weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewalt gegen Frauen und Kinder

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Frauen, Gewalt, Gegen
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 01:45
Buddel,

es gibt Frauen, die landen in Frauenhäusern und es gibt Frauen, die landen im Frauenknast. Ich werde nie zu einer dieser bedauernswerten Opfer gehören, da ich es ablehne, Opfer zu sein. Meine Mutter hat nicht umsonst befürchtet, dass ich wohl schwer unter die Haube zu bringen sei...Das war das schönste Kompliment in meinem Leben...na gut...zweitschönste...;)

Gruß:)



Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 01:51
"Wir sind kein deut besser als die jeniegen auf die wir schimpfen. "

Target,

wer schimpft denn hier auf die andere Seite? Wer impliziert mit seinen diffusen Anschuldigungen, dass es überhaupt eine andere Seite geben würde!? Das bist doch du! Nun sag schon, wer hat dir die Hand geführt beim Erstellen des Threads? Plädierst du auf Fremdverschulden? Oder besser auf Eigenbedarf klagen? Was liegt dir?

Männer, egal wie lang ihre Nase ist, die Frauen und/oder Kinder schlagen und quälen, gehören nach meiner Meinung sofort vom Rest der Gesellschaft getrennt untergebracht bis zu ihrem Lebensende! Einzelhaft! Dunkelhaft! Und darum werde ich immer den Weg zum Frauenhaus so erklären, wie ich beschrieb - ohne roten Teppich und doppelten Boden!

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 01:55
in deutschland findet ein opfer von gewalt eher hilfe als im hintersten anatolien. wenn da eine vergewaltigt wiord, ist sie entehrt und wird mit ihrem leid nicht nur allein gelassen, sie wird von der gesellschaft noch bestraft.

der kleine, feine unterschied.

dann musst du dir mal überlegen, dass deutsche frauen sich eher trauen, misshandlungen zu beklagen als vielleichtb eine türkische frau, die völlig in abhängigkeit und druzck ihrer familien und islamischen gesellschaftsbande steht und kaum deutsch kann. gibt es häufiger als man denkt.

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:08
Richtig, Jester! Deutsche Frauen trauen sich was! ;)



Frauenhäuser in Anatolien,

Frauenhäuser in Saudi-Arabien,

Frauenhäuser in Venezuela....Die Welt braucht mehr Frauenhäuser, oder was?

Nee - natürlich nicht, denn diese Art von Fortschritt ist ein Schritt zuviel zurück. Männer, die Frauen und Kinder prügeln und quälen sind nicht zu therapieren und gehören vom Rest der Gesellschaft getrennt untergebracht bis an ihr Lebensende. Also - mehr Männerhäuser braucht die Welt!

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:11
nein, die ztürkinnen würden sich sicher was trauen wenn sie könnten.

deine seriosität ist wieder umwerfend *g*

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:20
Jester,

nach meiner seriösen Meinung gibt es Männer, die sind unfähig in sozialem Verbund zu leben. Männer, die Frauen und Kinder schlagen, gehören dazu und es gibt für die Gesellschaft nur eine Konsequenz, will man das Leben der Frauen und Kinder schützen, die von solchen Typen bedroht werden - diese Männer wegschliessen für immer!

Türkinnen trauen sich auch was, haben aber weniger Fortune im Ergebnis. Die achten noch auf Meinungen von Onkel und Tante, was deutschen Frauen völlig abgeht. Und das ist auch gut so...;)

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:22
hab ich was anderes gesagt? bin ganz deiner meinung.

eigentlich ne blöde formulierung. wer möchte schon besessen werden von der meinung eines anderen?

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:30
Na gut - dann sind wir uns ja einig, Jester!

Findest du es nicht auch pervers, dass die Opfer weggeschlossen werden und die Täter draussen frei rumlaufen und auch noch nach dem Weg zum Frauenhaus fragen können...Ich finde das unglaublich bescheuert und plädiere darum für mehr Männerhäuser, wo jeder wohlmeinende Mitbürger die Delinquenten abgeben kann und sie dann für immer von der Bildfläche verschwinden.

Gruß:)



Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:33
wenn hier in anderen Threads darauf hingewiesen wird, das Türkische oder Muslemische frauen schlecht behandelt werden, relativiert das noch lange nicht die Gewalt deutscher Männer ihren Frauen und Kindern gegenüber.

Ansonsten , sind Frauen Gleichwertig zu behandeln. Unsere Gesetze bieten da absolut ausreichend Schutz.
Frauen die sich der Gewalt ihrer Männer nicht entziehen brauchen meiner Meinung nach erst mal ne Psychologische betreuung, denn sie könnten sich der Gewalt entziehen, dennoch ertragen es viele jahrelang.. für mich völlig unverständlich , scheint aber bei Frauen tatsächlich ein Problem dar zu stellen .. leider..

Kinder sind das absolut wertvollste was wir haben. Wer sein Kind nicht liebt und es entsprechend behandelt, gehört schlicht und einfach in den Knast !!

Und als abschluss..

Gewalt ist die antwort derer denen die verbalen Argumente ausgehen !!

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
relict
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:38
Jede Frau die zum wiederholten Male von ihrem Mann geschlagen wurde ist selbst dran schuld.
Klingt hart, ist aber so meine Erfahrung.


Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.
Wir haben die DDR überstanden und werden auch die BRD überstehen.


melden
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:39
in psychische behandlung gehören für mich vielmehr die männer, die ihren frauen und kindern das antun.

diese üben ja auch starken seelischen druck auf die opfer aus, die können meistens nicht einfach nein danke und tschüss sagen.

@gsb: da haste wohl recht, aber ich glaube viele frauen brauchen dieses wegschließen auch.

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:42
also ich sag mal aus eigener erfahrung... ein wirklich gefgährlicher mann, dem sieht man das nicht an und der lässt seiner familie auch nicht wirklich eine wahl, da sie äufig finzanziell etc von ihm abhängig ist und er das auszuspielen weiß. ich hatte so einen vater. sprüche wie der von relict sind pauschalisierend und nehmen die situation der opfer nicht ernst.

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:45
@jesterjigsaw
Die Männer die den Frauen oder Kindern sowas antun gehören in den Knast !!!

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:47
und keine Frau ist heutzutage von ihrem Prügelnden Mann abhängig .. dazu gibt es entsprechende institutionen, an die sie sich wenden könnten ...
.. nur sie tun es viel zu wenig ...

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 02:52
nicht jeder in einer entsprechend stressigen situation schafft das, sieh das doch mal ein. meist muss es erst richtig eskalieren.

auch weil man seine fa,milie ja liebt und sie nicht auseinanderreißen will.

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 03:07
jester , tut mir leid...
wenn die Dame in 8 jahren Ehe im 2ten jahr schon geprügelt wird und dann weitere 6 jahre braucht um von dem typ los zu kommen....

ich kann das nicht verstehen...
und ich habe schon viele Beispiele live gesehen, wo ich inkl meiner freundin unsere Hilfe angeboten haben... das wird teilweise sogar abgelehnt...

in einem Fall hat er ihr Büschelweise Haare raus gerissen , sie hat ihm ne Flasche auf den Kopf geschlagen, er hate nen Schjädelbasisbruch und lag 2 wochen im Krankenhaus... kaum war er wieder raus , war sie wieder von oben bis unten voller blauer flecken ...

wir haben gesagt.. trennt euch .. wir haben angeboten einen von beiden auf zu nehmen, wir haben alles mögliche versucht...

nix...

Das geht jetzt seit weiteren 4 jahren so, nur mit dem unterschied, das wir uns inzwischen raus halten , und wenn einer von beiden mal wieder kommt um sein leid zu klagen , sagen wir nur noch .. sorry , wir nicht mehr !!!

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 03:14
da kann man nicht mal zu pro familia gehn weil da muss der betroffene schon selbst hingehen. das ist die scheiße mit den angeblichen hilfreichen institutionen. viele wollen das elend ja auch nicht wahrhaben. je kaputter alles ist, desto mehr bilden siew sich ein: wir brauchen das nicht.
sie haben angst vor der wahrheit und es ist wirklich auch kein scheiß gefühl, ganz ehrlich, ich versteh das total.

aber wenn es bei denben regerlmäßig so geht, kann man auch sagen, die frau hat sie auch nicht mehr alle und evtl. ham die sich verdient.

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden
jesterjigsaw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 03:15
ich würde ja so gerne ausgefeilter scvhreiben. morgen vielleicht.

I went into the woods because I wanted to live deliberately. I wanted to live deep and suck out all the marrow of life ... to put to rout all that was not life; and not, when I came to die, discover that I had not lived.


melden
scanners
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 03:42
Sie haben sich verdient .. ja , der gedanke kahm mir auch schon , ist aber nicht ganmz richtig..
.. ich denke, das freunde oftmals weiterhelfen können , weil sie etwas von ausen sehen , das die die in der beziehung stecken vileicht gar nicht wahr nehmen. Das hat aber grenzen .. und genau da brauchen solche Menschen dann Hillfe von Therapeuten.. dazu gibts die ja auch..
und dabei währe es gut , würden beide partner das machen....

... warum so wenige diesen weg gehen... ich weis es nicht...

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten !!


melden
jever
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gewalt gegen Frauen und Kinder

25.02.2005 um 04:05
Weil sie den Mut nicht finden. Wenn ein Kind dort ist, ist es für Aussenstehende einfacher, da man das Jugendamt einschalten kann. Sonst hilft es vielleicht, selber bei den Organisationen wie pro-familia anzufragen, wie man weiterhelfen kann.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt