weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachbars Katzen-Invasion

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze Nachbar Problem
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 11:54
@all
Noch nicht mitgekriegt, dass @mobbarley hier die Tür zugemacht hat?
mobbarley schrieb:Boah alter -.- Ihr kennt meine Familie nicht mal und dann solche Sprüche von euch.
Fahrt zur Hölle.
Ich hab meine Antwort und lasse mich von EUCH nicht weiter provozieren.
Was willst du mir jetzt mit dem Scheiß Thread unterstellen?! Gehts noch?
Alles was ab hier geschrieben wird, werde ich nicht mehr lesen. Wenn Ihr meint euch ein Urteil über meine Familie anmaßen zu dürfen.
Eure RAMISHA - auf dem Weg zur Hölle!


melden
Anzeige

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 12:06
@ramisha

Das habe ich natürlich auch gelesen aber ich will als Tierliebhaber das Ganze nicht so stehen lassen.
Die Geschichte ist doch von Anfang an unglaubwürdig.
Wenn ich mir so manche Posts ansehe, wie diese Tiere ganz "human" leicht zu beseitigen wären, da fehlt eigentlich nur noch eine Atombombe, da frage ich mich schon manchmal, was sich manche Leute so denken.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 12:19
@RubberDuck
Na ja, für so unglaubwürdig halte ich die Story nicht, obwohl - ins Nachbarhaus und da Randale
machen, kann ich mir auch schlecht vorstellen.

Andererseits will ich mir das auch garnicht vorstellen, denn wenn mir das passieren würde,
hätte ich die Meute bestimmt ständig am Hals - ich könnte nicht anders. Und obwohl mein
Kater mir momentan die Haare vom Kopf frisst - für die Rasselbande wäre immernoch was
übrig, wenn der Pferdebesitzer nicht in der Lage ist, seinen Katzen wenigstens den Hunger
zu stillen.

Im Übrigen finde ich es unverantwortlich, der unkastrierten Natur einfach so ihren Lauf
zu lassen. Ich stelle mir das weiter bei Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Mäusen usw. vor
und das alles ungebremst auf einem Hof - da könnten die Pferde bald nicht mehr treten. ;-)


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 12:32
@ramisha
mobbarley schrieb:Ich hab das ganze Porzellan jetzt mal in nen Karton gesteckt usw.
Mal ehrlich, wer macht denn so etwas?
Woraus wird denn jetzt gegessen, aus Gußeisenpfannen?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 12:40
@RubberDuck
Vielleicht tritt ne Haftpflicht dafür in Kraft?
Lass doch mal den Kater deines Vertrauens aus der Nachbarschaft bei dir ein;
zerklopp Oma's Kaffeeservice, dass du schon immer nicht mochtest und mach
den Halter für den Schaden verantwortlich - vielleicht geht's!? ;-)

Übrigens, in meiner Gegend gibt es Bratwurst mit Sauerkraut im Gusseisenpfännchen -
lecker - nur mal so, wenn das Porzellan ausgeht! :-)


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 12:49
@RubberDuck
RubberDuck schrieb:Es hat sich allerdings noch nie eine Katze in die Wohnung getraut, ab und zu sehe ich sie im Garten, aber das war es auch schon.
Ich glaube daher nicht, daß diese Katzen so einfach ins Haus reinspazieren und sich alles Essbare unter den Nagel reißen und so nebenbei noch Geschirr zerschlagen.
so ähnlich ist es bei mir auch - katzen sind hier jede menge unterwegs, aber die einzige die sich hier reintraut ist nachbarskatz die wir ja auch immer mal wieder reinlassen wenn die türe (balkontüre) zu ist. aber ich hab's jetzt noch nicht mal bei ihr erlebt dass sie einfach reingelatscht wäre, die bleibt auch bei geöffneter tür draussen stehen und guckt fragend. zumindest wenn wir dabei sind - keine ahnung ob sie das auch machen würde wenn wir nicht da sind, ich denke aber schon, sonst hätte ich sie sicherlich schon öfter unerwartet in der bude gehabt.

@RubberDuck
das mit dem porzellan im karton hab ich ja völlig überlesen - was ist das denn für ein unsinn?
überhaupt - wo steht denn das fragliche porzellan dass die katzen das so einfach zerdeppern können?
und was sagen eigentlich die eltern von @mobbarley dazu? die werden doch wohl auch eine meinung haben wenn es an ihr gutes porzellan geht?


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 12:50
@ramisha
ramisha schrieb:Vielleicht tritt ne Haftpflicht dafür in Kraft?
bestimmt nicht wenn man die türen und fenster offen gelassen hat.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 12:50
@ramisha
zerklopp Oma's Kaffeeservice, dass du schon immer nicht mochtest und mach
die Katzen für den Schaden verantwortlich - vielleicht geht's!? ;-)
Genauso stelle ich mir diesen Thread vor, aus Versehen allerhand zu Klump geschlagen und hier wird mal die Katzenausrede getestet. :)

Und es gibt tatsächlich nichts besseres als Gußeisen und wenn es auch noch beschichtet ist, läßt sich wunderbar damit kochen. ;)


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 13:49
Fliegengitter ins Fenster, fertig.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 15:45
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Fliegengitter ins Fenster, fertig.
und was machste mit der haustüre?


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 16:14
wobel schrieb:und was machste mit der haustüre?
tuerschliesser


:D


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 16:48
Schaff dir nen scharfen Hund an :-)

Oder Ultraschall-abwehrgeräte oder Anti-Katzen-Spray. Oder oder oder.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 16:49
@Spirit2015
du hast überlesen dass er auch einen eigenen kater hat.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 16:50
achso hm... vielleicht macht der kater die ganzen katzen schwanger?


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 17:11
Oh je, an der Tür ist mir so was aber auch schon passiert...

Direkt neben dem Weg zu unserem Haus liegen dichte Rhododendron Büsche. Ich schloss die Haustür auf und zack war der Nachbarskater drinnen. Ich hab mich echt verjagt^^

Aber so schnell wie er rein lief, so schnell schmiss ich ihn wieder raus. Seitdem achte ich aber auch immer drauf, die Tür ja nicht zu weit und zu schnell zu öffnen.

Wenn allerdings immer wieder/öfter fremde Tiere ins Haus kommen, würd ich mir eher Gedanken machen, dass nicht eines Tages irgendwelche komischen Gestalten in Form von Einbrechern die selbe Idee haben... scheint ja wahrlich einfach zu sein beim TE einzusteigen.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 21:41
@mobbarley
du fragst die User hier nach Hilfe und schickst sie verbal in die Hölle, wenn sie dir Tipps geben.
Irgendwie erinnert mich deine Art an wem..
Ich denk auch, rede mit dem Nachbarn oder macht die Tür halt zu. Das lernen auch Kinder, wenn man es ihnen angemessen erklärt..


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 23:16
@mobbarley

wie wäre des denn mit einem Kampfhund?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

22.10.2013 um 09:44
@jimmybondy

Dein Teil zum Türe-zu-machen ist natürlich vom feinsten.
Früher reichte eine einfache Zugfeder.
Vielleicht hat jemand noch eine, kann die fotografieren und hier einstellen,
damit auch die Ärmsten der Armen immer die Tür schön geschlossen halten. ;-)


melden

Nachbars Katzen-Invasion

22.10.2013 um 14:00
Also ich verstehe die Aufregung nicht...

Soll die TE jetzt auf ewig und alle Zeiten ihre Fenster verschlossen halten? Türen schließen, ja ok, aber es darf doch nicht soweit gehen, dass man auf Durchlüften, oder einfach frische Luft genießen, verzichten muss.

Ich verstehe da schon den Ärger.

Bei meinem Freund passiert es auch hin und wieder, dass die eine oder andere Katze vom angrenzenden Bauernhof im Wohnzimmer steht, da gerade gelüftet wurde. Uns stört es grundsätzlich nicht, aber wenn die Kerle auch anfangen würden, essen zu klauen u.ä., dann fänden wir das auch nicht prickelnd. Aber um das zu verhindern, in einer stickigen und stinkigen Wohnung sitzen? Nee! Würde ich uns auch nicht zumuten! Da müsste schon eine andere Lösung her.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

23.10.2013 um 06:40
Also echt mal, hier wird von Katzen auf Kinder geschimpft, die eine Tür offen lassen.
Sucht Ihr einfach nur was zu meckern ?
Das ist ein Haus, da stehen eben bei schönen Temperaturen auch mal Fenster/Türen offen.
Und wenn es Kinder sind, erzogen hin oder her, dann bleibt im Eifer des Gefechts bei einem Spiel, einer idee, oder auch nur beim Müll rausbringen eben die Tür auch mal offen.
Da kann ein Kind so gut erzogen sein, wie es Euch beliebt, sowas passiert.

Ich würde auch den Tierschutz anrufen, wenn es nämlich wirklich zu viele Katzen sind, können die schon was unternehmen/Auflagen erteilen.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

23.10.2013 um 15:55
Nitro schrieb:Also ich verstehe die Aufregung nicht...
Ich auch nicht, denn @mobbarley interessiert das Ganze doch schongeraume Zeit nicht mehr.
Also freuen wir uns doch alle, dass wir keinen Pferdehof mit Katzenhaltung gleich nebenan
haben und machen einfach die Türe zu. ;-)


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden