Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Strafmündigkeit

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Jugend, Teenager, Bestrafung
Seite 1 von 1

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:16
hi leute
In deutschland,österreich und auch noch anderen ländern ist man ab dem 14.lebensjahr strafmündig. das heisst also, dass man vorher nicht bestraft werden kann. wiefindet ihr das? sollte man schon früher oder erst ab dem 14. lebensjahr strafrechtlichverfolgt werden können?
ich denke, dass das eigentlich gut ist. falls es aber schwereverbrechen geben sollte(z.b. mord), sollte man die unter 14 jährigen auch zurrechenschafft ziehen.
p.s. in der schweiz ist man schon ab dem 7. lebensjahrstrafmündig


melden
Anzeige

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:27
Beispiel : Mord ist Mord und sollte natürlich auch bestraft werden. Nur bei ganz jungenStraftätern, ein anderer Vollzug, damit meine ich man sollte Sie z.B. nicht mitErwachsenen Mördern zusammenpacken in einer Zelle ...
Die Todestrafe find ich auchabwegig...
Gruss...


melden
unecopine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:30
Man sollte so eine Art Alterstest machen, wenn das psychologische Alter des Täters 14oder höher ist, dann sollte man ihn bestrafen.


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:30
generell schwieriech zu sagen ...

Mord ist Mord und sollte natürlich auchbestraft werden. Nur bei ganz jungen Straftätern, ein anderer Vollzug...

->seh ich genau so!


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:32
@magus
klar, alternative strafen. das ist sicher nicht falsch


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:32
In deutschland kamm es vor das 8 jährige vergewaltigten.


droht dehenkeinestrafe trotz des härte des falles?


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:33
Diskussion: 6-Jähriger der sexuellen Belästigung bezichtigt

Absoluter Schwachsinn vor dem 14Lebensjahr Strafmündig zu sein...


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:34
Kahuna
Genauso sollte es sein..


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:35
Link: www.admin.ch (extern)

aber in der schweiz blicke ich da nicht durch.
kann mir mal jemand erklären, wasjetzt ab dem 7. lebensjahr ist(im link)?
steht ab: Vierter Titel: Kinder undJugendliche1
Erster Abschnitt: Kinder


melden
ministry02
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:37
Ne schwachsinn is es nicht.
Aber wenn man eine schwere Tat begeht kann die Anzeigeauch aufgeschoben werden.
Das heißt,dass wenn man 12 oder 13 ist und etwasschwerwiegendes gemacht hat,die strafe bzw die Anzeige zu beginn des 14. Lebensjahresbekommt.

Aber wie bitte schön sollen 8 Jährige jemanden Vergewaltigen?lol


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:45
Also bei uns beginnt die beschränkte zivilrechtliche Deliktsfähigkeit mit 7 Jahren, diestraßenverkehrsrechtliche Deliktsfähigkeit mit 10 Jahren,die beschränkte Strafmündigkeitgem. § 19 StGB mit 14 Jahren, die unbeschränkte zivilrechtliche Deliktsfähigkeit mit 17Jahren, die unbeschränkte Strafmündigkeit zwischen 18 und 21 Jahren.
Dieses Systemsoll der unterschiedlichen Einsichtsfähigkeit und dem unterschiedlichen Reifegrad vonjungen Menschen Rechnung tragen und ist im Prinzip auch richtig so, um das ,was man"Jugendsünden" nennt, aus der strafrechtlichen Betrachkeittung rauszunehmen.
Problematischer als die Strafmündigkeitsgrenze ist aus meiner Sicht bei schwerenKapitalverbrechen wie z.B. Mord die Anwendung des Jugendstrafrechts , da es hier um einebewußte mit hoher krimineller Energie verbundene Vorsatztat geht und entsprechendeEinsichtsfähigkeit auch bei 16 - 21jährigen unterstellt werden kann.


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:53
>>>Aber wie bitte schön sollen 8 Jährige jemanden Vergewaltigen?lol<<<

Die warnoch jünger,weis nicht mehr wo es war wahrscheinlichlich das politikforum.de es stand innem rtikel wo aufgelistet wurde ds die täter immer jünger werden


der mit 8jahren war der jüngste bis heute.


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 13:53
@zaphod
was heisst das genau? wenn einer mit 10,11,12,13 einen unfall z.b. fahrradbaut, kann man ihn bestrafen, aber wenn er z.b. was gestohlen oder zerstört hat nicht,erst ab 14?


melden
ministry02
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 14:26
@sütcüü:
Ähm aber wie soll der 8 Jährige ein noch jüngeres Kind vergewaltigen?
Das Kind war doch noch garnich geschlechtsreif,also wäre das ziemlich schwer gewesenden Strulli von dem Kind da rein zu bekommen....


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 14:46
Ich weis auch nicht vieleicht ist bei jeden anders aber dasstand da allgemein das diegewalt grösser wird wens keine 8 jährigen sind könnens 11-12 jährige sein schlieslichbekommen die heute kinder und dazu gibts auch viele fälle.


meine frage istdroht dehen ne strafe?


melden
ministry02
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 14:49
Also wenn das Amis sind dann ja^^
Aber hier in Deutschland...k.a.
Also wenn dannwird die Strafe höchstens bis zum 14. Jahr verschoben.


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 16:02
@kahuna
das heißt, wenn ein Kind ab 7 einen Schaden verursacht oder mit 12 nenverschuldeten Unfall mit dem Radl baut ,kann es dafür zivilrechtlich haftbar gemachtwerden.
Strafrechtlich dagegen kann es nicht belangt werden.
Das geht erst ab 14und dann greift das Jugendstrafrecht.


melden

Strafmündigkeit

30.04.2006 um 16:09
Zur klarstellung:Zivilrechtlich bedeutet,der Geschädigte kann es verklagen und Ersatz desangerichteten Schadens verlangen.
Bestraft im Sinne des StGB kann es erst für Tatenwerden,die nach Vollendung des 14.Lebensjahres begangen wurden. Allerdings besteht fürdie Zeit vorher die Möglichkeit,daß das Vormundschaftsgericht besondere Maßnahmen(z.B.Heimunterbringung) anordnet.


melden
Anzeige

Strafmündigkeit

01.05.2006 um 23:13
Kinder mit 12-13 sind manchmal schom recht Dreist !

Frage ?
Sind nicht dieErwachsenen in der Erziehungspflicht ?
Wenn die Eltern nichts Taugen was also kanndann aus den Kindern werden.
Also wer sollte zur Rechenschaft gezogen werden?
Wirklich die Kinder?


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt