weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum vom Tod, der wahr wurde

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Tod, Real, Wahr

Traum vom Tod, der wahr wurde

12.11.2010 um 15:00
Hallo erstmal :D
Vor einiger Zeit habe ich davon geträumt, wie die Familie meiner besten Freundin umzieht, aber die Mutter nicht mit im Auto saß und alle dreinschauten wie drei tage regenwetter.
Eine Wochen später hatte ich starke Kopfschmerzen und einen weiteren Tag darauf erfuhr ich , dass die Mutter tod sei und meine Freundin umziehen wird.
Das ist kein dummer Zufall, kann mir jemand einen Rat geben, da es nicht das erste mal ist, dass soweas passiert?
LG


melden
Anzeige

Traum vom Tod, der wahr wurde

12.11.2010 um 19:54
Was für einen Rat willst du denn?

Warum glaubst du nicht, dass es ein Zufall ist?

Wenn ich fragen darf, woran ist die Mutter den gestorben? War sie krank? Vielleicht hast du deswegen schon unterbewusst "geahnt", dass sie bald sterben würde.


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum vom Tod, der wahr wurde

13.11.2010 um 06:04
@Zerox
entscheident ist das Du den Zusammenhang erstellst
sei es als interpretierender oder einfach erlebender

nichts ist vorher bestimmt das ist sicher
in einer form wie es die meisten glauben

dennoch ist alles vorher bestimmt und normalerweise nicht vorhersehbar
denn alles ist möglich
erst wenn es eintritt ist es vorher gesehen worden
vorher ja nicht

also ist es dein persönliches schicksal
das du allein für dich interpretieren musst

was will Dir das Wesen damit sagen

wenn Du mich fragst, der endlos viele solcher geschichten erzählen kann
nahezu täglich manchmal
will Dir das Wesen damit zeigen das Du Dich nähern sollst
in dem universellen datenstrom zu lesen und es kreativ zu nutzen

werde dir aber vorher darüber bewußt
das je präziser du es wahrnimmst auch umso mehr einfluss gewinnst

das bedeutet auch das du verantwortung für leben und tod mit übenehmen musst
und da frage ich mich ob dein seelchen dafür gemacht ist
auf den knochen und dem tod der andern zu stehen und mit zu gestalten was welt ist

dazu musst du ganz weltwille werden

lies mal dazu schopnehauer

gerne erkläre ich dir das dazu dann auch

aber erstmal solltest du dich da einlesen
um dann mich überhaupt verstehen zu können

als du es geträumt hast warst du also ganz weltwille gewesen

der kann sich dann wieder ändern und nichts tritt dann ein

aber dieser weltwille wollte dir damit ein zeichen geben

dein erster toter auf deiner rechnung

trag ihn aufrecht und erhobenen hauptes und einem lächeln im gesicht

gehst du den weg, den ich dir auf zeige folgen viele andere
aber du darfst dabei nie die lebensfreude verlieren selbst
sonst verlässt dich der weltwile und du bleibst als schlächter zurück
so ist das mit dem weltwillen jeden tag kassiert er 40.000 leben


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

14.11.2010 um 14:07
@Soley
Ich konnte das gar nciht ahnen, ich habe die Wochen oder sogar Monate vorher nicht gesehen. Ich glaube nicht, dass es ein Zufall war, weil ich das vor zwei-drei Jahren schonmal hatte, als meine Freundin sich selbst umgebracht hatte.

@oxbox
Ich verstehe zwar was du sagen willst, glaube ich zumindest.
Auf meiner Rechnung... das klingt fast so als glaubst du, ich könnte durch diese Träume Tod verhindern...
Oder wie meinst du das genauer.


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

18.11.2010 um 15:50
Wenn mir weiterhin jmd. helfen kann, bittezu!


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

19.11.2010 um 00:30
@Zerox
Träume sind oft auch Ahnungen. Wir bemerken unbewusst Veränderungen im Verhalten geliebter Personen und verarbeiten diese im Traum. Auch der Instinkt kann da mit hineinspielen. Sicher kennst du das Gefühl beobachtet zu werden, du drehst dich um und dich sieht tatsächlich jemand an.


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

19.11.2010 um 14:54
@Elli84
Ja sicherlich kenne ich das, aber was ist, wenn man immerwieder diese Vorahnungen in Träumen hat? Auch ohne Vorwissen zu einem Thema z.B.?
Ist das dann auch nur das Unterbewusstsein oder das Gefühl?


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

19.11.2010 um 14:56
Das ist schwer zu sagen. Aber fürchten solltest du dich nicht!@Zerox


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

19.11.2010 um 14:59
@Elli84

ja, danke das wird shcon. Würde mich nur mal interessieren, ob man damit besser umgehen kann. Jede paar Nächte schweißgebadet aufzuwachen ist nicht wirklich schön :D


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

19.11.2010 um 15:00
Das verstehe ich :-) Aber es wird bestimmt besser!


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

19.11.2010 um 15:02
@Elli84

Nun, dann danke ich dir erstmal und wünsche noch einen schönen Tag.
Wenn es aufhört dann schlafe ich auch besser :D Hoffentlich...


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum vom Tod, der wahr wurde

20.11.2010 um 05:35
@Zerox
was klagst du so
in dir ist der wille gottes stärker als in jedem anderen wesen was mir begegnete
deshalb wirst du anderes erleiden können als andere
und dennoch uns mit deiner hoffnung verzaubern können

und wenn auch du nicht mehr ein und aus weisst im leben
dann wirst du dich an mich erinnern
und das ich immer an
dich glauben werde

bist du nicht der stein der steine der tempel werden wird
wer sollte es dann sein


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

20.11.2010 um 11:06
@oxbox
...wow...
Meine Güte das klingt ja sowas von poetisch..

...Danke...

Und ja, das werde ich mit Sicherheit, darauf kannst du einen lassen...


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

20.11.2010 um 20:15
sowas gibts ja das leute träumen und die leut versterben von denen man geträumt hat ich würde dir raten vieleicht dich mal mit jemanden mal auszusprechen wo dass auch passiert ist


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

22.11.2010 um 14:20
@cely42

Wäre es nur dieses eine mal gewesen. Aber es geschieht immer und immer wieder. selbst bedeutungslose Dinge im Traum,werden irgendwie realität...


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum vom Tod, der wahr wurde

22.11.2010 um 19:34
@oxbox
redest du von dem judäochristlichen gott?
wenn schon dann lass es.
das hat nichts mit diesem "gott" zu tun.


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum vom Tod, der wahr wurde

23.11.2010 um 03:57
@Zerox
Zerox schrieb:Wäre es nur dieses eine mal gewesen. Aber es geschieht immer und immer wieder. selbst bedeutungslose Dinge im Traum,werden irgendwie realität...
oxbox schrieb:bist du nicht der stein der steine der tempel werden wird
wer sollte es dann sein
das war ernst gemeint !!!!


melden

Traum vom Tod, der wahr wurde

23.11.2010 um 12:46
@oxbox

ja, ja, aber ganz ehrlich, nicht mit jedem satz weiß ich immer was großes anzufangen.
Ohne sagen zu wollen, das ich das total nciht verstanden hätte.

hehe, du hast dich selber zitiert :)


melden
froggi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum vom Tod, der wahr wurde

23.11.2010 um 19:58
1. Es gibt keine Zufälle


2. Gehen wir davon aus das Zeit variabel ist, also alles was geschehen ist und noch geschehen wird ein Ablauf ist, und das Bewusstsein eventuell unbewusst schon etwas von der Zukunft weiß.

Ich gehe in dem Fall davon aus, das der Traum eine Nachricht deines Unterbewusstseins war.


melden
Anzeige

Traum vom Tod, der wahr wurde

27.11.2010 um 11:42
@froggi

mag sein, aber nicht immer und immer wieder....


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden