weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schulsystem und Bundesländer

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Schulsystem, Bundesländer
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

23.07.2011 um 18:16
Manchmal glaube ich echt, wir bräuchten ein bisschen Zwang von außen. So, wie es war, als die Alliierten Deutschland besetzt hatten. Mit Ausnahme von Russland. Ich mein, es gibt hier so viel schwachsinnigen Mist, dass ist einfach unglaublich.

Warum? Weil es "schon immer" war.

Nehmen wir mal die Bundesländer: 16 an der Zahl. In einer globalisierten Welt, in einem Europa, was sich immer mehr vereinigt, leisten wir uns 16 Bundesländer. 16 Landesregierungen, 16 Parlamente, 16 "Innenministerien", obwohl es dasselbe Land ist usw. 3 von diesen "Ländern" sind auch nur Städte und haben trotzdem alles.

Ich kann ja verstehen, im Angesicht des Zweiten Weltkrieges, dass man Deutschland föderal halten wollte. Außerdem bin ich gar nicht gegen föderale Strukturen an sich. Nur haben wir zu viele. 6 Bundesländer würden reichen.

Wir haben es den Amerikanern und Briten zu verdanken, dass wir heute "nur" 16 Bundesländer haben. Denn die haben schon welche zusammengelegt und zwar oft gegen den Willen der Bevölkerung. Die Rheinländer wollten ums verrecken nicht mit den Westfahlen zusammen ein Bundesland bilden.

Aber sie wurden gezwungen und zwar zurecht. Wen interessiert das denn heute noch?

Verwandtes Thema: Schulsystem.

Ein mittelgroßes europäisches Land, mit einer vergleichsweise "kleinen Bevölkerung", hat 16 Schulsysteme. Und darunter sind dann so schwachsinnige wie das Dreigliedrige Schulsystem. Die Amerikaner wollten das abschaffen und ein High-School-System einführen, haben sich aber durch Protest abhalten lassen. Was für ein Unfug!

Insofern, man sollte gewisse Dinge einfach mal durchziehen. Kritik und Protest gibt es immer, aber davon kann man sich nicht abhalten lassen.

Ja, Bayern und Baden-Württemberger würden rumheulen, wenn man sie zusammenlegen würde. Aber in 20 Jahren würde kein Hahn mehr danach krähen. Ja, gewisse Eltern würden rumheulen, wenn man das Gymnasium abschaffen würde. Aber auch hier würde in 20 Jahren kein Hahn mehr danach krähen.


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

23.07.2011 um 18:23
Schaffen wir Demokratie einfach ab. Dann kann man nur durchsetzen, was du für vernünftig hälst.

In der Schweiz hat auch jedes Kanton sein eigenes Schulsystem und die sind wesentlich kleiner als wir.

Viele Bundesländer haben die Einwohnerzahl kleinerer europäischer Staaten,sind aber trotzdem lebensfähig. Wir haben keine vergleichsweise kleine Bevölkerung, wir sind nach Russland der Staat mit der größten Bevölkerung und in der EU sowieso.

Das dreigliedrige Schulsystem ist auch Mist, da gebe ich dir recht.


melden

Schulsystem und Bundesländer

23.07.2011 um 18:32
GrandOldParty schrieb:Ja, Bayern und Baden-Württemberger würden rumheulen, wenn man sie zusammenlegen würde.
Nachdem man uns schon mit den Schwaben zwangsvereinigt hat, könnten wir die Bayern auch noch verkraften, das ist's nicht. :D
Das Grundgesetz sieht bei der Neuordnung der Länder ja einen Volksentscheid vor, und der wird, des Lokalpatriotismus wegen, wohl immer gegen eine Vereinigung ausfallen.
Oft wird ja auch der Ruf nach einem "Nordstaat" wach, der kam auch nie zu Stande: Wikipedia: Nordstaat
Ein Einsparpotential bietet sich hier natürlich, wenn man sich anstatt von 16 nurnoch 6 oder 8 Regierungen/Parlamente leisten müsste.

Was das Schulsystem angeht, kann man doch nur sagen, dass es die perversen Auswüchse des Föderalismus schön zu Tage fördert, so hat doch jedes Land seinen eigenen Bildungsplan. Bis vor einiger Zeit konnte man ja sogar im Norden noch ein Abitur ohne Mathematik ablegen... :|


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

23.07.2011 um 18:35
Ilian schrieb:Bis vor einiger Zeit konnte man ja sogar im Norden noch ein Abitur ohne Mathematik ablegen...
Echt? Das hätte man mir mal früher sagen müssen..... :D


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

23.07.2011 um 18:37
@Ilian

Im Norden? Wo denn? In NRW war das nicht möglich.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

23.07.2011 um 19:07
@Ilian
Wie meinst du das? Konnte man Mathematik in der Oberstufe abwählen, oder was?


melden

Schulsystem und Bundesländer

23.07.2011 um 23:58
Obrien schrieb:Im Norden? Wo denn? In NRW war das nicht möglich.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dürfte das vor 2004 in S-H (oder doch Hessen?) der Fall gewesen sein.
@crusi Ich weiß es auch nicht genau, mir wurde das lediglich einmal von einer Doktorantin an der Uni hier erzählt, die selbst dort Abitur machte. Es klang aber so, dass Mathematik wohl kein schriftliches Prüfungsfach war.


melden

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 09:20
Wir Franken kommen ja auch mit den Bayern klar...*hust*

Das Schulsystem ist mir ein graus; aber ich bezweifele, das sich hier in absehbarer zeit etwas ändern wird.

Mich stört allerdings immer wieder und immer mehr der "Amerikanismus".

Wie kann man aus einem Land Dinge übernehmen wollen, das weder seine Stromversorgung noch sein gesundheitssystem im Griff hat.

Meine Kinder sind in zwei Ländern zur Schule gegangen; da sieht man dann auch Vor-und NAchteile.

Die Ferienzeiten sollten auch noch einmal überdacht werden.

Eine Anpassung an Bayern wäre da nicht schlecht:-)

Irgendwie gibt es eine Menge Ferien und Feiertage.


melden

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 10:07
Ilian schrieb:Bis vor einiger Zeit konnte man ja sogar im Norden noch ein Abitur ohne Mathematik ablegen
Zu meiner Zeit konnte man Leistungs- und Grundkurse wählen, aber es war sichergestellt, dass man keinen Bereich ganz ausblenden konnte.


melden

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 10:11
Außer Mathe und Physik hätte ich ja nur Chemie abgewählt und vielleicht noch Biologie. Da ich mit Sport, Deutsch und Geschichte Probleme hatte, musste ich als Weg des geringsten Widerstandes den Schwerpunkt auf Sprachen legen, sonst hätte ich gar nicht mehr kommen brauchen :D


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 12:49
@Ilian
Ilian schrieb:Es klang aber so, dass Mathematik wohl kein schriftliches Prüfungsfach war.
Also das ist heut' noch so ;) Es besteht Belegverpflichtung in NDS, aber man muss es nicht als Prüfungsfach belegen.


melden

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 12:55
crusi schrieb:Also das ist heut' noch so ;) Es besteht Belegverpflichtung in NDS, aber man muss es nicht als Prüfungsfach belegen.
Und das nennt sich dann Abitur? Ahja. ;)

Wie gesagt, bei all dem Föderalismus, eigentlich sollte Bildung obligat bundespolitisches Terrain sein, allein schon der Vergleichbarkeit halber.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 15:32
Find ich richtig so. Manch haben Probleme mit Mathe und da kann man nicht verlangen, dass sie diesem Fach die Prüfung ablegen.


melden

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 15:32
@GrandOldParty

Und was willst du jetzt hier?

Mir ist nicht klar, was das hier soll, geht es um die Schulsysteme in Deutschland, um Bundesländer oder um was?


melden

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 15:35
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Find ich richtig so. Manch haben Probleme mit Mathe und da kann man nicht verlangen, dass sie diesem Fach die Prüfung ablegen.
Wenn ich aber Mathe Deutsch ENglisch Bio und Chemie Probleme habe ...
sollte ich dann überhaupt keine Prüfungen machen?

Für nen ordentlichen Abschluss solltest du nunmal auch Mathe beherrschen!


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 16:11
@Kc Wenn dir das nicht klar ist, solltest du den Thread lesen. Mein letzter Beitrag war eindeutig themenbezogen.
Thermometer schrieb:Wenn ich aber Mathe Deutsch ENglisch Bio und Chemie Probleme habe ...
sollte ich dann überhaupt keine Prüfungen machen?

Für nen ordentlichen Abschluss solltest du nunmal auch Mathe beherrschen!
Sagen wir mal so: Es sollte möglich sein, ein Hauptfach abwählen zu können. Welches das dann sein wird, können die Schüler nach Stärken und Schwächen entscheiden. Es ist nun mal so, dass viele Probleme mit Mathematik in der Oberstufe haben bzw. hatten.

Dazu gehörte ich auch.


melden

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 16:15
@GrandOldParty

:D

Du hältst da einen dicken Monolog über Bundesländer und Schulsysteme und das war`s.
Keine Frage, keine These, nichts.

Deshalb kapiere ich nicht, worüber hier diskutiert werden soll.

An deiner Stelle würde ich mal klarer stellen, was ich eigentlich mit dem Thread bezwecken will.


melden

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 16:17
@GrandOldParty
GrandOldParty schrieb:Sagen wir mal so: Es sollte möglich sein, ein Hauptfach abwählen zu können. Welches das dann sein wird, können die Schüler nach Stärken und Schwächen entscheiden. Es ist nun mal so, dass viele Probleme mit Mathematik in der Oberstufe haben bzw. hatten.

Dazu gehörte ich auch.
Und darum gabs zu meiner Zeit die Auswahl bestimmte Schwerpunkte zu wählen!
4 geprüfte Abifächer!
Ich habe keine Prüfung in Mathe abgelegt :D


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 16:25
@Thermometer

Du Null :D


melden
Anzeige

Schulsystem und Bundesländer

24.07.2011 um 16:27
@Obrien
Stimmt!
De/Eng Bio Sowi
war mir wichtiger als Mathe ^^


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden