weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Morgens nicht aufstehen können

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Müde, Aufstehen, Früh
Junkie92
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:37
N'abend

mein problem hat jetzt nichts direkt mit träumen zu tun aber mit schlafen.

Und zwar kann ich morgens einfach nicht aufstehen. klar das problem hat irgendwie fast jeder aber bei mir ist es extrem krass.

ich habe 3 wecker die morgens alle im 5min abstand klingeln. Von denen werde ich meistens erst wach, nachdem sie 1min geklingelt haben, dann stelle ich den ersten im halbschlaf aus und schlafe nach 2sek wieder ein.

Meine träume wollen mir immer vermitteln, dass ich noch zeit habe und weiterschlafen kann. kann mich garnicht dagegen wehren.

früher ins bett gehen bringt auch nichts.
am wochenende kann ich meistens ausschlafen und dann schlaf ich auch manchmal 10 stunden. letztens sogar 12.

Habe schon mit anderen darüber geredet. manche haben halt auch probleme mit dem frühen aufstehen aber das ist nicht so schlimm wie bei mir. und manche haben damit keine probleme und brauchen nur 3 stunden schlaf und sind fitt.

Hat hier jemand vllt ähnliche probleme oder habt ihr ein par tipps?


melden
Anzeige

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:39
Ich nehme mal an dass die 92 in deinem Namen dein Geburtsjahr ist (1992).

Gehst du noch zur Schule?


melden

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:40
@Junkie92

Naja, das andere nur 3 Stunden Schlaf brauchen und dann fit sind, bezweifle ich. 3 Stunden Schlaf sind definitiv zu wenig. Das kann man maal machen, aber auf die Dauer ist das ungesund.


melden

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:42
Lass dich mal auf Schilddrüsenunterfunktion untersuchen.
Ich hab das auch, und ich kenn das mit dem nicht wach werden, total müde und abgeschlafft sein, und egal wie früh ich ins Bett gehe, ich bin morgens müde und komm net hoch.

Die Untersuchung wird mit Blutabnahme und Sonografie durchgeführt.
Frag einfach mal deinen Hausarzt.

Wenns ne Schilddrüsenunterfunktion ist, wirst du Hormone nehmen müssen - L-Thyroxin (so stehts zumindest bei mir auf der Packung), weil deine Schilddrüse nicht mehr genug oder gar nicht produzuiert, so dass sie ihm extern zugeführt werden müssen.

Und du musst natürlich auf die richtige Dosierung eingestellt werden.

Das natürlich vorausgesetzt, das wird bei diagnostiziert.

Liebe Grüße
Ayanna


melden

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:42
@Junkie92

Wenn ich arbeiten gehe, ist es für mich auch immer hart, mich morgens aus dem Bett zu "quälen".

Du musst einfach hartnäckig sein, du musst dich dazu zwingen.

Ich fände es auch bequemer morgens im kuschelig warmen Bett liegen zu bleiben, aber ich bin da ziemlich abgehärtet, und "quäle" mich immer morgens raus, wenn ich arbeiten gehe.

Einfach machen, verzichte einfach auf die Bequemlichkeit und steh' einfach direkt auf, wenn der Wecker klingelt. Ansonsten kann es ganz leicht passieren, dass du wieder einpennst. Ist mir auch schon oft passiert.


melden
Junkie92
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:42
bin in einer ausbildung
2 tage berufsschule, 3 tage arbeiten. in den schulferien 5 tage arbeiten.
war früher als ich noch zur schule ging aber das gleiche problem

@Yoshi


melden

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:45
@Junkie92

Um wieviel Uhr gehst du denn in's Bett?

Du solltest nicht zu spät in's Bett gehen, wenn du morgens früh raus muss.

Sodass du morgens nicht ganz so müde bist, und dass du auch genug Schlaf bekommst.

Dadurch dass man sich einen Wecker stellt, wird man eh im wahrsten Sinne des Wortes mitten aus dem gesunden Schlaf gerissen, was recht unangenehm ist.

Es ist auch z.B. nicht unbedingt gut, wenn jemand nur ein paar Stunden schläft und dann aufsteht. Der Körper hat am Tage viel zu leisten, und brauch nachts viel ruhe.


melden
Junkie92
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:46
@Ayanna
okay. sowas höre ich jetzt zum erstem mal.
werde mich dann demnächst mal untersuchen lassen. danke für den tipp.

bei mir ist es übrigens nicht so das ich den ganzen tag müde bin. bin morgens total müde und mittags-nachts hellwach. muss abends immer noch im bett am laptop irgendwas lesen/schreiben damit ich überhaupt einschlafen kann.


melden

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:49
@Junkie92
Jup, das ist genau wie bei mir, hört sich sehr danach an.

Bitte, gern geschehen... lass das echt mal abchecken ^^


melden

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:49
@Junkie92

Habe hier eine Seite mit Ratschlägen für einen erholsamen Schlaf gefunden :

http://www.medizin.de/aktuelles/gesundheit/gesund-schlafen-tipps-fuer-einen-erholsamen-schlaf.html


Aber sowas wie du, habe ich auch ab und zu. Da schlafe ich zwar, aber der Schlaf bringt nicht die gewünschte Erholung.


melden
Junkie92
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:50
@Yoshi
das ist immer unterschiedlich. gehe meistens um 23uhr ins bett. bin dann noch ne stunde im internet und schlaf dann ein.
muss um 5:30 aufstehen

am wochenende bin ich manchmal bis 4uhr nachts unterwegs und schlafe dann bis 15uhr oder sogar 16uhr.


melden
Junkie92
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:57
danke für den link @KlausBärbel

habe mir da bis jetzt nur die überschriften durchgelesen und konnte schon ein par sachen feststellen die ich vllt. falsch mache.

4. Nie mit vollem Magen ins Bett gehen
5. Tun Sie im Bett nichts anderes als schlafen
6. Erst zu Bett, wenn Sie wirklich müde sind
9. Stehen Sie jeden Morgen zur gleichen Zeit auf

an den punkten könnte es vllt bei mir liegen


melden

Morgens nicht aufstehen können

25.10.2010 um 23:58
@Junkie92
Das freut mich, dass er dir ein wenig weiterhelfen konnte.

Lass es mich doch mal wissen, ob deine Situation sich dadurch bessert :D


melden

Morgens nicht aufstehen können

26.10.2010 um 00:01
Jaja, auch ich könnte mich mal an diese Tipps halten *dropp* *pfeif*

Ich denke zumindest bei mir ist das ein Zusammenspiel aus diesen Unsitten und meiner Schilddrüsenunterfunktion.

Aber nichts anderes im Bett tun als schlafen? man, da darf man sich nicht mal mit einem guten Buch ins Bett kuscheln und lesen?

(Und von anderen Sachen spreche ich nicht ;) )


melden

Morgens nicht aufstehen können

26.10.2010 um 00:02
@Junkie92

Am Wochenende ist es ja egal, wie lange du aufbleibst und wann du aufstehst.

Okay, 5:30 ist schon heftig.

Ich bin, als meine Arbeit um 7:00 anfing immer um 5:45 augestanden, also auch nicht viel später als du.

Später hatte ich um 7:30 an, da bin ich etwas später aufgestanden.

Der Schlaf den du bekommst reicht ansich schon aus.

Es ist ja ganz normal, das man morgens schlapp ist. Wer ist das nicht, wenn er früh aufsteht? Es ist für jeden hart, sich morgens aus dem Bett zu raffen. Es kann mir keiner erzählen, dass es ihm nicht so geht. Der Körper will sich natürlich noch weiter ausruhen, aber man selbst geht ja zur Arbeit, und gönnt dem Körper nicht noch die restliche Ruhe.

Am besten ist es aber auf jedenfall, morgens keine Hektik zu machen, und alles ruhig anzugehen.


melden

Morgens nicht aufstehen können

26.10.2010 um 00:04
@Junkie92
Junkie92 schrieb:4. Nie mit vollem Magen ins Bett gehen
Naja, ob das wirklich soo viel ausmacht?
Junkie92 schrieb:5. Tun Sie im Bett nichts anderes als schlafen
Okay, das sehe ich auch so, wenn man im Bett ist, sollte man auch gleich schlafen.
Junkie92 schrieb:6. Erst zu Bett, wenn Sie wirklich müde sind
Das auf jedenfall auch.
Junkie92 schrieb:9. Stehen Sie jeden Morgen zur gleichen Zeit auf
Das solltest du auch tun, wnen du jeden Morgen zu gleichen Zeit arbeitest. Dann gewöhnt sich dein Körper nämlich an diese Routine.


melden
Junkie92
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Morgens nicht aufstehen können

26.10.2010 um 00:11
@Yoshi
wegen dem vollem magen hab ich aber auch schonmal irgendwo gehört da der körper die nahrung dann noch verarbeiten muss und somit nicht genug entspannen kann.
ich esse aber trotzdem gerne vorm schlafen gehen noch etwas ^^

das mit morgens zur gleichen zeit aufstehen ist schwer, da ich am wochenende manchmal erst dann nach hause komme wenn ich eigentlich ins bett gehe.

naja ich werde mal diese tipps anwenden und wenn das nicht hilft lasse ich mal mal auf die Schilddrüsenunterfunktion überprüfen.
habe allerdings derweil mal im internet nachgeschaut und die anderen sympthome treffen eigentlich nicht auf mich zu.

ich schlaf jetzt lieber und hoffe, dass ich morgen gut aufstehen kann.
wünsche euch alln eine gute nacht


melden

Morgens nicht aufstehen können

26.10.2010 um 00:15
@Junky92
Junkie92 schrieb:wegen dem vollem magen hab ich aber auch schonmal irgendwo gehört da der körper die nahrung dann noch verarbeiten muss und somit nicht genug entspannen kann.
ich esse aber trotzdem gerne vorm schlafen gehen noch etwas ^^
Das kannst du auch ruhig weiterhin tun :)

Du solltest dir zwar nicht unbedingt den Magen vollhauen, aber etwas Essen kann nie schaden, das beinflusst deinen Schlaf nicht sonderlich, ganz im Gegenteil, es ist immer besser, mit etwas im Magen einzuschlafen, als mit Hunger einzupennen :)


melden

Morgens nicht aufstehen können

26.10.2010 um 00:18
@Junkie92
Junkie92 schrieb:das mit morgens zur gleichen zeit aufstehen ist schwer, da ich am wochenende manchmal erst dann nach hause komme wenn ich eigentlich ins bett gehe.
Am Wochenende ist es ja egal, wann du zu Bett gehst, und wann du aufstehst.

Da musst du nicht jeden Tag zur selben Zeit aufstehen :)
Junkie92 schrieb:naja ich werde mal diese tipps anwenden und wenn das nicht hilft lasse ich mal mal auf die Schilddrüsenunterfunktion überprüfen.
habe allerdings derweil mal im internet nachgeschaut und die anderen sympthome treffen eigentlich nicht auf mich zu.
Das habe ich mir schon gedacht :)

Glaube auch nicht, dass du eine SDU hast.

Dann hätte die ja jeder, da ja jeder morgens noch müde is ^^
Junkie92 schrieb:ich schlaf jetzt lieber und hoffe, dass ich morgen gut aufstehen kann.
wünsche euch alln eine gute nacht
Einen erholsamen Schlaf wünsch ich dir :)


melden
Anzeige

Morgens nicht aufstehen können

26.10.2010 um 01:04
Also gegen das nicht aus dem Bettkommen könnte folgender Wecker helfen.

FG Frechdachs



melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden