weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Gedanken, Bewusstsein, Glauben, Jenseits, Illusion
Seite 1 von 1

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 09:23
Denkt ihr über den Tod nach oder verdrängt ihr es total aus eurem Leben?
Habt ihr angst davor oder findet ihr das es auch eine Erlösung sein kann?

Freue mich auf einen regen Austausch


melden
Anzeige

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 09:37
Ich denke nicht groß über den Tod nach, außer ich habe was gelsesen oder gesehen, was damit zutun hat. Angst habe ich keine davor - mal sehen, vielleicht respawne ich ja irgendwo wieder :vv:
Das einzige wovor ich Angst habe, ist das meine Mitmenschen und ganz besondere Personen mich vermissen werden - denn nach mir ist halt keine Sinnflut...

Also komme als Geist wieder und bekomme hoffentlich meinen eigenen Thread hier ;)


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 09:50
Aber was ist wenn danach doch was ist? Und man rechenschaft ablegen muss!


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 09:55
@1974my
ich denke nicht über den tod nach und verdränge ihn auch nicht. der tod gehört zum leben dazu,denn wir sind endlich!

vor dem tod habe ich keine angst, was mir angst machen kann ist der sterbevorgang!
aber dagegen kann ich nichts machen bzw ändern,also nehme ich es mit gelassenheit,sonst kann ich das leben nicht geniessen!


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 09:56
Naja, vollkommen verdrängen kann man ihn ja nicht, weil man überall damit konfrontiert wird.

Das mit der Angst kommt darauf an. Wenn man an einer Krankheit leidet, bei der es wenig Aussicht auf Besserung gibt, natürlich kann es dann eine Erlösung sein.
1974my schrieb:Aber was ist wenn danach doch was ist? Und man rechenschaft ablegen muss!
Rechenschaft ablegen? Vor Gott oder was?


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 10:00
@1974my
1974my schrieb:
Aber was ist wenn danach doch was ist? Und man rechenschaft ablegen muss!
wer tod ist,ist bar jedlicher rechtfertigung!


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 10:30
@1974my
Ich habe keine Angst vor dem Tod, er gehört zum Leben. Ohne Tod, kein Leben und umgekehrt.
Manchmal erhascht mich aber dieses mullmige Gefühl irgendwann einfach nicht mehr da zu sein.


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 10:40
@1974my
Nach dem ich vor ein paar Jahren sehr krank war, wurde ich mir meiner Sterblichkeit bewusst. Denn die Krankheit hätte mich auch umbringen können. Glücklicherweise haben mir Ärzte das Leben gerettet.

Angst dass ich hätte sterben können, hatte ich dabei eigentlich nicht.
Es war mehr ein akzeptieren, dass der Tod genauso zum Menschsein gehörte wie das Leben. Das war nichts Beängstigendes.
Denn es ist wie Kreischmann schreibt einfach normal.

Zudem denke ich folgendermassen:
Nach meinem Hirntod bin ich nicht mehr ich. Mit meinem Tod wird das was mich Ausmacht, weg sein und ich höre auf zu existieren.

Über ein Leben danach kann man nur spekulieren, da Belege dafür leider nicht vorhanden sind.
Vieles deutet aber darauf hin das Menschen nach dem Hirntod eben Tod sind und nichts mehr passiert.

Das ist zumindest meine Meinung. :)


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 10:51
1974my schrieb:Aber was ist wenn danach doch was ist? Und man rechenschaft ablegen muss!
Das muss man auch. darauf kannst du dich schon mal einstellen. Wenn du Angst davor hast, okay. ;)
Aber es ist wahrscheinlich anders als du es dir vorstellst. Da ist niemand der sagt, es muss so oder so sein. Du musst deine Fehler selbst erkennen. Das ganze ist schon viel weiser als es z.b in der Bibel vermittelt wird. ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 10:58
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb: Du musst deine Fehler selbst erkennen.
Stimmt, habe das schon von NT´s-Erlebnissen Anderer so gehört. Man steht praktisch vor dem eigenen Lebens-Spiegel, sieht hinein und erkennt was nicht richtig gelaufen ist und wo die eigene Mitwirkung die Ursache war. Diese Erkenntnisse sollen auch der Auslöser dafür sein, zurück zu wollen, manchmal geht es und manchmal ist es einfach zu spät und man muss auf die nächste Inkarnation warten. Am Besten man vergibt sich selbst und aktzeptiert, das entbindet von Wiederholungen.


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 11:04
Es ist eine Frage der Verantwortung beizeiten über seinen Tod nachzudenken und seine Unterlagen zu sortieren.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 12:47
wäre ne Erlösung die mir schon oft durchen Kopf ging und ich mehrmals in Erwägung gezogen habe und auch mehrmals "praktizieren" wollte ..

warum sollte man vor ner "Schmerzlinderung" angst haben? wenns Licht aus is, is dunkel ..


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 15:32
Ich glaube nicht das mit dem Tod alles vorbei ist!
Das jenseits ist so aufgebaut wie das diesseits.
Sonst wäre doch das gut und böse ja sinnlos!


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

23.02.2013 um 15:51
Der Tod gehört zum Leben, der ist allgegenwärtig.
Manchmal denke ich darüber nach.

Angst habe ich nicht davor, da ich nicht weiss was nach dem Tode kommt werde ich auch nicht das Hirn zermartern.


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

24.02.2013 um 14:13
Ich finde der Tod wird zu sehr verdrängt, für die meisten ist es ein regelrechtes Tabuthema. Das so zu verleugnen wie in unserer Gesellschaft, das kann einfach nicht gesund sein.
Für mich hat der Tod an sich nichts schreckliches, er gehört einfach zum Leben dazu. Es hatte einen Anfang und muß auch ein Ende haben.

Was nach dem Tod kommt, und ob da überhaupt etwas kommt, das ist wie bei allem was die Seele betrifft reine Glaubenssache. Objektive Aussagen sind darüber nicht möglich.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

24.02.2013 um 14:24
Bei mir kommt es immer auf die "Tagesform" an, wenn ich an den Tod denke. Manchmal habe ich schon etwas Angst, aber ich Akzeptiere es dann einfach. Man sollte einfach nicht zuviel darüber nachdenken, da sich junge Menschen mehr mit dem Leben statt dem Tod befassen sollten (Vorsorgen sollte man aber trotzdem). Ältere Menschen haben meist nicht mehr so viel Angst davor, da sie auf ein längeres Leben zurückblicken könnten.

Ich habe schon schriftlich festgelegt, dass meine Asche übers Meer verstreut werden soll. Auf einem Friedhof zu "liegen"...gegen diesen Gedanken habe ich eine große Abscheu. ^^

Und: "Aber was ist wenn danach doch was ist? Und man Rechenschaft ablegen muss!"

Das wäre in dem Sinne für mich völlig egal wie noch etwas. Wenn ich Rechenschaft ablegen muss, würde es doch heißen, dass es doch mehr gibt als das Leben hier auf Erden. Von daher sehe ich da keine Probleme. ;)


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

24.02.2013 um 18:24
Also wenn es nach dem Tod ein Nicht gibt und ich das gleiche Schicksal wie alle anderen schlechten Menschen teilen muss z. B. Hitler, Mao, Stalin finde ich es höchst ungerecht!


melden

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

25.02.2013 um 12:31
Gutes Video:



melden
Anzeige

Gedanken und Bewusstsein über den Tod

25.02.2013 um 12:54
1974my schrieb:Also wenn es nach dem Tod ein Nicht gibt und ich das gleiche Schicksal wie alle anderen schlechten Menschen teilen muss z. B. Hitler, Mao, Stalin finde ich es höchst ungerecht!
Also eine Frage gekränkter Eitelkeiten. Lass dir doch von nem Anwalt ein Schreiben aufsetzen und deine Forderungen formulieren.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden