Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vatikan in Aufruhr

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:05
In der Türkei wurde die Bibel gefunden, deren Alter anderthalb tausend Jahre überschreitet.
Sie ist in der Muttersprache von Jesus Christi – der aramäischen Sprache geschrieben. Die Buchstaben sind gut lesbar,
obwohl das Buch nach so vielen Jahrhunderten schwarz geworden ist.

Nach Worten von Fachleuten sei die Reliquie dadurch gut erhalten,
dass es gänzlich aus dem speziell behandelten Leder angefertigt worden war.
Die alte Bibel wurde sofort zum kulturellen Erbe erklärt und in einem Museum in Ankara zur Schau ausgestellt.

Das Buch, im Wert von rund $ 28.000.000, soll die Vorhersage von Jesu enthalten , die das Kommen des Propheten
Mohammed enthalten sollte.
und wurde von der christlichen Kirche seit Jahren unterdrückt, wegen der starken Ähnlichkeit
mit der islamischen Sicht auf Jesus
Tourismusminister Ertugrul Günay und türkischer Kultur, hat dies in einer Erlärung behauptet.

Was sind eure meinungen dazu ?


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:07
@mpower1447
Hast du Reverenzen.


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:11
Soll sich um eine Fälschung handeln:

http://www.welt.de/kultur/history/article13891416/Manuskript-Fund-in-der-Tuerkei-Bruecke-zum-Islam.html


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:12
muffinch schrieb:Soll sich um eine Fälschung handeln:
Schade eigentlich.


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:21
Wo sind den die namentlich bekannten Kritiker.
Da steht nur das law das behauptet.


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:24
@mpower1447
gibt es dafür eine seriöse quelle?


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:24
@mpower1447
mpower1447 schrieb:Was sind eure meinungen dazu ?
Es wäre schon mal ganz interessant, etwas über den Ursprung dieser bronzezeitlichen Mythen zu erfahren (Bibel und Jesus und so).


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:25
Das wäre ja etwas ganz neues, dass pauschal die Wahrheit siegt. Gegenbeispiele:
- Die Geschichte eines Krieges wird in der Regel vom Sieger geschrieben.
- Das erste Opfer eines Krieges ist die Wahrheit.
- Mit dem Internet als Quelle vielfältiger Information ist die Trennung von Wahrheit und Täuschung mit mehr Denkanstrengung verbunden.
etc.
Gut ist, dass WeltOnline auf das Thema hinweist.
Schlecht ist die Aggressivität, die der Islam an den Tag legt.
Der Westen hat im Übrigen nicht durch eine Laissez-faire-Haltung sein Gewicht in der Welt gewonnen. Auch in diesem Fall gilt es, die Wahrheit zu suchen, die Fälschung zu beweisen und dann auf den Irrtum hinzuweisen UND diesen auch zu verbreiten


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:33
@mpower1447

Wäre es nicht erstmal angebrachter, die Authentizität des Gefundenen zu beweisen?
Ich mein, wenn man einfach so etwas "finden" kann, und dies dann nun direkt als Wahrheit aufgegriffen und angesehen wird, dann hab ich da auch noch n paar Hitler-Tagebücher im Schrank. Ganz ganz ehrlich!


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:36
selbst wenn es keinen Grund auf der Welt gibt Kriege zu führen kommen trotzdem der Vatikan, der Islam und sonst wer daher, führen und fangen immer wieder neue Glaubenskriege an..

und wofür? nur damit die einen sagen können "unser Wunschdenken is das wahre Wunschdenken/unser Märchenbuch is das wahre Märchenbuch"

anstatt zu Beweisen welches Buch nun das richtige ist sollte man sich mal damit befassen ob es überhaupt einen Gott, Propheten oder wer weiß was gibt, macht aber niemand da sie lieber in ihrer "wunschdenken-Welt" leben und Glaubenskriege führen wollen..


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:38
Und nun die Enthüllung in Ankara – die Regierung bestätigt die Existenz des Manuskripts,
Kritiker sprechen von Fälschung

Nur, ganz so leicht, wie es jetzt dargestellt wird, ist es nicht. Der Bibelforscher Timothy Law aus Oxford hält das Manuskript für eine Fälschung. Die goldenen Lettern, Leder statt Pergament und witzigerweise sogar, wie er zu entziffern meinte, die Inschrift "Im Jahr 1500 des Herrn" machen es seiner Ansicht nach unmöglich, dass das Werk echt sein könnte. Law steht mit seiner Kritik nicht allein. Die Türkei aber, mit ihren Führungsambitionen in der islamischen Welt, will es in einem Museum ausstellen.


http://www.welt.de/kultur/history/article13891416/Manuskript-Fund-in-der-Tuerkei-Bruecke-zum-Islam.html

Es war nicht unüblich , daß man ältere Texte auf Pergament einfach abwischte um neue Text darüber zu schreiben daher kann es durchaus sein daß solche alten Reste noch lesbar sind.
Mich würde jetzt eher mal der Inhalt interessiere was drauf steht, als schon jetzt irgendwelche unsinnigen Vermutungen an zu stellen


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:41
@Suchhund
Suchhund schrieb:Mich würde jetzt eher mal der Inhalt interessiere was drauf steht, als schon jetzt irgendwelche unsinnigen Vermutungen an zu stellen
Das ist doch vermutlich der Trick!
Erstmal das Dingen als authentisch und echt durchkriegen......und DANN den Inhalt nutzen, um religiöse Ziele oder Intentionen durchzusetzen.


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:43
Der Türkei (den Verantwortlichen) trau ich auch eine Fälschung zu. Schliesslich stellen sie im Topkapi auch den Stab aus mit dem Moses das Rote Meer geteilt hat.


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:52
Barnabas Evangelium. Inhalt kurz zusammengefasst: -Keine Dreieinigkeit -Keine Kreuzigung -Prophet Muhammad(sav) ist der wahre Messias -Jesus ist Ismaelite (Araber) usw. also genau die Aussagen aus dem Koran. Es wird aber geschätzt, dass es sich um eine Fake Bibel handelt, von der es einige gibt. Datiert wird die Bibel ins 16.Jhr, weil Barnabas (der angebliche Autor dieser Bibel) einer von Jesu' Aposteln war und im 1.Jhr gelebt hat. Die älteste Kopie dieser Bibel ist auf Italienisch und Spanisch verfasst und geht auch zurück ins 16Jhr. Es wird zudem geschätzt, dass diese Bibel von den "Folgern" Barnabas' geschrieben sein könnte.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:57
etnografya-muzesine-teslim-edilen-el-yaz

http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=3K57Zjs6Xps


Der Vatikan hat von einer ganz besonderen Bibel im Enthnographischen Museum in der Türkei erfahren. Papst Benedikt XVI. hat bereits darum gebeten, das Exemplar von Vertretern des Vatikans untersuchen lassen zu dürfen. Die Bibel, um die es geht, ist nämlich in der Sprache von Christus, auf Aramäisch, verfasst. Seit 15 Jahren ist der türkische Staat offenbar in Besitz einer 1.500 Jahre alten Bibel (kürzlich wurde ein 1.500 Jahre altes Mosaik der Hagia Sophia zurück in die Türkei gebracht worden –mehr hier). Der Vatikan hat nun einen offiziellen Antrag auf Untersuchung des historischen Buches gestellt, berichtet die türkische Tageszeitung Bugün. Der Wert der geheimnissvollen Bibel wird auf über 17 Millionen Euro geschätzt.


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 21:57
@mpower1447
mpower1447 schrieb:Keine Dreieinigkeit -Keine Kreuzigung -Prophet Muhammad(sav) ist der wahre Messias
Reicht doch schon, um zu wissen, woher der Wind weht und wohin der Hase laufen soll.

Meldung also Ablage P!


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 22:03
@Suchhund
Suchhund schrieb: zurück in die Türkei gebracht worden –mehr hier)
Zitierte Texte sind als solche zu kennzeichnen!


melden

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 22:04
Es handelt sich wirklich um eine Fälschung ärgerlich


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 22:05
@CurtisNewton
http://www.ismailmohr.de/Syrischer_Textfund_Ankara.pdf


mpower1447

Die untersuch fängt doch erst an


melden
Anzeige
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vatikan in Aufruhr

26.02.2014 um 22:09
Hm. Das ist genau das was ich meine. Der Islam ist die einzige Religion, die ich kenne, die einfach nicht für sich bleiben kann sondern in meinen Augen ständig versucht andere Religionen schlecht zu machen und für sich die einzig wahre Religion zu beanspruchen. Deshalb ist mir der Islam unsympathisch. Ein Buddhist ist Buddhist, ein Christ ist Christ, nur der Islam kann einfach nicht Islam sein sondern möchte dass alle anderen auch an den Islam glauben müssen. So zumindest mein subjektiver Eindruck.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden