Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedanken richtig zu Ende denken - wie?

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Gedanken, Denken, Ende, Vertrauen
Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Der Thread passt eher in die Rubrik "Philosophie" (wenn du ihn dafür besser ausarbeitest) oder in dieser Form in deinen Blog.
Seite 1 von 1
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken richtig zu Ende denken - wie?

06.05.2016 um 22:03
Jeder Gedanke muss zu Ende gedacht werden. Wie weiß ich ob einer zu Ende ist oder nicht? Wenn nicht, fristet er manchmal als ewiger Geist ein Vampirdasein und zehrt an meiner Kraft. Irgendwann kommt er wieder hoch und besteht auf seinen Tod weswegen er zu Ende gedacht sein will. Das ist ein Schachprogramm dass alle Eventualitäten durch geht um daraus die beste zu wählen, aber dieser Apparat machte sich selbstständig und scheint nur noch zu seinem eigenen Gedeih und Verderb zu existieren. Das ist echt lästig manchmal! Also wie weiß ich, ob ein Gedanke zu Ende ist oder nicht? Oder noch besser, wie beende ich geschickt und gekonnt Gedanken, z.B. die besonders lästigen? Ich sage: Vertrauen. Und doch kommt es zu oft zu Unterdrückungen und irgendwann kommt das alles wieder hoch und wird zu viel. Alarm. Alarm. Versteht das jemand?

ps: Der Thread könnte auch heißen "Gefühle nicht unterdrücken - wie?"


melden
Anzeige
dra280783
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken richtig zu Ende denken - wie?

06.05.2016 um 22:05
Weniger denken :D oder rauchen ,vilt auch beides ;)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken richtig zu Ende denken - wie?

06.05.2016 um 22:10
@dra280783

Leicht gesagt. Und was soll es nutzen mich zu vergiften!? Ich habe vor über 13 Jahren aufgehört zu rauchen und zwar von einem Moment auf den Anderen hin und bin bei dieser Entscheidung geblieben. Wenn ich mit dieser Entschiedenheit aufhöre zu denken, ja, das hilft etwas. Aber ich neige dazu, da etwas zu unterdrücken! Und das ist nicht gut. Das kommt wieder hoch!


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken richtig zu Ende denken - wie?

06.05.2016 um 22:23
einfach an den EP denken und konsequent handeln, sprich Gedanken einfach mal nicht zu ende denken.
Danach dann überlegen wie man noch ein "Ventil einbringen kann und dieses dann involvieren.. nur dazu muss man erstmal nen Ventil finden was sich dort einfügen kann ^^


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken richtig zu Ende denken - wie?

06.05.2016 um 22:26
Man nennt mich Ventilazius Ventilazi, ich bin der Inbegriff des Ventilfindens und der Ventilkunde. Hm, ja, Humor wäre eins. :)


melden

Gedanken richtig zu Ende denken - wie?

06.05.2016 um 22:58
@AnGSt
AnGSt schrieb: Wie weiß ich ob einer zu Ende ist oder nicht? Wenn nicht, fristet er manchmal als ewiger Geist ein Vampirdasein und zehrt an meiner Kraft. Irgendwann kommt er wieder hoch und besteht auf seinen Tod weswegen er zu Ende gedacht sein will.
Du hast einen Gedanken und noch einen dazu und noch einen. Und wenn du meinst du dachtest ihn zu Ende ist er tot.
Das ist unpraktisch. Eigentlich müsste er dann weiter existieren in einer höheren Ordnung auf der steht durchdacht.
Ist ein Gedanke nicht mehr wichtig oder nicht bearbeitbar, kann man sich mit etwas Anderem beschöftigen.
Es schadet auch nicht Gedanken zu unterdrücken sollten sie Leid verursachen.
Aber dir geht es nicht nur um Gedanken sondern um Gedanken die deine Gefühle unterdrücken oder?
Vielleicht fürchtest du enttäuscht zu werden oder umgekehrt?
Vielleicht dachte auch schon jemand anders deinen Gedanken zu Ende, du liest darüber und er zehrt nicht mehr an deiner Kraft?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken richtig zu Ende denken - wie?

06.05.2016 um 23:04
@Phhu

Kann sein, dass ich das fürchte. Es sind auch Gedanken dabei, die meine Gefühle unterdrücken, anstelle zu Ende zu sein. Das schadet mir schon!


melden

Diese Diskussion wurde von Lepus geschlossen.
Begründung: Der Thread passt eher in die Rubrik "Philosophie" (wenn du ihn dafür besser ausarbeitest) oder in dieser Form in deinen Blog.
228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden