Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Müll
Seite 1 von 1
Schrotty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 22:15
Gerade schaue ich Kontraste, da vergeht einem wiedermal der Appetit und vor allem fragt man sich, was man uns in Sachen Umweltschutz noch vorgaukeln will...

Es geht um Plaste, besser gesagt, mit Plaste verseuchter Kompost.

Auf unsere Felder werden Tonnenweise, Legal, Plasteabfälle verklappt und die Politik kann Angeblich nichts dagegen machen.

Laut Umweltschutzministerium, sind 250 Gramm Plastemüll auf 50 KG Industriell hergestelltem Kompost erlaubt und auf Anfrage, der Kontraste Reporter, beim Zuständigem Amtsleiter, betont Dieser...

Das ist völlig Guter Kompost.

Dieser Amtsleiter, ging noch nichtmal auf die Frage des Reporters ein, ob Er diesen verseuchten Kompost, auf Seine Felder ausbringen würde.

Bei 3 maligem Anfragen, immer nur die Antwort, Das ist vollig Guter Kompost.

Es giebt zwar inzwischen eine "Gesetzesänderung" wonach, nur noch 50 Gramm Weichplaste erlaubt sein sollen, ABER, weiterhin 200 Gramm Hartplaste. Also... immer noch 250 Gramm Plaste.

Dieser Plastemüll zerrebelt sich mit der Zeit, gelangt in Flüsse, dann in die Meere und letztendlich verseucht dann das Microplaste unsere Nahrungsmittel...


melden
Anzeige

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 22:47
@Schrotty
Ich dachte, Mikroplastik sei ohnehin schon längst in der Nahrungskette (das Zeugs aus Zahnpaste, Cremes usw.) - aber unverschämt finde ich es schon, dass sie Plastikabfälle auf die Art entsorgen dürfen.
Weichplastik ist das mit den Weichmachern? Huh ... na super.

Hast du einen Link zur ... ach was, ich gucke gleich mal im Archiv nach der Sendung.

Empörend auf jeden Fall, doch das entzündungsfördernde Mikroplastik finde ich noch schlimmer - vom Müll in den Meeren mal ganz zu schweigen.


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 22:50
@Schrotty

Du hast hier aber einiges ausgelassen,

a) was sind 'Plaste'?

b) warum sind sie schädlich?

c) inwiefern sind sie schädlich?


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 22:54
@Thawra
a) Plaste = Plastik, sozusagen altes Wort aus dem Osten dafür.
Denke ich, dass er das gemeint hat.
b) Na, Müll im Kompost kommt auch in die Pflanzen und damit in die Nahrungskette, weil sicherlich nicht jeder Kompost nur auf Blumenbeete streut. Plastik hat doch als künstliches Material in der Natur eh nichts verloren!

c) Mikroplastik fördert zum Beispiel Entzündungen (also, wissenschaftlich gesagt: Es steht im Verdacht usw.. ) Plastikmüll im Meer muss ich nicht erklären, oder?

Kontrastesendung noch nicht gefunden.


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 22:57
@Thawra
Das war die Sendung von eben ...
und das fand ich auf der Kontrastseite dazu:
Öko-Unsinn Biotonne: Plasikverseuchter Kompost macht Äcker zu Müllhalden

Auf den Äckern sieht es immer öfter aus wie auf einer Müllhalde. Denn die industrialisierte Landwirtschaft bringt Geld, laugt aber die Böden aus. Um trotzdem hohe Erträge zu erzielen, düngen die Bauern mit Kompost aus Bioabfall. Doch Kompost ist gar nicht so bio, weil die Bürger viel zu viel Plastikmüll in die Biotonnen werfen. Der Abfall landet als plastikverseuchter Kompost auf dem Acker, obwohl die Gefahren für Mensch und Umwelt noch gar nicht absehbar sind.
Geht um größere Stückchen Plastik, scheint mir.
Unverschämt, das ...


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:00
@Resi_n
Resi_n schrieb: Plastik hat doch als künstliches Material in der Natur eh nichts verloren!
Das ist kein Argument. Die ganze Unterscheidung 'künstliches' vs 'natürliches' Material beruht auf einem Missverständnis, nämlich dass diese Unterscheidung irgendeine Aussagekraft habe. Alle Chemie ist gleich. Nur weil was in der Natur vorkommt, heisst das nicht, dass es harmlos ist. Nur weil was anthropogen ist, heisst das nicht, dass es schädlich sein muss.
Resi_n schrieb:Mikroplastik fördert zum Beispiel Entzündungen
Da bin ich nun immer noch verwirrt,

a) was ist 'Mikro'plastik

und vor allem

b) was heisst 'fördert Entzündungen'? Verursacht sie?


Ich finde das alles ein bisschen allzu vage. Aufs Meer bezogen weiss ich von schädlichen Wirkungen, auf den Acker bezogen bin ich mir nicht so sicher, worauf sie hinauswollen. Mal abgesehen davon ist ja nicht jede Sorte Plastik gleich.


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:06
@Thawra
Ja, alle Chemie ist gleich, schon korrekt. In dem Zusammenhang aber heißt das, dass dieses Material ewig hält und kaum zersetzt wird, also lange Müll bleibt.
https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/archiv.html
Da ist das Vid der heutigen Sendung. Wollt ich mir gleich angucken.

Worauf sie hinauswollen ist doch klar: Es wird mit Kunststoff (ums mal korrekter zu sagen) im Acker nicht so anders sein als im Meer. Irgendwann zerfällt es doch, sei es aus mechanischen Gründen oder es waren schon kleine Teilchen, und die ... landen irgendwann auch nur wieder in den Flüssen und schaden spätestens dann. Weiß doch noch keiner, was das Zeugs anrichtet.

Das ist jedenfalls kein Grund, Plastikmüll zu verklappen - zudem das Meiste recyclebar ist/ wäre ...

Mikroplastik sind winzige Plastikteilchen, die zum Beispiel von kleinen Schildkröten im Meer für Plankton gehalten werden, oder jedenfalls für was zu essen ... und sie werden nicht verdaut und stören auf Dauer doch.
Mikroplastik wird über die Größe definiert und ... ich brech mir hier einen ab: Wikipedia: Mikroplastik
Wiki hat da was :)

Einen Link zu den Entzündungen suche ich dir auch noch heraus.


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:10
@Thawra
Gesundheitsfolgen unklar
Grenzwerte für solches Mikroplastik in Lebensmitteln oder Getränken gibt es bisher nicht. Auch, weil es kaum Untersuchungen darüber gibt, wie solche Fasern auf unsere Gesundheit wirken. Untersuchungen von Tieren zeigen aber, dass Mikroplastik durchaus zu gesundheitlichen Schäden führen kann. "Mikroplastik stellt auch für uns Menschen früher oder später eine Gefahr dar", so Stephan Pflugmacher Lima, Ökotoxikologe von der Technischen Universität Berlin. Seine Experimente mit Muscheln haben gezeigt, dass solche Mikroplastik-Fasern sich im Gewebe anreichern. In hohen Konzentrationen könne dies sogar zum Tod der Tiere führen.


aus http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-17624-2014-06-02.html
Mikroplastik in Mineralwasser und Bier nachgewiesen
Alle untersuchten Wasser- und Biersorten sind mit winzigen Plastikfasern verunreinigt.

Mehr?


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:15
Was der aufgeklärte und allwissende Mensch von heute nicht verstehen mag, wieso ein Grenzwert erlaubt ist im Kompost an Plastik. Das liegt daran, dass es technisch sehr aufwendig bzw. derzeit unmöglich ist, die kleinstteile an Plastik aus dem Kompost zu entfernen. Wenn man einen grenzwert von 0.00 Gramm einführen würde, würde vermutlich ein sehr großer Teil des Komposts verboten sein und nicht verwendbar für die Landwirtschaft.

Deshalb ist auch eine gewisse Toleranz an Mäusekot in Getreide akzeptiert, da sonst große Mengen vernichtet werden müssten - aber wer 100,00% reines Brot will, muss es sich wohl aus dem Labor holen... Ach warte... das ist ja dann wieder Chemie™.


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:17
@RobbyRobbe
Äh - ehrlich, man könnte locker den Müll sortieren.
Guck halt mal den Beitrag.

Da ist auch von Alu, Spritzen usw. die Rede - von einem Landwirt, aber die Meldungen häufen sich.
Ich schreib jetzt aber kein Transkript der Sendung ...

'Also - es sieht klar mal so aus, als wären die Grenzwerte bei Weitem zu hoch angesetzt!


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:24
@Resi_n
Mikroplastik kann nicht von Klärwerken gefiltert werden (diese sind z.B. in Zahnpasta - außer man nimmt welche, mit abbaubaren Kügelchen) und gelangt so über das Wasser auch überall hin und früher oder später auch den Acker und Kompost - was dann?


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:26
@RobbyRobbe
Es gibt welche ohne und sie wären gar nicht notwendig.
Sie sind halt nur billiger für die Hersteller, als zum Beispiel Baking Soda (Backpulver). Nahm man früher dazu, also stattdessen.
Für Leute, die zu Zahnfleischentzündungen neigen, sind Zahnpasten mit diesen Kügelchen ausnehmend schädlich.

Vergaß ich zu erwähnen: In den USA ist der Einsatz in einigen Bundesstaaten verboten, und hier wird er wegen der Gewässerverschmutzung von einigen Herstellern auch eingeschränkt. Es geht nämlich anders.


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:27
@Resi_n
Selbst wenn alle nun aufhören diese zu vertreiben sind immer noch unmengen im Umlauf, die nicht entsorgt werden können. Müssen wir den Acker dann verbrennen?


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:29
@RobbyRobbe
Guck mal das Video der Sendung an.
Um Mikroplastik auf dem Acker geht es dabei gar nicht - nur um Äcker, die nach der Kompostauftragung aussehen, wie eine ungesicherte Müllhalde.
250 Gramm Müll sind nämlich enorm viel.

Es gibt garantiert auch Ideen zur Entsorgung, nur noch nicht marktreif. Das kommt.


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:33
Es gibt ja Hoffnung ...
https://www.die-reale-welt.de/natuerlich/neuer-pilz-frisst-kunststoffe/

http://green.wiwo.de/umwelt-19-jahriger-will-meere-vom-plastikmull-befreien/

http://www.forschungs-blog.de/der-dschungelpilz-der-plastik-frist/

Wie es mit den Ansätzen weitergeht, weiß ich nicht.

Ich sag mal gute Nacht für heute ...


melden
Schrotty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:35
@Resi_n
@Thawra
@RobbyRobbe

Erstmal Danke der regen Beteiligung und Zusatzinfos... ich selber kann im Augenblick nur schlecht weiter Aufwerten und Infos suchen, mein inet und meine Augen spielen mal wieder verrückt... dennoch habe ich versucht erstmal das Thema einzubringen.


Das stimmt schon, das Mikroplaste bereits in allen Lebensbereichen und Weltmeeren angekommen ist. Abgesehen von den treibenden Plasteinseln auf den Weltmeeren. 77Mich regt nur auf, das Deutschland sich als Umweltsauberland darstellt und wenn man dann mal hinter die Fasade leuchtet, wiedermal sowas.

Was die Gesundheitsfolgen von Mikroplaste angeht, hab ich nur wenig Ahnung, ausser das, was man in den Medien so hört.

Was die Tierwelt angeht, siehts bei mir da schon besser aus, nehmen wir nur die Nahrungsaufnahme, die behindert bis unterbunden wird, weil sich diese Plastepartikel, für die Meerestiere nicht von Nahrung unterscheiden, sich oft in den Verdaungstrakten festsetzen und viele Meerestiere, Quasi mit vollem Magen verhungern.

Größere Tiere fressen diese mit Mikroplaste verseuchten Meerestiere, das Mikroplaste reichert sich in den Geweben an und letztendlich essen Wir, Fisch, oder andere Meerestiere, sogar Geflügel, welches voll ist mit diesem Mikroplaste, welches sich dann auch in uns anreichert und zu Gesundheitsproblemen führen kann.

PS sorry eventuelle Fehler... leider meine Augen


melden

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:42
@Schrotty
Noch eben kurz ;)

Zu den möglichen Folgen fand ich noch einen Artikel von Warentest : https://www.test.de/Mikroplastik-Riskante-Teilchen-in-Pullis-Peelings-und-Plankton-4817845-0/
Dort wird auch verbildlicht, was sich an den Kugeln so alles ablagert.

Was dich aufregte, verstehe ich, nachdem ich die Sendung gesehen habe, wirklich enorm gut.
Mich hat der viele Müll auf dem Acker auch erschrocken. So etwas habe ich noch nicht gesehen, nun sind Felder um Berlin herum aber auch etwas weniger verbreitet ... Es geht jedenfalls so nicht, wie ich finde. Große Töne spucken und Missstände ignorieren, das ist keine Art.

So, jetzt aber ... und wichtiges Thema, wie ich finde.


melden
Schrotty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

18.06.2015 um 23:44
@Resi_n Dankeschön für die vielen Links, ich wusel mich da morgen durch... kann heute leider nichtsmehr lesen.


melden
Anzeige
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legale Umweltverschmutzung durch Plaste...

19.06.2015 um 01:48
@Schrotty
@Resi_n
@Thawra
Weit über 280 Millionen Tonnen Plastik werden jährlich weltweit produziert, 19,5 Millionen davon allein in Deutschland. Entsprechend häufen sich die Müllberge. Inzwischen gibt es sechs Mal mehr Plastik als Plankton im Meer. Und selbst vor dem menschlichen Körper macht das Material nicht halt. Studien haben gezeigt, dass in unserem Blut und Urin mittlerweile Bestandteile von Plastik schwimmen.

„Die Menschen in den industrialisierten Staaten sind mittlerweile zu über 90 Prozent chronisch mit Bisphenol A (BPA) belastet, also sozusagen ‚plastiniert‘“, sagt Dieter Swandulla, Institutsdirektor der Physiologie II an der Universität Bonn. „In nahezu jeder Urinprobe lassen sich nennenswerte Konzentrationen von BPA nachweisen.“ Das Bisphenol A gilt als besonders gesundheitsschädlich. „Dabei handelt es sich um ein synthetisches Hormon, das östrogene Wirkung hat. Man hat herausgefunden, dass seine Aufnahme zu Fettleibigkeit, Diabetes und Herzkreislauferkrankungen führen kann“, erklärt Swandulla.
http://www.wiwo.de/technologie/forschung/bisphenol-a-in-unserem-blut-fliesst-plastik/9002916.html


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
24am 06.05.2012 »
von slm
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt