Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

45.880 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Schöpfung, Biologie, Entstehung, Lebewesen, Darwin, Arten

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 01:34
@Snowman_one Dich möchte ich auch mal noch was fragen.
Woher hast Du diese Bilder? Hast du dazu einen Link?
Beitrag von Snowman_one, Seite 1.999


melden
Anzeige

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 03:19
@Optimist
@Snowman_one
@Zyklotrop
Optimist schrieb:Snowman_one Dich möchte ich auch mal noch was fragen.
Woher hast Du diese Bilder? Hast du dazu einen Link?
DIR danke ich natürlich auch für Deine Erklärung (das mit den Walen).
Hallo ihr beiden und emanon!

Nach meiner Internetrecherche stammt die BILDERFOLGE ( Schädelfolge mit sich verschiebender Atemöffnung ) zur "phantastischen" Entwicklung der Wale, beginnend von einem prähistorischen Landtier, dass vor etwa 50 Millionen Jahren gelebt haben soll

1. Schädelbild: ( genannt Pakicetus )

2. Schädelbild ( genannt: Ambulocetus )

zu den heutigen Walen, z. B. aus einem veröffentlichten Artikel der Zeitschrift "National Geographic" zur scheinbaren "Evolution der Wale "!

Interessant:


Gemäss meinen Nachforschungen ist der zweite Schädel der Bilderfolge ( von Ambulocetus ) mit der verschobenen Atemöffnung im oberen Schädelteil GEFÄLSCHT, da im ursprünglichen Skelettfund von AMBULOCETUS gerade dieser Teil des Schädels
( mit der Atemöffnung! ) fehlte!

Allerdings hat man bei allen Rekonstruktionen des Skeletts von Ambulocetus, dann dieses Atemloch im rekonstruierten künstlichen Knochenteil so angebracht, als ob das Atemloch verschoben gewesen wäre und hat diese Skelettrekonstruktionen dann so in den Naturkundemuseen ausgestellt!

Das ist aber offensichtlich eine FÄLSCHUNG, da dieser Schädelteil NICHT gefunden wurde!

WARUM hat man denn dann dieses Atemloch im Schädel FIKTIV verschoben angebracht?
Weil man mit Ambulocetus ein scheinbares Bindeglied von Pakicetus zu den heutigen Walen DARSTELLEN wollte!

In einem kurzen Film wird Dr. Hans Thewissen, der diese Walevolution vorstellte, auf youtube dazu interviewt!

Wer sich das einmal ansehen möchte:

"youtube: Dr. Hans Thewissen Interviewed About Blow Hole of Ambulocetus "


FRAGE: Wollte man da im Sinne der Evolution wieder eine reisserische Story zur Evolution der Wale verkaufen?

WIESO werden SKELETTREKONSTRUKTIONEN GEFÄLSCHT in den Museen ausgestellt um die Evolutionstheorie zu stützen?

Also wenn ich heute noch "Wissenschaftsgläubig" wäre, dann würde mir ein solches Vorgehen der Wissenschaftler zur Stütze ihrer Theorie sehr zu denken geben.

Gruß, Tommy


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 03:59
@Optimist

Ambulocetus

bei dem "wal" passt noch mehr nicht . augen ,"hände und füsse" , da passt ja komplett nichts in die hyphothese eines übergangs von einer art in eine andere.



https://vimeo.com/30921402


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 05:59
@Tommy57
ein link zur fälschung währe nett.

@Optimist
die katholische kirche is halt nicht so dumm das sie die Bibel wort für wort auslegt. das machen nur sekten.

aber darum gehts hier nicht.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 06:05
@interrobang
interrobang schrieb:ein link zur fälschung währe nett.
augen auf ,dann erübrigt sich deine frage:
Tommy57 schrieb:Wer sich das einmal ansehen möchte:

"youtube: Dr. Hans Thewissen Interviewed About Blow Hole of Ambulocetus "
aber das ist dann ja offenbar schon zuvielverlangt für dich ,denn da kommt eigentlich jeder hierhin , der des lesens und tippens fähig ist.... :

Youtube: Dr. Hans Thewissen Interviewed About Blow Hole of Ambulocetus
interrobang schrieb:die katholische kirche is halt nicht so dumm das sie die Bibel wort für wort auslegt. das machen nur sekten.

aber darum gehts hier nicht.
dann las es doch weg , oder möchtest mal wieder offtopic provozieren?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 06:34
@pere_ubu
hätte da gerne was schriftliches den bei wiki steht was anderes.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 06:44
@interrobang


http://www.thegrandexperiment.com/whale-evolution.html

hier eine entsprechend schlechte googelübersetzung dazu:

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.thegrandexperiment.com/whale-evolution.html&prev=search

da wird wohl wiki ,falls da noch was anderes steht , zur nachbesserung gezwungen sein.
apropos: wo steht denn in wiki etwas anderes , du belegeinforderer :trollsanta:


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:12
schon witzig , oder aber einfach bewusstes fälschen.

aus den hier dunkel hervorgehoben fundteilen :

PAKI-SKULL-Part-U

wird sowas zusammen collagiert:

skull
interrobang schrieb: den bei wiki steht was anderes.
kommt da heut noch was?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:24
@pere_ubu
auf der wiki seite des ambulocetus steht eben nichts davon das der teil der wichtig war fehlte.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:26
ist es dir wirklich nicht möglich den wiki-artikel zu verlinken ,oder möchtest mich veräppeln? @interrobang


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:27
Falls das noch nicht reicht.

Wikipedia: Betrug_und_Fälschung_in_der_Wissenschaft

Ich nehme mal an das sind Ausnahmen und lügen tut sowieso kein "Wissenschaftler".


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:33
@pere_ubu
sorry ich dachte du kannst googeln. gejt am handy nicht so leicht.
Wikipedia: Ambulocetus

@Til
was hat das mit der Evolutionstheorie zu tun?


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:37
Daß sie Lug und Betrug ist.

So langsam denke ich Du stellst Dich nicht nur so.

Ernst Haeckel sagt Dir nichts?


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:37
Bei einigen Bildungsresistenten scheint die Vorstellung vorzuherrschen, dass man Fossilien immer komplett und mit einem Namenschild versehen vorfindet, so, wie der Herr sie halt vergraben hat.

creationism 304685

Nun, dem ist nicht so. Komplette Skelette findet man eher selten es ist meist eine mühsame Puzzlearbeit und auch hier können Fehler passieren.
Vom Ambulocetus hat man ca. 80% der Knochen gefunden, das reichte um sich ein Bild von seinem Körperaufbau zu machen. Die fehlenden Teile wurden anhand der existierenden und bereits rekonstruierten Schädelformen seiner Vor- und Nachfahren extrapoliert. Völlig normale Vorgehensweise, man nennt das rekonstruieren.
Das ist so, als wenn man sich die erhaltenen Teile des Parthenon anschaut und mit Hilfe der erhaltenen Strukturen und dem Wissen um den Baustil der Griechen eine Rekonstuktion anfertigt.

parthenon-ansicht-606pix

Sicherlich wird sich ein Schwachmat finden lassen, der das als Fälschung bezeichnet, allerdings dokumentiert er damit lediglich für alle sichtbar seine Bildungslücken (einen Teil davon :D).


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:45
@Til
dan solltest du eher versuchen die evolutionstheorie zu wiederlegen als einfach nur links hinzuklatschen.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:49
@interrobang

Gut. Ich trinke gerne Bier. Treffen wir uns irgendwo und belegen unsere "Theorien". Meinetwegen mit Laptop. Der, dessen Vorschlag nachher plausibler erscheint ist vom Anderen eingeladen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:51
@Til
die Evolutionstheorie ist ja belegt. mehrfach. dafür braucht man nichtmal fossilien.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:55
@Zyklotrop

ach ,und ausgerechnet da wo die zum beleg wichtige atemöffnung sitzt ,wird da frei interpretiert ja und ala photoshop collagiert .
das ist nichts weiter als offensichtlicher betrug ,der in den evolutionstheorethischen museen gern geglaubt und übernommen wird. :D

du amüsierst mich jeden tag mehr.
du und deine verblender , in dessen schule du dich ja als sehr hörig gabst und dich mit schulnoten schmücken liessest , glaubten ja auch nur zufällig jahrzehntelang an den piltdown -menschen .

Wikipedia: Piltdown-Mensch

aber jeder betrug und jede fälschung ,die ins marode evolutionshypohthetische weltbild passt ,wird dankend angenommen und gar nicht erst überprüft.

das ist unseriöse wissenschaft ,der du dich verschrieben hast.
Zyklotrop schrieb:Sicherlich wird sich ein Schwachmat finden lassen, der das als Fälschung bezeichnet, allerdings dokumentiert er damit lediglich für alle sichtbar seine Bildungslücken (einen Teil davon :D).
als schwachmaten krisallisieren sich da doch ganz andere heraus , aber wer möchte schon am eigenen stuhl sägen ,oder der anderen krähe ein auge aushacken .

das ist einfach unseriös .
gegen leute von deinem kaliber muss man ja objektive ehrliche wissenschaft schützen!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:59
@pere_ubu
was soll den deiner meinung nach ehrliche wissenschaft sein?

btw. was lehnst du eigentlich genau ab? die gesammte evolution oder nur die entstehung neuer arten?


melden
Anzeige
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 07:59
Nein ist sie nicht.

Die sogenannte "Schwerkraft" kann jeder nachweisen, genauso wie andere "Erdnaturgesetze".

Apfel löst sich vom Baum, fällt nach unten.

Komplexes Leben und Alles was dazugehört entsteht aus nichts. Wann in deinen Lebensjahren hast Du so etwas beobachtet?


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt