weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

66 Beiträge, Schlüsselwörter: 9/11, Anschlag, Terrorist

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:30
"aber bis heute hat dich das sicher auch nie interessiert nur jetzt gehts ja um 9/11und
gegen deine Verschwörungstheorie, da helfen dir Beleidungen und diffamierenrecht
wenig..."

Naja ich frag mich worher du weisst was mich interresiert xD ich bin
jedenfalls noch anders politisch aktiv als hirnlose propaganda nachzuplappernxD


melden
Anzeige
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:30
@jersey_girl

kannst du dir vieleicht mal ein ganz wenig vorstellen wie es diesenmenschen in guantanmo geht? dann denk bitte nochmal etwas länger über die bedeutung vonmenschenrechten nach... bitte! es könnte dir helfen ;)


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:31
hahaah nach dem anschlag gehen moslem in deutschland auf die strasse und feiern
undhier im forum wird die ganze zeit verzweifelt versucht, zu behaupten das die USA esselber waren und jetzt kommt das HAHA scheiss islamisten pack


melden
noell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:32
stenley....bye


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:34
@stenly

ohne worte!


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:35
@alphaomega
glaubst du die sind alle zu unrecht da ??


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:42
glaubst du die sind alle zu unrecht da ??


Wenn ich da überlegewieviele da immer wieder frei gelassen werden...


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:42
mal auszüge aus dem thread 9/11 verschwörung der verschwörung o.ä.:

>>>>Istwiedermal typisch VT-ler... Erst nach Beweisen schreien und sobald welche vorliegen sieals Fake abstempeln. -.-

Und das natürlich alles unter der Fahne der Wahrheit...<<<<


sicher hat er einiges davon warscheinlich getan, aber erstens ist"militärtribunal" schon ein beschissenes wort, da man annehmen könnte es sei etwasrechtliches wie ein gericht, was diese sachen festgestellt hat... weit gefehlt.
zweitens haben tetsuo etc vollkommen recht. ich finde es heuchlerisch sich über den11.september aufzuregen oder auf die tränendrüse zu drücken und gleichzeitig etwasgenausoschlimmes einfach wegzuwischen, als sei es richtig.
guantanamo ist die folterkammerfür menschlicher rechte.


>>>>Wie das Recht, ein Flugzeug in ein Gebäude zu
steuern? Wo waren da deine tollen Menschenrechte?<<<<

wtf? was hast du imkopf mein lieber freund?
dem einen gesetze zustehen lassen und dem anderen nicht?
am besten nur den arischen rassen, was? (kleiner witz, und nachäffen mancherunterstellungen ^^)


>>>>halloooooooo noell und rest... bis zu demGeständnis hat euch Guantanamo auch nicht interessiert, aber jetzt wird die luft nunmaldünner...<<<<

wer wirft denn der usa schon seit hunderten von seiten die foltervor?
was glaubst du bitteschön war damit gemeint? ich glaube ohnehin das du auf naiveweise nur das liest, was dir grade so in den sinn kommt. entschuldige, wenn ich michtäuche.



>>>>Och ja... Die armen Menschen in Guantanamo. Die haben dochnur den lokalen ALDI-Mark überfallen und sind sicher nur auf Grund eines Justizirrtumsdort, gell? Die haben bis zu ihrer Einlieferung sicher jeden Tag die Menschenrechtegewahrt und nie auch nur einer Fliege etwas getan. <<<<

das sieht man deineeinstellung zur demokratie, der du genauso in den aller wertesten trittst! man istsolange unschuldig bis das gegenteil bewiesen ist nicht umgekehrt, dass man erstunschuldig ist, wenn man es beweisen kann. im zweifel für den angeklagten heißt es da,zumindest in deutschland. weiß ja nicht wo du aufgewachsen bist und lebst, mein guter.



>>>>ja nexusPP, weil es geht ja wie immer nur um die böse böse USA undseit heute Guantanamo, weil bei einigen durch das Geständniss wohl ihr Weltbild zerstörtwurde um mal zu übertreiben...

verzeihung lesslow du hast natürlich recht ichbin naiv und dazu noch weiblich, was interessiert mich das überhaupt und ich lesenatürlich nur das was ich lesen möchte Mr. Oberflächlich... schönen Abend noch... ich gehins Kaffee 'spam'<<<<


wenn ich angst vor der zerrüttung meines weltbildshätte, hät ich diesen artikel bestimmt nicht hier reingesetzt, sondern ihn schnellverdrängt. wenn du schreibst "noell und andere" oder sowas, fühl ich mich natürlich mitangesprochen und reagiere entsprechend darauf und da ich immer wenn ich"anti-amerikanische" hetze betrieben hab, wie du gerne meinst, als ich sie der folterbeschuldigte, an guantanamo gedacht hab, brauchst du nicht zu suggerieren, dass unsdieses guantanamo erst seit heute interessiert. ich mag genauso wenig fanatische ideoten,aber nochweniger unter ihnen diejenigen die die größte militärmaschinerie haben undgrößten drecksäcke sind, die momentan öffentlich arbeiten. das mit dem weiblich hast dugesagt und naiv streitest du die verbrechen der usa ab oderverwischst/übergehst/rechtfertigst sie wie einige andere hier. zumindest kommt es sorüber.



>>>>Auch hierzulande gibt es eine Möglichkeit, beientsprechendem Verdacht und der Gefahr des Untertauchens, vorzubeugen....nennt manU-Haft.<<<<

das gibt es, ist aber nicht damit zu vergleichen. spricht ja auchnichts dagegen wenn man solche leute in gefängnisse bringt, aber nicht in einefolteranlage ohne jeglichen rechtsboden.



selbst viele politiker äußernzweifel über den wahrheitsgehalt der guantanamo sache heute. unter folter gibt jederalles zu und jeder sieht das ein, bis auf die user hier die uns unterstellen wir würdenalle "beweise" als fake abtun....


>>>>Ist wiedermal typisch VT-ler... Erstnach Beweisen schreien und sobald welche vorliegen sie als Fake abstempeln. -.-

Und das natürlich alles unter der Fahne der Wahrheit... <<<<


beweisentut der guantanamo-fall nämlich rein gar nichts, außer das folter bestialisch undverbrecherisch ist und bestraft gehört.


>>>>Och ja... Die armen Menschen inGuantanamo. Die haben doch nur den lokalen ALDI-Mark überfallen und sind sicher nur aufGrund eines Justizirrtums dort, gell? Die haben bis zu ihrer Einlieferung sicher jedenTag die Menschenrechte gewahrt und nie auch nur einer Fliege etwas getan. <<<<


schön das du anscheinend andere meinungen vertrittst als viele politiker undmenschenrechtsorganisationen. würdest du auch menschen foltern, weil du vermutest das sieeventuell mal irgendwann vielleicht grad zufällig in der nähe waren, als sich zwei leuteauf arabisch unterhielten?


>>>> welche Folter denn? <<<<

meinst dudas ernst? das meint ich mit naiv, aber ich denke du spielst das nur.



Ein System der Folter in Guantanamo

Florian Rötzer 30.11.2004
EinBericht des Internationalen Roten Kreuzes wirft dem
Pentagon Folter vor, eineUS-Menschenrechtsgruppe will Strafanzeige gegen
Verteidigungsminister Rumsfeld wegenFolter in Abu Ghraib beim deutschen
Generalbundesanwalt einreichen

ganzerartikel




Guantanamo-Gefangene schildern systematischeMisshandlungen

Die drei britischen Staatsbürger berichten, man habe siegeschlagen und getreten, mit Drogen vollgepumpt, nackt fotografiert sowie sexuellmissbraucht.

ganzer artikel




UN-Bericht wirft USAFolter in Guantanamo vor

Washington weist Vorwürfe mit Verweis auf Kriegsrechtzurück/
Die Frage ist: Mit wem befindet sich Amerika eigentlich im Krieg?
DieWelt schaut zu und gleichzeitig weg. Was auf Guantanamo mit Menschen geschieht, diegleichsam als Tiere gehalten werden, interessiert die Regierungen in den westlichenStaaten nicht.
Alle geben sich mit inhaltlich falschen Erklärungen zufrieden nach derDevise: Nur ja keinen Ärger mit den USA. Dabei berufen sich die Amerikaner auf denHinweis, man befinde sich im Krieg. Die Frage sei erlaubt: In welchem Krieg und gegenwen?

ganzer artikel





ai zum „viertenJahrestag“ von Guantánamo:
System Guantánamo: Willkür, Misshandlung und Folter

ganzer artikel


melden
noell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:43
und hier auch nochmal ein interessanter link bezüglich des geständnisses ;)
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID6515682_TYP6_THE_NAV_REF1_BAB,00.html


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:45
schöne Zusammenfassung lesslow, ändert aber nix an der Aussage


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:46
Link: www.heise.de (extern)

Die Gefährlichen Top-Terroristen aus Guantanamo.


melden
bartsimpson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:50
"hahaah nach dem anschlag gehen moslem in deutschland auf die strasse und feiern
undhier im forum wird die ganze zeit verzweifelt versucht, zu behaupten das die USA esselber waren und jetzt kommt das HAHA scheiss islamisten pack"

na und? nur weilsie es feiern macht es sie nicht zu den tätern.


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 20:50
@lesslow

danke! dann brauch ich hier gar nicht weiter lesen !! :)


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 21:50
New- Jearsy@

Lassen wir die Folter mal weg -
Guantanamo ist ein Hort fürKriegsgefangene. Da sitzen kaum tatsächliche oder potentielle Täter aus den USA, sondernMenschen, die man sich aus allen möglichen Ländern und Flughäfen angelte!
Wenn siegekämpft haben - dann sind es Kriegsgefangene, die nach der Konvention behandelt werdensollten, welche die USA selbst mit herausgearbeitet haben.
Wenn sie nur auf Verdachtsitzen - braucht man erst gar nicht diskutieren.
Die Folter kommt natürlich nochhinzu ...


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 22:17
@al-chidr
hast vollkommen recht!

jedoch ist "angelte" noch ein falscher undbeschönigender begriff. verschleppt und entführt in terroristischer art und weise, wurdendiese menschen.


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 22:18
Ja die Sache mit der Folter und die generellen Umstände "wirken" äußerst bedrückend...wie die USA mit Gefangenen umgeht (Guantanamo,Abu Graibh und die allgemeine Rechtslagefür Gefangene in den USA) ist ja allseits bekannt...

Aber meint ihr an dengeständigen Aussagen ist ein Funke von Wahrheit bzw. warum werden die (vll aucherzwungenen/gefakten Artikel) zu diesem Zeitpunkt veröffentlicht?

Ich denkeschon das da mehr hintersteckt sonst würde man die ganze Guantanamo/ 9/11 Situation nichtso breitreten..... (vorallem politisch gesehn sind die Aktionen der USA bezüglich GBäußerst peinlich...)


melden
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

15.03.2007 um 23:47
Der psychologische effekt der hier suggeriert werden soll ist einfach:ein feindbilderzeugen.
Und mit Feinden soll man keine Gnade haben dürfen.


melden
heronaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

16.03.2007 um 00:32
die USA sind sowas von bemitleidenswert..es kommen noch die tage an denen die ganzescheisse die sie in der welt anstellen auf ihren eigenen köpfen zusammenbrechen wird! diewelt/das leben hat die tendenz zum chaos..da bringt die ganze verschwörung undhintenrummplanerei nix am ende!
Die USA bauen ihren ganzen Erfolg/Reichtum/Macht aufdem Blut und den Leichen derer auf die sie bis heute umgebracht haben und ausblutenlassen! wer solche menschen unterstützt oder verteidigt ist keinen deut besser!


melden

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

16.03.2007 um 00:47
man sollte dennoch unterscheiden zwischen volk und regierung.

"USA" schließtbeides und mehr mit ein.


melden
Anzeige

9/11 Top Terrorist gesteht die Planung

19.03.2007 um 18:52
Link: www.globalsecurity.org (extern)

ja das stimmt........aber das ist halt so wenn man verallgemeinert.. und das sollte mannicht.

btw. habt ihr mal die offiziell erstellte Seite der USA zu Guantanamo Baygesehn? passt zu alphaomegas Beitrag

http://www.globalsecurity.org/military/facility/guantanamo-bay_x-ray.htm


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden