weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Goethe war Moslem

351 Beiträge, Schlüsselwörter: Goethe, West-oestliche Divan
sutrl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 06:45
finds cool das goethe den islam interessant fand und sich auch von ihm inspierenlassen
hat =),aber die überschrift sagt gleich das er einer war

Am 24.Februar 1816
schrieb Goethe:

„Der Dichter ... lehnt den Verdacht nicht ab,daß er selbst ein
Muselmann sei.“
(WA I, 41, 86)“

Ähnlich heißt es ineinem Brief an Zelter
vom 20. September 1820:

Weiter kann ich nichts sagen,als daß ich hier mich im
Islam zu halten suche.»
(WA IV, 33, 123)

unddas ist übertrieben, würde
eher sagen ein deutscher dichter der den islam durch seinenschönen texte zu schätzen
gelernt hat und dadurch auch was gelernt hat


melden
Anzeige

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 06:45
mein Eindruck war derselbige, aber ich denke man kann dem Islam auch zugeneigt sein ohnezu konvertieren, bzw. Muslim zu sein.

"stellen wir doch mal die frage welchstellen wert das doch für das deutsche land bzw.auch für die deutschen selbst habensollte was bzw.wie Goethe über den Islam gedacht hat!"

der deiner Meinung nachwäre?


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 06:53
zudem, zu Goethes persönlicher Interpretation des Islams, einige mögen ihn wohl als hanifbezeichnen, wohingegen einige andere, ihn denke, ihn als kafirun bezeichnen würden.
wieso überhaupt bezeichnen?
Hauptsache ist doch, dass er schöne Werkehinterlassen hat, die auch Toleranz vermitteln. :)
Inwieweit das jetzt alsabsichtliches Verschweigen zu bezeichnen ist, wenn dieser Aspekt nicht in den Unterrichteinfließt, dazu weiß ich nichts zu sagen.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 06:54
korrektur

wohingegen einige andere, ich denke,


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 06:57
das find ich sehr schön, :)


Wer sich selbst und andre kennt,
Wird auchhier erkennen:
Orient und Okzident
Sind nicht mehr zu trennen.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 08:41
"mir war seit längerem bekannt das goethe islam sympathisant war.

nun habestunden lang goethe gegoogelt und habe letzt endlich die meinung das er moslem war:West-oestliche Divan

liest mal was er dazu geschrieben hat!

was sagtihr bzw.wie erklärt ihr euch das,dass dies im schulunterricht oder gar im tv nie erwähntwird.

wenn so sein sollte und einíge von euch haben die erfahrung gemacht dasdoch einige lehrer in deutschland über diesen teil seines lebens im unterricht berichtethaben,dann lasst es mich bzw.uns es wisse"

ohmann...der westöstliche diwan istmehr als bekannt. naja, nur halt keinen jungs, die "stundenlang nach gothe googlen"anstatt vllt einfach aml ein buch zu lesen. hoffnungsloser fall.


melden
cannelloni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 09:48
der bedeutendste deutsche Dichter und die als herausragenste Persönlichkeit derWeltliteratur wird leider nur mit faust verkörpert bzw.in den schulen oder in gesprächennur mit faust erwähnt.

traurig und fragwürdig zugleich!

-----



Traurig und fragwürdig zugleich ist die Behauptung, denn es stimmt nicht.


Mit der 1773 entstandenen Prometheus-Hymne erreicht Goethe einen weiterenneuen Abschnitt seiner "religiösen Biographie". Hier geht es um die Selbständigkeit desgroßen Individuums, das den Kampf mit den überlieferten Götterbildern aufnimmt und sichdem Schöpfer gleichsetzt. Diese Dichtung offenbart "einen in Goethes Seele mächtigenDrang nach Selbstbehauptung und Unabhängigkeit gegenüber Gott und Göttern", schreibt derTheologe Hans Barner.



"Hier sitz ich, forme Menschen /
Nach meinemBilde, /
Ein Geschlecht, das mir gleich sei, /
Zu leiden, weinen, /
Genießenund zu freuen sich, /
Und dein nicht zu achten, /
Wie ich."

Des weiterenübersetzte Goethe das Trauerspiel "Mahomet" von Voltair ins Deutsche, worin er alsletzten Satz auf der Bühne zuliess: "Die Welt ist für Tyrannen. Lebe du."

***Unter Mahomets Anhängern wird der plötzliche Tod des Sherifs zunächst als Wundergedeutet. Doch jetzt scheint sich das Schicksal des Propheten zu wenden, da sich diewahren Motive des Mordes in Windeseile unter dem Volk verbreiten. Als Seide den Prophetenerdolchen will, beginnt ein ihm verabreichtes Gift zu wirken und er ist unfähig, den Armgegen ihn zu erheben. Er stirbt an dem Gift. Auch das wird als Strafe Gottes, als Lohndes Aufruhrs gegen Gottgesandte (V,4) propagiert. Verzweifelt über den Tod des Vaters unddes geliebten Bruders ersticht sich Palmire mit den Worten: Die Welt ist für Tyrannen,lebe du! (V,6)***



Deutsche Muslime versuchen Goethe für sich zuentdecken. Das ist löblich. Wie sie das machen, ist blödsinnig und nicht zu dulden.

"Im Lichte seiner überwältigenden Bestätigung des Propheten - möge Allah ihn segnenund ihm Frieden geben! - soll er bei den Muslimen von nun an bekannt sein als MuhammadJohann Wolfgang von Goethe." http://www.enfal.de/gote-fat.htm


melden
cannelloni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 09:49
"stundenlang nach gothe googlen"

Schulschwänzer.


melden
cannelloni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 09:57
Am 24. Februar 1816
schrieb Goethe:

„Der Dichter ... lehnt den Verdachtnicht ab, daß er selbst ein
Muselmann sei.“

-----

1816 war esmodern, sich mit dem Islam zu beschäftigen und die Haltung eines Mohammedaners zur Schauzu stellen.

1836 war es modern, unter Liebeskummer zu leiden und Selbstmord zubegehen.

1849 war es modern, sich mit der französischen Revolution zubeschäftigen und die Haltung eines Rebellen anzunehmen.


Und immer so weiter...


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 10:14
..und wenn er vom mars gewesen ist, ist doch egal welche religion oder was weiss ich ergewesen ist.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 10:41
@all

Goethe war Freimaurer! Daher sein religions offenes Gemüt, oder deshalb ister Maurer geworden.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 10:43
@tekton

>>>Goethe war Freimaurer! Daher sein religions offenes Gemüt, oderdeshalb ist er Maurer geworden. <<<

Wie jetzt? War er als Maurer beschäftigt,nur "Frei" von jeder Bindung an ein Unternehmen? Oder doch eher Muslim?


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 10:46
@freestyler

lol

Wikipedia: Freimaurer


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 10:49
Wer ihn nur auf den Islam reduzieren möchte, wird ihm nicht gerecht!


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 10:53
Werke Goethes, aus Wiki:

Gedichte, Lieder und Balladen

Geistesgruß(Gedicht), 1774 Burg Lahneck
In allen guten Stunden (freimaurerisches Bundeslied),1775
Xenien (Gedichte, zusammen mit Friedrich Schiller), 1796
Die ersteWalpurgisnacht (Ballade, von Felix Mendelssohn Bartholdy vertont in Form einer Kantatefür Soli, Chor und Orchester), 1799
Vom Sänger hat man viel erzählt(freimaurerisches Gedicht zum Dank des Sängers), 1815
Wenn die Liebste zum Erwidern(freimaurerisches Gedicht zur Verschwiegenheit), 1816
West-östlicher Divan(Gedichte), 1819


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 10:57
@tekton

>>>West-östlicher Divan (Gedichte), 1819 <<<

Hier muss man aberfesthalten das West-östlicher Divan aus dem Jahre 1819 stammt. Das könnte bedeuten das ervorher Maurer:D gewesen war und sich danach zum Islam bekannte ;)


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 11:11
@freestyler

Goethe starb als Maurer.

Am 8. November 1832 wurde "zumruhmreichen Gedächtnis ihres in den ewigen Osten eingegangenen hochverehrten undgeliebten Bruders Johann Wolfgang von Goethe" die Trauerloge abgehalten. KanzlerFriedrich von Müller, bei dessen Aufnahme der große Tote 1809 mitgewirkt hatte, hielt dieGedächtnisrede, die er mit den Worten schloß, die Goethe einst am Grabe der HerzoginAmalia gesprochen hatte:

"Das ist der Vorzug edler Naturen, daß ihr Hinscheidenin höhere Regionen segnend wirkt, wie ihr Verweilen auf der Erde, daß sie uns von dorthergleich Sternen entgegenleuchten, als Richtpunkte, wohin wir unsern Lauf bei einer nur zuof durch Sturm unterbrochenen Fahrt zu lenken haben, daß diejenigen, zu denen wir uns alszu Wohlwollenden und Hilfreichen im Leben hinwendeten, nun die sehnsuchtsvollen Blickenach sich ziehen, als Vollendete, Selige."

Goethes maurerische Werkeausschließlich maurerischen Inhalts oder für maurerische Anlässe gedichtet:
1: Reden
Rede zum brüderlichen Andenken Wielands, von Goethe selbst bei der Trauerfeier am 18.Februar 1830 vorgetragen.
Einleitung zu den Trauerreden aus Anlaß des Ablebens desMeisters vom Stuhl Ridel 1821.
2. Gedichte, in den meisten Gedichtsammlungen unterdem Titel "Loge" zusammengefaßt.
Bundeslied: "In allen guten Stunden", entstanden1775.
Symbolum: "Des Maurers Handeln", Entstehungsdatum unbekannt.
Dank desSängers: "Vom Sänger hat man viel erzählt", 1815.
Verschwiegenheit: "Wenn dieLiebste zum Erwidern", 1816.
Trauerloge: "An dem öden Strand des Lebens".
Gegentoast der Schwestern: "Unseren Dank und wenn auch trutzig." Zum 24. Oktober1820, dem Amalienfeste, vorgetragen von August von Goethe.
Zur Logenfeier am 3.September 1825 (50 jähriges Regierungsjubiläum Karl Augusts): "Einmal nur in unseremLeben"; "Laßt fahren hin das Allzuflüchtige"; "Nun auf und laßt verlauten".
Spruch:"Zum Beginnen, zum Vollenden" mit einer Handzeichnung, datiert Weimar, März 1826
Demwürdigen Bruderfeste: "Fünfzig Jahre sind vorüber", datiert Johanni 1830 als poetischerDank für die Überreichung einer Ehrenurkunde aus Anlaß seines FünfzigjährigenMaurerjubiläums.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 11:12
@freestyler

Einmal Maurer, immer Maurer!


melden
sutrl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 11:16
hahahaha


melden
Anzeige

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 11:48
@sutrl

Über was lachst Du denn jetzt??


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Braucht Gott Menschen100 Beiträge
Anzeigen ausblenden