Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Pflanze

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

17.07.2011 um 14:47
Kongo_Otto noch da ?


melden
Anzeige
Trinity
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

17.07.2011 um 16:41
ich kenne das Kraut nicht und kann daher nichts dazu sagen.Scheint aber interessantes Zeug zu sein


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 11:27
@RageInstinct


Hallo, hab mir mal den Thread durchgelesen und muß sagen man kann hier eine Menge lernen :)
ich kannte bisher nur das aztekische Süßkraut das ich mir mal bei Rühlemanns bestellt habe.
vielleicht schmeckt das Traumkraut in Kombination mit dem Süßkraut besser?
Ich werde es auf jedenfall mal ausprobieren. Kann aber etwas dauern :-)
Hier in Nähe sind diese Art von Pflanzen nicht zu kaufen. Nicht das ich wüsste.


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 13:36
Also ich hab mir letztes ein wenig gekauft, und es vorm Schlafengehen ein wenig geraucht.
Als Tee, seeeeehr bitter, da kann man reintuen was man will es macht den geschmack nur noch schlimmer.

Naja, also man schläft wesentlich '"schwerer" ein weil es den Geist aktiv macht oder so.

Beim ersten mal bin ich nach Stunden eingeschlafen, die Wirkung war dann warscheinlich schon weg.

Habs dann noch 2mal geraucht, war gleichzeitig ziemlich bekifft wodurch ich einschlafen konnte, Klarträume hatte ich jedoch nicht, aber relativ intensiv (war eben stark bekifft^^).

Aber ih denke man kann Klarträume damit induzieren, jedoch sollte man auch so klarträumen üben.

Es ist auch ein sehr gutes meditativ.


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 16:15
@Psylosoph

Kiffen ist da wenig förderlich, denn das verhindert ja das Klarträumen und somit den Effekt der Pflanze.
So wie ich das mitbekommen habe merkt man eine Wirkung erst nach mehrmaligem Gebrauch.

@zaubernuss

Ich hingegen kannte das azt. Süßkraut nicht ;)
Ich empfehle da aufjedenfall Rühlemanns, denn ich glaub nicht dass man die Pflanze in normalen Gartencentern auftreiben kann. Am Geschmack kann man aber wenig ändern, so wie @Psylosoph bereits sagte.


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 16:46
Zum besagten Traumkraut kann ich mich jetzt leider nicht äussern. Allerdings habe ich vor Jahren mal festgestellt, dass ich intensiver träume, wenn ich vor dem schlafen gehen, noch etwas Käse (war meistens Gruyèr, aber immer ein Hartkäse) esse.

Emodul


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 17:39
emodul schrieb:Zum besagten Traumkraut kann ich mich jetzt leider nicht äussern. Allerdings habe ich vor Jahren mal festgestellt, dass ich intensiver träume, wenn ich vor dem schlafen gehen, noch etwas Käse (war meistens Gruyèr, aber immer ein Hartkäse) esse.
das stimmt, ich kenn den Umstand (allerdings nur vollgefressen). Muss wahrscheinlich daran liegen dass das veget. NS das Unterbewusstsein im Schlaf noch auf Trab hält obwohl die Körperfunktionen weitgehend ruhen sollten


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 18:03
Sonoh schrieb:das stimmt, ich kenn den Umstand (allerdings nur vollgefressen). Muss wahrscheinlich daran liegen dass das veget. NS das Unterbewusstsein im Schlaf noch auf Trab hält obwohl die Körperfunktionen weitgehend ruhen sollten
Kann durchaus sein. Könnte aber auch an irgendeinem Bestandteil des Käses liegen bzw. einem Nebeneffekt bei der Verdauung desselben.

Emodul


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 19:02
@RageInstinct

Verhindert kiffen das KLarträumen???
Also verhindert es es komplett oder senkt es nur die Chance??


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 20:33
Sonoh schrieb:das stimmt, ich kenn den Umstand (allerdings nur vollgefressen). Muss wahrscheinlich daran liegen dass das veget. NS das Unterbewusstsein im Schlaf noch auf Trab hält obwohl die Körperfunktionen weitgehend ruhen sollten
Das artet bei mir meistens in Alpträume aus.
Allerdings vergesse ich meistens schnell worum es ging. :)


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 21:00
Das Kraut arbeitet und tut, was es soll.Einzig der enorm bittere Geschmack kommt wahrhaft hinterfo**ig.Die Wirkung auf die Träume ist definitiv da.Nettes Kraut, darf eigentlich in keiner ethnobotanischen Sammlung fehlen.


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 22:58
@Psylosoph

Beim kiffen ist allgemein bekannt dass der schlaf unruhiger wird. Daher kann es sein dass du nicht in das schlafstadium kommst in dem erst luzides träumen beginnt. Also Kiffen ist da eher hinderlich.


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 22:59
@Vymaanika

hast du es als tee eingenommen? wenn ja wie dosiert? die blätter getrocknet?


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 23:09
@RageInstinct

Ich habe immer eine Menge von 5 Gramm genommen und sie in einem Topf 30 Minuten lang ausgekocht.Das Pflanzenmaterial(getrocknet) habe ich dann nur grob gefiltert und zwar durch ein Nudelsieb.Wenn es zu stark eingekocht ist, würde ich es mit etwas Wasser "langmachen." Ausserdem ist es ratsam, etwas Acsorbinsäure vorm kochen hinzuzufügen, wenn der PH-Wert ins saure geht, werden die Alkaloide besser aus dem Material herausgelöst.

Wenn der Sud fertig ist kann man je nach Geschmack noch Zucker hinzufügen, aber echte Kenner wissen den bitteren Geschmack zu schätzen, denn bittere Medizin wirkt meist auch. ;)


melden

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 23:12
@Vymaanika

Okay alles klar. Danke dir schonmal so weit ;)

Noch eine Frage zum Schluss: Wieviele Blätter entsprechend etwa 5Gramm?
Ich habe irgendwie auch schon gehört man sollte 30gr nehmen um etwas spüren zu können.
Du hast also etwas von 5gramm gespürt?


melden
Anzeige

Aztekisches Traumkraut - Was hältst du davon?

07.08.2011 um 23:20
@RageInstinct
RageInstinct schrieb:Noch eine Frage zum Schluss: Wieviele Blätter entsprechend etwa 5Gramm?
Ich habe irgendwie auch schon gehört man sollte 30gr nehmen um etwas spüren zu können.
Du hast also etwas von 5gramm gespürt?
Etwas schwierig genau zu sagen, ich kann nur grob schätzen.Ich denke 20 Blätter dürften es schon sein so um den dreh.Besser ist es, das Material zu trocknen, um danach das Trockengewicht per Digitalwaage zu ermitteln.Ist einfach genauer, denn die Blätter sind schließlich unterschiedlich groß zum Teil jedenfalls.Ne Digi-Waage gibts ab 20 Euro bei Ebay, ist nur ein Tip.

Wenn das Material schlecht ist, können sogar 30 Gramm zu wenig sein, aber meins hat schon sehr gut ab 5 Gramm gewirkt.Auf den wachen Verstand wirkt es stark subtil, aber die Träume werden in der Tat luzid und sogar steuerbar.Jedenfalls haben 5 Gramm immer gereicht für ein akzeptables Ergebnis.Übrigens kann man mit Tryptophan ähnlich gute Ergebnisse erzielen und das Kraut zusammen mit der Aminosäure---> :chinamann:


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden