Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wohin mit dem ganzen Geld?

89 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geld, Kapitalismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
www.king-mo.de Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wohin mit dem ganzen Geld?

17.05.2004 um 15:12
Also erstmal ich bin ein vielseitig interessierter Mensch. Ich interessiere mich auch sehr für die Wirtschaft. Letztens habe ich mir dann mal so meine Gedanken über die Wirtschaft gemacht.
Mir ist da was aufgefallen alle reden von "Gewinnmaximierung" und "Produktionsoptimirung" etc. Jedes Jahr, wenn irgendein Großkonzern seine Jahreszahlen vorstellt, dann heißt es: "Wir konnten Umsatz und Gewinn um xx% im Gegensatz zum Vorjahr erhöhen". Das heißt, so viel wie jedes Jahr kommen ein paar Mio. bzw. Mrd. dazu. Dafür müssen eben "ein paar Arbeitsplätze" gestrichen werden.
Wo wollen diese Firmen hin? Was bringt dieses jährliche Wachstum um mehrere Mrd.? Warum kann ein Unternehmen nicht auf ein wenig Geld verzichten und dafür ein paar mehr Leuten einen Job geben? Was haben die davon die Menschen auszubeuten und für Hungerlöhne zu versklaven?
Ich habe schon bei vielen großen Unternehmen gearbeitet da wird ganz einfach "Outsourcing" betrieben d.h. ein externes Unternehmen bekommt die Aufträge z.b das Werk zu bewachen. Und die werden so richtig abgezockt. Ich war bei einem großen Pharmakonzern (die kann ich eh nicht Leiden) der Laden hat so viel verdient das in der Kantine die Getränke und der Kaffee umsonst waren. Das Essen in dieser recht noblen Kantine war nicht sehr teuer, und Wasser gab es für die Mitarbeiter umsonst. Und das sind nur ein Paar Sachen da kommt noch viel mehr hinzu, wie das fast jeder im Büro ein TFT-Monitor bekommen hat und einen eigenen PDA etc. Also alles in allem ein reicher Laden aber die Leute von der Pforte waren von einer Fremdfirma, die für 7 € die Stunde Ihr Dasein in dem Pförtnerhäusschen gefristet haben. Das ist nur ein Beispiel von vielen ich könnte stunden lang Beispiele aufzählen.

Ich will mich Kurzfassen, worauf ich hinaus will ist: Ich finde sowas nur ungerecht, wenn sich in unseren Breiten Leute um die Mio. und Mrd. schlagen und in anderen ecken dieser Welt die Menschen ihre eigne Scheiße fressen müssen, um wenigsten den Tag zu überleben!!!!!!

Das einzig beständige ist die veränderung


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

17.05.2004 um 15:18
Hat irgendjemand behauptet die Welt sei gerecht?


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

18.05.2004 um 14:30
Das nennt sich Kapitalismus.



In diesem Sinne...

R A P T O R I S



melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

18.05.2004 um 17:43
Und ich hoffe das eben dieser Kapitalismus einmal zugrunde geht! Und ich hoffe nicht allzufiredlich denn abreagieren an den TFT's und PDA's würde ich mich schon gerne da genau dieser Schnickschnak anderen den Arbeitsplatz kostet und andere ausgebeutet werden.....

Nur stellt sich ein riesenproblem dar!
Was soll folgen ? Welches System ? Wir haben keins mit dem die Menschen umgehen können und das alle friedlich und 'wohlhabend' leben können!

Auf jedenfall muss das Geld abgeschafft werden......aber wer geht dann freiwillig arbeiten ? Wer füllt die Supermärkte mit all den Waren umsonst ?
Wer sorgt das es überhaupt alle Waren gibt und das die technologie voranschreitet ohne Geld ? Tja, anscheinend gehts doch nur um das Geld! Irgendwie alles, Fortschritt, Leben, Luxus sowieso, eben alles.....

Ohne Geld würde nichts funktionieren und mit Geld ist es ungerecht und einfach scheisse......alternativen gibts nicht, jedenfalls nicht für die sorte Mensch die jetzt auf diesem Planeten rumhirscht.......

Alles einfach nur scheisse und in einer Sackgasse ohne umkehr.....


Jetzt weis ich das ich nix weis...und du erst recht nicht!

Man benötigt viel Wissen um zu wissen das man nix weis. Bei vielen vermisst man dieses Wissen das sie wissen nichts zu wissen und somit nur denken zu wissen aber nicht wissen das sie das Wissen nicht wissen ........



melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

18.05.2004 um 17:56
Darf ich kurz mal erklären?

Wenn die Firmen von Gewinn reden, dann haben sie das Geld nicht irgendwo auf der Bank liegen, oder so. Es ist schon längst wieder in Investionen oder in offene Forderungen, oder die Produktion, oder Gehälter usw....geflossen. Das Geld ist in dem Sinne nicht mehr da. Aber es ist ja natürlich, dass sich ein Unternehmen vergrössen, bzw. verbessern will. Das ist ja das Ziel eines Unternehmers. Geld ist nichts Wert, solange man es nicht einsetzt. Also muss man sich immer weiter vergrössern und immer neuere und bessere Maschinen kaufen.
Ich finde es gut (wenn man es mit den Augen eines Unternehmers sieht)und es ist auch logisch.


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

18.05.2004 um 18:04
Ich verstehe Dein Problem nicht ganz: Das kostenlose Wasser oder die neuen TFTs sichern woanders Arbeitsplätze. Das sind Investitionen, Investitionen bedeuten Geldausgabe, und wenn man Geld ausgibt, erhält das jemand anderes, und derjenige kann davon investieren.
Wenn der Pfördner für 7 Euro die stunde arbeitet, bedeutet das, dass er gering qualifiziert ist und deshalb keinen besser bezahlten Job bekommt.
Nur, warum ist er gering qualifiziert? Ist daran das Unternehmen schuld? Oder er selbst? In Deutschland sind Schule und Uni kostenlos, also wird jedem die Möglichkeit gegeben, etwas zu werden. Wer nichts daraus macht, muss eben für 7 Euro arbeiten.
Deutschlands Wirtschaft leidet im Moment sowieso unter Fachkräftemangel, und dadurch kommt eben auch die Wirtschaft nicht in Schwung, von der Politik mal abgesehen.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

18.05.2004 um 18:08
Tja, @kafu,
die Krux ist halt, daß das was betriebswirtschaftlich gut ist, volkswirtschaftlich gesehen nicht gut sein muß, und zur Zeit auch nicht gut ist. Nun denken die Manager und Macher zwangsläufig (keine negative Wertung) betriebswirtschaftlich. Das ist ihr Job. Was fehlt, ist eine Politik, die volkswirtschaftlich denkt und EU-weit neue volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen schafft unter denen globale Wirtschaft möglich wäre.
Diese Art globale Finanzwirtschaft, die jetzt die Richtlinien vorgibt, kann auf die Dauer nicht funktionieren. Und das wird zu Teit in allen möglichen Symposien durchgehechelt. Ich selber hab ja davon nicht soviel Ahnung. Aber mein Freund, (dipl.VW) ist auch dieser Meinung. DEr regt sich zur Zeit sehr über die Dominanz der Betriebswirte in Politik und Wirtschaft auf.


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

18.05.2004 um 18:12
@jafrael
dann habe ich wohl den falschen job ;-)


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

01.09.2004 um 21:33
Aber warum ist der Pförtner "gering qualiziert"?
Ist er denn unwichtiger, als ein Manager, ein Arzt oder ein Anwalt.
Gebe es keine Maurer, gebe es keine Busfahrer und dafür ein paar tausend Manager und Richter, würde es dann der Welt besser gehen?
Warum ist er "gering qualifiziert"?
-weil er keine 6 Jahre studiert hat?
-weil er dumm ist?
-weil er sich nicht über alles und jeden Gedanken macht und nicht auf dem "hohen" Niveau eines anderen ist?

Ohhhhh nein!, also irgendwie geht das nicht nicht in mein Hirn.

Na ja, ich werde mich dann mal in eine dunkle Ecke zurückziehen und die Antwort suchen.

Der Mensch denkt, dass er alles weiß, doch dass er nix weiß, weiß er nicht.


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

01.09.2004 um 22:24
das ist nun ganz einfach beantwortet..

die großen Firmen sind in Aktien als Wert auf dem Aktienmarkt.
Je besser ihre Zahlen je höher der Kurs...
.. das ist das geschäft mit dem geschäft ...
... gefällt mir nicht , ist aber logisch....

lieber stehend sterben als kriechend leben


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

01.09.2004 um 23:34
@ Jever:

Das der Pförtner für 7€ die Stunde arbeitet heisst nicht, dass er gering qualifiziert, dumm oder sonstwas ist. Das müsstest du eigentlich Wissen, es sei denn du lebst in einer Haribo Welt. Was ich aber bezweifel.

@ All:

Drehen wir das ganze doch einfach mal um. Wo soll das ganze Geld herkommen?!! Es kann nicht immer mehr Geld geben!



Wenn der Vorhang fällt sieh hinter die Kulissen, die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen. (FK)Jeder hat seine eigene Wahrheit und jeder geht seinen eigenen Weg. Warum also streiten? (ich)Die Realität ist eine Illusion, nur wer das erkennt ist wirklich Frei! (ich)


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

01.09.2004 um 23:46
King mo,

eine vielleicht garnicht so dumme Frage.

Wohin fliessen die Gewinne, auf wessen Konto landet das Geld, und was wird damit gemacht, wie wird es genutzt?

Nun, eine Antwort hierauf ist manchmal zu finden, in Form von "Wunderbauten".

Der Absatz von hochpreisigen Luxuswaren wie Lear Jet, Offshoreboote, und privatinseln, oder Schlösser benötigt genauso Geld wie der Kunst und Luxusautohandel.

Wer kauft die unmengen an Diamanten? Wohin verschwindet Gold und Platin, wenn nicht in der elekrtonik oder im Kat?

Ich denke in weiteren Aktien, deren Wert geringer wird, und somit das Geld was die Firma der Händler bekommen hat, teurer ist als die Aktie erneut Geldgibt.

Genauso verschwindet das Geld auch in der Inflation.

Was Gestern noch ein Eis für 1,50 DM war kostet heute 1,50 Eur

Das Brötchen früher kostete 25 Pf heute 25 Cent.

Und dann bleibt natürlich der "Vorteilnahmemarkt".

B2 Bomber, Merlin, und der Platz im Atombunker, oder Alienraumschiff.


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.09.2004 um 00:09
Link: www.memagazine.org (extern) (Archiv-Version vom 03.08.2004)

"Paul Moller" Skycar/UFO


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.09.2004 um 03:28
Nur mal als Anmerkung: Ich werde nächsten Monat 29 und habe vor einem Jahr ein neues Studium begonnen. Einen Facharbeiterbrief habe ich in der Tasche. Warum verzichte ich also auf Geld (BaföG ist nicht wirklich befriedigend)?
Weil ich eben mehr verdienen will. Deshalb muss ich mich eben auf meinen Hosenboden setzen und büffeln, was nach 10 Jahren Beruf net unbedingt leicht ist.
Wenn man selber will, dann kann man auch mehr als 7 Euro verdienen. In Deutschland sind bestimmte Ingeneure Mangelware. Als Bauarbeiter oder Krankenpfleger bekommt man problemlos im Ausland einen Job.
Gerade die Jüngeren sollen sich mal bewegen, dann entspannt sich auch in Deutschland der Arbeitsmarkt. Die Politik entlasse ich damit selbstverständlich nicht aus der Verantwortung, die hat ne Menge nachzuholen. Aber trotzdem, es geht auch Anders.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.07.2007 um 18:36
das ganze fließt das ihr erarbeitet nutzen unsere bestimmer um die welt so zu gestaltenwie sie es planen um uns anders darin zu halten und mehr zu kontrollieren mit wareninfrastruktur medien und kontrollorganen


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.07.2007 um 18:43
Der Satzbau is mir schleierhaft


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.07.2007 um 18:53
@ GilbMLRS

Denk Dir einfach Folgendes dahin:

"Wir sind gehirngewascheneSklaven."


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.07.2007 um 19:02
Es gibt keinen Mangel an Ingenieuren oder Facharbeitern in Deutschland, oder was könnenwir jetzt an Waren oder Dienstleistungen nicht kaufen?

Was da irgendwelchen Firmenan Fachkräfte fehlt, sind doch nur die Fachkräfte der anderen Firmen, mit denen man nurdie selben Aufträge machen will! Die kann aber nicht jeder haben und schon garnicht fürweniger Lohnkosten!

Es gibt einfach keinen Netto-Mehrbedarf an Fachkräften fürAuftragsolumen die ohne diese liegen bleiben!

Für welches Produkt im Super- oderBaumarkt fehlt bitte die Fachkraft?
Wo fehlt es in D an Baufirmen die einem sofort dasHaus bauen, wenn man sie bezahlt?
Computer und Serviceleistungen genauso, in jedemDorf gibts ein Dutzend Firmen dafür.
Provider und Webhoster gibts ebenso wie Sand amMeer.

Also bitte wo fehlen die Fachkräfte?
Und bitte nicht als Antwort derFirma XY in diesem oder jenen Bereich um mehr Profit als andere zu machen, sondern ganzkonkret wofür??

Man kann als Unternehmer in Deutschland genau wie als Endkunde"alles" kaufen! Ergo fehlen auch keine Fachkräfte!


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.07.2007 um 19:08
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/379102163X/100002122-21/?m=A3JWKAKR8XB7XF


einfach mal kaufen wenn man sich interessiert.


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.07.2007 um 19:14
Es gibt keinen Mangel an Ingenieuren oder Facharbeitern in Deutschland, oder was könnenwir jetzt an Waren oder Dienstleistungen nichtkaufen?

-------------------------------

Du privatmensch merkst vielleichtden FAchkräftemangel nicht, alleding braucht man keine Hilfarbeiter im großenStil-

anbei, steht die Welt nicht Still, wie auch dir aufgefallen ist, veändernsich Produkte oder es enstehen neue.


Anbei dir empfele ich wirklich mal mehrFachbücher zu lesen, im Bereich volkswirtschaft ,Betriebswirtschaft.

http://www.wiwi-treff.de/home/index.php?mainkatid=1&ukatid=1&sid=9&artikelid=2702&pagenr=0


melden

Wohin mit dem ganzen Geld?

02.07.2007 um 19:22
Fachbücher ?
Gehören die nicht ins Museum ?
Momentan hat nichts mehr Bestand -ausser :
" Angebot und Nachfrage " !
Wer schnappt - hat !!!
Wer leidet darunter?
Der sogenannte " noch " bestehende mittelständische Unternehmer -
er wirdausgeblutet !!!
Siehe dazu EU Gesetz = Baseler Abkommen !!!

Delon.


melden