Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

30 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: NRW, Beben, Wackeln ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

08.09.2011 um 22:51
@chen
1356 ?
Hatte man damals schon Seismographen? ;)

Ok, 6.0 würde man schon anders spüren.


melden

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

08.09.2011 um 22:53
Ich denke nicht.


melden

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

08.09.2011 um 22:54
Nein, aber das Erdbeben wurde relativ gut dokumentiert, worauf sich die Magnitude im Nachhinein abschätzen lässt.

Wikipedia: Basler Erdbeben 1356


melden

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

08.09.2011 um 23:06
@chen
Achso... Alles Klar! Gute Antwort, Danke!


melden
m7 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

08.09.2011 um 23:30
bei uns hat's auch ein wenig gewackelt

komme aus dem kreis wesel


melden

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

08.09.2011 um 23:42
Ein schwaches Grollen hab ich auch gehört. Und eben hat es wieder etwas vibriert. Wie siehts denn mit Nachbeben aus? Die können ja auch stärker sein als das vorige hab ich gelesen. Hab vorsichtshalber meine geliebten Drachen aus den Regalen geräumt nur zur Sicherheit. Ich rechne nich damit das es noch stärker nachbebt aber sicher is sicher. Ich will zurück nach NIedersachsen, da hab ich noch nie was von nem Erdbeben gehört. :)


melden

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

08.09.2011 um 23:44
an das grollen kann ich mich auch noch erinnern. als hier 2005 eins war konnte man auch zuerst das grollen hören und dann begann die erde zu wackeln.

@nefelim

nachbeben werden falls es sie gibt eh so schwach sein das man sie nicht mehr spührt denke ich mal.


melden

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

09.09.2011 um 10:50
Erdbeben sind in Deutschland nicht aussergewöhnliches.. gerade der Rheingraben wird als ziemllich erdbebegefärdend bezeichnet... darum macht man sich ja auch sorgen um das heruntergekommene AKW in Frankreich.

Hab auch schon eins erlebt.. das erschreckende daran fand ich unsere Reaktion... wir sahsen da auf unseren wackelnden Stühlen, schauten uns an und fragten uns: war das grade ein Erdbeben?
Wenns was heftigeres gewesen wäre, wären wir wohl mit riesen Fragezeichen aufm Kopf gestorben :D


melden

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

09.09.2011 um 13:02
Das war erst der Anfang
Das Erdbeben, das just Nordrhein-Westfalen mit einer Stärke von 4,4 auf der Richter-Skala durchgerüttelt hat, wird zwar als erstes hoffnungsvolles Zeichen gewertet, führte aber nicht zu befriedigenden Ergebnissen: Die Fußgängerzonen von Leverkusen, Gelsenkirchen, Bad Godesberg und anderen westdeutschen Städten sollen zum Entsetzen vieler Bürger nach wie vor sichtbar sein.
http://www.welt.de/satire/article13594826/Ist-NRW-Erdbeben-Beginn-von-Deutschlands-Einbruch.html


melden

Erdbeben erschüttert Nordrhein-Westfalen.

09.09.2011 um 13:48
@wulfen

*lach*

Es gibt in D Erdbebenaktivere und -inaktivere Zeiten. Kommt eben drauf an was unsere ganzen Stürungen gerade machen. Ist ganz normal und irgendwann krachts halt mal wieder richtig. Allerdings sind die Erdbeben bei uns so häufig, dass es einfach zu oft zu Druckentlastungen kommt, als das ein richtig großes Erdbeben daherkommen kann.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Sonnenuntergänge in NRW
Natur, 9 Beiträge, am 13.04.2015 von Talon
thervn am 11.03.2015
9
am 13.04.2015 »
von Talon
Natur: Beben und das Mysterium einer Prophezeiung
Natur, 18 Beiträge, am 21.05.2011 von ProteusEffect
ThePresident am 12.05.2011
18
am 21.05.2011 »