Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hamburger Kessel - 2. Teil

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Hamburg, Demonstration + 1 weitere

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 09:29
Link: www.mopo.de (extern)

Mahlzeit - endlich mal wieder was politisches von mir ;)Durch meinen Wohnort an sich, dieörtliche Presse und meine Vorliebe für Demos bin ich auf folgende Sachlage aufmerksamgeworden:

Hamburger Kessel - 2. Teil



Viele voneuch werden schon vom berüchtigten Hamburger Kessel vom 8. Juni 1986 gehört haben... Eswar damals eine angemeldete Demonstration, die auf dem Heiligengeistfeld (HAmburger Dom,Nebenplatz des "Millerntor Stadions") von der Polizei eingekesselt wurde. DieEinkesselung der Demonstranten begann kurz nach 12 Uhr mittags und endete erst lange nachMitternacht, als die letzten Menschen abtransportiert und auf Polizeiwachen in ganzHamburg verteilt waren. Während der Einkesselung wurde z.B. den Eingeschlossenen bis 17Uhr der Gang zur Toilette verwehrt.Es sollte sich laut dem damaligen Innenminister um"bekannte Straftäter & RAF-Sympathisanten" gehandelt haben...

Die kompletteGeschichte dazu seht ihr unter:Wikipedia: Hamburger Kessel

Nunist es aber so, dass der heutige Hamburger Innenminister & der Polizeipräsi aus HH nichtaus der Sache gelernt haben... Wie ist es sich sonst anders zu erklären dass eine bisdahin friedliche Demonstration, darunter auch viele Familien mit Kindern, mit 3000-4000Leuten durch die Polizei in "Kampfmontur" - nett ausgedrückt - begleitet wurde? Man hatanscheinend wieder einmal zu viel Geld das ausgegeben werden kann, denn 1050 Polizistendafür abzustellen kostet ja auch ein wenig denke ich mal...Oben beigefügt habt ihr denlink zu einem Zeitungsartikel der mehr Hintergründe liefert als ich es kann... Trotzdemfrage ich:

Darf die Polizei eine angemeldete Demonstration sinnlos einkesseln,obwohl nur schwacher Verdacht auf Krawallmache besteht?
Wieso wird die Demo nurdurch geräumte Stadtteile gelotst? Der Sinn und ZWeck einer Demo - die Öffentlichkeit -ist folglich nicht mehr gegeben...

Danke für's Lesen, ich freue mich schon aufeure Meinungen...



1x zitiertmelden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 10:13
"Darf die Polizei eine angemeldete Demonstration sinnlos einkesseln, obwohl nur schwacherVerdacht auf Krawallmache besteht?
Wieso wird die Demo nur durch geräumte Stadtteilegelotst? Der Sinn und ZWeck einer Demo - die Öffentlichkeit - ist folglich nicht mehrgegeben..."

finde ich schon. krawall sollte schon im keim erstickt werden... dasmachen die politiker schon richtig so


auserdem sind demonstarionen sowiesosinnlos... was interessiert man sich für die paar leute und ihren meinungen...


1x zitiertmelden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 10:25
moin

combat,
hast du nicht nen falschen nick gewählt ?

wenn demosmassenhaft staatsbedienstete binden,
ist das verhältnis zwischen regierenden undregierten gestört.

an wem liegt es, diese verhältnisse zu ändern ?

buddel


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 10:36
Zitat von combatcombat schrieb:auserdem sind demonstarionen sowieso sinnlos... was interessiert man sich für diepaar leute und ihren meinungen...
Naja, ich halte es durchaus für sinnvollfriedlich für seine Meinung & Überzeugung auf die Straße zu gehen! Was willst du dennanderes machen? Zu Hause sitzen und heulen wenn dich was stört? Bringt ja irgendwie auchnichts, oder?


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 10:36
"wenn demos massenhaft staatsbedienstete binden,
ist das verhältnis zwischenregierenden und regierten gestört."

Hab ich Massendemonstrationen verpasst?
Wegen ein paar rotznäsigen Krawallos kann man meiner Meinung nach nicht vongestörtem Verhältnis reden...


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 10:43
Es geht doch aber nicht um die "rotznäsigen Krawallos"!

Es geht darum dass einefriedliche Demo durch die Polizei gfestört wurde - Punkt!

Die Krawallmacher hattenda nix zu suchen, da gebe ich jedem hier recht, darum geht's aber auch garnicht!


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 13:11
>>Die Krawallmacher hatten da nix zu suchen, da gebe ich jedem hier recht, darumgeht's aber auch garnicht!

Derzeit ist es aber nunmal so, dass viele Krawallos beiden etlichen Demos mitlaufen. Das muss man nunmal schon im Keim ersticken


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 13:16
Nur scheiße dass die friedlichen Leute dabei auf der Strecke bleiben und alleskriminalisiert wird...


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 19:16
den protest zu kriminalisier ist absoluter bullshit!ich denke das der friedlicher protestlegitimes mittel ist und der gewaltsame protest is ne gewissen maß auch gerechtfertigtist und wenn die polizei direkt einkesselt ist das für mich einfach keine frage warum dieleute gewaltätig werde...ich mein ein mensch der sich bedroht fühlt wird den teufek tunals sich nicht zu weheren....


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 19:31
Man sollte sich mal vorstellen - eine Demo - ohne Demonstranten !?
Würde man nurPappfiguren aufstellen - wäre das Ergebniß nicht erfolgreicher ?
Bitte erst denken -dann schreiben ^^

Delon.


1x zitiertmelden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 19:34
"und der gewaltsame protest is ne gewissen maß auch gerechtfertigt"

Aha,interessant...


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 19:36
Zitat von keeper2tekeeper2te schrieb:Darf die Polizei eine angemeldete Demonstration sinnlos einkesseln, obwohl nurschwacher Verdacht auf Krawallmache besteht?
Was ist biite schön"schwacher" Verdacht ? Nur ganz wenig brennende Autos ? Und das sich linke Chaoten dieselbe Taktik wie die von ihnen bewunderten Palistinäser benutzen , Frauen mit Kindern alsSchutzschild , müssen wir wohl auch nicht gross diskutieren.


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 21:11
Durch diesen Kessel konnte man auch sehr schön die Wut anreizen

Polizei deinFeind und Spion


1x zitiertmelden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 21:14
Zitat von PrometheusPrometheus schrieb:Durch diesen Kessel konnte man auch sehr schön die Wut anreizen

Polizeidein Feind und Spion
Was für schwache Linke "endschuldigung" Also beirechten Demonstrationen maschieren bedeutend mehr Polizisten als Demonstrationsteilnehmermit. Seltsamerweise führt das nie zu Ausschreitungen.


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 21:22
Entschuldigung ? War keine es war nur eine sehr einfache Begründung.
Im Stern berichtwurde auch schön darüber berichtet das Zuschauer wegen dem Kessel einfach hineingezogenwurden sind.

und das die Polizei auch Zuschauer mal eine reingehauthaben.


1x zitiertmelden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 21:37
Zitat von PrometheusPrometheus schrieb:und das die Polizei auch Zuschauer mal eine reingehauthaben.
Ja genau wahrscheinlich auch vollkommen Grundlos und aus purerGewaltlust ?
Gähnnn...


1x zitiertmelden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 21:39
Genau weil wir in einem Polizeistaat leben und die Polizei alles unternehmen wird damitdas Volk schlecht dasteht.


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 21:46
Ne weil linke Medien mal wieder nur das zeigen oder berichten bis es ihnen passt. Fragmal Joschka Fischer wie er früher mit der Eisenstange seinen Protest kund getan hat. Undnicht vergessen immer schön laut schreien wenn man eine Kamera sieht. Aber aufpassen dasauch das rote Licht an ist.


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 23:07
Link: media.de.indymedia.org (extern)
Zitat von el-cidel-cid schrieb:Ja genau wahrscheinlich auch vollkommen Grundlos und aus purer Gewaltlust?
Gähnnn...
Ich habe die Lifeberichterstattung zur Demo bei FSKverfolgt, das klang schon alles recht dramatisch. Ein Demobegleiter vom FSK hat dabeiauch eine reinbekommen. Der hat garantiert nix angestellt, er war ja gerade mittelefonieren beschäftigt.

Ich erinnere in dem Zusammenhang gerne noch mal an dieBambule Demos 2002, als Thüringer Polizisten, schleswigholsteiner Zivilpolizistenkrankenhausreif geschlagen haben.

Der Anhang zeigt wie der Wanderkessel um dieDemo ausgesehen hat.

Was dann am Abend vor der Flora abgegangen ist war natürlichnur daneben.
Überhaupt, das ganze Geschehen vor die Flora zu verlagern, war ziemlichdämlich von den Autonomen. Die Floraleute haben schon genug Ärger und die hatten mit derganzen Demo gar nichts zu tun.

Ausserdem war diese "Strassenschlacht" soüberflüssig wie ein Kropf und zieht die Demo in ein schlechtes Licht.


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 23:20
@holzer

Die FSK Reportage habe ich auch gehört. War gut. Es ist allerdings nichtverwunderlich, dass eine Demo, wenn sie von gut 1000 sog. Autonomen angeführt wird undderen Fronttranspi schon eindeutig ist ("Autonome in Bewegung") gekesselt wird.
Mitdem "original" Hamburger Kessel hatte das nichts zu tun.
Für G8 wünsche ich mirkreativen Protest und nicht die üblichen Black-Block vs. Schildkrötenmob Scharmützel.Schockt nicht mehr.


melden

Hamburger Kessel - 2. Teil

30.05.2007 um 23:36
Korrekt. Die anwesenheit des schwarzen Blocks war völlitg unangebracht und einenrichtigen Kessel gab es auch nicht.


melden