weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Joschka Fischer zieht sich zurück

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Fischer
conspiration
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 17:00
Berlin (dpa) - Der langjährige heimliche Vorsitzende der Grünen, Joschka Fischer, istvon der aktiven Politik zurückgetreten. Am Dienstag verabschiedete er sich von seinerBundestagsfraktion. Er werde nach der Sommerpause nicht als Abgeordneter zurückkehren undsein Bundestagsmandat niederlegen, sagte Fischer anschließend in Berlin. Dem ehemaligenUmweltminister Hessens und Ex-Außenminister wird das Bundesvorstandsmitglied der Grünen,Omid Nouripour (31), als Nachrücker im Bundestag folgen. Mehr dazu im Thema desTages.

Quelle



Omid Nouripour
Der Mann nach JoschkaFischer

Bei den Grünen machte der redegewandte Deutsch-Iraner, der seit vierJahren die doppelte Staatsangehörigkeit besitzt, schnell Karriere

Frankfurt/Main - Auf seiner Homepage findet sich ein "hessisch-deutsches Wörterbuch",doch mit dem Frankfurter "Gebabbel" ist Omid Nouripour nicht groß geworden. Der gebürtigeIraner, der Joschka Fischers Bundestagsmandat übernehmen wird, kam 1988 im Alter von 13Jahren nach Frankfurt. "Es gibt keinen Joschka nach Joschka", sagt Nouripour (31), dersich als hessischer Nachrücker für die Grünen-Ikone dennoch in der Verantwortung sieht.

Bei den Grünen machte der redegewandte Deutsch-Iraner, der seit vier Jahren diedoppelte Staatsangehörigkeit besitzt, schnell Karriere. Seit 2002 gehört demBundesvorstand an. Sechs Jahre zuvor war er in die Öko-Partei eingetreten. Richtig"aktiviert" wurde Nouripour nach eigenen Worten durch die Unterschriftenkampagne vonRoland Koch gegen das damals von Rot-Grün geplante neue Staatsbürgerrecht.

Nouripours Spezialität ist die Ausländerpolitik. In seiner Promotion, an der ergerade unter dem Thema "Über deutsche Literatur von Nichtdeutschen" arbeitet, schlägt erdie Brücke zu seiner neuen Heimat. Beim Fußball schlägt aber das Herz des 31-Jährigenweiter für sein Geburtsland.


Quelle



Jetzt ist Fischer weg - es ist zwar kein echtes Diskussionsthema, aber ichdenke, es ist wichtig genug für einen eigenen Thread. Was hieltet ihr von JoschkaFischer? War er für euch ein glänzender Politiker oder zu sehr von seinerTerror-Vergangenheit bei der RAF beeinflußt?

Gruß,
Con.


melden
Anzeige

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 17:04
Ja der hat die Zeichen erkannt wann man ne Wahl verloren hat und sich still gibt.

Er war zumindest teilweise nicht so verblendet wie der Rest seiner partei.


melden
blackhustle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 17:06
hmm was soll ich noch dazu sagen...KOPF AB
:D


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 17:15
Das stand doch schon seit Aausscheiden der Grünen als Koalitionspartei fest.

Wiesind eigentlich die Wahlen ausgegangen? Auch nen Thread wert...


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 17:22
Normal das viele sich zurück ziehen !
Devise : Aus den Augen - aus dem Sinn ^^
Ausserdem - wer satt ist - verläßt den Tisch !!!

Delon.


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 17:58
joa ... nu isser wech ... wurscht die olle socke ;)


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 18:01
Ein Steinewerfer wird Prof. in Princeton ...
Princeton verliert seinen Wert ... :(


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 18:02
@kafate
joa ... nu isser wech ... Mal sehen wie lange es dauert, bis dannauch seine Frau weg ist. War es seine dritte, vierte oder fünfte? Habe irgendwann mit demZählen aufgehört.


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 18:09
Joschka Fischer hat den Stein seinerzeit nur in die Luft geworfen, Promilldeo.

Das hat er seinerzeit selber auf die Frage eines Herrn von Claeden (CDU) zu Protokollgegeben.

phönix-Gucker wissen mehr.


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 18:13
Mittlerweile muß man es ja schon als positiv ansehen, wenn deutsche Politiker nichtunmittelbar nach ihrem Ruhestand in Großkonzerne einsteigen, denen sie, kurz vorher nochim Amt, einen Milliardenkredit zuschusterten.


"War er für euch einglänzender Politiker oder zu sehr von seiner Terror-Vergangenheit bei der RAFbeeinflußt?"

Wie bitte? Ich bitte um die Belegung von Jaschka Fischers RAF undTerrorvergangenheit. Die erlogenen Vorwürfe der Bild und B.Z und die dazu gefälschtenFotos wirst Du ja wohl nicht meinen.


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 18:46
Joschka Fischer hat als Außenminister eine hervorragende Arbeit geleistet und ist seinenPrinzipien treu gebliebén - vor allem bei seinem klaren NEIN zum Irak-Krieg. Aber die Uhrdreht sich jetzt nun mal weiter.


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

27.06.2006 um 19:05
vor allem bei seinem klaren NEIN zum Irak-Krieg

Ha ha klares NEIN ??? unddie bösen BND Agenten haben sich nur verlaufen im IRAK oder ?


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 04:51
derDULoriginal =

Machen unsere Denker und Lenker = Politiker -
denn nichtalle eine gute Arbeit ?
Smile ^^ !!!

Delon.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 05:24
ambivalent
Weitsichtig und diktatorisch, Zugpferd für die Partei und Zerstörer ihrerPrinzipien, Friedensvermittler und Israelfreund, redegewandt udn populistisch, ehrlichund heuchlerisch, ach ja ... auch dünn und dick


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 07:36
Tschüss Joschka, hast Dich gerade mal noch rechtzeitig ins Rettungsboot gesetzt undabgeseilt. Dummerweise hast Du Dir die falsche Insel ausgesucht....


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 09:00
Es ist sowieso Interessant wie weit Steinewerfer und Randalierer in Deutschland kommenkönnen.
Ansonsten soll er die Politikerpension von zigtausend Euro doch geniesen dieder Steuerzahler finanziert,vielleicht platzt er ja bald so aufgedunsen wie der wiederausschaut.


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 09:06
Der hat sich nen Beispiel von Klinsmann angeschlossen, ab nach Kalifornien, scheiß aufDE.


melden

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 09:12
Scheiß auf J.F.


melden
srewtape
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 09:45
ach er war schon ein begnadeter rhetoriker.. frech kommt weiter sozusagen. ich findeauch, das er ein guter aussenminister war. das einzige was mir nicht gefiel war dieunschärfe "krieg gegen jugoslavien: ja, krieg gegen irak:nein" in beiden fällen gab eskein uno-mandat, beide einsätze waren zumindest umstritten. mir hätte es besser gefallen,wenn wir uns auch beim ersten mal rausgehalten hätten...


melden
sütcüü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 09:49
Joschka fischer ist ein typisches beispiel für den durchschnitlichen deutschenpolitiker,jahre lang auf staatskosten leben und dan staat wie ein otonormal bürgerzuleben und steuern zu zahlen lieber in die sonne flüchten.


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Joschka Fischer zieht sich zurück

28.06.2006 um 09:56
Sein Nachfolger ein Iraner ??

Ist ja süß, dann können wir tatsächlich bei dernächsten Bundestagswahl einen Iraner zum Bundeskanzler wählen. *g*
Das wäre doch maleine wirkliche Abwechslung *ggg*


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden