Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist das?

27 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fossil, Versteinert ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist das?

18.07.2010 um 13:12
/dateien/,1279451524,IMG299Original anzeigen (1,2 MB)hallo, ich bin auch mal wieder hier.

wir waren letztens am see, da hab ich was witziges raufgetaucht.

mal ne ganz doofe frage ... könnte das ein versteinertes seepferdchen sein oder kann ich den stein getrost wieder zurückwerfen?


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 13:19
Von alleine wäre ich da nicht drauf gekommen, aber JA! Es könnte ein versteienertes Seepferdchen sein. Was für ein See war das denn?


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 13:21
war in österreich, ein winziger, unbedeutender kleiner ausee.


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 13:31
Gibts darüber was auf wikipedia? Soweit ich weis gibt es keine Süßwasser Seepferdchen, ein bisschen History über den See würde vielleicht weiter aufklären


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 13:54
Das könnte tatsächlich der "Schatten" eines Seepferdchens sein. Manchmal kommt es vor, dass beim Versteinerungsprozess nur noch so ein "Schatten" übrig bleibt.

Ich habe selber irgendwo einen Stein mit einem kleinen Seepferdchen drin, bin aber bis heute am Überlegen, ob es eine Eiseneinlagerung ist, die nur zufällig so aussieht, oder tatsächlich ein Seepferdchen.

Österreich war im Mesozoikum übrigens, ebenso wie das sonstige Mitteleuropa, vorwiegend Flachmeer mit kleinen Inseln.


1x zitiertmelden

Was ist das?

18.07.2010 um 14:04
http://www.g-o.de/dossier-detail-171-6.html


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 14:06
Alles klar, es wird spannend!


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 14:08
Es könnte auch Rost sein wenn der Stein ne weile auf irgendeinem Metall lag das vor sich hinrostet färbt das auf den Stein über. Grade bei dieser Sorte Stein hab ich die Verfärbungen schon oft gesehn der im Hintergrund hat in den Löchern auch dunkle Stellen der gleichen Farbe


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 14:11
Zitat von 1717 schrieb:bin aber bis heute am Überlegen, ob es eine Eiseneinlagerung ist, die nur zufällig so aussieht, oder tatsächlich ein Seepferdchen.
Sieht mir auch schwer nach Eisenoxyd aus und das Muttergestein ist keines, in dem man Fossilien erwarten könnte.


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 14:13
@SirMaunz-A-Lot

Witzig ist aber schon, dass es sowohl in meinem Stein, als auch in diesem da, exakt so aussieht wie ein Seepferdchen.

Ich weiß es wirklich nicht, tendiere mal zum einen und mal zum anderen... was mich aber umso mehr verblüfft, ist, dass es in diesem Stein genau so aussieht (nur dass "mein" Seepferdchen keinen zerquetscht aussehenden Schwanz hat).


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 14:21
Ich halte es wirklich nur für eine zufällige Erscheinung und in dieser Art von Gestein gibt es meiner Meinung nach keine Fossilien. Bin kein Experte, habe früher jedoch selbst Fossilien gesucht und gesammelt.


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 14:28
ich würde auch eher zu ner ablagerung tendieren, weil ich auch noch nie ein fossil in so einer art sein gesehen habe.
is aber witzig, weil es genauso aussieht.

egal, ich werd den stein einfach behalten. ist eine niedliche erinnerung.^^


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 14:36
falls es jemanden interessiert, ist ein wirklich hübsches fleckchen, dieser ausee:
www.ausee.at


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 15:01
Unwahrscheinlich.

Seepferdchen fossilieren nur sehr selten und sehr schwach, das älteste bekannte Exemplar ist 13 Mio. Jahre alt. Die Entstehung der Alpen war aber bereits vor 70 Mio. Jahren abgeschlossen.

Zudem passt die Farbe und Form nicht wirklich, folgt nicht den Rundungen des Steins und wäre - so epxoniert an der Oberfläche eines Flusskiesels - schon lange abrasiert worden.


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 16:00
Dieser Stein lag wohl auf einem alten verbogenen Nagel oder etwas ähnlichem. Sieht interessant aus, aber mit Sicherheit ist es kein Fossil.

Zum Vergleich:

http://www2.arnes.si/~jzaloh/fossil_seahorses.htm (Archiv-Version vom 19.01.2011)


1x zitiertmelden

Was ist das?

18.07.2010 um 17:22
@Complicated

Ich finde den Stein schön. Auf deiner Stelle, würde ich ihn allein schon wegen dem Aussehen bahlten .)


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 23:01
@rottenplanet
Zitat von rottenplanetrottenplanet schrieb: lag wohl auf einem alten verbogenen Nagel oder etwas ähnlichem
Also den Nagel würde ich gerne mal sehen der so gebogen ist. :)

Hier auch noch mal ein Vergleichsbild


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 23:32
Nein, das kann definitiv KEIN Seepferdchen sein.
Du hast den Stein in einem See gefunden. Seen beinhalten für
gewöhnlich Süsswasser. Seepferdchen leben aber bekanntlich
im Salzwasser (Meer) ! Das rötliche bis dunkelbraune Muster,
das sind Eisenoxid-Einschlüsse.


1x zitiertmelden

Was ist das?

18.07.2010 um 23:35
OK, der See könnte mal vor Ewigkeiten auch zum "Urozean" Verbindung
gehabt haben. Aber trotzdem. Solche Steine habe ich schon sehr häufig gesehen.
Kannst mir trotzdem glauben. Das sind nur Einschlüsse von Eisenoxiden.


melden

Was ist das?

18.07.2010 um 23:39
Nun was es auch ist, mir pers. sieht es auch wie eine Ablagerung aus.
Aber gibt es hier keine Geologen, die davon Ahnung haben?


melden