Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

45.880 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Schöpfung, Biologie, Entstehung, Lebewesen, Darwin, Arten
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:07
@interrobang


Kiemen und Technik :D

Ich meinte so etwas wie Computer. KI.

Echt? Die Regel kannte ich noch gar nicht von Allmy. Gut, dann ziehe ich meine Behauptung zurück, weil sie nicht beweisbar ist. :)


melden
Anzeige

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:12
@interrobang
interrobang schrieb:Solange hier im tread und null verstanden :D ich lach mich weg :D
Fragt sich noch, wer manches nicht versteht, aber ist ein anderes Thema. :D


Dann erklär mir doch bitte mal das hier, wenn du alles verstehst?
interrobang schrieb:Dir is klar das menschen nicht wirklich weiterentwickelt sind als andere Tiere?
Ist es keine Weiterentwicklung, dass der Mensch z.B. sprechen kann?


@MRLuminous
MRLuminous schrieb:
Wenn dahinter kein Plan liegen würde, dann könnten wir keine intelligenten Pläne schmieden und wären somit immer noch auf dem "intellekt" eines Tieres

--->O:
iere (z.B. Krähen, oder wahlweise andere Tiere, welche planen) haben auch eine gewisse Intelligenz und können sogar bis zu gewissen Grenzen planen.
Wie erklärst du dir das?

--->M:
Weil auh sie zum Plan gehören. Jeder hat wohl eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen in der Evolution. Sonst wärst du kein Mensch und die Krähe nicht die Krähe die Planen kann.
:)
Du gibst also zu, dass auch Tiere planen und intelligent sein können?

Das passt doch aber nicht zu dieser Aussage von Dir? :
MRLuminous schrieb:Wenn dahinter kein Plan liegen würde, dann könnten wir keine intelligenten Pläne schmieden und wären somit immer noch auf dem "intellekt" eines Tieres


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:14
@Optimist


Ich habe auch nie das Gegenteil behauptet. Natürlich sind Tiere auf ihre Art intelligent. Genau so wie wir auf unsere. Der Unterschied liegt meines erachtens in der Verantwortung und den Auswirkungen unserer weiter entwicklten intelligenz im Vergleich zu den Tieren. :)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:16
@MRLuminous
okay verstehe. :) (Dein Satz klang halt anders für mich, war wohl dann ein Missverständnis. :) )


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:17
@MRLuminous
MRLuminous schrieb:Also ist es deiner Meinung nicht so? Wir haben nicht mehr verantwortung als die Tiere?
Du solltest an Deinem Textverständniss arbeiten.
MRLuminous schrieb: Wir als intelligente, weiterentwickltere Spezies haben mehr verantwortung, den unsere Taten haben mehr einfluss.


Stimmt. Wir essen mehr Hühner,als früher. Wo ist da die Moral?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:18
@Optimist
Optimist schrieb:Fragt sich noch, wer manches nicht versteht, aber ist ein anderes Thema. :D
Versuchen wir es mal. Verstehst du das dein Cousin mit dir verwand ist aber du nicht von ihm abstamst?

@MRLuminous
Technik hat nicht wirklich was mit Evolution zu tun.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:19
@Optimist


War ja auch nicht klar ausgedrückt. Damit meinte ich im Grunde nur, das der Plan, warum wir mehr Verantwortung tragen, weiter entwickelter sind wohl einen Grund haben muss. Natürlich hat auch die intelligenz der Tiere einen Grund. Im großen und ganzen könnte man sagen, das jedes Wesen wahrscheinlich eine Aufgabe hat, die von der Evolution gesteuert, geplant wird?!

Ach wer weiß das schon. Momentan können wir eh nicht mehr dazu sagen, als der momentane wissenstand aussagt. :)


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:20
@interrobang


Nicht? Woher kommt dann die Technik? :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:21
@MRLuminous
Wir sind aber nicht weiter entwickelt als andere Tiere. Wen ja dan beleg deine aussagen.
MRLuminous schrieb:Nicht? Woher kommt dann die Technik?
Vom Mensch aber nicht von der Evolution. Die Evolution ist das was neue arten hervorbringt und keine entwicklungsabteilung. Bitte frag nach der sommerpause deinen Biologielehrer.


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:22
@interrobang
interrobang schrieb:
Versuchen wir es mal. Verstehst du das dein Cousin mit dir verwand ist aber du nicht von ihm abstamst?
Ja ist klar.

Jedoch hattest DU behauptest, der Mensch SEI ein Affe.
Das wäre analog genauso, als behauptest du, ich sei mein Cousin.

@MRLuminous
verstehe :)


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:25
@interrobang


Ähmmm.....wenn der Mensch von der Evolution kommt und die Technik vom Menschen, dann ist die Ursache der Technik letztendlich die Evolution. Denn nach dieser Logik, keine Evolution, kein Mensch, keine Technik.

Ich denke du machst jetzt wie ich vorher einen logischen fehler. Willkommen in meiner Welt :D


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:26
@interrobang
interrobang schrieb:Wir sind aber nicht weiter entwickelt als andere Tiere. Wen ja dan beleg deine aussagen.
Was ist noch mal mit der Sprache? (hatte ich weiter oben schon gefragt), ist das keine Weiterentwicklung?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:28
@Optimist
Optimist schrieb:Jedoch hattest DU behauptest, der Mensch SEI ein Affe.
Deine Lehrnresistenz ist beeindruckend...
Wikipedia: Mensch
Der Mensch (auch Homo sapiens, lat., verstehender, verständiger bzw. weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch) ist nach der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten (Primates). Er gehört zur Unterordnung der Trockennasenaffen (Haplorrhini) und dort zur Familie der Menschenaffen (Hominidae).
@MRLuminous
MRLuminous schrieb:Ähmmm.....wenn der Mensch von der Evolution kommt und die Technik vom Menschen, dann ist die Ursache der Technik letztendlich die Evolution. Denn nach dieser Logik, keine Evolution, kein Mensch, keine Technik.
DU redest einfach nur müll. Philosophie hat hier nichts zu suchen. Da könnte ich auch jemanden eine reinhauen und sagen:"Das is halt Evolution"
MRLuminous schrieb:Ich denke du machst jetzt wie ich vorher einen logischen fehler.
Dein fehler ist das du keine logik hast und nichtmal die begriffe kennst die du benutzt.

@Optimist
Optimist schrieb:Was ist noch mal mit der Sprache? (hatte ich weiter oben schon gefragt), ist das keine Weiterentwicklung?
Auch Tiere können kommunizieren.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:30
@interrobang


Ähmm jemanden eine runter zi hauen ist auch evolutionär bedingt. Gewalt an sich ist evolutionär bedingt.

Aber wenn ich es bin, der Müll redet. Dann bringe ich den Müll mal raus. :)

Irgendwie hast du mich liebgewonnen nicht. :)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:32
@MRLuminous

Ich wollte nur wissen, ob du tatsächliche Ahnung vom Topic hast.

Hast du nicht.

Dafür wirst du immer wieder sehr schnell Off-Topic.

Kannst du was zur Artenvielfalt Diskussion beitragen oder nicht?


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:33
@Optimist
Optimist schrieb:Was ist noch mal mit der Sprache?
Die ist nicht wichtig, man kann sich locker mit anderen Spezien unterhalten. ;)


melden

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:33
@interrobang
Optimist schrieb:
Jedoch hattest DU behauptest, der Mensch SEI ein Affe.

-->
Wikipedia: Mensch

Der Mensch (auch Homo sapiens, lat., verstehender, verständiger bzw. weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch) ist nach der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten (Primates). Er gehört zur Unterordnung der Trockennasenaffen (Haplorrhini) und dort zur Familie der Menschenaffen (Hominidae).
Die können ja von mir aus einordnen wo und was sie wollen. :D
Hier wurde doch von einigen usern festgestellt, dass die Natur gar keine Arten kennt, bzw. nichts unterteilt.

Ich sehe den Menschen nicht als Affen, wenn Du und Wissenschaftler das so sehen, von mir aus. :)

Optimist schrieb:
Was ist noch mal mit der Sprache? (hatte ich weiter oben schon gefragt), ist das keine Weiterentwicklung?

-->
Auch Tiere können kommunizieren.
ja logisch. Ich sprach jedoch nicht von Kommunikation sondern explizit von Sprache - als eine FORM der Kommunikation. Und das sehe ich als Weiterentwicklung.


melden
MRLuminous
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:34
@thedefiant


Nein kann ich leider nicht mehr. Hab mein bestes gegeben. Dann bin ich raus hier. Viel spaß beim weiter Diskutieren. :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:35
@Optimist
Optimist schrieb:Die können ja von mir aus einordnen wo und was sie wollen.
Die müssen leute die keine ahnung haben aber nicht fragen.
Optimist schrieb:Hier wurde doch von einigen usern festgestellt, dass die Natur gar keine Arten kennt.
Na wenigstes´ns etwas bleibt hängen.. aber trotzdem nichts verstanden..
Optimist schrieb:Ich sehe den Menschen nicht als Affen,
Du hast auch keine ahnung von wissenschaft... von daher...
Optimist schrieb:ja logisch. Ich sprach jedoch nicht von Kommunikation sondern explizit von Sprache - als eine FORM der Kommunikation. Und das sehe ich als Weiterentwicklung.
Joa. Kieman auch.. also sind die fische dan nach deiner Persönlichen Biologie weiter entwickelt als die Menschen?


melden
Anzeige

Artenvielfalt - Produkt der Schöpfung oder Evolution?

22.08.2015 um 22:36
Optimist schrieb:Ich sehe den Menschen nicht als Affen, wenn Du und Wissenschaftler das so sehen, von mir aus. :)
Wie du die Sache siehst interessiert aber keine Sau.
Es ist definiert und fertig.


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt