Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine andere Welt?

23 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Luzide Träume, Reale Träume, Doppeltes Bewusstsein ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
yang-teh-mang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 01:34
der grund dafür das ich mir hier einen account erstellt hab, das was ich jetzt erzähle:
in letzter zeit habe ich sehr merkwürdige träume, eher hatte weil sie jetzt seit ner woche aufgehlrt haben aber mal sehen...
ok, kurze variante: in meine träumen befinde ich mich in einer art kopie unserer welt mit kleinen unterschieden von den geschehenissen aus der vergangenheit.
diese träume sind sehr real, sie sind so real das ich am ende der träume mich ins bett lege und am anfang der tröume aus meinem bett aufstehe, das hat mich schon des öfteren in merkwürdige situationen in meinem leben gebracht (das leben in denen ich euch hier schreibe, also das was ihr als wach bezeichnet), denn dinge von denen ich erzählt habe fanden gar nicht hier statt sondern in meinen träumen! xD
in der sogenannten "anderen welt" bin ich genau ich so wie sonst auch, aber manche dinge sinsd anders z.b. der wohnort, der unterschied das ich in meinen träumen bei meiner mutter lebe und nicht bei meinem vater, und das meine mutter noch mit ihrem freund zusammen ist.
Mein anderes ich ( das aus den träumen) wird nicht von mir gesteuert sondern es hat ein eigenes bewusstsein, ich bin ein beobachter, der aber trotzdem kleine möglichkeiten hat in das geschehen einzugreifen (bedürfnisse, fragen,... dem anderem bewusstsein klar machen)
wir sitzen sozusagen beide im seleben körper während einer denkt und steuert und der "gast" nur denkt.
jetzt kommt das gruselige!, das bewusstsein (das steuert wenn ich beobachter bin) ist sich neulich stark bewusst geworden das ich präsent bin und sieht mich nun als eine art gefahr oder dämon oder ähnliches..., in meinen träumen ( also während seinen wachphasen) ist er zu einer art geisteraustreibung gegangen, nachdem er mit seiner ( meiner mutter) darüber geredet hat.
noch verrükter!!!! ich spüre seine präsenz in mir wenn ich wach bin, das zeigt sich in gedanken die mir in den kopf kommen und plötzlichen starken neigungen irgendwohin oder zu irgendjemandem zu gehen. ich habe in einer meiner wachphasen nachdem ich merkte das mein anderes ich wieder präsent ist einen brief geschrieben und ihn dann langsam und deutlich mir selbst vorgelesen, und er scheint in seiner wachphase, wenn ich es richtig gedeutet habe erwiedert zu haben.
allerdings, wie gesagt seit ungefähr einer woche sind diese ereignisse nicht mehr geschehen, was ich schade finde, da sein leben sehr viel interessanter zu beobachten war als meins zu leben... >.<
Interessiert mich ob hier jemand ähnliche erlebnisse hatte, oder gar tipps für mich hatt! :O

wie sonst auch Respeckt and die menschen die meine aufsltze hier lesen und ihre teure freizeit opfern und das hier alles lesen xD
ich denke ich hab irgendwo auf meinem rechner eins dieser erlebnisse in einer ein wehnig ansehnlicheren form als hier dokumentiert wer tatsächlich interesse hat kann mir ne nachricht schreiben dann sende ich ihm das ganze xD


melden

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 06:42
@yang-teh-mang
wow, hört sich gruselig an
was sagte denn seine (also deine) mutter im traum zu deinem anderen ich, als er erzählte, dass er "besessen" ist?


melden
yang-teh-mang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 18:21
@Asgaard
meine mutter ist (auch in meinen wachphasen) selber sehr interessiert an solchen geschehenissen und hat auch häufiger luzide träume (wie ich), daher hat sie mir (in meinen traumphasen) erklärt das dies vielleicht mit der "viele welten theorie" (oder auch multiversum) zusammen hängt, kruze version dieser theorie: wenn du dich zwischen A und B entscheiden kannst und du dich für A entscheidest dubliziert sich das universum sozusagen und es existiert ein universum bei dem du dich für B entscheidest du wirst dieses Universum niemals sehen aber du hast dich auch einmal für die andere variante entschieden. das ist jetzt sehr plumb erklärt aber das ist so ungefähr das prinzip und für eine genauere erklärung bräuchte ich jetzt mehrere stunden xD (kannst ja mal googlen wenn du interesse hast)
jedenfalls war das ihre erklärung und vermutete das ich (nicht ich sondern mein traumphasen ich) im schlaf die grenze zwischen diesen multiversen überschreiten würde.
und halt das es sicher menschen gäbe die ähnliches erleben. Direkt eine wegbeschreibung zu einer art geisteraustreibung oder ählichem hat sie mir allerdings nicht gegeben, was eigentlich schade ist da die orte die ich in meinen träumen sehe so oder so ähnlich existieren und mich dieser ort echt interessiert.


melden

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 19:37
Hört sich ganz danach an als ob dich dein eigener "Traumkörper" nicht leiden kann ^^
Naja vielleicht hat das mit der Geisteraustreibung ja tatsächlich bei ihm geklappt und somit is er dich losgeworden :D

Oder ! Es war alles nur ein Traum xD


melden

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 19:38
@yang-teh-mang
willkommen auf allmystery, vorneweg musst du aber ein paar dinge wissen
Auf dieser Seite sind ALLE auch nur im entferntesten vorstellbaren weltanschauungen vertreten, egal wie "absurd" oder realistisch, deswegen wirst du wohl sehr viele evrschiedene meinungen dazu hier antreffen
Ehrlich sind sie aber alle. Nun zu mir, ich denke nicht, dass du in irgendner anderen welt warst oder bist oder eina nderes individuum in dir ist.
Es kann natürlich eine form von multipler persönlichkeit sein was ich aber nicht glaube.
Dein unterbewusstsein verarbeitet entweder irgendwas oder spielt dir nur einen "streich".
wie lang läuft das denn schon so?

Jedenfalls ists weder n geist noch ein anderer mensch noch ne parallelwelt


melden

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 20:02
Das klingt in der Tat sehr interessant.
Allerdings schließe ich mich Cesair an - ich bezweifle, dass bei dem von Dir beschriebenen Phänomen Geister oder Parallelwelten im Spiel sind.
Du hast geschrieben, dass Deine Mutter sowohl in der gegenwärtigen als auch Deiner Traumwelt sehr viel Interesse an luzidem Träumen hat, daher könnte es auch sein, dass Dein Unterbewusstsein diese Welt projiziert, da Du Dich damit wohl häufiger beschäftigst. Zudem könnte dies als eine Art Realitätsflucht angesehen werden. Stellst Du Dir in den Wachphasen häufig vor, wie es wäre, wenn bspw. Deine Mutter und ihr Freund noch zusammenwären, oder gibst Du Dich dem Tagträumen möglichst wenig/gar nicht hin?
Auf jeden Fall ist Dein Erleben faszinierend, und ich würde wirklich gerne den Grund dafür konkrekt erfahren.
Zudem wirkt es, als gäbe es in Deiner Familie eine gewisse Prädisposition für luzides Träumen. Wie sieht das bei Deinem Vater aus, ist er dazu auf fähig?


melden

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 20:06
Das hört sich wirklich interessant an.... Es ist schon merkwürdig, dass manche Leute sich nie an ihre Träume erinnern können und andere in ganze Welten abtauchen....

@yang-teh-mang

ist Dir jedes mal bewusst, dass Du jetzt in seinem Körper bist?...also Du legst Dich hier hin und wachst in seinem Körper auf? Du sagst Du hättest einen Brief geschrieben und Dir selbst laut vorgelesen...Was hast Du "Dir selbst" denn geschrieben und was hat Dein anderes Ich geantwortet?


MfG Mixmax


melden

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 21:38
hey ich finde das sehr interessant da ich selber seit einiger zeit (1-2 Jahre) Luzide Träume habe, bei denen ich zwischen Realer und Traumwelt nicht immer unterscheiden kann.
Das hat schon zu einigen Schrecksekunden geführt.
Ich finde es durchaus denkbar das du in deinem Traum in eine andere Persöhnlichkeit "geschlüpft" bist und diese Orte die du beschreibst auch Existieren...
Ich hatte vor ca. 1 Monat einen ziemlich absurden Traum bei dem ich einen langen steilen Weg in richtung Wald gelaufen bin (links und rechts war Feld) und zu meiner bewunderung habe ich genau diesen Ort (mit dem ich nichts verbinde und den ich nie zuvor gesehen habe) gesehen als ich mit meinem Vater durch ein dorf gefahren war und DAS fand ich schon ziemlich krass.
Naja soviel zu mir.


Könntest du mir dein Erlebniss mal schicken?^^

Dieses Thema interessiert mich sehr


melden
yang-teh-mang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Eine andere Welt?

20.09.2010 um 23:13
oh gott das sind ja viele antworten >.<

zu allen, blicke ehrlich gesagt selber sehr skeptisch auf das ganze.
@Cesair vielen dank für die kurze vorstellung von allmystery da weiß ich ja jetzt was auf mich zukommt ^^
das ganze kam ja jetzt zu einer pause oder zu einem ende aber es ging mehrere Wochen lang, nicht jede nacht aber häufig. zuerst hab ich halt nicht wirklich kapiert das das sozusagen immer wieder dasselbe ist, weil ich mir nicht jeden traum aufschrieb und ich in diesen träumen ja auch nichts wirklich verrüktes oder spannendes erlebe, da ich ja einfach mein leben lebe...

@niamh Es ist nicht so das ich meine mutter nicht leiden könnte, aber da ich nicht bei meiner mutter lebe kriege ich nur am rande mit was bei ihr so passiert und plumb gesagt, geht es mir wie so vieles andere am Arsch vorbei ob meine mutter mit ihm zusammen war oder nicht ^^, da ich aber in meinen "Traumphasen" bei meiner Mutter lebe wird diese Information interessanter.... Tagträumen tuhe ich eigentlich wenig manchmal im Unterricht wenn sogar zeichnen mir zu langweilig wird träume ich vor mir hin. Aber da gehts es um andere Themen ich weiß nicht ob das "zählt"
ja den Grund wüsste ich auch gerne :D, und ich finde es viel zu schade zum aufhören D:
außer meiner mutter weiß ich von keinem der ähnliche erlebnisse hat oder hatte, mein vater ist nicht so ein mensch, er ist eher ein mensch der sagt er würde nicht träumen. Meine Mutter allerdings scheint mehr erfahrungen mit dem ganzen gemacht zu haben. Sie will mir aber nicht zu viel von ihren erfahrungen erzählen um mir nicht den "spaß" am erforschen dieser erlebnisse zu nehmen, das ist sogar fast der genaue wortlaut xD verrückt oder?

@Mixmax leider bin ich jetzt ja in einer art pause oder es hat ganz aufgehört aber bevor die pause anfing war es tatsächlich genau so. Ich hab mich am ende des tages hingelegt und bin dann im körper aufgewacht. Es ging einmal sogar so weit das ich aufwachte mich entschloss weiterzuschlafen und in der "traumwelt" wieder aufwachte und dort wusste das ich gerade kurz aufgewacht war. falls ihr versteht was ich meine xD
Der Brief war wenn ich nochmal darüber nachdenke echt bescheuert xD
Im Brief ging es eigentlich nur darum das ich ihm vermitteln wollte das ich seine anwesenheit bemerke so wie er meine bemerkt. Ich habe ein bisschen Mathe vorgerechnet um zu zeigen das das kein traum ist und die welt immer noch nach den normalen Gesetzen läuft. Ich weiß nicht ob der irgendwas gebracht hat...

@kespa ich kann auch nicht mehr wirklich unterscheiden ^^
ich glaube wir müssen vorsichtig sein sonst verlieren wir uns noch in unseren träumen und vergessen das wir in unseren träumen kein dach und nichts zu essen brauchen, in der realen welt schon. danke für deine unterstützung, ich bin zwar selber sehr skeptisch mit dem ganzen aber ich kann einfach keine logische erklärung für das alles finden und darum übernehme ich die einzige erklärung die mir angeboten wird obwohl sogar diese von meiner "traumwelt mutter" stammt.
dein erlebnis ist auch interessant das menschen von gebäuden, landschaften, oder ereignissen träumen obwohl wir diese nie zuvor gesehen haben und dann erfahren das der ort oder ähnliches tatsächlich existiert ist echt gruselig D: ähnelt wenn man mich fragt ein bisschen dem geschehen dejavu oder wie man das schreibt blos das ein dejavu andersherum ist. das etwas passiert und man sich errinert das das ganze schonmal passiert ist. ^^
vielen dank an alle antworten!


melden

Eine andere Welt?

21.09.2010 um 08:47
Hallo zusammen,ich habe mir mal eure Berichte abgesehen,und bin sehr beeindruckt.
Ich denke und sehe das so,das die Träume die jeder hat und ich irgend etwas auf sich hat.
Bei mir ist das so,ich versuche es zu erklären.
In meinen Träumen gehe ich immer auf Wanderschaft,entweder verlasse ich minen Körper,oder ich kann eventuell in die Zukunft blicken.
Meine Träume sind sehr gigantisch.
Der Traum wo ich letzt hatte,war so,das es irgend wann eine gigantische Explosion gibt,und alle Menschen laufen weg,und bringen sich in SiCHERHEIT:Es ist alles so echt,auch ich bin mittendrin,und laufe um mein Leben.
Ich träume immer von dem Weltuntergang.
Dann was mir oft im Traum passiert,das ich verstorbene wie meine Grossmutter treffe,und mit denen rede,sie gibt mir Ratschläge,auch das treffen meiner anderen Grossmutter und Grossvater bzw auch meiner verstorbenen Ex Freundin.
Es lässt sich nicht erkären,entweder wechseln wir Welten im Traum,oder im Traum geht man jemanden Besuchen,und so denke ich auch an den Tod danach.Irgend etwas verlässt unseren Körper im Traum.Im Traum können wir fliegen,und können an verschiedenen Orten gleichzeitig sein


melden

Eine andere Welt?

29.09.2010 um 10:41
wie gesagt seit ungefähr einer woche sind diese ereignisse nicht mehr geschehen, was ich schade finde, da sein leben sehr viel interessanter zu beobachten war als meins zu leben... >.<
was???ßwir dachten am anfang gruselig und jetzt:


melden
yang-teh-mang Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Eine andere Welt?

08.10.2010 um 18:10
@Lasersonic1
ja wie soll ichs beschreiben ...
ist einfach ein mix aus beidem


melden

Eine andere Welt?

10.10.2010 um 22:55
Ich habe sowas ähnliches auch und das schon seit keine Ahnung wievielen Nächten. Ist irgendwie eigenartig. Ich wache dann auf und diese Träume beschäftigen mich. Manche Orte sind ähnlich wie da wo ich jetzt wohne aber es sind kleine Detail`s verändert. Manchmal kommt auch sowas wie ein Szenenwechsel vor und dann befinde ich mich wieder an einem ganz anderem Ort. Selbst im Traum selber spüre ich, das ich woanders bin und schiebe im Traum Panik wo ich hier bin. Ich bin bei fremden Leuten zu Besuch. Sie empfingen mich ganz freundlich und nahmen mich auf. Hab ich bei dene aber Panik geschoben und sie gefragt wo ich bin und das ich wieder nach Hause möchte, dann sagten sie mir nur, das ich es ja mal versuchen kann. Da mich diese Antwort verwirrt hat, fragte ich sie wieder aber bei der zweiten Frage kam keine Antwort mehr obwohl mehrere Leute im Zimmer waren. Diese Träume sind nicht so wie andere Träume die ich schon hatte. Sie rufen eher so ein Gefühl von Trauer und Sorgen hervor und ein Gefühl von verloren sein. Schwer zu beschreiben.


melden

Eine andere Welt?

16.11.2010 um 22:03
Hey,

ich finde es sehr interessant, dass du das luzide Träumen oder auch allmein das Träumen mit der viele-Welten-Theorie in verbindung bringst. In letzter Zeit habe ich mich privat und auch wegen der Schule ziemlich viel mit der viele-Welten-Theorie auseinandergesetzt. Mit dem luziden Träumen habe ich mich kurz vorher (2-3 Monate) beschäftigt. Neulich in der Schule kam die Diskussion auf, ob das Träumen im Zusammenhang mit der viele-Welten-Theorie steht. Viele sind dagegen und einige wenige (zu denen ich mich zähle) sind dafür. Diejenigen, die dagegen sind, sind aber auch allgemein gegen die viele-Welten-Theorie. Sie wollen oder können nicht verstehen, dass das was sie immer als Realität befunden haben, nicht so sein soll. Naja, ist ja auch egal! Ich jedenfalls, denke, das es unglaublich genial und ein totaler Fortschritt wäre, wenn man durch Träume quasi in andere Welten eintauchen kann. Ich finde diese Vorstellung durchaus realistisch. Außerdem, wer sagt uns schon, dass Träume in einer anderen Welt nicht der Realität entsprechen? Keiner! Wenn dem so wäre, dann könnte man laut der Wissenschaft Einfluss auf die unsrige Realität nehmen, da wir wie du schon sagtest ein Beobachter im Traum sind. Und alles was wir beobachten, ändert sich. (siehe: Doppelspalt-Experiment)

Liebste Grüße*


melden

Eine andere Welt?

21.11.2010 um 12:46
Ich verstehe dich voll und ganz.

Du musst nun wissen, dass es eine Parallelwelt gibt.

Du bist also in dieser anderen Welt in einer anderen Zeit.

Du hast in dieser anderen Zeit jedoch keinen Koerper, weshalb Du auch nicht eingreifen kannst.

Ich hoffe Du kannst mir folgen.

Ich kann dir noch vieles mehr darueber berichjten.


melden

Eine andere Welt?

21.11.2010 um 15:16
@Adamkadmon
Adamkadmon schrieb:
Du musst nun wissen, dass es eine Parallelwelt gibt.
Interessant!
Adamkadmon schrieb:
Du bist also in dieser anderen Welt in einer anderen Zeit.
Echt?
Adamkadmon schrieb:
Du hast in dieser anderen Zeit jedoch keinen Koerper, weshalb Du auch nicht eingreifen kannst.
Woher weißt du all das nur???
Adamkadmon schrieb:
Ich hoffe Du kannst mir folgen.
Und ich hoffe, dass dir niemand folgt. Wandle mal schön alleine auf deinem Pfad der Glorie...
Adamkadmon schrieb:
Ich kann dir noch vieles mehr darueber berichjten.
Besser nicht, es sei denn, du genießt es, wenn man über dich lacht :D


melden

Eine andere Welt?

21.11.2010 um 15:38
Ich bin es gewohnt, dass man mir nicht glaubt.
Wenn Du sagen wuerdest Du glaubst mir, so wuerde ich es dir nicht abnehmen.


melden

Eine andere Welt?

21.11.2010 um 15:49
@Adamkadmon
Adamkadmon schrieb:
Wenn Du sagen wuerdest Du glaubst mir, so wuerde ich es dir nicht abnehmen.
Interessant....also lebst du demnach in deiner eigenen (kleinen) Welt, die nach deinen Regeln verläuft und in der andere sowieso nichts zu sagen haben?

Viel Spaß dann beim Klarkommen in der richtigen Welt :)


melden

Eine andere Welt?

21.11.2010 um 15:57
Es sprengt offensichtlich den Rahmen deines Vorstellungsvermoegens.

Bald wird dies wissenschaftlich bewiesen werden koennen.

Verfolge die Experimente mit dem Teilchenbeschleuniger in Genf.
Im Moment ist man auf Antimaterie fixiert,
spaeter wird man in diese Richtung zu Erkenntnissen kommen.


melden

Eine andere Welt?

21.11.2010 um 16:38
@Adamkadmon
Achso...und via Traum gelangen wir dann in deine so genannten Welten, hm? :D
Träum weiter...oder halt mal...vielleicht träumst du ja die ganze Zeit? Das würde jedenfalls deine abstruse Verknüpfung von Traumwelten mit CERN erklären, denn soweit ich weiß, betreiben die dort nämlich ernste Wissenschaft :D


melden