weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es geht dem Ende zu

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Euro, Italien
Diese Diskussion wurde von interpreter geschlossen.
Begründung: Diskussion: EU-Krise: Jetzt wird es bereits für Italien eng
Seite 1 von 1
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es geht dem Ende zu

10.07.2011 um 20:37
Ich bin glücklich, denn es geht dem Ende schneller entgegen, als ich dachte.
Nun ist geschehen, was nicht hätte geschehen dürfen: Italien gerät in den Griff der Euro-Krise. Dabei war klar, dass mit seinen 1,8 Billionen Euro Schulden und der großen wirtschaftlichen Bedeutung das Land eine Pandorabüchse ist.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/krise-in-europa-italien-heisse-tage-in-rom-1.1118451

Italien ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone. Kein "Rettungsschirm" kann Italien retten. :D

Wir werden sehr, sehr bald das Ende dieses Euros erleben. Ob es danach ein "Kern-Euro", mit weniger Ländern geben wird. Oder man wieder zu den nationalen Währungen zurückkehren wird, kann ich nicht sagen.

Aber dieser Euro ist am Ende.


melden
Anzeige
Heidenthom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es geht dem Ende zu

10.07.2011 um 20:41
Ich werde an dem großen Tag feiern ! :) Ich hofe das wir zu den nationalen Währungen zurückkehren werden !


melden
Heidenthom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es geht dem Ende zu

10.07.2011 um 20:41
*hoffe


melden

Es geht dem Ende zu

10.07.2011 um 20:42
Glückwunsch zu dieser, wenn auch verspäteten, erkenntnis. Ich wäre dafür, das jedes Land wieder für sich Politik macht und nicht von der EU gelenkt wird.


melden

Es geht dem Ende zu

10.07.2011 um 20:42
Wird leider (!?) hier schon diskutiert!

Diskussion: EU-Krise: Jetzt wird es bereits für Italien eng


melden

Diese Diskussion wurde von interpreter geschlossen.
Begründung: Diskussion: EU-Krise: Jetzt wird es bereits für Italien eng
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden