Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

45.880 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Schöpfung, Biologie, Entstehung, Lebewesen, Darwin, Arten

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 20:01
reptoking schrieb:Aber Mensch und Pferd müssten ziemlich zum selben Zeitpunkt entstanden sein. So in der freien Natur hätte das Pferd wohl kaum Überlebenschancen, wegen Raubtieren.
Ehm was?
Pferde können ziemlich einfach in freier Wildbahn überleben.

Falls du es nicht weisst..es gibt immernoch Wildpferde..


melden
Anzeige
reptoking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 20:02
Ach so klingt logisch, hab da was mißverstanden.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 20:05
@reptoking
reptoking schrieb:Aber Mensch und Pferd müssten ziemlich zum selben Zeitpunkt entstanden sein. So in der freien Natur hätte das Pferd wohl kaum Überlebenschancen, wegen Raubtieren.
Daher gab und gibt es auch keine einzige Wildpferdeherde auf diesem Planeten.
Wikipedia: Przewalski-Pferd
Wikipedia: Tarpan
reptoking schrieb:Und wie erklärst du Dir das Phänomen Pferdeflüsterer?
Dumme Menschen lassen sich von skrupellosen Menschen über's Ohr hauen.


melden
reptoking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 20:05
Naja egal, ich glaube die Evolution war eine Schöpfung, mit präzisen Berechnungen, die viel Zeit in Anspruch nahm, ohne Hokus Pokus . :D


melden
reptoking
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 20:14
Was ich damit sagen will, der Evolutionsprozeß war quasi bis ins letzte Detail vorausgeplant, schätze ich. ;) sry sch.. worterkennung


melden
whiplash
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 20:17
@reptoking
Ganz ohne Hokus-Pokus....
Ist notiert. :D


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 20:47
Zu den "Pferdeflüsterern" kann ich noch ein klein wenig beitragen.

Ich arbeite auf einem Gnadenhof für Ponys, meine Chefin hat ihr Leben mit Pferden verbracht und kennt deswegen deren Körpersprache und kann dies zu ihrem Vorteil bei der Zusammenarbeit mit den Tieren nutzen.

Wenn man weiß wie, kann man ein Pferd mit winzigen Gesten das tun lassen, was man möchte (wenn das Pferd mitmacht, natürlich ^^).

Ganz einfache Methoden beherrsche ich inzwischen auch:
- ein Pferd führen, indem man in die Richtung guckt, in die man mit dem Tier hin möchte (das gilt für das Reiten, wie für das Führen am Strick)

- den Körper beim Longieren so drehen, dass das Pferd die Richtung wechseln muss, weil es sonst aus dem Takt kommt (kann ich noch nicht wirklich, weil meine Körpersprache zu zurückhaltend ist und das Pony, mit dem ich arbeite, mich nicht versteht)

- ein Pferd auf Abstand bringen, indem man ihm klare Signale sendet (aufrechte Haltung, breiter Stand, auf das Tier zugehen)

- ich erkenne, wann mich ein Pferd dominieren will und kann dem entgegenwirken (nicht immer, weil ich noch nicht alle Zeichen der Tiere deuten kann)

Wenn meine Chefin auf ihrem Pferd sitzt (sie hat ihren Araber seit seiner Geburt vor etwas über 20 Jahren), kann sie ihn mit winzigen Bewegungen ihrer Muskeln lenken, ihn stoppen, antreiben etc..
Sie schafft es, in vollem Galopp auf mich zuzupreschen und das Pferd ohne Anstrengung oder sichtbare Gesten direkt vor mir zum stehen zu bringen - dazu gehört eine Menge Vertrauen.
Sowohl von mir, als auch vom Pferd.
Damit erschrecken wir ab und an mal Besucher. :D

Das alles wird von Außenstehenden gerne als "Pferdeflüsterei" interpretiert - es ist in Wirklichkeit jahrelange Erfahrung und Kenntnis der Pferdesprache.

Was die Filmindustrie daraus gemacht hat, könnt ihr euch ja denken. ^^


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 21:10
@Lepus
Lepus schrieb:Wenn man weiß wie
Das ist das Geheimnis allen Könnens. :D

Und um mit Tieren zu "sprechen", muss man eben ihre "Sprache" lernen, die natürlich fast ausschließlich Körpersprache ist.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 21:54
@off-peak
Genau, dass meine ich auch. ^^

Mit Hunden gehen auch krasse Sachen - manche können sogar nur mit Blickkontakt dem Hund signalisieren, was er tun soll.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 22:00
@Lepus,

auch mit Katzen, vor allem, wenn sie Dich kennen. Denn außer, dass sie Dich "verstehen" sollten, ist es wichtig, dass sie das auch wollen.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 22:01
@reptoking

Ehrlich?

Domestizierung ist dir unbekannt?

WOW

tut mir leid, aber deine Meinung zur ET hat ungefähr null gewicht...


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 22:04
Lepus schrieb:Mit Hunden gehen auch krasse Sachen - manche können sogar nur mit Blickkontakt dem Hund signalisieren, was er tun soll.
Da muss ich spontan an Martin Rütter, Maja Nowak oder Victoria Stilwell denken, die selbst die frechsten und durchgeknalltesten Hunde mit ein, zwei Gesten eindrucksvoll beruhigen und auf Spur bringen. Es gibt noch Cesar Millan, aber ihm werden aversive Methoden vorgeworfen und deshalb klammere ich den mal aus.

Wenn man mal bedenkt, dass hier zwei sich komplett voneinander unterscheidende Spezies (Mensch und Hund) verständlich miteinander kommunizieren... schon faszinierend.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 22:09
@Scox

Bei Hunden ist es sehr spannend, dass sich in die Augen schauen, also normales in die Augen schauen, Oxytocin ausgeschüttet wird.

Sowohl beim Hund, wie auch beim Menschen.
Das Hormon erzeugt ein starke Gefühlsbindung.
Normalerweise schütten wir das nur unter einander aus, speziell bei verliebt sein und nahen Verwandten.

Hunde können dem nach wirklich unsere besten Freunde werden.

Bei Wölfen wird das Hormon übrigens nicht ausgeschüttet.

Bei anderen Tieren schütten wir das, soweit bekannt, auch nicht aus.
Und andere Tiere schon mal gar nicht für uns.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 22:10
@thedefiant

Bei Katzen ist das auch so. Deshalb auch die Kuschelbedürftigkeit.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 22:11
@Scox
Scox schrieb:Wenn man mal bedenkt, dass hier zwei sich komplett voneinander unterscheidende Spezies (Mensch und Hund) verständlich miteinander kommunizieren.
So komplett unterscheiden wir uns aber nicht von einander, und das ist vermutlich der Schlüssel zum Geheimnis.


melden
Anzeige

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

18.07.2015 um 22:11
@Scox

Habe ich leider so noch nie gehört.
Kann natürlich sein.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt