Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Staat, Gesetz, Anzeige, Holz, Wellensittiche, Kanarienvögel
StolzeRussin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 15:39
Also ich hab 13 Wellensittich und 6 Kanarienvögel. Darf ich für die eigentlich Äste und Zweige von Draußen absägen? Wir haben da so ein Feld und da steht eine Birke. Da säg ich mit immer Äste und Zweige, zum Knabbern und zum Sitzen ab. Die Birke ist unten schon fast "nackt". Und da laufen halt oft Leute mit ihren Hunden rum. Und wenn mich da jemand sieht, könnte er mich eigentlich anzeigen, oder ist es OK? Also ich meine die Birke steht ja nicht auf meinem Grundstück, also wenn man logisch nachdenkt, gehört ja die Birke dem Staat oder nicht? Aber des ist auch kein Naturschutzgebiet..................

Danke :)


melden
Anzeige

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 15:42
@StolzeRussin
Denke der Thread ist besser in der Rubrik "Natur" aufgehoben.

Wir haben hier auch nen großen Baum auf dem Grundstück, der gehört allerdings der Stadt, dran rumschnippeln oder gar fällen dürfen wir den nicht.

hmm ich denke mal wo kein Richter da kein Kläger, allerdings wenn du das Teil schon bald auseinander gefrimmelt hast?

Flaky


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 15:43
Also wenn man Logisch nachdenkt gehört die Birke Irgendjemandem, nämlich demjenigen dem der Grund und Boden gehört auf dem sie wächst. Was Du da tust ist Sachbeschädigung!


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 15:45
@StolzeRussin
Ich glaube, du solltest dir mal langsam einen neuen Baum suchen. Solange man da nur ein paar Ästchen abschneidet, wird da wohl keiner etwas sagen, aber du beschreibst ja, dass du den unten schon fast kahl geschnippelt hast. :0


melden
StolzeRussin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 15:45
@Flaky


Nein, mit dem Baum ist alles OK, ich will ihn ja nicht irgendwie ganz sägen............



Ja, sind halt alle unteren Äste schon weg, aber oben (wo ich nicht hinkomm) sind alle Äste noch dran.....


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 15:52
@StolzeRussin
Naja solltest vielleicht trotzdem mal einen neuen Baum suchen?
Sowohl @Ciela als auch @missesfee dürften Recht haben, allerdings wenn du hier und da einen kleinen Zweig absägst sollte es wirklich kein Problem sein.

Wieso eigentlich jetzt die Gewissensbisse? Du hast ihn ja quasi schon abgenagt :)
Biber-Spuren-a29056918

Flaky


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 15:56
@StolzeRussin
@Ciela
@missesfee

Bin zwar kein Baumexperte, aber wie kommt man bei einer ausgewachsenen Birke (ohne Hilfe á la Leiter) an die unteren Äste ran?

Oder ist das ein junger Baum?,dann ist es eher nicht so dolle.

birke3

Flaky


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 15:57
@StolzeRussin
hast Du vielleicht irgendwo Kleingärten in der nähe?
frag doch da einfach mal nach Gehölzschnitt.
Da bist Du dann auf der sicheren Seite


@Flaky
Wenn eine Birke frei steht dann wachsen auch noch weiter unten Zweige.


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:02
@missesfee
Okay, hört sich plausibel an :)
Danke

Flaky


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:02
StolzeRussin schrieb:könnte er mich eigentlich anzeigen
Jap, sollte man auch.

Fahr in den Wald und sammel tote Äste.


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:04
@StolzeRussin
Lass dich nicht erwischen...^^
Ich hoffe Du schneidest auch die Äste nicht mit nem Brotmesser ab, denn wenn Du den Schnitt nicht richtig machst, kannst Du denn Baum so verletzen das in die Wunde Wasser eindringt und sich dann Pilz im Baum bildet, der wiederum dazu führen kann, dass der schöne Baum irgendwann abstirbt.
Kleiner Tipp von nem Gärtner, einfach lassen und in den Wald gehen, dort gibt es genug Gehölz, was auf dem Boden rumfliegt.



LG


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:10
@CurtisNewton

selbst das darf man nicht in jedem wald.


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:16
@Nerok

Das stimmt, da kann man bei der Forstverwaltung einfach eine Genehmigung einholen.

Mir geht es aber in erster Linie darum, dass ein langjährig gewachsener intakter Organismus nachhaltig zerstört wird, um einem in übertriebener Anzahl und in Gefangenschaft gehaltenem Federvieh, dessen natürlicher Lebensraum NICHT diese Breitengrade und das damit verbundene Klima ist, etwas "zum Knabbern" oder "zum Sitzen" zu bieten.


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:16
@Nerok
Ja is schon klar. ;)
Wenn man jetzt nicht gerade Hängerweise das Gehölz wegkarrt, wird da auch kein Förster meckern.

LG


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:23
@CurtisNewton
Da stimme ich Dir absolut zu. Vollkommen übertrieben! ^^
Was hat man nur davon? Armen Viecher.


LG


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:33
@StolzeRussin
gibt es bei Dir nur einen Baum? Und dann noch Birke? Ist sehr umstritten im Vogelkäfig.....denn die frischen Äste enthalten Gerbsäure, die müssen also gut getrocknet werden, bevor man sie in den Käfig einbaut


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:42
@StolzeRussin

Hier mal eine Auflistung von Gehölzen die geeignet sind, aber wie @Tussinelda schon schreibt, immer erst trocknen:


Ahorn
Bambus
Birke
Eberesche
Eiche
Erle
Esche
Espe
Haselstrauch
Holunder
Korkenzieherhasel
Korkenzieherweide
Lärche
Linde
Obstbäume
Orient-Buch
Pappel
Platane
Rosenholz, -ranken
Walnuss
Weiden
Weißdorn
Vogelbeere
Zierkirsche
Zitterpappel


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:45
@BlackPearl
Holunder ist giftig

ich empfehle mal diese Seite @StolzeRussin

http://www.welli.net/pflanzen-a.html


melden

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:50
@BlackPearl
Alle Äste trocknen? Seit wann?
Bei der Birke z. B. weiss ich, dass man sie nicht frisch zum Nagen geben soll. Aber Obstbaum-Äste oder Weide gebe ich meinen Papageien immer frisch - am besten mit Knospen und Blättern. Ist das jetzt etwa nicht mehr gesund?


melden
Anzeige

Darf man Äste und Zweige von Draußen absägen für seine Tiere?

27.03.2013 um 16:51
@Lorea
doch, kannste geben, auch frisch.......guck den link an.......


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden