Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Volkszählung, Verweigern, Zensus 2011 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:10
Dieser Aufruf stand auf einer Protestkarte von
www.zensus-11.de.

Ich habe so eine Karte und werde die an das Tor befestigen. Der Zensus wie die Volkszählung verharmlosend genannt wird,greift auch in Euer Recht auf informationelle Selbstbestimmung ein. Die Daten werden von verschiedenen Behörden an den staatlichen Ämtern ermittelt.

http://web.piratenpartei.de/110425-Piratenpartei-Rheinland-Pfalz-ruft-auf-zur-Demo-gegen-die-Volkszaehlung (Archiv-Version vom 06.06.2011)

http://extdsb.wordpress.com/category/datenschutz/volkszahlung-2011/

Ich werde mich weigern es gibt ja sowas wie Recht auf eigene Privatsphäre

aufkleber dpa 400q


1x zitiertmelden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:12
Ich hab kein Problem damit, wenn die Wissen wollen ob ich in meinem Haus ne Dusche oder Badewanne habe, dann sollen die das wissen.
Weiß zwar nicht was das bringt, aber ok.
Also ich weiß nicht wie die anderen Bögen aussehen, aber den Bogen als Hausbesitzer, der war echt Harmlos.
Über meine Facebook seite, könnte man mehr erfahren.


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:15
ich wurde und werde nicht gefragt ...

mir soll erst mal ein verantwortlicher erklären, was diese geldverschwendung soll ! daten zu erheben, die auch in ämtern nachprüfbar sind ...


melden
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:15
@F-117
Ich habe da schon meine Probleme damit. Finaziell gesehen gleicht es eine Eidesstattliche Versicherung. Die wollen Einkommen wissen ob man ein Vermögen hat,Wertpapiere,Grundstücke und so weiter.
Auf uns könnt ihr nicht zählen!
Stoppt den Erfassungswahn!
Für unsere Freiheitsrechte auf die Straße gehen
Dieser Aufruf ist von den Piraten


1x zitiertmelden
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:16
@azrael
Donnerstag kommen die zu mir da werde ich diese Karte an die Wand schrauben.


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:17
@Flaming_Tears
Bei mir ist das schon einige Wochen, wenn nicht sogar 1-2 Monate her, als ich das gemacht habe.
Aber das mit dem Einkommen, damit habe ich auch kein Problem.
Durch die Lohnsteuer würden die das so wie so alles erfahren usw.
Ist nur mehr Arbeit.


1x zitiertmelden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:18
@Flaming_Tears

Also ich würde auch keine Nazis in meine Wohnung lassen. Sollen sie sich ihre Informationen sonstwo herholen.


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:20
ok... viel erfolg.
Zitat von F-117F-117 schrieb:Durch die Lohnsteuer würden die das so wie so alles erfahren usw.
Ist nur mehr Arbeit.
dann soll man es gefälligst auch dort nachprüfen ... nachdem ja nun alles über computergemacht wird halte ich es für schneller und billiger eine person 2 stunden nen pc durchforsten zu lassen anstatt in einer stadt erstmel 100 hausbesuche zu machen ...
:O


melden
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:22
@F-117 @derfremde

Ich bin der Meinung Privat soll Privat bleiben sollte es in deren Augen zweifel geben,dürfen die sogar NAchbarn befragen und sollte es nicht wahrheitsgemäß drohen die mit Bußgeld sollen die ruhig ich habe schon mein Anwalt eingeschaltet,der dagegen klagt der hat da mehr Erfarungen darin. Ich werde an den Tag das Schild anbringen und irgendwo hin fahren für die bin ich nicht da.


melden
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:24
Schon 2008 hat die vollständige Erfassung aller Bürgerinnen und Bürger begonnen. Ihre Daten werden aus den Behörden und Ämtern zusammengeführt und zentralisiert. In diesem Jahr, 2011, werden ergänzend dazu ein Drittel der Bürgerinnen und Bürger direkt befragt. Es besteht absolute Pflicht zur wahrheitsgetreuen Aussage. Bei Falschaussage – im Zweifelsfall werden auch die Nachbarn befragt – oder gänzlicher Verweigerung drohen Bußgelder im vierstelligen Bereich. Dies läuft dem grundgesetzlich verbürgten Recht auf informationelle Selbstbestimmung völlig zuwider.
dieses steht auf der Seite http://web.piratenpartei.de/110425-Piratenpartei-Rheinland-Pfalz-ruft-auf-zur-Demo-gegen-die-Volkszaehlung (Archiv-Version vom 06.06.2011) und da ich auch ein Pirat bin ist das mir auch zuwider

Die Demo ist zwar schon lange vorbei abe ich denke mal es kommen neue Demos bundesweit


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:25
@azrael
Bei mir wurde kein Hausbesuch gemacht, ich habe Post bekommen, und habe das für mich und meine Frau bequem im internet gemacht.
Nur einige Fragen haben mich gewundert, z.B wann mein Haus fertig gestellt wurde.
Oder ob ich eine Badewanne oder Dusche habe, ich aber nicht beides ankreuzen konnte...
Da ich in einem Haus lebe, hat es mich immer irritiert wenn die nach der Wohnung gefragt haben.
Also ich fand den Bogen schlecht gemacht.
Aber das nur nebenbei:D


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:25
@Flaming_Tears
Es ist ja der Sinn der sache, wenn alle Leute falsche Angaben machen, dann kann man sich das auch gleich sparen.


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:25
@Flaming_Tears

Leider interessiert das keinen bei der Volkszählung. Ich würde mir eher die Formulare geben lassen, und die dann zuschicken. Das erspart ärger, und ich muss die Typen nich rein lassen.


melden
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:26
@F-117
Ich denke mal da steckt was anderes dahinter diese Volkszählung aber die Frage ist, welchen Sinn bringt diese Volkszählung?


melden
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:28
@derfremde
rein lassen tu ich die sowieso nicht meine Privatsphäre geht denen ein Scheißdreck an die Formulare können die mir schicken die wandern gleichin den Ofen. :D


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:28
@Flaming_Tears
Das man Daten über die aktuelle Bevölkerung hat, um für die Zukunft zu planen?
Ich meine, wenn die new world order kommt, muss die Regierung ja wissen, wie viel Leichensäcke sie vorher bestellen müssen ;-)


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:29
@Flaming_Tears

Es wird eh kaum einer korrekte Angaben machen. Gerade was die Toiletten in der Wohnung betrifft^^


melden
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:29
@F-117
Oder ob man Terrorist ist oder terroristische Konnektion :D vielleicht ist es das


melden

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:30
@F-117
im internet ? ... na da wär ich gleich ganz vorsichtig ...
ich traue dem ganzen braten nicht ... und so 'schlecht gemacht' wie du sagst ...

wenn die umfrage nicht zu deinen verhältnissen passt, dann beantworte sie nicht ... ich hätt's nicht gemacht ... dann muss wohl jemand anders gemeint sein

nebenbei, wenn ich sage 'geht euch einen dreck an' dann ist dies auch eine wahrheitsgemäße aussage ;)

wurdet ihr auch nach telekommunikationsgeräten gefragt ? :D würde mich nicht wundern, wenn die GEZ hintenrum auch noch versucht leut dranzukriegen :O


melden
Flaming_Tears Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Das Betreten der Privatsphäre ist Volkszählern strengsten verboten!

05.06.2011 um 11:30
@derfremde
Ich schreibe,dass ich ein Plumsklo habe und im See mich waschen gehe :D


melden