Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sind nicht normal!

119 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Normalität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:29
Smartfish
es ist risiko reich aber es lohnsich bestimmt, die investieren dortnicht
umsonst und in grossen summen.

besser als dax ,eurostock und dow


melden

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:30
@greenline ,

übertreibst du nicht einwenig mit dem "indisch sein" ?


melden

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:31
Wo lebst du denn jetzt in Indien?
Dann sagen wie wir deutschen Leben von wegen Systemund Korrupte regierung`?


melden

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:33
polos

es geht hier nicht um inisch sein, es geht um spekulatoinen!


seit in deutschland der neuer markt eingebrochen ist ,gehts denn boersen hier nichtmehr gut, das ist mir aufgefahlen.


melden

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:33
polos

es geht hier nicht um inisch sein, es geht um spekulatoinen!


seit in deutschland der neuer markt eingebrochen ist ,gehts denn boersen hier nichtmehr gut, das ist mir aufgefahlen.


melden

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:35
@greenline ,

der Börse geht es zwar nicht mehr SO gut, wie früher, bergab gehtes jedoch auch nicht.


melden

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:38
polos

das ist doch der grund, das die big player ,dass sie alle in indieniverstieren, schau dir mal die zahlen an in denn link wo ich gepostet habe.


melden

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:39
@ greenline

Um Spekulation ging es eigentlich nicht. Sondern um dieArmutsverhältnisse in der Welt und die Gründe hierfür.

Wir sind jetzt nicht imThread "Spekulationstips" oder "www.investinindia.com". ;)


melden

Wir sind nicht normal!

26.08.2006 um 20:42
Und ein Börseninvestment in Indien (mit Ausnahme von Bollywood) wäre für unsereinsderzeit sicherlich ähnlich interessant, wie Schweinebäuche.


melden

Wir sind nicht normal!

27.08.2006 um 01:17
Um Spekulation ging es eigentlich nicht. Sondern um die Armutsverhältnisse in derWelt und die Gründe hierfür.

!!



melden

Wir sind nicht normal!

27.08.2006 um 01:21
Die Erde hat soviele Güter und "Reichtum", daß es keine Armut auf der Welt geben müßte.

Es dauert nur, bis die Herrschenden / Verantwortlichen das raffen.

Alsonoch ein paar Jährchen warten.

Längstens bis 20.12.2012... :-)


melden

Wir sind nicht normal!

28.08.2006 um 09:27
Der Beginn des neuen Zeitalters, was heißt das? Essen für alle?


melden

Wir sind nicht normal!

28.08.2006 um 16:35
Essen für alle?

genau das ;)


melden

Wir sind nicht normal!

28.08.2006 um 18:44
"Essen für Alle" ist in Europa schon lange erreicht, aber damit alleine ist der Menschwohl nicht zufrieden zu stellen...


melden

Wir sind nicht normal!

28.08.2006 um 21:19
ne ... spiele sind auch wichtig ...


melden

Wir sind nicht normal!

29.08.2006 um 16:53
auch wenns jetz politik/geschi heißt:

was denkt ihr? welche ansätze könnten ausverschiedenen religionen kommen und wie wichtig ist der glaube um sich aus diesersituation, die in dem artikel beschrieben wird, zu befreien? oder befreit zu werden?


melden

Wir sind nicht normal!

29.08.2006 um 17:24
Die Religion ist zur Lösung diesseitiger Probleme eher hinterlich, sie richtet ihreProblemlösungen immer nach dem Jenseits, wir haben die Probleme aber hier und jetzt.


melden

Wir sind nicht normal!

29.08.2006 um 20:10
problemlösung im jenseits? naaja

wie währ es denn z.B. mit dem grundsatz dernächstenliebe (schwer ca. ... öh ... 6,5Mrd? menschen nächstenliebe entgegenzubrinegn)...sind ja auch nich die nächsten ;) *lol* ne quark! aber ein ansatz?

und wie währes ganz platt gesehn mit fragen wie:
"gott ist doch gerecht bla bla warum geht s dennvielen menschen schlecht, während es nur einem minimum "gut" geht?"


melden

Wir sind nicht normal!

29.08.2006 um 20:48
Mit dem Grundsatz der Nächstenliebe könnte man zumindest Kriege verhindern.
ZurVerringerung der Armut bedarf es aber einer klugen Wirtschaftspolitik und nicht der Hilfeirgendeines Gottes.


melden

Wir sind nicht normal!

29.08.2006 um 22:09
was währen denn eurer meinung nach grundlegende voraussetzungen und mittel, wie z.B. einedurchdachte wipo, um die wagschale ins gleichgewicht zu brinegn, die kluft zwischen armund reich zu schließen, brücken zu bauen statt mauern, ... etc ;)


melden