Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woher kommt unser Geld

63 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geld, Kapitalismus, Schulden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 21:59
Die Bank legt Geld in der Zentralbank an und die Regierung bestimmt zu welchem Verhältnis aus diesem Geld neues geschöpft werden kann durch Kredite. D. h. wenn keine Kredite mehr vergeben werden hat man auch kein Geld mehr. Um dieses Geld auszugeben und dann schnell einen neuen Kredit zu nehmen, muss die Wirtschaft viel und schnell produzieren ( Wachstum ) und eine Nachfrage erzeugen ( Werbung/ Manipulation der Bürger ) damit wir diese Produkte begehren und um uns mehr Geld zu holen. Unser verdientes Geld durch Arbeit oder Hartz IV dient lediglich dázu um die Zinsen zu bedienen und uns zu suggerieren wir erschaffen Werte und werden dafür bezahlt. Wir sind moderne Sklaven die das System am Leben halten müssen. Schafft das einer nicht mehr, geht er halt in Privatinsolvenz und beginnt dann das Spiel von neuem. Natürlich mit einer Karenzzeit wo man mittels Zweger ( Fernsehen / MAnipulation der Bürger ) suggeriert es ist alles ganz schlimm in dieser Zeit. Logisch, man soll sich ja am Kacken halten um Zinsen zu zahlen für neue Kredite. Verdienst du mehr kannst du mehr Zinsen Zahlen für noch höhere Kredite. Geht jeder in Insolvenz und fängt neu an kippt das System. Ist jeder glücklich und zufrieden mit dem was er hat und will nicht neue oder höhere Schulden, kippt das System.

Warum wird Krieg geführt? Krieg kostet Geld, man muss Schulden aufnehmen um in Güter zu investieren, die dann in die Luft gesprengt werden. Klasse! Warum brauchen wir Rohöl? Super man kauft es und bläßt es in die Luft um irgendwo hinzufahren, wo man nicht hin will. Verschrottet eure Autos schneller und kauft neu, denn wir müssen unsere Güter immer schneller verschrotten um neue teurere mit Krediten zu kaufen. Kauf dir ein großes Haus, nein nicht eins in dem du leben sollst, sondern eins wofür du einen hohen Kredit brauchst. Oder wir kaufen Medikamente für einen Virus den es nicht gibt. Der Größte Trick ist aber, kauft Wertpapiere und Schrottaktien auf Pump dann geht alles noch viel schneller. Und Guthaben auf Sparbüchern muss vernichtet werden, das ist schädlich, denn dann werden keine Kredite aufgenommen, sondern Produkte vom gesparten gekauft, was dazu führt das unsere Geldmaschinerie versiegt.

Warum kriegt man bei der Bank nicht so viel Geld wie man will? Wofür Gehaltsnachweise? Klar, man muss prüfen kann er mit seinem Geld die Zinsen zahlen für diesen Kredit. Denn kann er keine Zinsen mehr zahlen bricht das System zusammen ( s. Herr Zweger ). Ok, es gibt auch hier Leute die das umgehen. Kredite abzahlen? Keine Angst kaum ist es soweit, kommt jemand der dir wieder einen neuen anbietet. Am besten hast du soviel das du ein Leben lang zahlst.

Die Regierung erzählt, wir müssen alle Sparen um dann noch höhere Kredite aufzunehmen ist doch logisch. Wer nachfragt wie man in Zukunft die Zinsen bezahlen soll, geschweige die Kredite rückführen will, ist ein Verräter, ein oppositioneller. Klar man weiß das dabei das System zusammenbrechen würde, ist aber noch so pervers um damit Wählerstimmen zu locken um dann in der Regierung das System fortzuführen. So in etwa, hehe sag doch allen die Wahrheit, wenn dich stört das ich alles kritisiere was du machst. Ich will doch auch nur wieder mitspielen.

Ich würd sagen der Kreis schließt sich. Das Schneeballsystem, das mit komplizierten begriffen und großen rednern ( Politiker )vertuscht wird, damit der Bürger es nicht kapiert und wie jedes Schneeballsystem, stürzt in sich zusammen, das ist moment klar sichtbar. Wie jeder der für dieses Schneeballsystem arbeitet, versuchen die Leute momentan, die dafür verantwortlich sind, dieses bis zum Schluss aufrecht zu erhalten. Bis einer das Ding stoppt und allen erklärt, sorry alles Geld in diesem System ist nun weg. ENDE
Das ist der Fall wenn alle Ressourcen weg sind und keiner mehr etwas kaufen kann, weil es nichts mehr gibt oder wenn nicht mehr genug Geld da ist. Für genug Geld wird momentan gesorgt. Für Ressourcen auch, auch wenn wir damit unseren Lebensraum zerstören durch Ölkatastrophen oder noch mehr Schrott.

Was folgt?

Aussteigen ist nicht, oder kennt jemand einen anderen Planeten. Also weitermachen bis zum Schluss und dann auf ein Wunder hoffen. Wie in jedem Schneeballsystem hofft jeder darin, ich bekomme mein Geld wieder. Es wird aber nichts mehr da sein und wie in jedem Scheeballsystem sind die Einleger in diesem die Dummen. Wer profitiert dann? Die die auch kein Geld mehr haben dieses aber angelegt haben in reale Werte.

PS. Es ist schön zu wissen das alle nur mit wasser kochen. Wir vertrauen den rednern und blendern und die, die es wissen müssen hört keiner zu, weil wir immer nur alle das glauben wollen was uns die blender und redner vorgaukeln. wer will schon die wahrheit. wenn wir wissen wie der trick funktioniert ist es uninteressant. dann suchen wir uns einen der einen neuen trick hat den wir noch nicht kennen. nein besser, wir bezweifeln das so der Trick geht und behaupten der, der die wahrheit spricht hat manipuliert. wir wollen nicht das unsere heile welt in der wir meinen zu leben zusammenbricht.

Ich lass euch jetzt mit dem ganzen Gedankenmüll von mir allein.

„Wer nichts weiß, muss alles glauben.“


3x zitiertmelden

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 22:02
@cm73

Die Reguerung lügt und wir sind die dummen Sklaven


melden

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 22:08
@cm73

Die Politiker machen was die wollen weil 99% der menschen hier einfach dumm sind.
Die Menschen hier denken garnicht nach wie verarscht die werden aber hauptsache wählen gehen.Du musst wissen das jedes Geld was wir Steuerzahler bezahlen für Müll ausgegeben werden.Meinst du die teure havanna zigarre bezahl der fette Politiker selber?
sogar die Ziggare bezahlt der Mensch der 10std am Tag schwer arbeiten geht.
Die Masse wird von den Medien manipulliert und hat nichts anderes zutun als sich den ganzen Tag mit Konsum beschäftigen zu müssen.


melden

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 22:13
Zitat von cm73cm73 schrieb:Es ist schön zu wissen das alle nur mit wasser kochen. Wir vertrauen den rednern und blendern und die, die es wissen müssen hört keiner zu, weil wir immer nur alle das glauben wollen was uns die blender und redner vorgaukeln. wer will schon die wahrheit
Und genau si wird es weiter gehen.Die dummen unterstützen weiterhin die gierigen.
ABER!

Wie kann ich nur so schlecht über Demokratie reden die es garnicht gibt ;)


melden

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 22:35
@cm73
Es ist kein Schneeballsystem...du hast,wie all die anderen Kapitalismuskritiker die gar keine richtigen Kapitalismuskritiker sind,den Mehrwert vergessen...Mehrwert...hä,wie,was,nix verstan...
Also Crashseminar Marxismus für Anfänger
Mehrwert ist der Teil der Wertmenge,den der Lohnarbeiter durch seine Arbeit produziert und der über den Ersatz des Wertes seiner Arbeitskraft und der eingesetzten Produktionsmittel hinausgeht.

Youtube: MCH Kongress - Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise (Input) - 1/4
MCH Kongress - Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise (Input) - 1/4


Youtube: MCH Kongress - Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise (Input) - 2/4
MCH Kongress - Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise (Input) - 2/4


uswusw

Dies ist dann das zweite Seminar des Kongresses

Youtube: MCH Kongress - Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise (Workshop) - 1/7
MCH Kongress - Marxsche Kapitalismuskritik und die gegenwärtige Krise (Workshop) - 1/7



melden

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 22:59
@Warhead
Weitergedacht, müsste die Mehrwertsteuer, wenn sie denn eine Steuer auf den Mehrwert ist,
nicht vom Endkunden, sondern eigentlich vom Produzenten und den Zwischenhändlern und Händlern entrichtet werden .
Ich bin ja bereit, auf meine gekauften Waren eine Steuer zu entrichten, doch ich bin noch nie damit klargekommen, dass sich diese Steuer ausgerechnet Mehrwertsteuer nennen soll.
Ich habe immer das dumme Gefühl für Andere Steuern zu bezahlen.
Oder habe ich unrecht ?


melden

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 23:31
@eckhart
Nicht ganz...die Märchensteuer reicht der Producer an die Zwischenhändler,die Zwischenhändler an den Verbraucher weiter,der Verbraucher könnte ja...


melden

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 23:41
Wir zahlen ja auch eine Umsatzsteuer und nicht eine Mehrwertsteuer. Es ist ja nicht so das die Mehrwertschaffung besteuert wird.

Bedeutet. Du kaufst waren für 100 Euro und zahlst 119 Euro. Jetzt veredelst du die und verkaufst die für 200 Euro + Steuer also 238 Euro. Jetzt kannst du die bezahlten 19 Euro abziehen und musst nur 19 Euro ans Finanzamt zahlen. Das heißt als Unternehmen zahlst du gar keine Steuern, sondern der Endverbraucher zahlt die vollen 38 Euro.

Mehrwertsteuer wäre, du kaufst für 100 Euro und veredelst und verkaufst für 200 Euro. Die 100 Euro veredelung werden besteuer mit 19 %, also zahlst du an den Staat 19 Euro von deinem Profit.

Man hat es aber weiter Mehrwertsteuer genannt und behandelt es wie eine Umsatzsteuer. Jeder denkt der Unternehmer zahlt auch was, nein, nur der Endverbraucher zahlt. Je mehr Vertriebsstufen, je höher die Veredelung umso höher letztendlich der Steuersatz den wir zahlen. Du wirst komplett verarscht von allen.

Beispiel

A kauft in Asien Produkt für 100 Euro und Importiert
A Verkauft dann an Großhändler B für 200 Euro mit 100 Euro Profit.
B Verkauft an Einzelhändler für 300 Euro, macht somit auch 100 Euro Profit
Einzelhändler verkauft an Endkunden für 400 Euro und macht 100 Euro Profit

3 Firmen haben jeweils 100 Euro steuerfrei verdient ( erstmal steuerfrei )

Du aber drückst sofort beim Kauf 76 Euro Steuern ab. Geiles System ist das.


1x zitiertmelden

Woher kommt unser Geld

05.05.2010 um 23:46
Zitat von cm73cm73 schrieb:Die Bank legt Geld in der Zentralbank an und die Regierung bestimmt zu welchem Verhältnis aus diesem Geld neues geschöpft werden kann durch Kredite
Verhaelt es sich nicht eher anderst rum ,die banken sind die verteiler und die Zentralbanken sind die Dealer.


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 00:03
@Warhead
Genau ! Wohin könnte ich ...
Und was sollte mich dazu bringen, das " Weiterreichen" einfach so gedankenlos als Naturgesetz hinzunehmen ?
Zitat von cm73cm73 schrieb:Jeder denkt
und trotzdem werden wir alle verarscht !

Heiner Geissler brachte es so ähnlich auf den Punkt:
"Wir haben immer die Banker und alle die mit viel Geld umgehen, bewundert, weil wir dachten, sie müssten besonders intelligent sein.
Doch dem ist nicht so.
Sie sind nicht intelligenter.
Sie sind möglicherweise nur skrupelloser, gieriger und rücksichtsloser, als der Durchschnitt."


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 00:15
Man konnte es beobachten:
Als es darum ging, schnellstmöglich "systemrelevante Banken" zu retten,
wurden die Milliarden einfach aus der Luft gegriffen.
Erst in dem Moment, wo es an die notleidenden Banken übergeben wurde, wurde es plötzlich zu reellem Geld, welches aber nach wie vor nur virtuell existiert.
Reell ist es dennoch, weil wir dafür ab damals höchst reale Zinsen und Zinseszinsen zahlen müssen.


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 00:35
....und wenn wir es alles gesehen habt, wird uns mal wieder klar, das wir nach Strich und Faden beschissen werden. Aber es gibt leider keinen Ausweg mehr.


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 00:51
@ayashi
Das Video ist süss und niedlich...aber so leicht wollen wir uns das nicht machen,weil es komplexer ist,weil das Video eben nicht nur süss und niedlich ist,sondern auch Fehler ohne Ende enthält


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 00:58
@eckhart
In dem Augenblick in dem man begann systemrelevante Banken ohne Gegenleistung zu retten,das heisst die Einführung von Tobin Taxes,das Verbot von Leerverkäufen und das Eindampfen von hochspekulativen Derivaten mit denen man Länder quasi über Nacht vom Industriestaat zum Drittweltland verwandeln kann,wurde man erpressbar.
Und nem Anleger dem Ackermann 20% Rendite verspricht,der wird sich nicht mehr mit 20% zufriedengeben,der wills wissen,und sucht sich einen der ihm 30% verspricht...oder 40%


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 01:16
@Warhead
Um zu verstehen was gefragt ist, ist das Video allemal gut.
Wir wollen es uns so leicht machen. ;)


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 01:38
Hier nochmal das Video. @fregman war so freundlich es zu entfernen weil eine Inhaltsangabe fehlte.
Wie der Name schon sagt, gehts in dem Filmchen um das System "Geld"
Es wird leicht verständlich beschrieben wie Geld und Zinssystem funktionieren, und welche
Probleme dabei auftreten.

https://www.youtube.com/watch?v=9BrLrwbkQWQ


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 03:09
Es wird gar nichts beschrieben weils sich um ne Satire handelt


1x zitiertmelden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 12:45
Satire hin oder her..
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Es wird gar nichts beschrieben weils sich um ne Satire handelt
..falsch.

Das Systen ist natürlich nicht in einem 10 Minuten Video zu erklären, dafür ist es viel zu kompliziert.
Es geht um die Frage..
Woher kommt unser Geld?
Das es nicht von Aliens erschaffen wurde, ist mir auch klar. Das Video zeigt aber deutlich das System in seinen Grundlagen.
Wer nicht glauben möchte das wir vom System abhängig sind, oder meint wir könnten es steuern, der irrt sicht gewaltig.
Auch ohne das Video wird uns heute immer deutlicher, das unser Finanzsystem so wie wir es kennen irgendwann komplett zusammenbrechen muss.
Da braucht man nicht über Bankenkrisen oder Ver-spekulanten an den Börsen zu sprechen.

Ausbeutung und moderne Sklaverei sind doch heute schon an der Tagesordnung. Wir werden langsam aber sicher in die Krise geführt.
Neue Schreckensnachrichten vom Börsengestütztem System, die momentan Aufwärtsbewegung und der kommende Keller-Trend sind abzusehen.
Wir haben jetzt schon mehr Schulden, als wir jemals zurück zahlen können.

Folge:
Eine Marktbereinigung letztlich aus Steuergeldern finanziert um das System zu retten.
Die Verlierer bei diesen Aktionen sind immer die kleinen Unternehmen und Arbeiter.
Da beißt sich die Katze in den Schwanz.


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 13:09
Tja da würde ich doch mal vorschlagen der Fragesteller besorgt sich ein Buch.

denn über ein Internetfilmchen wird er das nicht lernen.


Und 2. sind die Währungsysteme nicht überall gleich, der Euro unterscheidet sich sehr vom Dollar,


1x zitiertmelden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 13:11
Neue Schreckensnachrichten vom Börsengestütztem System, die momentan Aufwärtsbewegung und der kommende Keller-Trend sind abzusehen.
Wir haben jetzt schon mehr Schulden, als wir jemals zurück zahlen können.
-------------------

äh da hat der Staat wohl versagt, weil er immer mehr Geld ausgegeben hat als er durch Steuern hatte.


Meine Privatbilanz ist Schuldenfrei.


1x zitiertmelden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 13:45
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Tja da würde ich doch mal vorschlagen der Fragesteller besorgt sich ein Buch.
Der Titel des Buches/der Bücher wäre von allgemeinem Interesse !
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und 2. sind die Währungsysteme nicht überall gleich, der Euro unterscheidet sich sehr vom Dollar,
Ja die FED ist rein privat und die EZB ist ... ?

Außerdem ist eine amerikaische Billion eine deutsche Milliarde und man weiß bei Quellen nie genau wovon die Rede ist, wurde schon umgerechnet oder nicht ?
(Das spielte z.B. eine große Rolle in den deutschen Nachrichten, als bekannt wurde, dass die USamerikanische FED mindestens 9 Billionen Dollar herausgegeben hat,
ohne Buchführung wieviel an wen.)

Weitere Unterschiede ?


melden

Woher kommt unser Geld

06.05.2010 um 14:03
Der Titel des Buches/der Bücher wäre von allgemeinem Interesse !
------------------------------------------

Tja kein Wunder das in dieser Demokratie die Luft rausgeht, wenn die Leute nicht mal selbständig nach Büchern suchen können.

als Einstieg generell in das Thema Geld und VWL empfele ich dem Mankview.

-------------------------------------
Außerdem ist eine amerikaische Billion eine deutsche Milliarde und man weiß bei Quellen nie genau wovon die Rede ist, wurde schon umgerechnet oder nicht ?
(Das spielte z.B. eine große Rolle in den deutschen Nachrichten, als bekannt wurde, dass die USamerikanische FED mindestens 9 Billionen Dollar herausgegeben hat,
ohne Buchführung wieviel an wen.)

Weitere Unterschiede ?
------------------------------------------------------------------------------

lies es dir selber durch, nur soviel hier in der EU kann man nicht einfach die Gelddruckmaschine anwerfen, noch kann der Staat sich durch inflationieren seine Schulden abbauen ( Wurde in Südamerika viel Betrieben, )


1x zitiertmelden