Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlboykott Promis
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 05:26
Wer nicht Wählen geht, wählt einfach nur nicht. Gemessen an der Wahlbeteiligung, welche stetig weniger wird, wird nicht eine Partei mehr Stimmen bekommen und eine andere weniger. Im Verhältnis gesehen, gehen insgesamt an allen Parteien Stimmen verloren, wenn die Wahlbeteiligung sinkt. Ich finds nicht lustig mir anzuhören, wenn ich nicht wählen gehe, dass dann z.B. die Rechten mehr Prozente bekommen, weil ja eh alle Rechtswähler wählen gehen. Das stimmt nicht.

Ich kann sehr gut verstehen, warum immer weniger Leute wählen gehen. Sie wissen, das Protestwahl nicht funktioniert, da die meisten Menschen zur Gruppe der Gewohnheitstiere gehören und immer wieder dieselbe Partei wählen, komme was wolle. Gleichzeitig seh ich auch, das wenn ich jetzt Jahrzehntelang immer wieder Protest wähle, ich auf keinen grünen Zweig komme, da zum einen die kleinsten Parteien, entweder von alleine wieder verschwinden, oder als Randexistens ihr dasein fristen. Wenn die CDU bei der nächsten Wahl wieder ein paar Wahlverlustpunkte zu verzeichnen hat, wird zwar kurz erwähnt, das Volk habe Ohrfeigen verpasst, aber ändern tut sich trotzdem nix. Dasselbe gilt für alle anderen etablierten, immer wieder gewählten Parteien.

Leute lasst euch nicht einreden, ihr würdet den für euch schlimmen Parteien dabei helfen grösser zu werden, nur weil ihr nicht wählt. Tut lieber was euch beliebt und wenn ihr wählen geht, dann habt ihr nur gewählt und nix weiter. Ihr wisst doch schon vor der Wahl, wer die Wahl gewinnt, nämlich entweder CDU oder SPD oder beide und die koalitionsparteien werden dann mitgezogen und auch die kennt ihr schon vor der Wahl.


melden
Anzeige

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 08:34
@grahm

Du hast recht, wir sollten uns alle umbringen, es hat doch eh alles keinen Zweck mehr ach uns geht es so schlecht, wir können doch nichts machen und auch noch dieses Wetter heute, die Welt geht bestimmt unter und den Müll brauchst du auch nichmehr rausbringen, die Mülltonne wird ja davon eh nur voller, ach was rede ich, kauf einfach garnix mehr und ess nixmehr du wirst ja eh irgendwann sterben, es hat doch alles keinen Zweck mehr, wir sind am Ende angekommen, jetzt ist es egal, was wir machen oder nicht machen, es ändert sich ja doch nichts.

Und jetz geb ich dir nen Taschentuch, dass du weinen gehen kannst, weil ja alles so unfair, schlecht und eh schon vorbestimmt ist.


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 08:48
@grahm hat mit seinen Ausführungen gar nicht so unrecht.
Gabor Steigart beschreibt in seinem Buch "Die Machtfrage - Ansichten eines Nicht-Wählers" (http://www.amazon.de/Die-Machtfrage-Ansichten-eines-Nichtw%C3%A4hlers/dp/3492051510) nämlich genau das.

Die extremen Parteien werden durch mangelnde Wahlbeteiligung nicht gestärkt, wie die Ergebnisse der letzten Wahlen zeigen.
Da die Prozente, die eine Partei bekommt, in Deutschland an der Wahlbeteiligung gemessen werden, handelt es sich hierbei wirklich nur um ein verschieben der Prozente.
Ihre Abgeordneten dürfen sie trotzdem bis zum letzten Platz nach Berlin schicken.

In Weimar war die Sitzverteilung nicht am Abschneiden der Parteien bezogen auf 100 % der Wählenden orientiert, sondern am Abschneiden der Parteien bezogen auf die Wahlberechtigten.
Bekamen die Parteien nicht ausreichend Stimmen, mussten Abgeordnete zu Hause bleiben und Plätze blieben leer.
Das spiegelt Wunsch und Willen des Volkes deutlich besser wieder als unser derzeitiges System und nur so würden Parteien auch angehalten, sich zu ändern. Werde ich nicht gewählt, verliere ich Einfluss. So sollte es eigentlich sein.


melden
bluntie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 09:18
ich geh nicht wählen.
es macht keinen unterschied ob die spd, die cdu oder beide an der macht sind.
es kommt immer nur mist dabei raus.
die machen gesetze wie die wollen und ändern kann ich (und auch hundertausende deutsche) daran nichts.
einzige möglichkeit wäre geschlossen zum bundestag zu gehen und alle eigenhändig raus zu werfen.
keiner der politiker interessiert sich für für unser Wohl oder das von deutschland.


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 09:26
@bluntie
bluntie schrieb:es macht keinen unterschied ob die spd, die cdu oder beide an der macht sind.
es kommt immer nur mist dabei raus.
Ich weiss nicht was dabei rauskommt, wenn eine sehr radikale Partei (egal ob links oder rechts) das Ruder in die Hand bekommt (siehe 1933).
bluntie schrieb:einzige möglichkeit wäre geschlossen zum bundestag zu gehen und alle eigenhändig raus zu werfen.
Und dann...? Wer übernimmt den Job? Der Hausmeister oder die Toilettenfrau?


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 09:35
@bluntie
Genau so sieht es aus....Alles Lügner und Egomanen die ihre Macht erhalten wollen...wir leben in einer "Scheindemokratie"...alles nur Schein und sich die Taschen mit Scheinen vollstopfen...widerlich...und den Wählern die arbeiten gehen bleibt immer weniger zum Überleben....ein paar Almosen die dann auch noch versteuert werden...Alles Verarschung....
mfg


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 09:37
@styx
styx schrieb:Und dann...? Wer übernimmt den Job? Der Hausmeister oder die Toilettenfrau?
Wenn man den Montagsdemonstranten - die immer noch da sind (!!!), das nenne ich Ausdauer- bei uns auf dem Marktplatz zuhört, würden die es natürlich besser machen. :-)

Ich sehe auch nicht, dass eine Revolution, wie @bluntie sie vorschlägt von Erfolg gekrönt wäre oder dass es in Deutschland je soweit kommen wird.
Es wäre jedoch eine Reform des Wahlsystems sinnvoll, so dass die Parteien den Unwillen des Volkes am Ergebnis und in letzter Konsequenz spüren und sich nicht nur die Prozente verschieben.


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 09:42
@aquarius68

Dafür keine Hinrichtungen auf öffentlichen Plätzen, Arbeitslager und Lobgesang auf den Führer / die Führung.
Was für eine Alternative schlägst Du als Regierungsform vor? Anarchie Mad-Max-like?


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

22.07.2009 um 11:32
@GilbMLRS

Ohhh, heitideiti, kille kille, wat häff wie lacht.
Der Kleine sucht nach Aufmerksamkeit und versteht nicht, wieso er sie nicht bekommt.
Du kannst aber gerne genau das machen, was Du vorschlägst, das stört hier bestimmt niemanden.


melden
dependence
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 05:45
Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber!


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 06:00
und die klügsten ?

buddel


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 06:02
@grahm

Ok...und jetz mal was Konstruktives zur Abwechslung?


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 06:05
und die klügsten ?

Gehn in die Politik und nehmen ihr Schicksal selber in die Hand anstatt andere dafür verantwortlich zu machen....sie verbrechern sich reich und fett und lassen sich das Gezetere der Untergebenen am Arsch vorbeigehen....gut, das Volk mag sie nich aber mit nen paar Kiloökken im Monat und das über die Arbeitszeit hinaus wärs mir sowas von egal, was der Pöbel über mich denkt, was zählt is Macht und Geld, auf mehr guckt eh kein Schwein....Charakter is was für Finanzschwache, wie man in diesem Land wunderbar feststellen kann. ;)


melden
doggie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 07:55
Das kranke System muss boykottiert werden bis sich Leute eine Revolution zutrauen... bis dahin sollten alternative Parteien wie Pilze aus dem Boden spriessen und die etablierten verdraengen - das geht aber mit den schlafenden Deutschen nicht - also besser die Linke waehlen, wenn alle Protestwaehler Die Linke ankreuzen wuerden, koennten die korrupten 4 Parteien kaum noch Mehrheiten finden, das waere doch was!!!

Nicht zu waehlen bedeutet der Elite frei Hand zu geben!


melden
grahm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 21:05
@GilbMLRS

Was konstruktives musst du dir verdienen.


melden
Adjo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 21:06
Wer die Ironie des Promivideos nicht versteht, der sollte nochmal nachdenken. :)


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 21:17
@Adjo
Hab hier jetzt auch nicht alles durchgelesen^^

Aber dieses Video ist provokant, es soll uns NICHT vermitteln nicht wählen zu gehen!!!

Glaubt ihr wirklich irgendein Promi würde das Volk dazu motivieren NICHT wählen zu gehen??? Und wer Produziert diesen Spot (wohl eher Hohn & Spott) ?

Nee, das ist so unglaubwürdig wie ein Horst Schlämmer, der wirklich kandidiert...

Aber was wäre wenn Promis mal ne Partei gründen (DBP =Dieter Bohlen Partei)

Ach ich glaub ich hör lieber auf^^ NONSENSE ALARM


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 21:50
http://members.lycos.co.uk/wahlboykott/start.html
zwar nicht von promis - aber den gedanken gibt es mehrfach . . .


melden

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 21:52
WAHLBOYKOTT-VIDEO IM INTERNET
"Das soll ruhig die Diskussion anheizen"

Von Markus Brauck

Erst riefen Prominente in einem Internet-Video provokant zum Wahlboykott auf - im zweiten Teil des Clips korrigierten sie sich: "Geh hin!" Friedrich Küppersbuch, einer der Produzenten, hält beide Perspektiven für wichtig.

Hamburg - Groß war die Aufregung, als Prominente wie Jan Hofer, Sandra Maischberger und Sarah Kuttner in einem Internet-Video erklärten, sie würden nicht zur Wahl gehen. Doch ein paar Tage später folgte ein zweiter Spot, und in dem klärten die gleichen Promis auf: Natürlich gingen sie zur Wahl.
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,639829,00.html

das video solltet ihr euch dazu ansehen . . .


melden
Anzeige

Deutsche Promis fordern zum Wahlboykott auf

08.08.2009 um 21:56
@AnZe

ich nehme nicht an das du dir teil 2 angesehen hast...


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden