weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachbars Katzen-Invasion

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze Nachbar Problem

Nachbars Katzen-Invasion

19.11.2013 um 22:09
@wobel
ich verstehe deine "unterschwellige" Vermutung, was ich wohl für ein Hundehalter bin;)

Aber ganz im Gegenteil, ich lasse meine Hunde NICHT auf fremde Grundstücke machen. JA tatsächlich lasse ich meine Hunde nicht ohne Leine über "Äcker und Weideflächen" rennen!

Wir wohnen in einem NAturschutzgebiet und es gibt genügend verantwortungslose Hundehalter die ihre Hunde dort frei laufen lassen.

und eine Bemerkung zu deinem Kommentar bezüglich der Kolibakterien verkneife ich mir, das ist wirklich arm, soetwas aus der ferne zu mutmaßen.

Abgesehen davon ist das ganze hier OT und ich verabschiede mich hier, meine Erfahrung was helfen kann habe ich ja schon geteilt ;)


melden
Anzeige

Nachbars Katzen-Invasion

19.11.2013 um 22:33
@Brinasa
Brinasa schrieb:Aber ganz im Gegenteil, ich lasse meine Hunde NICHT auf fremde Grundstücke machen. JA tatsächlich lasse ich meine Hunde nicht ohne Leine über "Äcker und Weideflächen" rennen!
das ist absolut lobenswert - ich wünschte alle wären da so verantwortungsbewusst wie du!
Brinasa schrieb:und eine Bemerkung zu deinem Kommentar bezüglich der Kolibakterien verkneife ich mir, das ist wirklich arm, soetwas aus der ferne zu mutmaßen.
naja - dass dein hund wirklich an katzenscheisse gestorben ist, wird vermutlich auch nur eine mutmaßung sein, oder?


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.11.2013 um 06:57
Hm, Füchse vielleicht ? Wenn die nachts in Gärten rumrennen und dort hinmachen, dann kann es vielleicht schon sein, das dort auch Würmer drin sind.
Es werden zwar wohl auch für die Füchse Köder mit Entwurmungstabletten ausgelegt, aber ob es dann auch genau die Fressen ?
Natürlich kann es auch genug wilde Katzen geben, die niemand entwurmt.

Ich glaube das mit dem Vitamin/Mineralienmangel und die eigene oder fremde Kacka fressen ist bei Kaninchen so ?


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.11.2013 um 10:08
Es gibt auf dem Markt auch ein Gerät das man draußen anbringen muss. Dieses Gerät soll einen, für Katzen, unangenehmen Ton auf irgendeiner bestimmten Frequenz verbreiten.

Hier ein Beispiellink eines solchen Gerätes:
http://www.katzenschreck.ch/?gclid=CNOE0buA87oCFSgTwwod7jgA8g

Ob es wirklich funktioniert? Keine Ahnung.
Wäre aber schön wenn es etwas vergleichbares für Hunde gäbe (fast wöchentlich muss ich vom Gehweg vor unserem Grundstück und von unserer Vorgartenwiese Hundehaufen entfernen. Ja, Hundehaufen,... Katzenhaufen sehen anders aus (also von typischen Durchschnittskatzen zumindest, meine Maine Coon produzieren Haufen die einem Hund Konkurrenz machen können).


@Eingangsposting @mobbarley

Hat sich mittlerweile was getan? Ich würde ja Fliegengittertüren empfehlen. So kann einerseits gelüftet werden, andererseits kommt kein Tier ins Haus.
Den jüngeren Geschwistern solltet ihr (du und deine Eltern gemeinsam) eintrichtern das die Türen und Fenster katzensicher geschlossen sein müssen. Durch Erinnerung gehts irgendwann automatisch in die Alltagshandlung über


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.11.2013 um 14:27
@slobber
slobber schrieb:Katzenhaufen sehen anders aus...
schön dass du das bestätigst, in einem anderen thread hier wurde mir das ja nicht geglaubt...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden