Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahlen in der Türkei

648 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Türkei, Wahlen, 2007 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
b166er Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 10:40
Es ist soweit, in der Türkei gibt es am Sonntag 22.07.07
die vorgezogene Parlamentswahlen.

Diese Wahl wird Richtungsweisend für die Türkei sein.
Wird die AKP die in den Letzen 5Jahren dem Land einen, meiner Meinung nach
guten Dienst erwiesen hat wieder die alleinige Regierung stellen oder
kommen die Säkulären Nationalisten an die MAcht?

Bei der ganzen Diskussion finde ich es auch anmaßend zu Behaupten, das die AKP
auch wenn sie Konservaqtiv-islamisch ist das Land islamisieren will,
Man unterstellt hier in Deutschland der Cdu sowas ja auch net.

Fakt ist Außerdem das wenn CHP und MHP die Mehrheit bilden, das Abenteuer EU endgültig beendet wird, dies wäre schade denn auch wenn die Chancen niedrig sind
die Reformen die nötig sind um sich für die Eu attraktiv zu machen eine Bereicherung für das Volk darstellen.

Also wie ist eure Meinung, und wer sollte gewinnen.


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 11:10
Tipp
Schreib uns mal was das für Parteien sind. Am besten mit einem vergleichalso AKP = CDU (ich weiß nicht ob der Vergleich stimmt)

und schreib uns mal wasdie so machen.

Thema
Das Wahnsinnige Religiöse Parteien nirgendwo aufder Erde Fuss fassen dürfen das sollte jeder genauso sehen. Man bedenke an die USA wieschlecht es denen geht.

Ich hoffe irgendwie das die Partei des Militärs gewinntund den Frieden aufrecht erhalten. Wie viele Frauen leiden jetzt schon unter ReligionVerfolgung und wie viele Frauen und Mädchen kommen dann noch dazu ?



melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 11:10
Im endeffekt ist es egal wer gewinnt ,das wichtigste bei der ganzen angelegenheit ist dasmann den gleichen kurs fährt wie der rest der technologischen welt ich meine was bleibteinen schon übrig.Ich weiss zum beispiel das den meisten Nationen schlächt wird wenn mannvon den kapitalistischen welt redet aber leider beruht diese abneigung aufgegenseitigkeit nur den westen kann mann für diese situtation nicht verantwortlich machendafür bin ich zu lange schon in europa.Ansonsten wünsche ich allen Nationen viel glückbei ihren ersten gehversuche ,natürlich würde ich gerne noch zusehen wie einige nationendas teenegeralter erreichen aber soviel zeit ist mir nicht gegeben, aber denoch pulsiertin mir die hoffnung das sich am ende alles zum guten hin entwickelt.


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 12:02
19.07.2007 Minderheiten fühlen sich bei Erdogans AKP gut aufgehoben. Von BettinaDittenberger, Istanbul

Türkische Christen wählenislamisch-konservativ

(KNA) Wenn aus den türkischen Parlamentswahlen am Sonntagdie in den Umfragen favorisierte islamisch-konservative AKP als Siegerin hervorgeht, wirdsich außer der Stammwählerschaft eine weitere Gruppe freuen: Die Christen in der Türkeihoffen überwiegend auf eine Fortsetzung der bisherigen Regierung von MinisterpräsidentRecep Tayyip Erdogan und seiner Partei.

Denn während die AKP in Europa oft alsislamistisches Schreckgespenst beschrieben wird, sehen die Christen in der Türkei diesganz anders: Weil sie sich von der AKP besser behandelt fühlen als von früherenRegierungen, weil sie den Nationalismus der Opposition fürchten und weil sie wie die AKPfür den EU-Beitritt ihres Landes eintreten, wollen die meisten Angehörigen derchristlichen Minderheiten am Sonntag die islamische Partei wählen.

"Die AKP ist -im Gegensatz zu den anderen politischen Parteien - den religiösen Minderheiten gegenüberaufgeschlossen und gesprächsbereit", begründet Etyen Mahcupyan, Chefredakteur dertürkisch-armenischen Wochenzeitung "Agos", die Präferenz der christlichen Minderheitenfür die Regierungspartei mit den islamischen Wurzeln. Nicht nur weltanschaulich stehe dieAKP den Ansichten der nicht-muslimischen Minderheiten näher als die anderen Parteien,auch praktisch: "Sie will die Probleme der Minderheiten lösen, auch wenn ihr das (vomStaat) nicht gestattet wird. Sie ist uns gegenüber gutwilliger als die anderenParteien."

Mahcupyan verweist auf das Gesetz, mit dem den christlichenMinderheiten der Grundbesitz zurückerstattet werden sollte, der ihnen über Jahrzehntedurch staatliche Enteignungen entrissen worden war. "Es war die AKP, die sich darumbemüht hat, und es waren die kemalistische CHP und die nationalistische MHP, die das zuverhindern versuchten", erinnert der "Agos"-Chefredakteur, der auf diesem Posten dem imJanuar ermordeten armenisch-türkischen Journalisten Hrant Dink nachfolgte. Das Gesetzwurde im vergangenen Jahr zwar nach langem Gerangel mit der AKP-Mehrheit im Parlamentverabschiedet, scheiterte dann aber am Veto des - kemalistischen - StaatspräsidentenAhmet Necdet Sezer.

"Wir Armenier ziehen die AKP der oppositionellen CHP vor",sagte kürzlich auch Patriarch Mesrob II., das Oberhaupt der armenisch-orthodoxen Kirchein der Türkei, in ungewohnter Offenheit dem "Spiegel". "Die AKP ist im Umgang mitMinderheiten geradliniger und weniger nationalistisch. Die Regierung Erdogan hat einoffenes Ohr für uns - bei den nächsten Wahlen wählen wir sie."

Mit rund 80.000sind die Armenier die größte christliche Minderheit in der Türkei. Gefolgt werden sie vonden syrisch-orthodoxen und syrisch-katholischen Christen, die zusammen etwa 25.000Gläubige zählen - und ebenfalls zur AKP neigen. "Wir sind nicht unzufrieden mit dergegenwärtigen Regierung", sagte Zeki Basatemir von der syrisch-katholischen Kirchekürzlich der Zeitung "Today's Zaman". "Wir halten sie für fähig, unsere Probleme zulösen." Populär ist die Regierungspartei bei den syrisch-orthodoxen Christen, derenRückkehr in ihre angestammte Heimat in Südostanatolien nach Jahrzehnten der Vertreibungdie Behörden heute aktiv unterstützen.

Eine Präferenz für die AKP gibt es auch beiden griechisch-orthodoxen Christen, die mit etwa 2.000 Mitgliedern allerdings zahlenmäßigso gut wie bedeutungslos geworden sind. Vor allem mit der Abschaffung der"Minderheitenkommission" - einem halblegalen Gremium zur Kontrolle der christlichenMinderheiten - habe die AKP-Regierung das Vertrauen der Christen gewonnen, sagt derChefredakteur der griechischen Gemeindezeitung "Apoyevmatini", Mihail Vasiliadis, dersich seit dem Amtsantritt der AKP-Regierung wohler fühlt in seinem Land: "Da musste dieAKP an die Macht kommen, damit ich mich erstmals in 60 Jahren als vollwertiger Bürgerfühlen kann."

http://www.islamische-zeitung.de/?id=9101


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 12:50
Also mir ist eigentlich jede andere Partei recht also chp, mhp nur akp soll nicht wiederdie Regierung bilden. Das sind Menschen die meines Erachtens den Glauben ausbeuten, derUSA keinen Wunsch abschlagen können und sich zu sehr abhängig von der EU machen. DieTürkei muss sich in eine andere Richtung orientieren, vielleicht auch in eine Richtung,wo sie auch willkommen ist. Also mit Ländern zusammenarbeiten, bei denen die Türkei auchgerne gesehen wird. Ich habe es schon so oft von den Europäern mitbekommen, dass sie dieTürkei nicht in der EU haben wollen. Also warum sich noch weiter darum bemühen in die EUaufgenommen zu werden?
Man brauch sich da nicht aufdrängen, sondern einfach der EU denRücken kehren und z.B. mit den Russen zusammenarbeiten. Erstaunlich finde ich auch dieTatsachen, dass er die Bauern beleidigt hat unsere Sehide mit den Worten Kellebeschrieben hat. Ausserdem lässt er Menschen einsperren, die wütend auf einer Trauerfeiereines Soldaten Slogans gegen ihn aussprechen, weil die Terroristen so wie nie zuvorwüten. Zum vergleich lässt er aber die Menschen, die mit den Postern von Apo unerlaubtdemonstrieren aber nicht einsperren. Hoffentlich wird dieser ignorant abgeschafft undbekommt seine Strafe. Selbst Recep Tayyip Erdogans eigener Berater hat der USA empfohlenRecep Tayyip Erdogan weiter zu fördern, da er gut Ausnutzbar ist für die eigenenInteressen.
Ich will den Typen echt nicht mehr sehen.
Und ich werde es nievergessen, wie er unsere Soldaten und unsere Sehide beleidigt hat. Er hat es mehr alseinmal deutlich gemacht, dass er nichts für die Leben der Soldaten übrig hat, dietagtäglich im Osten gelassen werden.


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:01
Die AKP ist der Korrupteste Verein der die Türkei Regiert hat seit einigen Jahren, unterdieser Partei wurde mit dem Ausverkauf des Landes begonnen,mit Neuen Schulden wurdenangebliche Projekte Verwirklicht um das Volk zu täuschen, die AKP unter Erdogan machenkeinen Schritt ohne die Erlaubnis von den USA :)

Und das Schlimme ist es gibtkeine andere Partei die man als Alternative betrachten könnte :)


1x zitiertmelden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:15
Zitat von SoundTrackSoundTrack schrieb:die AKP unter Erdogan machen keinen Schritt ohne die Erlaubnis von den USA
etwas paradox, wenn man bedenkt, dass die AKP abgeblich eine"islamistische" Partei ist...


2x zitiertmelden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:18
AKP wäre def. das Beste.
Sie haben ihre guten Absichten bewiesen...ChristlicheGemeinden z.B. ermuntern ihre Mitglieder für sie zu stimmen da sie "immer ein offenes Ohrfür ihre Nöte haben".
+es gibt eh keine Alternative.


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:19
>>die AKP unter Erdogan machen keinen Schritt ohne die Erlaubnis von denUSA

Kein Staat kann heutzutage allein überleben.
Da das mit der EU gradehapert, ist eine Bindung an die USA eine logische Konsequenz


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:21


keine sorge jungsakp wird nicht gewählt :)


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:21
ANgeblich ...


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:25
tkpml wäre gut:D


melden
b166er Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:29
Die AKP ist aber die einzige Alternative für einen Staat mit DemokratischenWerten.

Es kann ja nicht sein das wenn es zu Demokratisch wird die anderenParteien das Millitär um Hilfe bitten für Ordnung zu sorgen.

Es war ein Skandaldas die AKp nicht den Staatspräsidenten stellen konnte.


Die die der AkPkorruption vorwerfen sind doch die die jahrelang die wahren
Korrupten PArteienunterstützt haben,

Die Minderheiten müssen mehr Rechte bekommen und die Wirtschaftmuss weiter durch Reformen im Aufschweung gehalten werden, und dafür ist die AKp derGarant.


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:30
Zitat von fenerfener schrieb:etwas paradox, wenn man bedenkt, dass die AKP abgeblich eine "islamistische"Partei ist...
Paradox ist doch das die AKP im Jahre 2002 Gewähltwurde, genau dieser Erdogan nach 2 Tagen sich gleich in Richtung USA aufmachte !
Wiesodenn Eigentlich ? Logisch er hat seine Befehle wie er zu Regieren hat von den USMachthabern Höchstpersönlich erhalten :)


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:31
"von den US Machthabern Höchstpersönlich erhalten"
..besser als wenn es die korruptenMilitärs bestimmen..


1x zitiertmelden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:32
Manche Leute sind echt unbelehrbar...


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:32
Soundtrack

Also ist Erdogan eher ein Zionist als Islamist ;)


1x zitiertmelden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:33
MHP soll gewinnen das wäre das beste für die türkei


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:36
Zitat von fenerfener schrieb:Also ist Erdogan eher ein Zionist als Islamist
Dieser Typwurde an die Macht geholt, ein Typ der sich noch nicht mal vorher in der Politikauskannte, er besitzt aber etwas was sehr wenige Menschen besitzen und das ist mit WortenMenschen zu Manipulieren...


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:38
Am besten keine wählen, man siehts ja auf dem Bild, alle etwas undicht am Kopf, dietürkischen Parteien insgesamt.


melden

Wahlen in der Türkei

21.07.2007 um 14:53
In den Umfragen kam wohl auch deshalb bei den jungen Türken die ultranationalistische MHPauf Platz 1.


Die jungen türken wollen das mhp an die macht geht^^


melden