Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raus aus der EU

114 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Eu-austritt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
tuvok Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raus aus der EU

07.08.2005 um 12:31
können wir laut eu verfassung
steht sogar drinnen
selber gelesen
70 % der Politiker und 65 % der normalen Leute müssten dafür sein
wäre das nich viel besser?

grad jetzt wo der Blair der depp die Agrarförderungen stoppen möchte europa weit
eine frechheit


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 12:38
Ich glaube das die EU zu groß wird .Denn jetzt sind so viele ,,Armeländer" dabei die die Auf lagen der EU nicht einhalten können .
Wenn man überlegt daß die BRD so wiso am meisten bezahlt und uns am schlechtesten geht weil wir fast keinen Nutzen mehr von der EU haben .
Also nichts wie raus .

Wer ins Feuer bläst,
dem fliegen die Funken ins Auge .



melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 12:42
..hehe .... mein reden.Aber damals hat uns so oder so kein Schwein dazu gefragt ob wir überhaupt in die EU wollen oder nicht.


"70 % der Politiker und 65 % der normalen Leute müssten dafür sein "

Diese Zahlen sprechen auch wieder für sich.Was hat man schon als Normalbürger zu sagen wenn die Politiker die Mehrheit bei solch einer Entscheidung hat.

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.
Albert Einstein, Oktober 1930



melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 13:24
@tuvok: Wird auch Zeit, dass diese irrsinnige Agrarförderung gestoppt wird. Schliesslich zahlt die ganze EU dafür, dass die französischen Bauern weiterhin im Luxus schwelgen, und dann auchnoch demonstrieren, wies geht. Nur als Info: Frankreich bekommt den überwiegenden Teil dieser Subvention.
Ausserdem ist diese Subvention echter Irrsinn: Die Bauern bekomen Kohle, wenn sie zuviel produzieren, und sie bekommen Kohle, wenn sie nichts produzieren. Und Tabakbauern bekommen ebenfalls diese Subvention, während die EU ja nen Kreuzzug gegen das Rauchen macht.

Ach ja, und net vergessen: Die EU- Verfassung ist noch nicht in Kraft ;)

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 13:30
Ich stimme Jever zu.
Bei der Argrarsubvention wird hirnrissig viel Gekld verpulvert.
Wenn wir unser Essen billiger kaufen können, sollten wir laut herschendem Kapitalismus das auch tuen. Klar, leider gibt es dadurch viele Arbeitslose, aber so geht das eben,.
Aber das Geld kann dann BESSER ANGELEGT werden, in Zukunftsmärkte. Man könnte z.B. die Forschung fordern, oder High-Tech Standpunkte in Europa aufbauen.

We judge a book by its cover
And read what we want
Between selected lines
alle Tippfehler © by Oxayotel "Mr. Allmy 05" 2004-2005



melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 13:36
@oxayotel

"Klar, leider gibt es dadurch viele Arbeitslose, aber so geht das eben,. "

Diesen Satz finde ich scheiße.Denn grad durch die EU wird vielen Firmen erst ermöglicht Billigtarife anzubieten grad weil es keine umfassende EU Verfassung gibt.Und komischerweise haben die Firmen in genau dem richtigen Moment geschaltet um das auszunutzen.
Die EU war und ist ein hirnloses Projekt was grad uns in Deutschland am meisten trifft.

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.
Albert Einstein, Oktober 1930



melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 13:38
Es war auch übertrieben, das braucht man oft um zum Denken anzuregen Samael.

We judge a book by its cover
And read what we want
Between selected lines
alle Tippfehler © by Oxayotel "Mr. Allmy 05" 2004-2005



melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 13:43
Die EU hat dafür gesorgt, dass wir zumindest ein bisschen Wirtschaftswachstum noch haben. Sie ist nämlich unser grösster Kunde. Ohne die EU wäre Deutschland schon lange kein Exportweltmeister mehr.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 13:45
Der "Binnenmarkt innerhalb der EU" wurde stark angeregt.
Der Handel mit den Staatenosteuropas ist gut gewachsen.

We judge a book by its cover
And read what we want
Between selected lines
alle Tippfehler © by Oxayotel "Mr. Allmy 05" 2004-2005



melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 13:59
Europa hat auch ohne die EU bestand. Natürlich bringt die EU viele Vorteile, für die Länder, die nur gewinnen können. Das Arbeitskräfte aus unserem Land, dem "Hochlohnland", davon aber nicht profitieren, ist auch klar.
Mit jedem Arbeitsplatz, der hier abgebaut wird, wird aber auch ein Käufer abgebaut.


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 14:04
Wieso profitieren deutsche Arbeitsplätze nicht davon? Die Exportbranche baut schliesslich keine oder kaum Arbeitsplätze ab. Deutschland hat kein Problem durch die EU, sondern durch schlechte Innenpolitik. Die EU als Sündenbock auszumachen, ist zwar einfach, aber falsch.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 14:23
@jever
erkläre das mal den 6000 Opelanern, die jetzt Angst um ihren Job haben, weil der Zafira nun in Polen 20% billiger produziert werden kann als in Bochum.

hast natürlich recht, die EU generell als Sündenbock für alles darzustellen, ist natürlich verfehlt.


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 14:52
Wer macht denn die EU zum Sündenbock? Schau Dich mal um, und Du entdeckst auffällig Viele darunter, die für Deutschlands Politik und die Lohnkosten verantwortlich sind ;)
Natürlich sagen die net: Wir ham Mist gebaut, wenn es einen Sündenbock gibt.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 16:22
Man sollte auch nicht vergessen, daß die EU und vorher die EWG wesentlich zur Stabilisierung Europas und auch zu Völkerverständigung und einem gewissen Wohlstand beigetragen hat.Und das es nach wie vor auch um die schaffung eine gesamzeuropäischen Bewußtseins geht, um den Nationalismus zu überwinden, der Europa oder einzelne Regionen davon in den letzten 250 Jahren mehrmals an den Rand des Untergangs gebtracht hat.
Leider wird das heute von vielen EU-Kritikern gerne verdrängt, die offenbar bestrebt sind , aus einer kleingeistig-nationalistischen Denkweise heraus etwas gr0ßes zu verspielen ,auch um vom eigenen Unvermögen abzulenken.
Das sind die selben Leute, die z.B. heute einerseits der EU vorwerfen bei ihren Entscheidungen nicht demokratisch legitimiert zu sein, andererseits aber seit Jahrzehnten jede Reform in dieser Richtung,die natürlich mit der Aufgabe nationaler Souveränitätsrechte einhergehen müßte, hintertreiben.
Ähnliches geschieht bedauerlicherweise jetzt gerade auch bei der gemeinsamen Währung, und dem Thema Verfassung.


und ewig langsam wächst das Gras


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 20:14
Yo ich stimmt raus aus der EU kostet doch alles nur Geld!

Am besten bauen wir auch ne ganz ganz lange Mauer, so könnten wir unser Land vor den Polnischen Handwerkern schützen............

.....und war irgendwann weg (verständlicherweise), aber auf unverständlich harte Weise....


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 20:51
@tuvok
>>>grad jetzt wo der Blair der depp die Agrarförderungen stoppen möchte europa weit eine frechheit<<<

Also es mögen viele Argumente gegen die EU sprechen, aber DIESES ganz bestimmt nicht!
Mit den Agrarsubventionen werden die Bürger der EU vor preiswerten Lebensmitteln "geschützt" und die Bauern der armen Länder ruiniert.
Schon aus humanitären Grunden den Bürgern der EU und besonders der Dritten Welt gegenüber gehören sie abgeschafft!

"Die Zukunft war früher auch besser" (Karl Valentin)


melden
tuvok Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Raus aus der EU

07.08.2005 um 23:33
Also ich finde die Agrarförderungen gut
nur kriegt sie leider nur Frankreich
Wie kann man EU Bürger mit der Agrarsubvention schützen?
wenn die wegfällt gibt es ne Menge arme Bauern mehr und mehr leere Felder
Nun wenn sie abgeschafft werden würde, würden viele Bauern in Europa verhungern.


melden

Raus aus der EU

07.08.2005 um 23:54
Wer erzählt denn den Schwachsinn? Wir würden dann lediglich realistischer Preise bezahlen und eine Menge Bauern in anderen Ländern, in denen es kein Sozialsystem gibt, hätten entlich genug zu essen.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Raus aus der EU

08.08.2005 um 00:28
Tuvok:
Google doch mal nach dem Geldbetrag, den die britische Königsfamilie Jahr für Jahr an EU-Geldern einstreicht dafür, dass sie ihre Felder nicht bestellen!!
Das ist ein Skandal!


melden

Raus aus der EU

08.08.2005 um 09:15
Die EU mag viele Fehler haben, doch ist sie, eigentlich, ein Traum, von Leuten, die Demokratie, Gewaltenteilung, und Freiheit gepaart mit Frieden leben wollen.
Ich halte diese Ideale fuer gut, fuer richtig.

Und es ist sicherlich einfacher schnell aufzugeben, aber das richtige waehre es wohl kaum.

Ich hoffe die EU bleibt bestehen, entwickelt sich, um eines Tages dann ihren Platz, als Friedensmacht, unter den Voelkern dieser Erde einzunehmen.

mfg Prayer


melden

Raus aus der EU

08.08.2005 um 13:33
Raus aus der EU, dass ist das einzig richtige. All die Vorteile, die hier genannt wurden, sind falsch und spielen einem was vor. Vor der EU hat alles besser funktioniert, es gab viel weniger Angst unter der Bevölkerung. Die EU nützt nur EINEM, und das ist der KAPITALISMUS.
Ich finde es schön zu sehen, wie sich langsam aber Widerstand gegen die EU breitmacht. Ich hoffe Ihr werdet alle eines Tages vernünftig und seht ein, dass die EU einzig und allein dazu dient, Europa zu schwächen.

Time will tell...


melden