Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bienen und Hummel taugliche Blumen

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Bienen Blumen

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 17:16
@klausbaerbel hattet ihr schon bienen in solch einem hotel? :D


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 17:20
@Mondwolf

Also ich kann es Dir nicht sagen.

Da sind ein paar Löcher verschlossen. Aber wer da eingezogen ist, haben die geheim gehalten.


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 17:23
Hach mein Thema! :D
Mein kleiner Garten ist auch voll mit Pflanzen für Hummeln und andere Wildbienen, es brummt und summt gerade aus allen Ecken.
Für die ersten Königinnen in März habe ich Krokusse und Lungenkraut, Weiden sind auch wichtig.
Der Renner, allerdings nicht gerade "hübsch", ist bei mir das Herzgespann, sein Schmuck sind halt die Insekten. ;) Ein schönerer Renner ist der Natterkopf.
Ansonsten habe ich u.A. noch Ysop, Agastache (Blue Fortune), Sonnenhut, eine Salbei Art und eine Fetthenne da.
Die Königskerze ist wirklich toll, da geht vor allem vormittags die Post ab. Sie ist bei so vielen Insekten beliebt, die Hummeln sind auch verrückt nach ihr, da teilen sich verschiedene Hummelarten schon mal eine Blüte.
Wildbienen, Honigbienen, Schmetterlinge, Nachtschwärmer, wunderschöne Schwebfliegen, süße Solitärwespen, sie sind meist alle da wenn es gute Trachtpflanzen gibt. Blattläusen und Ameisen auch. :D
Ich hatte Wildbienenhotels aus Ton, wurden sehr gut angenommen, auch die winzigsten Löchern waren irgendwann besetzt.
'Die Kräuterei' hat eine schöne Seite zum stöbern, ich weiß gar nicht, ob ich das erwähnen darf, da es ein Versand ist. Ich verlinke sie mal nicht. Sie haben viele verschiedene Kräuterpakete, z.B. ein Wildbienen- oder auch ein Schmetterlingspflanzenpaket, da kann man auch Ideen und Tipps finden.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 17:37
Odyssa schrieb:Wildbienen, Honigbienen, Schmetterlinge, Nachtschwärmer, wunderschöne Schwebfliegen, süße Solitärwespen, sie sind meist alle da
Hier bitte unbedingt Bilder davon einstellen:
Diskussion: Naturfotografie. Eure Bilder von unserer Natur


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 17:39
Zum Bienenhotel, besser Insektenhotel: Honigbienen gehen da nicht rein, aber je nach Lochgröße Mauerbienen und Schlupfwespen.
Für Mauerbienen ist es mittlerweile in der Stadt nicht mehr möglich Nistlöcher zu finden, alles wird mit Styroporplatten zugeklebt.
In meinem Insektenhotel auf dem Balkon hab ich nur kleine Schlupfwespen, Mauerbienen sind hier schon Fehlanzeige.

Auch die Lotoskapseln und Schneckenhäuser bringen hier nichts, wir sind hier wohl Solitärbienenfrei.


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 17:57
@Mondwolf

Tststs. Schädlinge. Jedes Tier ist nützlich. Jetzt komm mir bloß nicht noch mit "Unkraut" :P:
Nein, mal im Ernst, ich glaub, in unserem sind keine. Im Gegenteil. Wir haben auch mit Holzwolle gefüllte Tontöpfe für die Ohrenkneifer. Die fressen Blattläuse weg.


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 18:05
Akkordeonistin schrieb:mit Holzwolle gefüllte Tontöpfe für die Ohrenkneifer
Die hängen auch in meinem Apfelbäumchen


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 18:06
@NONsmoker

Vorbildlich vorbildlich ;)


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 18:10
Wenn ich so manches hier lese, muss ich sagen, bei uns ist die Natur noch ziemlich in takt. Hier findet sich vieles was man woanders mühsam anlocken muss. Mauerbienen bzw. Wildbienen, Hornissen, Hummeln in der Hauswand, Erdwespen im alten Holzstapel, Igel.
Honigbienen (schwirren wie wild um den wilden Brombeerbusch auf unserer Wiese und über den Klee. Ich bin wirklich froh das ich entschieden habe unseren Garten ganz einfach wild wachsen zu lassen.
Ich liebe das Landleben.


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 18:12
@sanne-ld
Das liest sich schön. So kenne ich es auch noch von früher.


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

11.07.2014 um 18:15
@NONsmoker
@all
Es ist wunderschön hier und ich wünsche euch allen, die ihr euch eine kleine Biologische Oase schaffen wollt, das ihr das so fertig bekommt wie es euren Vorstellungen entspricht.


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

13.07.2014 um 11:09
Also "unsere" Bienen, Wespen und Hummeln (auch die Erdhummeln) scheinen auf alle Blumen bei uns "zu fliegen" - vor allem, auf alles Gelbe :) .

In den Balkonkästen habe ich ja jedes Jahr u.a. die wildesten und buntesten Wildblumen im Angebot für sie. Die Rosenbalsaminchen in allen Farbschlägen, von Weißen über alle Rottöne bis zu den dunkellila Blüten mögen vor allem die Hummeln.
Ich lasse auch immer alles stehen, was sich sozusagen selber aussät - daß es dann schnell "unordentlich" aussieht, macht mir nichts aus :D .
Mal sehen, was sie zu unseren Lilien sagen :) - die gelben blühen wohl bald, die blauen Lilien bummeln noch rum!


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bienen und Hummel taugliche Blumen

13.07.2014 um 11:29
@Mondwolf

Wir haben in unseren "Hochbeeten" nur Lavendel stehen.
Die Bienen lieben das.
Zeitweise kannst du dort nichteinmal Unkraut zupfen, so sehr schwirren die fleissigen Bienen darin herum.
Kleeblüten sind auch ein Highlight.
Leider müssen wir da öfters den Rasen mähen, sonst kommt es gehäuft zu Stichverletzungen.

Ach ja... Ohrenkneifer..
Die Finden sich gerne auch in Rosenblüten.


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

13.07.2014 um 17:52
@Serpens komisch also ich hab auch lavendel in meinem garten aber nur einen ganz kleinen strauch ^^ aber die bienen gehen da irgendwie nicht dran :D


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

27.07.2014 um 16:29
Hallo zusammen...

Ganz super ist auch Phacelia, sie wird nicht umsonst auch Bienenfreund genannt...
Kann man auch jetzt noch pflanzen...
Bis in den September hinein kann sie blühen...

Da ich Neuimker bin, guck ich nun natürlich auch auf insektenfreundliche Pflanzen...

Hier wurde irgendwo auch Natternkopf genannt...ich würde diese nicht in Massen pflanzen, ebenso wie eventuell Boretsch nicht...
Leider enthalten diese Pflanzen Gifte, wie das Jakobskreuzkraut, was die Bienen an den Honig weitergeben können...ist momentan eine große Diskussion in Gange - Naturschützer meinten es etwas sehr gut und haben für eine Falterart massig Jakobskreuzkraut ausgebracht....
Wenn dort jemand neben so einem Feld Bienen hat, kann er seinen Honig vergessen...
Es gibt leider noch keine Grenzwerte...also in Verkehr bringen dürfte er das...
Menschen könnten dann Leber- und No
Nierenschäden bekommen...

Wie gesagt, ich hätte da aber nur bei massenhafter Aussat bedenken...

Ansonsten ist beispielsweise Klee auch super, einfach nicht ganz so streng den Rasen mähen und beim Barfusslaufen aufpassen ;)

Guckt euch die Phacelia einfach einmal an, ist recht anspruchslos und hat eine schöne Farbe...

Einen schönen Sonntag euch!


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

27.07.2014 um 19:55
Kleine Ergänzung:

Mir ist da noch etwas eingefallen.
Alle, am Thema interessiert sind, finden unter folgendem Link eine Aufstellung, welche Pflanzen wieviel Pollen und wieviel Nektar anbieten. Außerdem kann man angeben, in welchen Monaten es blühen soll...

Rein theoretisch kann man so Pflanzen kombinieren und somit für eine durchgängige Blüte von Februar bis September sorgen...

http://www.die-honigmacher.de/kurs2/index.html

Dies nur ergänzend...


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

22.08.2019 um 22:57
te2f691 crying-bee-smiley-emoticon


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

22.08.2019 um 23:28
Warum nur auf Bienen und Hummeln beschränken? Auch andere Insekten brauchen unbedingt mehr Pflanzen,die für sie "freundlich" sind. Schmetterlinge zum Beispiel. Auch diese Insekten sind leider vor dem Aussterben bedroht.
Besonders auch Pflanzen wie Leimkraut,Wegwarte und Seifenkraut, diese blühen Nachts und locken somit auch Nachtfalter an.
Die sind wiederum die Leibspeise von Fledermäusen und die brauchen ebenfalls unbedingt mehr Nahrung.


melden

Bienen und Hummel taugliche Blumen

23.08.2019 um 08:03
Wir haben einen Teil unseres Gartens mit „Bienen- und Hummelmagnet“ Saatmischung besät. Sieht schön bunt aus und seitdem haben wir deutlich mehr Insekten aller Art. Unsere Insektenhotels sind nicht bewohnt bzw wird das Innenleben von anderen Tieren regelmäßig geleert. Dann liegen nur noch die Holzteile am Boden...


melden
Anzeige

Bienen und Hummel taugliche Blumen

29.08.2019 um 23:13
Mrs.Rollins schrieb am 23.08.2019:Wir haben einen Teil unseres Gartens mit „Bienen- und Hummelmagnet“ Saatmischung besät. Sieht schön bunt aus und seitdem haben wir deutlich mehr Insekten aller Art
Das war bei uns genau so. Hab ich im Bienen Thread eben auch schon geschrieben.

Wir haben einen Hibiskusbusch, der war der Hammer dieses Jahr. Die Bienen mochten ihn und die Hummeln waren so voll mit den Pollen daß sie kaum mehr aus den Blüten rauskamen :D - sah teils sehr witzig aus.
Die Hummeln lieben auch noch unsere Rhododendronsträucher. Die sind auch jedes Jahr gut besucht.
Lavendel mögen sie auch.
Die Schmetterlinge fanden noch den Schmetterlingsflieder ganz toll. Habe dieses Jahr endlich wieder paar Arten, die ich schon Jahre nicht mehr gesehen habe, an unserem Flieder gefunden.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt