Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachbars Katzen-Invasion

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze Nachbar Problem

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 17:30
@wobel
Ja das denk ich mir auch manchmal -.-
Vor paar Wochen war einer ihrer Katzen hier und hat aus der Schüssel meines Katers gefressen, während er daneben gehockt hat und zugeschaut hat -_-"

Ja die Katzen werden die Ihn schon nicht wegnehmen, aber wer so unverantwortlich mit seinen Tieren umgeht, sollte keinen Beruf ausüben dürfen der mit der Aufzucht von Tieren zu tun hat.


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 17:41
mobbarley schrieb:irgendwelche Tipps was man dagegen tun kann?
Gegen Katzen ist hier meine Wasserpumpgun sehr erfolgreich.

Wie kommen die eigentlich in Deine Küche? Können die Türen öffnen?


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 17:45
@klausbaerbel
steht auf Seite 1..
Die sind ja nicht blöd. Die verstecken sich im Gebüsch und warten bis mal eine Tür oder Fenster offen steht.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 17:48
@mobbarley

Dann mußt Du eben schlauer sein.

Kann ja nicht angehen, daß die "Krone der Schöpfung" vor "niederem Leben" kapituliert.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 17:54
@klausbaerbel
Was willste machen.. Das sind halt Kinder.
Du warst ja auch mal eins. Sobald die ne Super Idee im Kopf haben lassen die einfach mal alles stehen und liegen.

Und soll ich jetzt Schmiere stehen um sicherzugehen das immer alles hier verschlossen ist?

Irgendwann ist das Maß voll. Das Problem haben wir schon Jahrelang hier. Die halten sich 2 Katzen und jedes Jahr wenn die neue werfen, wird vielleicht mal eine Katze behalten (mit orangen Fell usw. Wenn die Katze niedlich ist oder was weiß ich) der Rest läuft im Dorf rum und wird teilweise zwangsweise von den Dorfbewohnern aufgenommen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 17:57
@mobbarley
Du kannst mir nicht erzählen, dass du nicht schneller die Tür zu kriegst, als Nachbars
Katze in dein Haus witscht. Und Kinder können auch lernen, was "Tür zu" heißt.

Dein pferdehaltender Nachbar kann zwar 3 Benz auf seinem Hof stehen haben,
aber die Anzahl der Katzen muss sich in Grenzen halten. Das kann auch auf einem
Pferdehof nicht in die zig gehen. Mach ihm das klar und dass er zu kastrieren hat,
um der Vermehrung Einhalt zu gebieten. Und wenn das auf taube Ohren stößt,
kannst du ihm immernoch mit dem Tierschutz und dem Veterinäramt kommen.

Aber sorg doch erst mal dafür, dass bei dir die Türen zu sind. Dann gibt's auch
keine Scherben.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:01
@ramisha
ramisha schrieb:Dein pferdehaltender Nachbar kann zwar 3 Benz auf seinem Hof stehen haben,
aber die Anzahl der Katzen muss sich in Grenzen halten. Das kann auch auf einem
Pferdehof nicht in die zig gehen. Mach ihm das klar und dass er zu kastrieren hat,
um der Vermehrung Einhalt zu gebieten.
dafür gibt's aber keinerlei rechtliche grundlage.
der nachbar darf katzen halten so viel er will. und kastrieren muss er sie auch nicht (leider) - eine kastrationspflicht für katzen gibt's ja (noch) nicht.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:04
@ramisha
Willst du mir erzählen, dass du bei dem Problem mit 3 Kindern im Haus auch tatsächlich die ganze zeit im Flur stehst und schaust ob die Tür geschlossen ist?
Und DU kannst MIR nicht erzählen, dass du glaubst das ein Dorf mit 2000 Einwohnern noch nicht auf die Idee gekommen ist, dem Besitzer zu sagen seine Katzen bei sich zu behalten oder zumindest ein Zuhause für die sucht.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:05
@mobbarley
Ich verstehe nicht, was so schwer daran ist, den Kinder zu sagen, dass sie die Tür zu machen sollen, weil sonst die Katzen das Essen wegfressen und Sachen kaputt machen.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:06
@Ciela
Ja schon, aber da gibt es ein gewisses Problem mit der Aufmerksamkeit. Du verstehst?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:08
@wobel

Na, wenn der Nachbar so hartleibig in der Sache ist wie du, würde ich ihm mal den Tierschutz
vorbeischicken, ob der ihm nicht Auflagen erteilen kann im Sinne des Umweltschutzes.
Wenn die Tiere nicht genug zu fressen kriegen, verwildern und weiter ausstreifen,
gibt es Jäger, die berechtigt sind, sie abzuschießen.

@mobbarley
Nu werd mal nicht gleich komisch! Erstens weiß ich nicht, wie alt deine Kinder sind und
zweitens nicht, wie gut erzogen und ob sie auf dich hören. "Türe zu" müsste drin sein
und wenn nicht, gibt es Vorrichtungen, die die Türen zuziehen.

Es war nur gut gemeint und ein Ratschlag und was du und deine 2000 Mitdorfbewohner
machen, ist mir ab jetzt wurscht.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:09
wobel schrieb:der nachbar darf katzen halten so viel er will.
da wäre ich mir nicht so sicher. Es kam nicht nur einmal vor, daß Tiere aus Animalhording beschlagnahmt wurden.

Wenn nicht nur die Tiere leiden, sondern auch noch die Mitmenschen ist da sicherlich etwas machbar.
mobbarley schrieb:Was willste machen.. Das sind halt Kinder.
Achso ja. Stimmt ja. Kinder dürfen alles machen und brauchen auch nicht erzogen zu werden. Weiterhin sind sie sowieso nicht in der Lage zu verstehen was Erwachsene ihnen versuchen beizubringen.
mobbarley schrieb:Du warst ja auch mal eins.
In der Tat. Und ich war durchaus in der Lage zu begreifen und anzunehmen, was mir meine Eltern beibrachten.
Vielleicht nicht gleich beim ersten Mal aber spätestens wenn es Sanktionen gab.
mobbarley schrieb:Was willste machen
OK. Das mit der Krone der Schöpfung nehme ich zurück.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:10
mobbarley schrieb:Ja schon, aber da gibt es ein gewisses Problem mit der Aufmerksamkeit. Du verstehst?
Nö. Was ist da das Problem?

So langsam glaube ich, daß nicht der Katzenhof das eigentliche Problem darstellt.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:13
mobbarley schrieb:Willst du mir erzählen, dass du bei dem Problem mit 3 Kindern im Haus auch tatsächlich die ganze zeit im Flur stehst und schaust ob die Tür geschlossen ist?
Diesbezüglich kanns Du Dich ja mal an die Expertenmütter hier im Forum wenden.
Diskussion: Ein kleiner Klaps hat noch keinem Kind geschadet

Die wissen eine besser als die Andere, wie man Kinder erzieht und unter Kontrolle hält.

Aber das ist ja nicht Deine Sache. Du bist ja nur die Schwester der kleinen Racker.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:16
Boah alter -.- Ihr kennt meine Familie nicht mal und dann solche Sprüche von euch.

Fahrt zur Hölle.

Ich hab meine Antwort und lasse mich von EUCH nicht weiter provozieren.

Was willst du mir jetzt mit dem Scheiß Thread unterstellen?! Gehts noch?

Alles was ab hier geschrieben wird, werde ich nicht mehr lesen. Wenn Ihr meint euch ein Urteil über meine Familie anmaßen zu dürfen.

Guten Tag!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:20
@mobbarley

Dir auch einen guten Tag und viel Erfolg beim Brüder erziehen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 18:29
@klausbaerbel

Boah Alter - da kannste was dazulernen!

In dem Sinne - dir einen schönen Abend!


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 20:06
Wir haben auch einen eigenen Kater, ...

und der lässt das so einfach zu dass fremde katzen bei euch rumhängen und sein futter wegfressen?
was ist das denn für ein weichei!
ich schätze, dem Kater gefällt sein Harem, vielleicht denkt er, sie kommen alle seinetwegen....


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 20:21
@mobbarley

nun, auch wenn es hier schon mehrmals erwähnt wurde, es ist für nen aussenstehenden schon komisch zu lesen das die katzen durch offene türen uns fenstern rein kommen, ich mein, mir fällt auf die schnell kein mensch ein der immer die haustürsperangelweit offen hat. da kommt ha schon allein im sommer eine sicherlich interessante fliegenkonsentration in den räumen zustande oder?

klar du sagst man kann kindern nicht immer sagen sie sollen die türe schließen, nun aber es ist so das man es kann, wenn du willst das die katzen nciht mehr in dein haus und die wohnräume kommen musst du zuerst dafür sorgen das alle an einem strang ziehen konsequent, und kinder haben auch für das spätere leben zu lernen das haustüren und wohnungstüren geschlossen werden müssen da es für sie selbst sonst mal ein gravierendes sicherheitsrisiko darstellen kann.
ich mein das nicht böse es ist eine tatsache.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

20.10.2013 um 21:51
@mobbarley
Schau mal hier:
http://www.tierschutzbund.de/gemeinden-katzenkastrationspflicht.html

Vielleicht wohnst du ja in einem der gelisteten Kreise.


@all
Man brauch nichtmal offene Türen und Fenster. Bei meinem Ex haben sich die wilden Katzen im Ort einen Weg über den Dachboden gesucht. Ich hab nicht schlecht gestaunt, als ich morgens in der Küche einem der Viecher begegnet bin. Dabei hatten wir extra wegen der Katzen immer alles geschlossen. Die Katze hat in ihrer Panik erstmal die Küche verwüstet und das Wohnzimmer vollgesch... bevor sie die offene Terrassentür entdeckt hat.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 02:28
Da ist der Hunger halt größer als die Scheu. Nicht aggressiv gegen die Katzen vorgehen sondern gegen den Pferdezüchter, wobei der in der Not dann einfach alle Katzen töten wird. hmm..


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 11:15
@GalleyBeggar
Hab deinen Link gelesen. Das war mir neu. Meine Stadt ist noch nicht dabei, obwohl sie es nötig hätte.
Ich denk mir nur, wer will das überwachen? Die Ordnungsämter sind doch sowieso überlastet.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 11:27
Ich lebe auch in einer ländlichen Gegend und da gibt es jede Menge Freigänger und in den warmen Jahreszeiten sind bei mir auch Türen und Fenster offen.
Es hat sich allerdings noch nie eine Katze in die Wohnung getraut, ab und zu sehe ich sie im Garten, aber das war es auch schon.
Ich glaube daher nicht, daß diese Katzen so einfach ins Haus reinspazieren und sich alles Essbare unter den Nagel reißen und so nebenbei noch Geschirr zerschlagen.


melden

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 11:31
@mobbarley
Bärenfalle, Luftgewehr, Bogen, Armbrust, Wasserstrahl, Cal. 50... so viele Möglichkeiten... :D


melden
Anzeige

Nachbars Katzen-Invasion

21.10.2013 um 11:39
mobbarley schrieb:3-6 Katzen
Diese Anzahl finde ich jetzt wirklich nicht als unheimliche Invasion von Fellnasen.
Sehen die eigentlich alle gleich aus, oder woher kommt diese ungenaue Angabe.
@mobbarley


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden