Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auto im Traum verloren

35 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Traum, Auto, Traumdeutung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 19:01
Hallo!

Ich träume in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder, dass ich nicht mehr weiß, wo ich mein Auto geparkt habe. Ich lauf dann im Traum total verwirrt umher und bin voll in Panik. Auch wenn ich dann drüber nachdenke, wo ich es abgestellt haben könnte oder wo ich zuletzt war, fällt es mir nicht ein.

Weiß jemand vielleicht, was der Traum zu bedeuten hat? Oder hat vielleicht jemand sogar manchmal denselben Traum?

Ich hab durch Übung übrigens "gelernt", klarzuträumen (auch wenn es nicht so oft vorkommt). Eigentlich immer durch Realitätstests, und die mache ich im Traum immer dann, wenn mir etwas komisch vorkommt. Merkwürdigerweise komm ich nicht auf die Idee, einen zu machen, wenn ich mein Auto verloren habe. Obwohl das eigentlich das perfekte Traumzeichen wäre. Das finde ich irgendwie ein bisschen komisch.

Ich wäre für Antworten sehr dankbar.

Gruß, Mark


melden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 19:05
Mich würde es mal interessieren, wie man diese Übung machen kann, klar zu träumen.
Wenn man schläft, dann geht alles irgendwie automatisch, da weiß ich nicht, wie man sich sagen soll, so, du träumst jetzt.

Zu deinem Traum würde ich vermuten, dass du im Leben nach etwas auf der Suche bist und dass dich das sehr beschäftigt.


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 19:34
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Zu deinem Traum würde ich vermuten, dass du im Leben nach etwas auf der Suche bist und dass dich das sehr beschäftigt.
Ok, das kann natürlich sein. Aber warum suche ich ausgerechnet immer nach meinem Auto? Ich könnte ja zur Abwechslung mal was anderes verlieren ;)

Ja, im Traum läuft immer alles automatisch, das stimmt schon. Wenn du tagsüber aber immer dann, wenn dir etwas komisch vorkommt (oder auch einfach ab und zu mal so) auf deine Hand guckst, und deine Finger zählst, machst du das irgendwann auch im Traum. Wichtig dabei ist, dass du dir beim Zählen der Finger immer "wünscht", dass du 6 Finger hast. Wenn du das im Traum machst, hast du dann tatsächlich 6 Finger, und dann weißt du sofort, dass du im Traum bist.
Also so mach ich das jedenfalls, es gibt aber noch viele andere Möglichkeiten. Die "Technik" nennt sich übrigens DILD, falls du danach mal googeln willst.

Es ist echt ein hammermäßiges Gefühl, zu wissen, dass man eigentlich im Bett liegt und schläft, aber trotzdem im Traum machen kannst was man will. Kaum zu glauben, wie echt alles dann wird. Und alleine schon der Schock, dass man wirklich 6 Finger hat und wie verrückt das aussieht, ist schon der Wahnsinn ;)


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 19:44
@Mark1086
Findest du das Auto eigentlich irgendwann im Traum wieder oder bleibt die Suche erfolglos?
Hattest du als Kind auch schon Klarträume?

Was das Problem angeht dass du genau dann, wenn du dein Auto suchst keinen RC machst hätte ich vielleicht eine Idee. Mach doch als zusätzlichen RC tagsüber sowas wie "Weiß ich wo mein Auto steht"? Wenn du wach bist, weißt du wo es steht. Wenn du es nicht weißt, träumst du. ;)

@sunshinelight
Es gibt verschiedene Techniken zum Klarträumen. Ich führe ein Traumtagebuch und mache ein paar Reality Checks. Wenn du die regelmässig machst kann es sein dass du diese im Traum wiederholst und dein Gehirn dann merkt dass es ein Traum ist.
Meine Klarträume kommen immer spontan, also ohne dass ich eine Technik wie WILD oder sowas anwende. Du kannst es ja erstmal versuchen indem du ein Traumtagebuch führst und mehrmals täglich RCs durchführst. Vielleicht bringt das schon was.


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 20:01
Zitat von Mark1086Mark1086 schrieb:Ok, das kann natürlich sein. Aber warum suche ich ausgerechnet immer nach meinem Auto? Ich könnte ja zur Abwechslung mal was anderes verlieren ;)
Naja, wenn du nach etwas bestimmten auf der Suche bist, bist du es im Traum auch. Und dein Auto ist jetzt ein Symbol, dass dir zeigt, dass du nach etwas wichtigem suchst. Dadurch, dass du dein Auto brauchst, bist du aufgeschmissen, wenn du es nicht findest.
Das kann bedeuten, dass du auch etwas suchst, was für dich enorm wichtig ist, was du brauchst, um glücklich zu sein, oder voranzukommen.

@Spookywoman
Danke, werde ich mal versuchen. :)


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 20:04
@Spookywoman
Die Suche bleibt immer erfolglos. Ich laufe wie so ein Trottel wie verrückt durch die Gegend und suche. Es ist, als wenn ich mein Gedächtnis verloren hätte. Ich weiß beim besten Willen nicht mehr, wo ich es abgestellt hab, egal wie lange ich überlege. Das ist echt ein blödes Gefühl.

Danke, die Idee mit der Frage, wo mein Auto steht, ist echt gut :) Das werde ich mal versuchen.
Zitat von SpookywomanSpookywoman schrieb:Hattest du als Kind auch schon Klarträume?
Nein, erst vor ein paar Jahren, als ich davon gelesen habe, hab ich es durch die RC's und durch das Traumtagebuch (hab ich übrigens gerade eben ganz vergessen zu erwähnen) geschafft. Ich hätte auch gerne spontane Klarträume... da bist du echt zu beneiden.

SSILD und WBTB klappen bei mir übrigens auch ganz gut. Warum gibt's bei dem Thema eigentlich so viele Abkürzungen? Das verwirrt einen am Anfang total ;)


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 20:08
Zitat von sunshinelightsunshinelight schrieb:Naja, wenn du nach etwas bestimmten auf der Suche bist, bist du es im Traum auch. Und dein Auto ist jetzt ein Symbol, dass dir zeigt, dass du nach etwas wichtigem suchst. Dadurch, dass du dein Auto brauchst, bist du aufgeschmissen, wenn du es nicht findest.
Das kann bedeuten, dass du auch etwas suchst, was für dich enorm wichtig ist, was du brauchst, um glücklich zu sein, oder voranzukommen.
Danke, das könnte wohl der Grund sein. Es ist mir zwar nicht so wichtig, aber ich bin echt aufgeschmissen, wenn ich es verlieren würde.


melden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 20:54
@sunshinelight
Wenn du willst kannst du ja berichten wenn es geklappt hat.

@Mark1086
Die Deutung von @sunshinelight klingt einleuchtend. Ein anderer Erklärungsaspekt wäre, dass die Suche selbst der wichtige Punkt in deinem Traum ist. Vielleicht weißt du dass du dich auf eine Prüfung/etwas Unangenehmes einlassen mußt um etwas Wichtiges zu erreichen und das verarbeitest du im Traum.
Was mir grade noch einfällt: Vielleicht geht es auch um eine Person oder ein Gefühl dass du verloren bzw. vergessen hast.

Vielleicht helfen dir diese Ideen weiter. :)
Zitat von Mark1086Mark1086 schrieb:Ich hätte auch gerne spontane Klarträume... da bist du echt zu beneiden.
Dafür habe ich leider auch nur sehr wenige Klarträume. ;) Ich vermute wenn ich eine Technik verwenden würde, hätte ich öfters Klarträume.

Ob du als Kind schon Klarträume hattest habe ich gefragt, weil mir in diesem Forum bereits einige Menschen über den Weg gelaufen sind die spontane Klarträume haben und diese bereits als Kind hatten. So wie ich auch.
Zitat von Mark1086Mark1086 schrieb: Warum gibt's bei dem Thema eigentlich so viele Abkürzungen?
Ich habe mich mit den verschiedenen Techniken und Abkürzungen bisher gar nicht richtig auseinandergesetzt. Aber was wäre die Alternative zu den Abkürzungen? Namen wie "Tristan-Technik" oder sowas in der Art? :D


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 21:45
Mist, das gleiche ist mir bestimmt schon 10-15 mal passiert.... ich bin in mir unbekannten Orten oder Städten unterwegs gewesen, hatte dort
einiges zu erledigen, es wurde schon oder war schon dunkel. Ich wusste jeweils, dass ich an diesem Abend noch nach Hause muss und suche verzweifelt nach meinem Wagen, der in dem Moment die einzige Verbindung zu mir nach Hause darstellt. Manchmal sehe ich im traum auch noch andere Personen, die da noch spät unterwegs sind, aber mit denen eine Art Vebindung aufzunehmen, erscheint fast ebenso ausichtslos, was die Lage noch verrückter macht. Wenn ich dann ans Aufgeben denke und mich schon in der Rolle des nächtlich umherirrenden Obdachlosen sehe, wache ich auf......


melden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 21:46
Vor allem, wenn mich die Ahnung beschleicht, nie mehr nach Hause zu finden, wird das Ganze grotesk...


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 22:33
@Mark1086
@horus7464
In welcher Gegend seid ihr im Traum?
Gibt es da Autos? Elektrisches Licht.

Normalerweise wenn man wach ist heißt sein Auto nicht mehr finden:
Der Verstand lässt nach.
Oder man ist überfordert bzw. übermüdet.
Man liest das auch ab und an in der Zeitung. Jemand fand sein Auto nicht mehr andere halfen suchen.
Zumindest ich las das kürzlich.
Auch im Fernsehen kommt ab und zu so eine Filmszene.
Interessant ist das schon
Ihr habt beide einen ähnlichen Traum
Vielleicht ist dieses nicht finden das Autos im Traum
eine unbewusste Angst oder Warnung.


5x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 22:36
@Spookywoman
Tja, es ist echt gar nicht so einfach, so einen Traum richtig zu deuten. Das komische daran ist ja, dass es halt immer ausgerechnet das Auto ist, was ich nicht finden kann. Es könnte ja auch mal etwas anderes sein, was ich nicht finden kann. Oder mein Auto könnte kaputt sein, dann wäre ich ja genauso aufgeschmissen. Aber nein, es ist immer verschwunden.
Zitat von SpookywomanSpookywoman schrieb:Ich habe mich mit den verschiedenen Techniken und Abkürzungen bisher gar nicht richtig auseinandergesetzt.
Wenn ich spontane Klarträume hätte, dann würde ich mich damit auch nicht auseinandersetzen ;) Aber wenn man sich damit beschäftigt, fällt echt auf, dass es verdammt viele Abkürzungen gibt.

@horus7464
Na zum Glück bin ich nicht der einzige, der so bekloppte Träume hat ;)
Zitat von horus7464horus7464 schrieb:Vor allem, wenn mich die Ahnung beschleicht, nie mehr nach Hause zu finden, wird das Ganze grotesk...
Ja, die ganze Situation dann ist schon echt grotesk. Ich bin immer voll durch den Wind, wenn ich dann endlich aufgewacht bin. Echt ein richtiger Albtraum.


melden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 22:45
@Phhu
Es ist fast immer eine Gegend, die ich nicht kenne. Manchmal meine ich zu wissen, wo mein Auto eigentlich stehen müsste, aber es steht da dann halt nicht. Aber meistens hab ich überhaupt keinen Plan, wo ich es überhaupt abgestellt hab.
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Normalerweise wenn man wach ist heißt sein Auto nicht mehr finden:
Der Verstand lässt nach.
Genauso komm ich mir im Traum dann auch vor. Als wenn ich den Verstand verloren hätte.


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 22:51
@Phhu
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Gibt es da Autos? Elektrisches Licht.
Übrigens ist das alles wie in echt. Also gibt es beides, wenn ich mich nicht täusche. Obwohl... elektrisches Licht kann ich gar nicht wirklich beurteilen, da ich eigentlich immer draußen rumlaufe und nach dem Auto suche.


melden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 22:52
Tja, bei mir könnte es der "Helferleinkomplex" sein, der mich schon seit frühester Kindheit begleitet. Also evtl. ein Anzeichen für Übermüdung oder die Warnung, sich selbst dabei nicht zu verlieren... wer weiss


melden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 22:53
Ja- stimmt, ich bin am rumirren und suche wirklich verzweifelt nach meinem Wagen, der in der Situation eigentlich meine Verbindung nach Zuhause und eine Art Sicherheit darstellt.

@Phhu zur Frage nach der Örtlichkeit im Traum- in der beschriebenen Situation ist es eine nächtliche Stadt, aber meist so schumrig und mehr schlecht beleuchtet, wie die berühmten Szenen im nächtlichen Londoner Nebel, wenn kaum noch jemand unterwegs ist


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 23:01
Verblüffend war für mich, heute Abend gerade wie "zufällig" den Ep zu lesen und festzustellen da ist jemand mit der selben Situation im Traum konfrontiert worden, wie du, und das ebenso mehrmals.... sonst hätte ich das hier nur interessehalber überlesen und wäre wieder abgeschwirrt


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 23:03
@Mark1086
Zitat von Mark1086Mark1086 schrieb:Genauso komm ich mir im Traum dann auch vor. Als wenn ich den Verstand verloren hätte.
Kann sein du kennst jemand der schon sein Auto deshalb aufgeben musste.
Das beschäftigt einen schon im Traum.
Zur Zeit ist diese Angst auch weit verbreitet.

Aber die andere Frage wäre, ob du im Traum in eine Gegend gereist bist, in der es noch keine Autos gibt.
Das hieße, die Leute dort besitzen vielleicht auch kein elektrisches Licht.
Das schreib ich nur, weil ich von Astralreisen las.
Ich träumte auch schon von einer anderen Gegend die ich nicht kannte.


1x zitiertmelden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 23:13
Zitat von horus7464horus7464 schrieb:ich bin am rumirren und suche wirklich verzweifelt nach meinem Wagen, der in der Situation eigentlich meine Verbindung nach Zuhause und eine Art Sicherheit darstellt.
Das trifft es so ziemlich auf den Punkt. Vor allem "verzweifelt". Komischerweise komm ich auch nicht auf die Idee, mal locker zu bleiben, und was weiß ich, vielleicht einfach jemanden anzurufen oder so, der mir helfen könnte. Aber ich glaube, das wäre mir in der Situation sowieso zu peinlich, zuzugeben, dass ich so doof bin, dass ich mein Auto verloren hab.
Zitat von horus7464horus7464 schrieb:Verblüffend war für mich, heute Abend gerade wie "zufällig" den Ep zu lesen und festzustellen da ist jemand mit der selben Situation im Traum konfrontiert worden, wie du, und das ebenso mehrmals...
Tja, willkommen im Club ;-)


melden

Auto im Traum verloren

24.05.2017 um 23:21
@Phhu
Zitat von PhhuPhhu schrieb:Kann sein du kennst jemand der schon sein Auto deshalb aufgeben musste.
Das beschäftigt einen schon im Traum.
Zur Zeit ist diese Angst auch weit verbreitet.

Aber die andere Frage wäre, ob du im Traum in eine Gegend gereist bist, in der es noch keine Autos gibt.
Das hieße, die Leute dort besitzen vielleicht auch kein elektrisches Licht.
Das trifft alles nicht so recht zu bei mir.

Von Astralreisen hab ich schon mal gelesen. Aber ich weiß irgendwie nicht so recht, was ich davon halten soll. Bei mir ist das sowieso eher ein normaler Albtraum.


melden