weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Goethe war Moslem

351 Beiträge, Schlüsselwörter: Goethe, West-oestliche Divan

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:13
Mir sind von Goethe leider nur diese Werke bekannt

Die Leiden desjungen
Werthers (das Buch sollte ich mal fertiglesen)
Der Erlkönig
DerZauberlehrling

Faust (Theaterstück in Wien)

Von diesen zwei habe ich auchgehört, kenne sie
leider aber nicht genauer

Egmont (ein Trauerspiel)
West-östliche
Divan

>Wie jetzt? War er als Maurer beschäftigt, nur"Frei" von jeder
Bindung an ein Unternehmen?<

Quasi ein Baumeister? ;)*g*


melden
Anzeige
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:15
Das wäre ein Grund für mich Goethe nicht mehr zu lesen. So jemand hat nämlich in meinenAugen keine Ahnung.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:16
>Das wäre ein Grund für mich Goethe nicht mehr zu lesen. So jemand hat nämlich in meinenAugen keine Ahnung.<

In der Schule gäbe es dann sicher Ärger mit demDeutschlehrer


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:20
Wenn ich mal Kinder habe, dann würde ich das regeln. Man will ja auch keine Kunstwerke(gleich welcher Art) von anderen Menschen bewundern, bzw die Kinder in der Bewunderungfür selbige sehen.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:22
@pseudo

Ach, dann hatten die Aufklährer also keine Ahnung, würdest wohl liebernoch in der mystischen Zeit davor leben, als man noch an die Erde als Scheibe glaubte.Jedem das Seine.


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:24
Ne, ich will nur keinem Moslem huldigen, weil ich deren Werte ablehne.


melden
hippasos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:24
Link: eslam.de (extern)

Beim Zerpflücken dieser Thesen
kommst ins Stolpern ohne Lesen.
Willst zerhackendiesn Thread
nimmst doch nur ein altes Lied.

Muss ein Böser sein der Goethe
spiel sogleich die Zauberflöte.
Doch kein Zauber kann zerstören
will derMensch auf Goethe hören!

Viel zu gut die Kunst der Worte
kleiner Geistfindst keine Pforte.
Kannst nicht schlüpfen hier herein
musst wohl ewig draußensein.
(Hippasos, 27.03.07)

Endschuldigt bitte den gereimten Einstieg, aberin Anerkennung des Threadthemas, blieb mir garnichts anderes übrig und so will ich meinensüsslichen Senf nicht missen lassen in dieser schönen Runde. Schließlich bin ich seit demLesen seiner Worte, Goethe begeißtert, habe jedoch bisher den Islambezug völligübersehen. Meine Einstiegsreime galten jenen, die sich hier herumtreiben ohne was sagenzu wollen, nur um der Störung Willen.
Ich hinterlasse mal noch einen link zu einerGoethe-Handschrift auf arabisch und einen Schlag mit dem Faust:

"Wer darf dasKind beim rechten Namen nennen?
Die Wenigen, die was davon erkannt,
Die törichtgenug ihr volles Herz nicht wahrten,
Dem Pöbel ihr Gefühl, ihr Schauen offenbarten,
Hat man von je gekreuzigt und verbrannt."
J. W. v. G. (Faust I, V. S. 589 ff)

Werde mir jetzt gleich nochmal den Herren zu Gemüte führen, offenbar hat er mirnoch einiges zu erzählen...

Schönes Thema! Danke


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:24
>Wenn ich mal Kinder habe, dann würde ich das regeln. Man will ja auch keine Kunstwerke(gleich welcher Art) von anderen Menschen bewundern, bzw die Kinder in der Bewunderungfür selbige sehen.<

Wie meinen? Oo


melden
pseudoengel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:24
@Pallas

Außerdem weißt du doch, dass ich für meine Überzeugung eintrete und dasTuch nicht aufgesetzt habe. Gab es auch für Ärger, na und? ;)


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:27
>Außerdem weißt du doch, dass ich für meine Überzeugung eintrete und das Tuch nichtaufgesetzt habe. Gab es auch für Ärger, na und?<

Hmm, also wenn deine Kinder malin die Schule kommen und über Goethe lernen, egal ob Erlkönig oder der westöstlicheDivan, dann legst du Beschwerde beim Rektor ein? :D


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 12:29
@pseudo

Mal auf Seite zwo geguckt? Er war kein Moslem, er war Freimaurer!


melden
elohim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 13:57
"kanntest du die sätze bzw.die gedichte über goethe und den islam?
bzw.hast du etwasin der schule davon mitbekommen?"

Nein die kannte ich nur aus eigener Rechere.
In der Schule haben wir sowas nie besprochen.
Ich hatte mal ein Refferat über ihngehalten.
Unter anderem hatte ich da erwähnt das er auch Fm gewesen war.
Gottbewahre, das war ein Geschrei.
Wie da alle plötzlich auf mich losgingen *lach*.
Naja so ist das halt.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 14:00
Ist doch scheissegal an was er glaubte...oder welcher Geheimgesellschaft er angehörte...


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 14:12
@darklord88

Das sehe ich nicht so. Da gehts um die geistige Heimat.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 14:15
Nur weil Goethe mit einigen Werten des gemäßigten Islam übereingestimmt hat, was ich auchund wohl auch viele anderen tuen, war er noch kein Moslem.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 14:16
Wenn Goethe laut dem West-Östlichen-Divan Muslim war, dann dürfte es doch nicht soschlimm ein Muslim zu sein. :)


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 14:17
@mitras

Stimmt, er hat sich ja auch nie einen Gürtel um die Hüfte geschlungen.

Ok, ok, das war jetzt unterste Schublade :) - haut auf mich ein.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 14:19
@freestyler

Muslim ohne Gürtel is auch super ok! Christen ohne Bomber undA-Bombe auch. Leben und leben lassen.


melden

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 14:20
Meine Güte, was bedeutet es schon, wenn der alte Sack mit dem Islam konnte, nobody'sperfect :D


melden
Anzeige

Goethe war Moslem

27.03.2007 um 14:21
Genau das meine ich "geistige Heimat",mir ist es egal ob er Moslem oder Christ war undich finds zum Kotzen wenn dann irgendwelche radikale Gläube unbedingt beweisen müssen dasder Künstler,Dichter usw.ihrem Glauben angehörte und nicht einem anderen,damit die Moslemdann sagen können,der Goethe der war Moslem,er hat sich als Vorbild für den richtigenGlauben entschieden und und und
Sowas kotzt mich an!!!!
Als ob sie dadurch sichdann besser fühlen würden,das er Moslem war,als ob sie irgendwie gegen das Christentumeinen heimlichen Sieg gelandet hätten...
Sowas ist einfach nur lächerlich...ichverachte sowas...pfui!!!


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden