Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Soziale Unruhen befürchtet

225 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Soziale Unruhen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 16:34
https://www.youtube.com/watch?v=nBCjH5BKU4A

früher war es wirklich Brutal, doch man muss es auch nicht immer mit gewalt lösen, doch mit zusammenhalt kann man alles schaffen und selbst ein übermächtiges Heer besiegen, und wir können alle zusammen selbst die ungerechtigkeit der Politiker stoppen


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 16:36
@Solembum
nun, leider ist es so, dass scheinbar nur gewalt umwälzungen bringt - aber die gehen nicht immer befriedigend aus

sehe den einsatz der staatsmacht bei protestaktionen - und ich mit einer peace-fahne in der hand

da stimmen keine relationen mehr und der sieger bin ich vielleicht - weil ich stehen bleibe oder eben nicht, weil man mich wegräumt - alles schon miterlebt . . .


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 16:38
@Doors

Was Revolution ist brauchst du uns nicht zu erklären, und das bei Braveheart ist eine Revolution und ist eine wahre Geschichte, und wer weiß wie sich der Lauf der Dinge in der nächsten Zeit verändert.

Keiner.. doch wenn wir uns endlich wären könnten wir wirklich was verändern für uns alle und zwar zum positiven, wenn wir alle Kämpfen muss man sicherlich durch die Hölle doch danach kann man auch Licht sehen oder wenn du es nicht kannst und dabei stirbst hast du jedenfalls dafür gesorgt das die nächsten es besser haben.


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 16:42
@Braveheart17
sicher, dass dem so ist: danach ist alles besser -

siehe die indianer, sie haben leben jetzt in reservaten - all ihres landes beraubt und gut kontrolliert -
was ist aus dem bauernkrieg geworden - es gab keine zeit danach, wo es ihnen besser ging
was ist mit kuba - sanktionen bis heute

ich glaube die erwartungen sind höher, als realisierbar

d,. h. nicht, dass ich nicht an eine maßgebliche veränderung glaube -


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 16:44
@kiki1962

genau das ist der fehler das die menschen heute nicht mehr an sich glauben


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 16:47
das würde ich so nicht sagen, ich plädiere nur für andere mittel als rauhe kämpfe - alles was ich "friedlich" tun kann schöpfe ich aus -


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 16:49
@kiki1962

das ist auch nicht verkehrt, schön das du dich einsetzt,


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 16:52
meine sorge ist - und bleibt, dass gewalt nicht wirklich zu einer veränderung führt

meist wird sie doch besänftigt und geht langsam ins nächste über, das auch nicht besser ist

bewusstseinsbildung - spielt eine ganz große rolle - verstehen, "was die welt im innersten zusammenhält", um mechanismen zu durchbrechen

schade nur, dass die leute sich auf die körnchen stürzen: abwrackprämie - statt zu sagen: pfeif drauf - wir wollen anderes


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:02
@Braveheart17

Also ich bin auch dafür das sich etwas verändert, und ich befürchte das nach den Wahlen ( sollten sie so ausgehen wie die Prognosen zurzeit sind ) schlimmes für den Bürger.

Aber wie sieht Dein Plan konkret aus?
Was meinst Du mit kämpfen? Waffengewalt ?
Was machst Du wenn Du die Mächtigen vertrieben hast, wer verwaltet dieses Land?

Die Polizei wurde vertrieben, in den Straßen tausende Revoluzzer mit Gewehren. Was für ein Machtvakuum. Es würde Anarchie herrschen.

Ziemlich Beängstigend wenn ich mir vorstelle, das ich beim Einkaufen haufenweise durchgeknallte Typen mit Gewehren sehe. Glaubst Du die würden Dir nach der Revolution die Waffen zurückgeben?

„muss man sicherlich durch die Hölle doch danach kann man auch Licht sehen“

Das haben uns schon so viele versprochen. Viele sind durch die Hölle gegangen, aber das Licht haben nur die neuen Parteifunktionäre gesehen.


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:22
@Waldfreund


Ich habe kein direkten Plan, nur einen das jeder Arbeit hat, das jeder ein grundeinkommen besitzt, das es weder arm noch reich gibt, das es nur noch eine Partei gibt und nicht so viele die nur blöde meinung von sich geben, in einer Partei mit höchsten 5 bis 10 Leute würde reichen.

Mit Gewalt mein ich das wir bei einer großen Versammlung das Gebäude der politiker stürmen, die Regierung stürtzen, jeden gefangen nehmen der sich usn in den weg stellt oder vielleicht auch töten und versuchen eine lösung für ein besseres system zu finden, bevor uns das alte system auslöscht. dann sollten nur wenige Menschen in einer Partei sein und entscheiden was richtig ist und das Volk muss immer an oberste stelle stehen


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:26
eigentlich sagt @Braveheart17 nichts anderes als: demokratie ist richtig - nur die umsetzung ist falsch

franzosen haben ihre geschäftsführer gefangen genommen - dies wäre ein weg - nehmen wir jene in gewahrsam, die sich bereicherten und ungerechtigkeiten schürten


1x zitiertmelden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:35
Die wenige Arbeit gerecht verteilen und Grundsicherung für alle, möchte ich auch.

Das Gebäude der Politiker stürmen würde wohl viele Tote bedeuten. Notfalls würde die Polizei Maschinenpistolen einsetzen.

Eine Partei mit 5 bis 10 Leuten würde wohl nicht funktionieren. Wer kontrolliert die. Was machen wir mit den vielen Gesetzen, den Verwaltungen usw.

Wir haben zurzeit fünf Parteien, die sich gegenseitig kontrollieren, trotzdem haben wir den Eindruck dass jeder macht was er will. Wenn Du nur eine Partei hast, besteht erst recht die Gefahr der Korruption.

Warum dann nicht die Linken wählen, die sind doch für Grundeinkommen und gerechte Verteilung der Arbeit. Warum konnten die nicht von der jetzigen Lage profitieren.


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:39
@kiki1962

Die lassen sich aber nicht so einfach in Gewahrsam nehmen. Die sind geschützt. Machst Du es trotzdem, hast Du einen Prozess am Hals wegen Entführung.


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:39
weil jene, um die es geht sich nicht tiefgründig mit politik befassen, weil jene wählen gehen, die ihren status erhalten wollen (fdp, cdu, spd)

die anderen haben sich an ihren biertisch über ihre privaten befindlichkeiten ausgetauscht und sind damit zufrieden - sie sind unzufrieden, das genügt ihnen

verzeih @Waldfreund - aber das ist die erfahrung, die ich mache und das tut mir mächtig weh -


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:44
@kiki1962
Ja, aber wieso kann man diese Leute nicht mobilisieren. Ich kenn keinen Menschen der nicht über diese Lage schimpft, wenn ich dann frage ob sie wählen gehen, sagen alle dass es keinen Sinn hat. Komische Situation. Ich versteh das einfach nicht.


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:44
Man sollte manchmal etwas ausprobieren bevor man denkt das es überhaupt funktioniert, das ist sowas wie eine Notlage, vor ein paar Jahren dachte ich schon das die Welt schlechter und böser wird, aber das die Wurzel sich so schnell ausbreitet hätte ich nicht gedacht, nach meiner Meinung wird sich die Welt sicherlich in einen Jahr bis 2 Jahren deutlch verändern.

doch wir können wenigstens erstmal in Deutschland dafür sorgen das die Politiker uns nicht mehr so behandeln dürfen.

leider gibt es nie wirklich eine Partei die ihr Wort hält und wenn es so sein sollte kommt sie so oder so nicht an erster stelle,weil da ganz bestimmt geschummelt wird.


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:46
du meinst, die werden so vermessen sein? sie haben doch die suppe eingeprockt nun sollen sie diese auch löffeln

mit aller härte: gewonnenes in die staatskasse - auch das haus - sperren aller konten und hartz iv als sahnehäupchen -


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 17:51
@Waldfreund
ich kann dir dies nicht beantworten - ich weiss nur, dass diese menschen keinen wunsch nach wirklicher veränderung wollen -viele HartzIVer habe sich in ihrer situation eingerichtet, die, die noch in zeitarbeitsfirmen beschäftigt sind haben wenigstens eine aufgabe

als ich einem von ihnen erzählte, dass der arbeitnehmer für diese leiharbeit 20 euro pro stunde zahlt - war er geschockt, denn er hatte nur einen stundenlohn von knapp 6 euro -

und brauchte trotzdem hartz iv ....

aber denk ja nicht, dass er den job hinknallte - niemals - besser als nichts ist die suggestivaussage -

aufklären mache ich schon - aber es berührt keinen wirklich - leider - diese nichtwähler sind die entscheidenden -


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 18:12
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:eigentlich sagt @Braveheart17 nichts anderes als: demokratie ist richtig - nur die umsetzung ist falsch
Was Menschen, die nur eine Partei erlauben wollen von der Demokratie halten, muss man dir doch wohl nicht erklären?


melden

Soziale Unruhen befürchtet

09.04.2009 um 18:15
darauf reagierte ich nicht, weil dies keine demokratische struktur sein kann -


melden