von Personen,
die meinen sie könnten ohne jemanden zu fragen einfach ein Staatsgebilde auf den Schultern anderer Staatsgebilde darufsetzen und sich damit über alles und jeden Überhöhen.

Als wenn die Vorhandenen Staatsbürokratien nicht schon Steuerbalast genug wären;

man bastelt in Brüssel nochmals eine Superbürokratie drauf und was behaupten EU-Politiker dort in Brüssel - jeder wolle dort Bürokratie abbauchen helfen wollen.

Klingt wie ein Rettungsschwimmer, der sich auf Ertrinkende drauf-lümmelt und ertränkt, wobei er behauptet Lebensretter zu sein.

Brüssel ist ein typsiches Politiker-Projekt, welches ausschließlich von Politikern vorangebracht wurde und wird, weil nur Politiker etwas davon haben - nämlich einen dritten Pensionsanspruch,
welcher steuerfrei ist, weil EU-"Recht".

Nichts als Selbstbedienung auf Kosten der Steuerzahler.

---

An politischen Aktionen wie

- ESM
- Bankenrettung von Börsenzockern
- Ukraine-Hype

kann man gut erkennen welchen Sinn EU-Politiker heute stiften.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Katalonien auf dem Weg in die Unabhängigkeit?
Politik, 1.911 Beiträge, am 18.06.2018 von frauZimt
Chiliast am 12.09.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 93 94 95 96
1.911
am 18.06.2018 »
Politik: Der Europäische Bürgerkrieg 20.. A.D.
Politik, 12 Beiträge, am 10.06.2009 von AnZe
Sonoh am 09.06.2009
12
am 10.06.2009 »
von AnZe
Politik: Russland das Buhland... aber warum?
Politik, 84.042 Beiträge, am 18.05.2024 von Bishamon
SethP am 23.08.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 4303 4304 4305 4306
84.042
am 18.05.2024 »
Politik: Was erwartet ihr von Nico Semsrott?
Politik, 168 Beiträge, am 12.01.2024 von Turm
RayWonders am 30.05.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
168
am 12.01.2024 »
von Turm
Politik: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?
Politik, 28.871 Beiträge, am 31.03.2024 von Freigeist38
deniss am 30.12.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 1465 1466 1467 1468
28.871
am 31.03.2024 »