Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

53 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Staat, Sozial ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
antigravitat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 18:43
Link: www.spiegel.de (extern)

Hallo!

Nachdem ich den Artikel bei spiegel gelesen hab http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,513290,00.html bin am überlegen wie man sowas überhaupt fordern kann?
Es ist doch völlig menschenverachtend die Arbeitslosen versicherung komplett zu streichen!
Krankenversicherung ist sowieso selbstverständlich und eine soziale Absicherung für Menschen die nachweislich nicht arbeiten können bzw keinen Job nach ihrem Abschluss bekommen können und auch nichts neues erlernen können( ältere Menschen, Behinderte etc.) müssen von der Gesellschaft geschützt werden. Und das besonders wenn gewissen Vollidioten Milliardenvermögen anheufen!

So das ist so meine Überlegung! Ich bin ja für einen freien Markt aber mit klaren Absicherungen und klaren Regeln, die für alle gelten.
Die Wirtschaft sollte nähmlich für die Menschen da sein und nicht umgekehrt!
Wenn das nicht an die ganzen Milliardennieten vordringt ist diese WElt verloren!

Wie denkt ihr darüber?
Ich denke nach dem Film Sicko wünscht sich keiner amerikanische Verhältnisse!

Grüße ans Forum!


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 18:46
Bedingungsloses Grundeinkommen gehört für mich dazu


melden
antigravitat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 19:02
@luciasfackel

dann würden viele nicht arbeiten! Es würde an neuen Ideen etc. fehlen!

Ein muss sind nur Krankenversicherung und eine Grundeinkommen für Menschen die definitv keine Chance haben Arbeit zu bekommen! Ältere Menschen etc.
Über eine allgemeine Rente für alle kann man ja noch reden!


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 20:04
Einigen Leuten scheint der Gedanke, wie man an anderer Leute Geld kommt, schlaflose Nächte zu bereiten.


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 20:10
Eine Grundsicherung, von der man leben kann, müsste Gewährleistet sein. Ein mensch, der arbeiten geht, muss aber über deutlich (mindestens das doppelte) Einkommen verfügen können, um den Anreiz zu erhalten. Dann gehen aber viele Leute arbeiten, die Preise steigen wegen der hohen Arbeitseinkommen, die Grundsicherung muss angehoben werden...ein Teufelskreis, aus dem wir nicht rauskommen. Es sei denn, wir ändern die Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung. Jetzt kommt die Frage: Wie soll das aussehen?

Bitte keinen Sozialismus und keine Anarchie...das wird nichts.


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 20:18
Keine Sorge, das bedingungslose Grundeinkommen läßt sich m.E. NUR in einem funktionierenden Kapitalismus verwirklichen.


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 21:47
Grundeinkommen?
Also ich würd nicht mehr arbeiten gehen.
Bin doch nicht blöd. Die Idee entspricht Sozialismusvorstellungen des unterbelichteten Kleinbürgertums


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 22:00
@js2

Und was würdest Du stattdessen machen?


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 22:10
Siehe Verfassung der UdSSR 1936 Kapitel 10
O_ô


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

24.10.2007 um 22:26
Hä? Ich meinte, was würdest Du machen, wenn Du ein GE hättest? Ich frage mich nämlich was jemand dann wohl macht, der sich selbst für nicht blöd hält, aber nicht arbeiten gehen würde.


melden
antigravitat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:22
@Hansi

wie sieht bei dir eine absicherung aus?
findest du nicht, dass eine gesellschaft füreinander da sein sollte?
krankenversicherungen und eine sicherung für menschen die keine arbeit bekommen können ist notwendig!


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:33
haben wir doch

buddel


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:39
In meiner Jugend forderte man noch "Berufsverbot für alle bei vollem Lohnausgleich".
Ich bin mir gar nicht mal so sicher, ob ich eine "fürsorgliche Belagerung" (H.Böll) durch den Staat will.
Warum eigentlich wollen alle immer "mehr Staat"? So eine Art DDR/Volksgemeinschafts-Synthese der globalen Rundumversorgung zur Abschaffung von Eigenverantwortung. Damit man, wenn's mal schief geht und Staat oder Krieg verloren geht, distanziert auf "die da oben" meckern kann?
Selbst irgendwelche selbsternannten Pseudo-Anarchisten schrei(b)en hier gern mal nach "mehr Staat".
Nö, ich hätte gern möglichst wenig davon. Mit mir ist kein Staat zu machen.
Prinzipiell würde es mir reichen, wenn der Staat die von meinen Steuergeldern finanzierte Infrastruktur und Gewaltenteilung aufrecht erhält. Rest will ich wohl schon selbst verantworten und finanzieren.


melden
antigravitat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:39
@buddel

leute die arbeiten können und leute die hierherkommen und nicht arbeiten wollen und sogar noch jung sind kriegen sozialhilfe in ihr arsch geschoben.

aber ältere menschen die eine familie noch zu versorgen haben oder menschen die wegen schicksaalschlägen nicht arbeiten können kriegen eine hungerhilfe in form von hartz4! Die kinder können nicht gescheit ausgebildet werden und der soziale schaden ist immens!

wenn du das gut hälst!ok
!
ich nicht!


melden
antigravitat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:41
@Doors

wenn du amerikanische verhältnisse willst! siehe film sicko!
kannst du gerne auswandern!
nein - eine gemeinschaft muss füreinander da sein!
willst du sogar eine universelle krankenversicherung abschaffen!


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:42
ach so,
bei den einen (den faulen) ist es in den arsch gesteckte sozialhilfe
und bei den anderen (den schicksalgeschlagenen) hungerhilfe hartz IV .
ja,
das macht sinn,
das kann so natürlich nicht bleiben

buddel


melden
antigravitat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:47
@buddel

die faulen sind gar nicht mal so oft faul! arbeiten noch schwarz nebenbei!


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:47
@anti:
Nein, eine Versicherungspflicht für alle könnte bestehen bleiben.
Allerdings ist es ja heute schon ein Leistungs-Unterschied, in welcher der nach Hunderten zählenden Krankenkassen/Versicherungen Du bist, ob privat oder pflichtversichert - und oft auch, was Du der Versicherung an Geld bringst bzw. sie kostet.
Da muss man nicht erst Moore gucken, sondern nur etwas im bundesrepublikanischen Gesundheitswesen zu tun haben.


melden
antigravitat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:48
müssen sie ja auch - allein von hartz4 kannst du eine familie nicht versorgen!
und wenn du es angibst scheiße dann kürzen die deinen regelsatz auch noch!


melden
antigravitat Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 14:49
ich bin gesetzlich versichert und finde die versorgung spitze!


melden

Wie stellt ihr euch einen guten sozialen Staat vor?

25.10.2007 um 15:03
"Ich frage mich nämlich was jemand dann wohl macht, der sich selbst für nicht blöd hält, aber nicht arbeiten gehen würde."


Harte Arbeit oder nichts tun und sich seine Existenz vom Staat sichern lassen...
Ich weiss nicht wie es bei dir aussieht, aber für mich fällt die Entscheidung leicht. Mag sein, dass es asozial ist, aber sicher nicht blöd. Das ist nämlich nur die Idee.


melden