Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

45.880 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Schöpfung, Biologie, Entstehung, Lebewesen, Darwin, Arten
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 14:39
@Pan_narrans
@Zyklotrop


muss ja aufregend sein zu erfahren warum man sich mit euch nicht weiter rumstreiten will :D
aber ok ,jedem seine langeweile ,insbesondere den zahnärtzen unter uns :P:


melden
Anzeige

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 14:40
@pere_ubu
Eher amüsant, als aufregend. Vor allem das Geschmolle hat was Niedliches ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 14:49
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb: Diese Stammbäume sind schlechter gesichert, als die Evolutionstheorie selber.
wow. noch schlechter?
pass auf ,dass du nicht noch auf den weg zur einsicht kommst ;)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 14:59
@pere_ubu
Kannst Du vielleicht ganz kurz erklären, was Evolution und die Evolutionstheorie ist? Vielleicht hilft das mir ja den Weg zu Gott zu finden und unter den 144 000 Erwählten zu sein :)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 14:59
@Optimist
Dennoch möchte ich mal noch eine Frage an Dich @Koman loswerden bezüglich der KK:
Wenn diese der Evolution gegenüber offen gegenübersteht, wundere ich mich, wie die das mit dem Bibelinhalt vereinbaren wollen? (welcher ja nun völlig gegen diese Theorie spricht)
Oder spielt für die Katholiken die Bibel gar keine Rolle groß?

Mich interessiert jetzt nur wie sie das nach außen sozusagen begründen oder kommunizieren, dass sie die Bibel und die Evo als vereinbar ansehen. Weißt Du das zufällig? :)
das fragst du mich?:)
mich lassen sie doch nicht einmal, in eine Kirche rein...
aber ich würde darauf tippen:

Die Wiedersprüche entstehen dadurch,
das man Geistiges Körperlich auslegt und Körperliches Geistig auslegt...


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 15:00
Bildungs- und Sozialneid sind schon üble Charakterzüge.
Dafür werden beim nächsten Frohlocken vor dem Hausaltar wohl ein paar zusätzliche "Jehova, Jehova" fällig. :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 15:03
@Zyklotrop


komisch.
sowas muss wohl dabei rauskommen wenn ein forum zum dorf wird , und ad-hominem gebrabbel zur manie wird , und das hier auch noch regelmässig geduldet wird.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 15:06
@pere_ubu
Ähm, ist das denn kein ad hominem?
pere_ubu schrieb:muss ja aufregend sein zu erfahren warum man sich mit euch nicht weiter rumstreiten will :D
aber ok ,jedem seine langeweile ,insbesondere den zahnärtzen unter uns :P:
Und könntest Du mal ausnahmsweise auf eine Frage antworten?
Pan_narrans schrieb:Kannst Du vielleicht ganz kurz erklären, was Evolution und die Evolutionstheorie ist?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 15:09
Pan_narrans schrieb:Und könntest Du mal ausnahmsweise auf eine Frage antworten?
nein ,ich möchte nicht antworten. ich bin doch hier nicht im verhör :D
und nun? @Pan_narrans

warum ich hier nicht mehr als nötig schreibe kannst doch in dem thread nachlesen ,in dem du vor langeweile schon spionieren gehst ,oder?


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 15:12
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:nein ,ich möchte nicht antworten. ich bin doch hier nicht im verhör :D
und nun? @Pan_narrans
Sehe ich mich darin bestetigt, dass Du nicht den geringsten Schimmer davon hast, worüber Du zu schreiben versuchst. Danke dafür :)
warum ich hier nicht mehr als nötig schreibe kannst doch in dem thread nachlesen ,in dem du vor langerweile schon spionieren gehst ,oder?
Hab ich gelesen. Du schmollst, weil man Dich beim Fälschen erwischt hat. Ist ähnlich, wie das Kind, welches elbogentief im Süßigkeitenglas erwischt wurde ;)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 15:16
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Eher amüsant, als aufregend. Vor allem das Geschmolle hat was Niedliches ;)
In der Tat amüsant! Aber es ist doch nahe liegend sich zum Gruppen-kuscheln zurückziehen, wenn einem die Argumente ausgehen… :D Da kann man sich gegenseitig die Wunden lecken und wieder aufbauen…

@pere_ubu
pere_ubu schrieb:wow. noch schlechter?
Immer noch um Lichtjahre besser als die Erklärungsversuche der Bibel...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 15:20
@Brunche
Brunche schrieb:Immer noch um Lichtjahre besser als die Erklärungsversuche der Bibel...
dann können wir ja gemeinsam resümieren ,dass wir uns wechselseitig nicht verstehen , und uns noch nen schönen tag wünschen :)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 15:25
@pere_ubu
Also ich versteh dich.
Dein Verhalten lässt da keine Zweifel aufkommen. :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 16:27
@Pan_narrans
Zum Piltdown Man:

Schon sehr früh kamen Zweifel an dessen Echtheit auf: As early as 1913....
was es dann ja umso seriöser macht ,dass der schwindel dann erst nach jahrzehnten aufflog...

im übrigen: kannst mir mal erklären ,warum du hier ewig mit englischen texten aufwartest , obwohl der piltdown-mensch auch in der deutschen wikipedia zu finden ist?

"Mehr als eine Generation von Wissenschaftlern in aller Welt untersuchte die Knochen und etablierte so ein neues Bild der Menschheitsgeschichte", sagt Professor Chris Stringer, Leiter der Abteilung zur Erforschung der Herkunft des Menschen am Natural History Museum in London.

Gefälscht – aber warum?

Ein vollkommen falsches Bild, wie sich im November 1953 herausstellte. Knappe 40 Jahre nach den Funden wurden diese von Dr. Kenneth Oakley, Geoarchäologe am Natural History Museum, als Fälschungen entlarvt.


http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article111975652/Die-unglaubliche-Geschichte-eines-perfiden-Betrugs.html

40 jahre dran verbissen....
Pan_narrans schrieb: selber eine Fälschung (durch Unterschlagung von Befunden) begangen hat. Bestätigt das das Sprichwort, dass Diebe die sind, die am lautesten Dieb schreien?
da warten wir doch nochmal ab.
im übrigen hab wenn schon denn schon ich nichts gefälscht ,sondern wenn dann allerhöchstens etwas falsches kolportiert und zitiert , ob das falsch ist wird sich herausstellen.
Gibt es irgendeinen Grund dafür, dass du zwar eine Rekonstruktion des Schädels von Ambulocetus aus dem 94er Paper postest, wo man nur Teile des Skellets geborgen hatte, aber nicht die aus dem 96er Paper, als man dann das vollständige Fossil hatte?
die entsprechenden fossilien und exponate waren ja sicherlich bereits schon vor 1996 ausgestellt worden , mit den damit verbundenen ableitungen.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 17:05
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:was es dann ja umso seriöser macht ,dass der schwindel dann erst nach jahrzehnten aufflog...
Er flog also erst Jahrzehnte nachdem er aufgeflogen ist auf?

Da habe ich ein schönes Zitat zu:
selten so einen dümmlichen einwand gelesen.
;)
pere_ubu schrieb:im übrigen: kannst mir mal erklären ,warum du hier ewig mit englischen texten aufwartest , obwohl der piltdown-mensch auch in der deutschen wikipedia zu finden ist?
Weil die Texte entweder ausführlicher sind, oder schlicht nicht in Deutsch vorliegen.
pere_ubu schrieb:da warten wir doch nochmal ab.
im übrigen hab wenn schon denn schon ich nichts gefälscht ,sondern wenn dann allerhöchstens etwas falsches kolportiert und zitiert , ob das falsch ist wird sich herausstellen.
Moment, Du alleine hast ein veraltetes, vorläufiges Paper zitiert und das neuere, vollständigere Folgepaper unterschlagen. Da kannst Du niemanden anderes für verantwortlich machen.

Und was soll sich dabei noch herausstellen? Hoffst Du, dass die die Teile wieder verlieren.
pere_ubu schrieb:die entsprechenden fossilien und exponate waren ja sicherlich bereits schon vor 1996 ausgestellt worden , mit den damit verbundenen ableitungen.
Also wurden die Fossilien schon ausgestellt, bevor sie geborgen wurden?

Halt! Da fällt mir wieder eine schönes Zitat zu ein:
selten so einen dümmlichen einwand gelesen.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 17:09
@Pan_narrans
Was meinst du, geht es in einen Kreationistenschädel, dass der Piltdown-Mensch-Hoax nichts mit der ET zu tun hat und auch nicht geeignet ist sie zu erschüttern, oder sollen wir das auf sich beruhen lassen?
Oder sollte vom Fan der Endzeitsekte lediglich darauf hingewiesen werden, dass sich nicht nur die Zeugen Jehovas (immer im hellsten Licht unterwegs) irren können?
Hat er also nur das Offensichtliche niedergeschrieben?

Eigentlich egal, mit der Entstehung der Artenvielfalt hats jedenfalls nichts zu tun.
Die Entstehung von Arten durch Evolution kann als bewiesen betrachtet werden, das Vorhandensein der Evolution auch.
Gott und die Schöpfung warten da noch auf die ersten Hinweise auf ihre Existenz.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 17:19
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Was meinst du, geht es in einen Kreationistenschädel, dass der Piltdown-Mensch-Hoax nichts mit der ET zu tun hat und auch nicht geeignet ist sie zu erschüttern, oder sollen wir das auf sich beruhen lassen?
Naja, er hat ja schon impliziert, dass er keine Ahnung hat, was die Evolutionstheorie nun aussagt. Wenn er nicht mit dem Unsinn wieder aufschlägt, können wir das nun beiseite legen ;)
Zyklotrop schrieb:Oder sollte vom Fan der Endzeitsekte lediglich darauf hingewiesen werden, dass sich nicht nur die Zeugen Jehovas (immer im hellsten Licht unterwegs) irren können?
Hat er also nur das Offensichtliche niedergeschrieben?
Kann natürlich auch sein. So habe ich das nicht gesehen :D


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 17:21
@Pan_narrans
@Zyklotrop

Ist halt malwieder ein Paradebeispiel vom Dunning-Kruger-Effekt.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 17:28
@Nerok
@Pan_narrans
@Zyklotrop
Übrigens ein sehr interessanter beleg für die Evolution.
http://www.sueddeutsche.de/wissen/serie-jahre-darwin-polonaise-statt-sex-1.405342
Zum Beispiel, wenn es im Labor von Tadeusz Kawecki an der Universität in Lausanne in einer kleinen Kiste landet und sich zwischen zwei Sorten Marmelade entscheiden soll. Bei diesem Experiment gewinnen nur jene Fliegen den Kampf ums Überleben, die rasch lernen und sich richtig entscheiden. Nur ihnen gestattet Kawecki, Nachkommen zu haben. Und diese sind im Durchschnitt schlauer als andere Fliegen.


melden
Anzeige
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

24.06.2015 um 17:29
Was solche Leute, die immer wieder auf dem Piltdown-Menschen sowie diversen Fälschungen von Ernst Haeckel herumreiten, geflissentlich übersehen, ist, dass die Fälschungen nicht durch Theologen oder andere Anhänger des kreationistischen Glaubens als solche entlarvt wurden, sondern durch eben solche Wissenschaftler, die ja angeblich stets betrügen und täuschen.

Da muss man dann mal ganz sarkastisch fragen, ob die Belege für die Falschheit selber eine Falschheit darstellen, weil sie von notorischen Fälschern erbracht wurden ... :D


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt