weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum über Bessenheit.

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Bessenheit
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

17.08.2013 um 21:21
@Rico

Woher willst Du wissen was ich Gott schuldig bin?


melden
Anzeige

Traum über Bessenheit.

17.08.2013 um 21:56
@doctorjones

Will ich nicht. Ich will dir nur auf verschiedenen Wegen klar machen, dass es überzeugender ist, Thesen mit eigenen Erfahungen zu belegen, als einfach so unbegründet in den Raum zu stellen und zu behaupten, sie seien richtig.

Deine Sichtweise ist bestimmt voll mit wertvollen Informationen, die einen guten Beitrag zur Diskussion leisten könnten. Der Fairness halber solltest du den Lesern deiner Beiträge aber auch ermöglichen, das Gesagte nachzuvollziehen und sich damit zu identifizieren, anstatt nur deine Meinung kundzutun und andere damit allein zu lassen, ob sie dir glauben sollen oder nicht.


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

17.08.2013 um 22:01
@Rico

weißt du nicht. Du hast geschrieben: will ich nicht

Also was willst Du genau über Jesus wissen. Stelle mir Fragen und ich antworte Dir.


melden

Traum über Bessenheit.

17.08.2013 um 22:03
@doctorjones
doctorjones schrieb:Stelle mir Fragen und ich antworte Dir.
Welche Erfahrungen veranlassen dich dazu, an Jesus zu glauben und ihn öffentlich zu preisen?


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

17.08.2013 um 22:07
Ich weiß auch nicht so genau. Irgendwie habe ich das Gefühl das ER mich aus einer anderen Dimension berührt, die ich aber nur ahnen kann. ER ist die ganze Zeit mit uns habe ich das Gefühl. Jedenfalls denke ich das ER noch lebt :) ;)


melden

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 06:04
Hare Krishna

@Rico


Nichts für ungut

Aber ich ging davon aus was @venivedivici
in der eingangs post geschrieben hatte.

Nun da du ja so aufmerksam bist, deute mal die neue Version, das sie die Person nicht kannte, also eine ihr unbekannte Person.

Ausserdem sollte @venivedivici bestätigen, das sie sicher ist, das sie die vorher Bekannte Person nun doch nicht kannte.


melden
venivedivici
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:05
@BhaktaUlrich
Wieso bitte neue Version? Ich hatte doch geschrieben mir im Traum bekannten Person .... Im Traum kam sie mir bekannt vor aber im realen Leben kenne ich ihn nicht.
Bin da glaube ich ein bisschen missverstanden worden...
@doctorjones
Nein er wollte nicht das ,dass Ding in ihn rein ging und ja die Person war danach völlig entfremdet..


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:09
@venivedivici

so habe ich dich auch verstanden. Normalerweise stehen "Häuser" eigentlich für Körper. Aber in diesem Fall warst Du ja Zeuge einer Fremdbesetzung bzw das so etwas möglich ist. Du schriebst das Haus war hunderte Jahre leer. Eigentlich kann es auch leer gewesen sein, weil die Person einfach frei war von allem geistigen (auch von dem negativen).
Aber hat die Person etwas "falsch" gemacht oder ist dir sonst noch etwas aufgefallen im Verhalten etc?


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:12
das ist ein sehr ungewöhnlicher traum für jemanden der esoterisch nicht "vorbelastet" ist


melden
venivedivici
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:22
Finde den Traum auch sehr komisch :S
Also die Person im Traum hat soweit ich mich erinnern kann nichts falsch gemacht das Ding hat uns einfach so verfolgt haben uns ja dann versucht zu verstecken was aber leider nichts gebracht hat.
Träume des öfteren das ich verfolgt werde ,weis aber nie so wirklich von was bis ich jetzt den Traum über Besessenheit hatte.


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:35
@venivedivici

das Problem ist vor allem, dass die Geister einen "markiert" haben. In dem Augenblick der Markierung kann man sich quasi nicht mehr weiterentwickeln. Eine solche Markierung oder Besetzung wieder los zu werden ist extrem schwierig. Nur durch echtes Licht ist der Geist zu ärgern. Aber es gibt keine Patentlösung.
Das Problem ist, dass der Geist immer wieder neu andocken kann wenn Du "bekannt" bist und einmal gefunden wurdest. Tja, wenn das passiert...dann hat man schon fast verloren.
Die Frage ist ja, wie wird man "bekannt"...ich weiß es...in dem man sich darauf einlässt...


melden
venivedivici
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:43
@doctorjones
wie meinst du es sich darauf einlassen weil bewusst habe ich dies sicher nicht.


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:46
@venivedivici

ob bewusst oder unbewusst ("ich wusste ja gar nicht...") spielt keine Rolle. Einmal "Dummheiten" gemacht und du bist erledigt, ob man nun sagt, man wusste ja gar nicht oder man kannte die Konsequenzen nicht interessiert dann niemanden mehr. Deshalb verstehe ich auch nicht, warum sich so viele hier tummeln und sich mit diesen Themen befassen...das ist ja hochgefährlich.


melden
venivedivici
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:54
@doctorjones
Also das schönste Thema ist dies nun wirklich nicht, ich persönlich würde mich auch nicht damit befassen wenn nicht der Traum gewesen wäre...
wüsste jetzt nicht welche Dummheit aber meine jeder Mensch handelt mal nicht korrekt.
Also kann ich mir deiner Meinung nach nicht helfen außer durch ein Licht das nirgends erhältlich ist?
Naa das hört sich ja wirklich nicht grade schön an...


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:55
es war doch nur ein Traum in Deinem Fall! Ich weiß ja nicht womit du dich sonst befasst...halt dich einfach von allem fern so weit es geht.


melden
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 10:56
das Licht findest Du bei und durch Jesus. ER allein ist das Licht inklusive seiner Engel. Aber sein Licht können wir in uns nicht halten denn es ist ohne Sünde...und wir, du und ich, sind es leider nicht aber können uns zu Jesus hin entwickeln und IHM folgen und unser Kreuz tragen...


melden
venivedivici
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 11:00
@doctorjones
Ja du hast recht, es war nur ein Traum.
Danke dir auf jedenfall recht herzlich für deine Antworten.


melden

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 12:08
Hare Krishna

@venivedivici
venivedivici schrieb:Wieso bitte neue Version? Ich hatte doch geschrieben mir im Traum bekannten Person .... Im Traum kam sie mir bekannt vor aber im realen Leben kenne ich ihn nicht.
Bin da glaube ich ein bisschen missverstanden worden.
Aber nicht von mir, sondern von @Rico, der ja behauptet das meine Auslegung speziell auf der aussage " bekannte" Person falsch sei und mich anschrieb.


melden

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 14:36
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:2. eine bekannte Person kann dann irgend jemand oder auch irgend etwas mit dem du im Wachleben nicht zurechtkommst sein.
Bekannt war, wie @venivedivici schrieb, nur auf den Traumzustand und nicht auf den Wachzustand bezogen. Wieso sollte dann also eine Parallele zum Wachzustand gezogen werden dürfen?
BhaktaUlrich schrieb:Aber ich ging davon aus was @venivedivici
in der eingangs post geschrieben hatte.
So solls ja auch sein, aber mit veränderter Sachlage kann die Deutung so nicht mehr stehenbleiben.
BhaktaUlrich schrieb:Nun da du ja so aufmerksam bist
Nicht patzig werden ;) Meine Kritik ist immer ad rem, nicht ad personam.
BhaktaUlrich schrieb:deute mal die neue Version, das sie die Person nicht kannte, also eine ihr unbekannte Person.
Hätte ich eine gute Deutung parat, hätte ich sie schon gepostet. Ich flüchte mich ungern in unkonkrete Aussagen, die aufgrund ihrer Anwendbarkeit auf alles und jeden keinen Erkenntnisgewinn beinhalten. Also halte ich mich solange zurück, bis mir was Stichhaltiges einfällt.

Gerne kannst du anmerken, dass es verwerflich ist, die Einfälle anderer schlechtzumachen, wenn man noch nichtmal selbst eine Lösung parat hat. Ums Schlechtmachen oder Bloßstellen geht es aber nicht. Das ist bloß die Perspektive jener, die nicht nach Erkenntnis suchen, sondern nach Statusgerangel. Schließlich macht man weniger kaputt, wenn man mit leeren Händen dasteht, als wenn man andere mit Unwahrheiten verwirrt.

Ich bitte von einer Diskussion zum Begriff Wahrheit abzusehen; ich denke, wir sind uns alle über die eingeschränkte Anwendbarkeit dieses Wortes bewusst.

P.S.: Hare Hare Yukai :D


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 15:13
das war baal


melden

Traum über Bessenheit.

18.08.2013 um 17:01
Hare Krishna

@Rico
Nun da du ja so aufmerksam bist

Nicht patzig werden ;) Meine Kritik ist immer ad rem, nicht ad personam.
Hie wird keiner patzig :-) Aus dem alter bin ich wohl raus, bin jetzt bald 64 Jahre, aber immer noch neugierig :-)

Wenn du nicht in der Lage bist, wenn du ad rem kritisierst, auch das kritisierte, so darzustellen, das es für den deutenden, also mir und dem zu deutenden dem Träumer, also von deinem wissen über den Aspekt den du kritisierst, deine Interpretation, einbringst, so das wir lesen können was "du " darüber weißt, dann solltest du nicht kritisieren, sondern fragen. :-)
Rico schrieb:Bekannt war, wie @venivedivici schrieb, nur auf den Traumzustand und nicht auf den Wachzustand bezogen. Wieso sollte dann also eine Parallele zum Wachzustand gezogen werden dürfen?
Wenn man träume deutet, haben so gut wie alle Erscheinungen im Traum eine Bedeutung, die aber vom Träumer selbst auch im Wachleben anwendbar verstanden werden sollten.Ansonsten ist es vollkommen uninteressant einen Traum zu deuten, der Träumer muss im Wachleben parallelen zu dem gedeuteten selbst ziehen können. das ist die Essens, des Traum Deutens..

Wenn ein Mann von einer weiblichen Person träumt ist das in der Regel er selbst und umgekehrt gilt das für die Frau. Ein Haus das in einem Traum als eigens heim bekannt ist, ist der eigene Körper, das aussehen und der Zustand so wie die Genstände im Haus und den Zimmern, in den Etagen und außen, die eigene Körper Struktur mental, psychisch so wie physisch sind.

Ein Haus das man als nicht sein eigens Haus im Traum erlebt, ist offensichtlich der Körper einer andren Persönlichkeit wenn man sich im Traum in diesem Haus auf hält. Das würde dann bedeuten das man sich von einer anderen Person im Wachleben dominieren läßt, zu mindestens beeinflussen läßt.

Das mal nurals ein Beispiel - wie umfangreich schon ein Haus sein kann im Traum.


melden
venivedivici
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

19.08.2013 um 09:08
@japistole
Der baal ?


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

19.08.2013 um 10:16
@venivedivici
ja, der Baal


melden
venivedivici
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

19.08.2013 um 10:45
@japistole
Und wie kommst du darauf? Bitte etwas genauer.


melden
Anzeige
doctorjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum über Bessenheit.

20.08.2013 um 00:45
@BhaktaUlrich

siehst du das auch so?
doctorjones schrieb:das Licht findest Du bei und durch Jesus. ER allein ist das Licht inklusive seiner Engel. Aber sein Licht können wir in uns nicht halten denn es ist ohne Sünde...und wir, du und ich, sind es leider nicht aber können uns zu Jesus hin entwickeln und IHM folgen und unser Kreuz tragen...


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden