weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Planetenbahnen bilden Mandalas

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Plan, Mandala, Planetenbahnen
LuciaFackel
Diskussionsleiter
Profil von LuciaFackel
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 20:41
Liebe Freunde,
ich habe vor einiger Zeit hier im Forum wunderschöne Bilder gesehen, ich meine, die waren in einen Thread der Rubrik "Spiritualität und Religion" gepostet worden.
Sie zeigten die Umlaufbahnen von Planeten, m.E. geozentrische Bahnen, die, über einen SEHR langen Zeitraum betrachtet, Mandalas bildeten, über eine kurzen Zeitraum betrachtet dagegen keinerlei Ordnung unterworfen zu sein schienen.
Leider kann ich diese Bilder nun nicht mehr finden, für Hilfe wäre ich dankbar.

Es ist doch faszinierend, an wievielen Orten man Mandalas findet.
Die geozentrische Umlaufbahn des Mars bildet ein Mandala (das einzige, was ich im www fand):
rs46428,1220294468,venuspentagramtd4

Viele Blumenblüten bilden Mandalas,
ebenso wie ein Tannenzapfen, von oben betrachtet,
und wenn Kinder zum ersten Mal eine Zirkel in die Hand bekommen, entwerfen sie automatisch Mandalas.

Es scheint, als würden Mandalas eine Ordnung abbilden, die allem im Kosmos zugrunde liegt, sie sind so sehr Urstruktur, daß sie sogar automatisch und ohne Aufforderung von Kindern gemalt werden, die von solch einer Struktur intellektuell noch nichts wissen können.

Und in manchen Religionen sind sie wichtiges Bestandteil von Architektur oder Ritualen:

Kirchenfenster:
rs46428,1220294468,bild1 12

Buddhistisch:
rs46428,1220294468,2007-04-09-l--07-13 S14 04 Sichuan SimonCansick 01 v01 web

Also - WAS hat es mit Mandalas auf sich?


melden
Anzeige
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:09
Ich finde das Thema sehr interessant aber es sprengt bei weitem meine erkenntnisse.


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:32
Aber nur die wenigsten Planetenbahnen bilden symmetrische Mandalas bzw. richtige Mandalas.


melden
LuciaFackel
Diskussionsleiter
Profil von LuciaFackel
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:33
Sol_Invictus
Hast Du Abbildungen gefunden, auf denen sie dargestellt sind?


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:41
@LuciaFackel

Ich glaube unter "Konjuktion" wird man fündiger als unter "Planetenbahn", also man muss die Konjuktion des Planeten zur Erde betrachten, hier nochmal das zu Erde-Venus.

rs46428,1220298093,sij111-rz3-2

Und Bilder habe ich mal gesehen, weiß leider nur nicht mehr wo, aber ich suche mal ;)


melden
LuciaFackel
Diskussionsleiter
Profil von LuciaFackel
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:43
Vielen Dank! :)


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:47
Auch Sonnensysteme weisen eine gewisse Regelmässigkeit auf, finde ich sehr interesant.

3


melden
LuciaFackel
Diskussionsleiter
Profil von LuciaFackel
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:51
Der Wirbel scheint ja auch eine Bewegung zu sein, die zu dieser Struktur, die ich oben erwähnte, unbedingt dazu gehört, eine kreative, schaffende Bewegung, die auf natürliche Weise entsteht.
Schließlich finden wir den Wirbel in unserer DNA, in der natürlichen Bewegung von Wasser, im Wachstum von Pflanzen (Anordnung der Blätter um den Stamm), in Schneckenhäusern, an vielen Hörnern, etc...


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:52
Link: www.keplerstern.de (extern)

Hi Lucia, hier ist die Seite:

http://www.keplerstern.de


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 21:57
gott scheint halt mehr mathematiker als uhrmacher zu sein und das universum ist seine "rechenmaschine";)

--
Die Mandelbrot - Abbildung ist (a) eine transformierte komplexe Fassung der
logistischen Parabel und (b), viel einfacher.(...) Der ganze phantastische
Reichtum der Mandelbrotmenge ergibt sich aus einem einfachen Mantra:
Quadriere z und addiere c, quadriere z und addiere c.... (...) .

(David Peak/Michael Frame, Komplexitaet, das gezaehmte Chaos, 1995, S 254f)


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 22:14
Link: philosophy.org (extern)

Zu diesem Thema, würde ich gerne auf die Bilder von Walter Russell aufmerksam machen.

http://philosophy.org/index.php?option=com_zoom&Itemid=77&catid=3



Einige Beispiele:





Es sind zwar nicht direkt "Mandalas", aber es geht auf jeden Fall in diese Richtung. Es ist gefühlte Wissenschaft, mit Hilfe von Farbe und Erkenntnis in Form gebracht


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 22:23
rs46428,1220300634,Bild8JSNKlein


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 22:55
Link: hjg-sim.de (extern)

Lucia


Diese Seite könnte Dich auch interessieren, da kannst Du deine eigenen Planetenbahnenmandalas konstruieren.


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

01.09.2008 um 23:24
Mandalas faszinieren immer wieder in ihren verschiedensten Formen. :)


Es gibt ja auch zahlreiche Korn/Steinkreise in diesen vielfältigen Formatierungen.

Ich habe ein Zeichenbuch mit Mandala - Vorlagen, die ich manchmal zwischendurch zur Entspannung farbig ausmale, dazu höre ich ruhige und harmonische Musik.


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

02.09.2008 um 14:23
Bild4ErVePluNeu550pix
Erde aus Venus-zentrierter Sicht im Zusammenspiel mit Pluto, 700 mal: bei Erde/Pluto-Konjunktionen, Zeitraum 702,8 Jahre. Aus Sicht der Erde ergibt sich das gleiche, um 180° gedrehte Bild. Copyright 2001 by Keplerstern Verlag; Hamburg
Bild6.VeMaNe550pix
Mars aus Venus-zentrierter Sicht bei Venus/Neptun-Konjunktionen, Start 17.03.2000, 550 mal, Zeitraum 356,86 Jahre. In heliozentrischer Sichtweise ergibt sich ebenfalls eine nach der Zahl Sieben geordnete Sternfigur.
Bild3ErVeMa550pixel
Venus Erde Mars (nach Abb. 7.13) Mars aus venuszentrierter Sicht bei Venus/Erde-Konjunktionen, Start 30.03.2001, 800 mal, Zeitraum ca. 1278,9 Jahre.
Bild1.ErVe550pix
Raumgeraden (gedachte Verbindungslinien) Venus-Erde, im Abstand von 3 Tagen kontinuierlich aufgetragen, 1000 mal. Heliozentrische Darstellung. Copyright 2001 by Keplerstern Verlag; Hamburg
Bild8JuSaNeAstro550pix
Neptun aus Saturn-zentrierter Sicht bei Jupiter/Neptun-Konjunktionen, 700 mal, Start 4.03.2477 v. Chr., Zeitraum 8947,37 Jahre. Die Punkte geben die Positionen an, die Linien die Verbindungen zwischen zwei chronologisch aufeinander folgenden Stellungen.


melden
LuciaFackel
Diskussionsleiter
Profil von LuciaFackel
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Planetenbahnen bilden Mandalas

02.09.2008 um 21:13
Vielen Dank für Links und Bilder, Ihr habt mir geholfen, zu finden, was ich gesucht habe. :)



Meint Ihr, daß diese Ordnungen im Universum ein Beweis für ein Bewußtsein ist, das hinter allem steht und alles erschaffen hat?

Glaubt Ihr, daß es uns irgendwie hilft, uns selbst und die Welt zu begreifen, wenn wir diese Ordnung verstehen?

Kann man die Struktur oder Form "Mandala" irgendwie übertragen in Verhalten, Psyche oder sonstwie in das Leben, das wir führen?


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

02.09.2008 um 21:32
Will ja nichts sagen, aber sind diese Mandalas nicht eher eine Art Diagramm der astronomischen Abläufe gemäß den physikalischen Gesetzen im Zeitverlauf? Gerade bei den Wirbeln/Spiralen und Umlaufbahnen denke ich mir dies. Sicher sind die Bilder schön anzusehen, aber ich bezweifle, dass ein tieferer Sinn darin steckt, wenn wir selbst ihnen keinen geben. Sind nciht die Parameter der Darstellung extra so ausgewählt, dass sich solche Bilder ergeben?


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

02.09.2008 um 21:36
Link: www.mikrohamburg.de (extern)

Mandalas sind radiärsymmetrische Gebilde. In der Natur findet man ähnliche Formen in Verbindung mit der Spirale häufiger, zum Beispiel bei den Foraminifären. Wie im Großen so im Kleinen findet man die Spiralform.


melden

Planetenbahnen bilden Mandalas

02.09.2008 um 21:42
Und bei Schneckenhäusern :D


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenbahnen bilden Mandalas

02.09.2008 um 21:46
"Meint Ihr, daß diese Ordnungen im Universum ein Beweis für ein Bewußtsein ist, das hinter allem steht und alles erschaffen hat? "

Nein

"Glaubt Ihr, daß es uns irgendwie hilft, uns selbst und die Welt zu begreifen, wenn wir diese Ordnung verstehen?"

Ja Man nennt das Naturwissenschaft

Wenn du diese Formen verstehen willst sie enstehen wenn sich zwei ellipsen gegenseitig uberlagern
Die ellipse der Erdbewegung und die Ellipse der Bewegung des anderen Planeten

Der Mensch der das als erstes erkannte war Kepler.

Nimmt man an dass sich zwei beliebige Koerper mit einer Kraft gegenseitig anziehen die umgekehrt zu ihrem Abstand zum Quadrat sind.
Kommt man dazu dass sich dies Koerper automatisch mit ellipsen bahen umkriesen werden.
Oder in Hyperbelform aneinadener vorbei fliegen.
Der Schwerere Koerper bewegt sich dabei im verhaeltniss seiner Masse weniger.
Darum Kreisen alle Planetten auf Ellipsenbahnen um die Sonne die hundert mal schwerer ist als sie alle zusammen,,,
Und die relativbewegungen sind die oben stehenden Kreativen Muster

Das wurde von Newton rausgefunden und war die Geburststunde der Modernen Wissenschaft


"


melden
Anzeige
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenbahnen bilden Mandalas

02.09.2008 um 23:50
Ein Bild ist doch nicht nur der Pinsel der es malt!


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Turiner Grabtuch491 Beiträge
Anzeigen ausblenden