weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

145 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube, Schizophrenie, Gebet

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:13
Hallo Leute,

ich richte mich mal wieder an Euch, um Eure Meinungen und Ratschläge zu erfahren.

Ich war vor kurzem mit zwei alten Freunden auf einen Plausch bei BurgerKing. Wir unterhielten uns über alte Tage, über dies und das, erzählten einen Schwank aus unserem Leben und kamen schließlich auf das Thema Religion und Glaube an Gott.
Da warf einer meiner Freunde doch glatt die These auf:"Wenn du zu Gott sprichst, nennt man das Gebet; wenn Gott zu dir spricht, nennt man das Schizophrenie."

Ist das so? Kann der allmächtige Herr sich nicht an eines seiner Schäfchen wenden, indem er die Stimme erhebt, ob nun tatsächlich akustisch oder nur als Gedanke im Kopf des Betroffenen? Sollte man es besser verschweigen, wenn Gott zu einem spricht, damit man nicht als geisteskrank abgestempelt wird? Und warum macht Gott den Mitmenschen des Betroffenen nicht klar, dass dieser weder verrückt ist, noch sich einbildet, einen göttlichen Auftrag empfangen zu haben? Ist es ihm egal, oder ist das Teil einer Prüfung?

Nun hat Gott noch nie zu mir gesprochen (was ich nicht nur sage, damit man mich nicht für schizophren hält ;) ), aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Hat von Euch jemand Erfahrung damit, wurde eventuell von Gott angesprochen, oder Zeuge, wie jemand anders eine Botschaft erhielt?
Damit eröffne ich die Diskussion und freue mich auf viele Beiträge :)


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:21
ich wäre vorsichtig mit stimmen aus dem äther --ich hatte mal so ähnlich gedanken in diesem thread

Diskussion: Wie kann Gott sich selber beweisen ?

und ich denke mein letzter beitrag darin - sagt recht deutlich wie sich gott zeigt wenn er sich zeigen will

man nennt den teufel auch "Den Herrn der Schönen Worte"


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:23
@mrsheffield

an gott glauben ist das eine aber das was das Christentum ausgeht ist...

naja Ansichtsache...

aber für den gewählten Tattergreiß in rom und die leute die sich um ihn schaaren... so spricht der "liebe Gott" nur von Rom aus zu den Menschen...

(und jeder der behauptet Gott würde zu ihm sprechen wird als verrückt oder geisteskrank oder oder oder... hingestellt...)

was wäre gewesen wenn jesus in der heutigen zeit geboren werden würde und am stuhlpetri segen würde...???


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:24
@mrsheffield
Der Spruch ist von Dr. House.
Und vorher von Scrubs.
Und vorher von irgendner anderen Ärzteserie.


*kopfschüttel*
Gott spricht nicht.


Also Fazit:

Dein Kumpel hat da gar keine These aufgestellt, sondern sollte weniger Fernsehen.


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:27
@belphega

wie macht sich Gott... (sofern es einen personifiziertes allwissendes allsehendes, allhörendes, und allmächtiges... wesen geben sollte) denn dann bemerkbar?


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:28
Ich glaube nicht, dass Gott zu uns spricht und ich glaube nicht, dass wir wirklich mit Gott sprechen, selbst wenn wir das in Form eines Gebetes tun. Ich denke eher, dass wir mit unserem hoeheren Selbst kommunizieren oder mit anderen Weseneinheiten, die uns in irgendeiner Form nahe sind (spirituelle Familie) oder uns auf unserem irdischen Lebenweg als Unterstuetzungsteam begleiten.
Fuer mich ist Gott die unendliche Quelle von allem was ist. Wir sind Kleinstelemente dieser Quelle und haben uns daraus geloest, um die goettliche Energie in allen moeglichen Formen sichtbar zu machen.
Die Quelle ist in Unendlichkeit und Ewigkeit. Sie ist weder maennlich noch weiblich, noch beansprucht sie irgendeinen Titel, Gott zu sein, noch macht sie irgendwelche Regeln, Vorschriften, Gebote und bestimmt bestraft sie nicht, genauso wenig, wie sie belohnt. Sie IST einfach.
Die Regeln und Gebote haben wir gemacht, diejenigen, die sich von ihr abgespalten haben, um die Dualitaet zu erleben.
Wir als unsere Gesamtheit (also nicht nur das kleine abgespaltene Ego, das zur Zeit ein paar Erfahrungen in der Materie sammelt), sind bereits das, was wir uns generell unter Gott vorstellen. Wir sind multidimensional und von einer Groesse und Vollkommenheit, die fuer unser materielles Gehirn nicht fassbar ist. Wir haben Verbindung zur Quelle, aber nicht in Form von Gebeten, sondern weil wir wissen, dass die Quelle alles was ist ist und wir ein Teil davon sind. Ausserhalb unserer materiellen Existenz wissen wir um die Verbindung mit der Quelle und wir sind uns bewusst, dass wir immer und ewig Teil von ihr sind und somit identisch mit ihr.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:28
@Welten
Die römisch-katholischen hier behaupten zumindest, er lenkt die Zügel eines Menschen.
Er gibt quasi einen leichten Anstoß etwas zutun - er würde aber niemals sagen "Rechts lang".


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:29
Schizofrenie, ICD 10 F20 bis F29, fängt eigentlich erst da an, ab wo das eigene Erleben oder Verhalten prolematisch für einen selber oder die Mitmenschen wird. Man kann durchaus Stimmen hören ohne anzuecken. Andererseits kann auch schon eine geringfügige Schizofrenie einem Betroffenen das Leben zur hölle machen. Stimmen können dabei mehr oder weniger änlich wie 'etwas lautere' Gedanken sein, oder total halluzinativ. ab wann man das subjetkive erleben als 'gott' oder 'jesu' oder etwas anderes hällt, lässt sich nicht genau sagen.

Schizofrenie bedeutet außerdem NICHT blos Stimmen hören, sondern auch noch jede menge anderes, siehe link oben.


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:31
@belphega

und wenn ich nicht an die christianischen Lehren glaube?


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:35
@Wandermönch
es geht hier ja nicht um einen Gottesbeweis, sondern eher um unser menschliches Problem, es einfach nicht zu akzeptieren, wenn Gott zu jemandem spricht. Vielleicht aus Neid? oder einfach nur Unglaube? das steht eben zu Diskussion. Dass ich gefragt habe, wieso Gott es nicht den Mitmenschen klar macht, dass er gesprochen hat, sollte nicht auf die Frage nach seiner Existenz hinauslaufen.

@belphega
Naja möglich, dass er das Zitat aus dem Fernsehen hat, aber es ist ja was wahres dran: wer behauptet, Gott spricht zu ihm, wird als verrückt abgestempelt. Woher er das Zitat hat, ist also unwichtig.

@habiba
Das ist dein Glauben. Ich jedenfalls glaube, dass Gott als Schöpfer durchaus die Möglichkeit hat, zu uns zu sprechen, und uns zu hören. Was ich diskutieren möchte, ist warum wir Menschen das nicht akzeptieren.

@AnGSt
wie man es nennt und welches Ausmaß es hat, ist ja auch unwichtig. Fakt ist, dass kaum jemand einem anderen glauben würde, dass die Stimmen einen göttlichen Ursprung haben; man würde annehmen, es handelt sich um eine Störung, welcher Art auch immer, bei dem Betroffenen.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:36
@Welten
Ich will dich nicht in deinem Glauben angreifen -

aber dann glaubst du (nach meiner Weltanschauung) auch nur an irgendetwas, das sich nicht beweisen lässt und auch nicht greifbar, hörbar, sichtbar ist.

Ich glaube nicht daran, dass "Gott" (da er ja nicht existiert) redet.

Ich glaube an keinen Gott. Ich hab nen Glauben, der für mich ganz persönlich ist.


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:37
@belphega
auch wenn es nicht das Thema ist, aber es würde mich interessieren, welchen Glauben du hast. Würdest du es mir erzählen, oder ist es zu persönlich?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:40
@mrsheffield ... wenn die christen die stimmen hören auch sagen würden dass sie stimmen hören, dann könnten atheisten sie für verrückt halten. sie schweigen aber darüber.


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:43
@belphega


also ist der glaube an gott greifbar, hörbar und sichtbar?


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:44
@AnGSt
aber vielleicht sollten sie es tun, vielleicht würden sie merken, dass sie nicht allein sind. Damit würde die Glaubensfrage ganz anders behandelt werden können.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:46
@Welten
Ich kann deinen Sätzen nicht folgen, tut mir Leid.
Das gibt keinen Sinn - einen Glauben zu sehen.


@mrsheffield
Das wäre zu viel :)
Ich glaube. Aber nicht an irgendetwas vorgefertigtes.
Ich gehöre keiner Religion an.


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:46
Etwas, was nicht existiert, kann schwerlich mit jemandem reden.
Fazit: Der Titel des Threads ist eine richtige Aussage. Er könnte höchstens noch ergänzt werden mit: ... oder unter Einfluss von Drogen.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:47
@myzyny


*daumen hoch zeig*


melden

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:50
@belphega

na was gibt es da nicht zu verstehen???
belphega schrieb:aber dann glaubst du (nach meiner Weltanschauung) auch nur an irgendetwas, das sich nicht beweisen lässt und auch nicht greifbar, hörbar, sichtbar ist.
das kann ich so verstehen das das woran ich glaube weder hör-, greif- oder sehbar ist aber jede andere glaubens richtung schon...

also nich meine sätze sind unbegreiflich... sondern eher deine... (sorry)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zu Gott sprechen ist ein Gebet - spricht Gott zu dir, ist es Schizophrenie

25.11.2010 um 15:51
@mrsheffield ... ich weis nicht, wenn sie stimmen hören oder eingebungen bekommen, wie zb anbgeblich beim zungenreden und übersetzen des selben, dann sind sie unter sich und nicht alleine. aber wie siehst du da einen zusammenhang zur glaubensfrage?


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das ICH BIN268 Beiträge