Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kurzer Traum mit Pferden

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Traumdeutung, Pferd
Seite 1 von 1

Kurzer Traum mit Pferden

11.12.2011 um 00:35
Hallo,

ich hätte da mal wieder was zum deuten Vielleicht ergibt es ja Sinn:

Ich hatte eben aufm Nachmittag einen Traum in dem ich eine Art kleine Manege sah, wie im Zirkus. Ich sah die Szene aus der Perspektive, welche den typischen Eingang für Artisten im Zirkus darstellen könnte. Also vor mir eine Kreisrunde Fläche mit Streu oder dergleichen, dass der Untergrund eben weicher ist, und hinter der kreisrunden Fläche dann Zuschauerränge. Die Ränge waren derart gestaltet, dass die Zuschauer ihren Sitzplatz hatten (keine Lehnen zu sehen, eher wie eine Art Treppenstruktur), und hinter dem Sitzplatz war noch ein schmaler Gang, sodass man hinter den einzelnen Zuschauerreihen hätte langgehen können.

Als Darbietung sah ich dann folgendes:
2 Pferde, eines Braun, das andere dunkelgrau (dieses war definitiv männlich ^^). In der Kreisfläche noch eine Person, welche ich nur von hinten sehen konnte, sie hatte eher die Rolle, auf die Pferde aufzupassen, aber sie nicht der Show entsprechend an einer Leine zu führen. Die Pferde liefen ohne Zaumzeug und ohne Sattel selbtständig herum.
Das dunkelgraue Pferd lief nun den typischen Kreis am Rande der Flächer ab das braune Pferd stand quer zur Laufrichtung, mit Blick zum Publikum.

Als das graue Pferd nun seine Runde lief, stand ihm das braune Pferd irgendwann ja im Weg, Teil der Show sollte es nun sein, dass das graue Pferd über den Rücken des braunen Pferdes springen sollte (ohne es zu berühren). Die begleitende Musik und der Gesang (ich glaube zumindest, dass es Gesang gab) war derart, dass der "Domteur" (nicht die Person, welche ich nur von hinten sah) in dem Moment wo das Pferd springen sollte ("hop") sagte. Das graue Pferd jedoch traute sich nicht und legt nur seine Vorderläufe über den Rücken des braunen Pferdes und stand dann eine zeitlang in dieser Position an der Seite des braunen Pferdes. In der Zeit hat der "Domteur" immer wieder "hop" gerufen in der Hoffnung, dass das graue Pferd springen würde.

Nach einiger Zeit nahm das graue Pferd seine Vorderläufe vom Rücken des braunen Pferdes herunter .. besinnte sich kurz und sprang dann (sehr vorsichtig), allerdings auf den Rücken des braunen Pferdes, sodass es am Ende mit allen 4 Hufen auf dem Rücken stand. Danach sprang es auf der anderen Seite vorsichtig herunter. Es sollte nun weiterlaufen im Kreis, aber es drehte sich unterwürfig zum braunen Pferd um (Kopf gesenkt und nach hinten zum brauen Pferd schauend) und ging ganz langsam weg. Das braune Pferd schaute das graue auch an, aber eher neutral und erhobenen Hauptes.

Danach ging das braune Pferd in eine Ecke der Fläche und sprang genauso mit 4 Hufen auf eine Art Pfeiler um aus dem, für die Pferde vorhergesehenen Bereich heraus zu kommen. Es stand genau wie das graue vorher auf dem braunen, mit 4 Hufen auf dem Pfeiler und sprang dann in die Zuschauerränge.
Wie gesagt hinter den Sitzpätzen war jeweils ein schmaler Gang gewesen. Die Zuschauer sind relativ reserviert sitzen geblieben, es brach keine Panik aus, es gab nur diverse fragende, respektvolle Blicke. In einer Reihe ging das Pferd dann einfach diese schmalen Gang hinter den Zuschauern entlang, dabei gab es eine Frau (Zuschauerin), welche das Pferd gestreichelt hat. Gleich danach sah ich nur noch wie von links jemand ankam um das Pferd dann geführt aus den Zuschauerrängen herauszuholen.

Ende ^^


Ich habe keine Affinität zu Pferden oder dergleichen, ich mag sie, aber ich habe jetzt kein spezielles Hobby oder reite öfter oder dergleichen.


melden
Anzeige

Kurzer Traum mit Pferden

11.12.2011 um 10:17
Schau mal hier ...

http://www.traumdeuter.ch/

... unter den (für Dich) treffenden Schlagwörtern nach und mach DIR selber ein Bild von Deinem Traum, da Jeder etwas anderes hineindeuten wird! ^^


melden

Kurzer Traum mit Pferden

11.12.2011 um 11:11
Ja gut, ich kenne ja auch diverse Seiten zu Traumsymbolen, aber es gibt Leute die ohne Vorwissen einfach perfekt deuten können und das direkt zur aktuellen Situation passt, einfach weil sie das Zusammenspiel der Traumszene besser verstehen und überblicken und ein Gefühl dafür haben, welche Symbole zusammenhängen und welche nicht :)


melden

Kurzer Traum mit Pferden

11.12.2011 um 11:56
@Varisha

Bei einem Zirkustraum muß immer auf die gesamte Traumhandlung geachtet werden. Zirkus kann für Kreativität stehen, mit der man überraschende Problemlösungen findet, die andere und man selbst nicht für möglich gehalten hat. Akrobatische und artistische Zirkusveranstaltungen weisen im Traum aber meist auf die beherrschten Emotionen, die Disziplin im Denken und Handeln wie auch den kontrollierenden Verstand des Träumenden hin. Wer im Manegenrund die Talente der Artisten bewundert, möchte sich im Wachleben jemanden zum Vorbild nehmen, der sein Leben zu meistern versteht. Treten wir selbst im Zirkus auf, wollen wir im Arbeitsalltag unsere Talente beweisen.

Die Beziehung zwischen Pferd und Reiter war wohl die engste Mensch-Tier-Beziehung, die es je gab. Das Pferd diente dem Menschen nicht nur als Fortbewegungsmittel, es wärmte, schützte und nährte ihn auch. In Sagen, Mythen und Märchen hatte das Pferd die Bedeutung von Lebenskraft. Sie ist die ursprüngliche, elementare Lebenskraft des Menschen, archetypisches Symbol des weiblich Mütterlichen wie des männlichen Geistigen. Es ist in seinem Lauf unbändig und ungezügelt und von daher auch Sinnbild des ungestümen Temperaments, das nicht nur in Sexträumen erscheint. Wenn das Pferd mit seinem Traumreiter eine Einheit bildet, ergeben sich für diesen kaum Schwierigkeiten auf seelischem oder sexuellem Gebiet. Wird das Tier im Traum gut behandelt, steht das für einen ungestörten Lebenshaushalt und für das Zügeln der eigenen Leidenschaften. Wird es aber schlecht gepflegt, jagt es durch den Traum als Schreckgespenst unserer gestörten Triebe und beweist so, daß unser Eros Bocksprünge macht. Pferde, die scheuen oder mit einem durchgehen, künden von Angst, daß die Lebenskraft schwindet, die Potenz bedroht ist. Ein Pferd kann im Traum sogar sprechen und den Träumer mahnen, er solle in einer bestimmten Angelegenheit die Nerven bewahren. Auch die Farbe des Tieres spielt eine Rolle. Ein feuriger Rappe kompensiert die Haltung des Träumers, der seine Vitalität zum Schaden seiner Seele unterdrückt. Auch Schimmel haben etwas Gespenstisches an sich,- sie weisen auf mangelndes Gemeinschaftsgefühl, auf etwas Selbstzerstörerisches hin (Pferde in anderen Farbschattierungen siehe unter einzelnen Farben). Hatte das Pferd auch Zügel oder war im Geschirr, bezieht sich das auf (selbst- oder fremdbestimmte) Beschränkungen im Wachleben, welche die volle Persönlichkeits- oder seelische Entfaltung verhindern. Wollte das Pferd in eine bestimmte Richtung laufen? Trug es einen Reiter? War es unlustig, geduldig oder phlegmatisch? Der Traum reflektiert sicherlich die eigene Haltung zu dem Problem, das er symbolisiert, kann aber auch Wege aufzeigen, es zu lösen. Nach Artemidoros ist das schöne Pferd, das ein Mann besteigt, gleichzusetzen mit Liebesglück, bei Phaldor ist es die Frau, die man körperlich besitzen möchte. Der Hengst verkörpert durch seine Kraft und Schnelligkeit die männliche Potenz und Vitalität. Die Stute ist ein Muttersymbol. Im christlichen Mittelalter änderte sich die positive Bedeutung des Pferdes. Es galt plötzlich als ein Sinnbild des Bedrohlichen und Dunklen. Das schwarze Pferd wurde als Reittier des Teufels gesehen und war somit Symbol der dunklen, magischen Kräfte. Man weiß, daß Pferde eine Art übersinnliches Ahnungsvermögen haben, daher sind Pferdeträume immer ernst zu nehmen. Der Volksglaube sieht im Pferd einen Todesboten, deshalb ist ein im Traum durchgehendes und sich zu Tode stürzendes Pferd immer ein Warnsignal.

Habe ich dann mal von einem Traumdeuter nämlich genau http://www.traumdeuter.ch/texte/3291.htm
Und nebenbei, die meisten Traumdeuter haben ihr Wissen auch nur von Leuten die die Träume genau so oder ähnlich deuten wie auf diesen Seiten :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt