weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geträumt, dass ich bald sterben werde

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Sterben, Eigener Tod
Seite 1 von 1

Geträumt, dass ich bald sterben werde

16.12.2012 um 15:01
Hallo, ihr.

Hatte heute ein Todes traum, sehr intensive.

Ging darum das im Traum sehr offensichtlich war das ich sterben müsse, meine Mutter wusste es mein Bruder, so haben sie mich auf eine erm "Welt reise" sag ich mal mitgenommen um noch schöne tag zuerleben bevor ich sterbe.. allen war es klar. Ich war ziemlich in mich gekehrt im dem traum, akzeptiert das ich sterben würde, und ja, die haben sich was zum essen bestellt und ich sah ihnen zu und realisierte, das ich sterbe.


Seltsamertraum nicht viel drin gewesen ich weiss.
Muss auch darauf hinweisen das ich eh Gesundheitlich sehr angeschlagen bin und mein Körper macht was er will. :/ Hab mit ihm sehr zu kämpfen. So wie auch seelisch. So.. kein plan, vllt ises wirklich so weit ? Ich denke eh seit Jahren über den tod nach, und fühle das ich nicht mehr lange zu leben hätte und das wird auch immer schlimmer. So als würde ich nichts mehr erleben und das mir die zeit wegläuft..


Hoffe ihr könnt mir bissel rat geben oder so. Danke


melden
Anzeige

Geträumt, dass ich bald sterben werde

16.12.2012 um 15:11
Es war doch nur ein Traum.
Waru schrieb:Muss auch darauf hinweisen das ich eh Gesundheitlich sehr angeschlagen bin und mein Körper macht was er will.
Was hast Du denn wenn ich fragen darf?


melden

Geträumt, dass ich bald sterben werde

16.12.2012 um 16:08
Waru schrieb:Ich denke eh seit Jahren über den tod nach
Dann ist es auch völlig normal, wenn Du davon träumst.


melden

Geträumt, dass ich bald sterben werde

16.12.2012 um 16:25
@Waru

Schau mal hier rein ... http://www.traumdeuter.ch/texte/6299.htm
Tod

[...]

Allgemein:
Der Traum hat viel mit dem Tod zu tun, zum Erschrecken des Träumers. Denn dieser glaubt allzu rasch, in solchen Träumen künde sich eigenes Sterben oder der Tod in der Familie, im Freundeskreis an. Aus der Erfahrung von Tausenden kleiner und großer Träume gewinnt man die Gewißheit, daß Träume vom Tode nie leiblichen Tod verkünden, daß sie also nicht dunkle Voraussage sind. Träume, in denen vom Tode gesprochen wird, in welchen oft seltsamen Bilder ein Sterben sich vollzieht, in denen wir selbst sterben müssen, oder gar am eigenen Begräbnis teilnehmen, besagen nichts anderes, als daß seelisch etwas tot ist, daß die Beziehung zu den Menschen, die wir als gestorben träumen, zur Zeit des Lebens entbehrt. Die Todesträume sind von größter Verschiedenheit. Es kann vorkommen, daß wir plötzlich in schwarzer Trauerkleidung gehen. Dann haben wir uns, falls wir den Traum nicht begreifen, zu fragen, um wen oder warum unser Inneres zur Zeit in Trauer ist, weshalb wir, wie es volkstümlich ausgedrückt wird, 'im Leide' sind. Nur selten kommt es vor, daß wir ohne eine persönliche Beziehung spüren, wie irgendein Mensch unserer Umwelt innerlich tot ist. Die Träume von Toten gehen uns fast immer selbst an. Es ist vielleicht in uns eine Liebe abgestorben, obwohl wir es bewußt noch nicht wahrhaben mögen. Ja vielleicht betonen wir jene Beziehung bewußt besonders stark, weil wir spüren, daß das Leben aus ihr entwichen ist. Wir selbst sind vielleicht zur Zeit in einem Prozess des 'Stirb und Werde' drin, wobei uns erst das 'Sterben' sehr nahegebracht werden muß. Gerade an der Lebenswende, wenn wir die Scheitelhöhe unseres Daseins erwandert haben und in der Ferne das dunkle Tor des Todes am nahen oder fernen Horizonte auftaucht, nähern sich uns Sterbe- und Todesträume und helfen der zögernden Einsicht, das Unabänderliche nicht nur in bittere Lebensangst zu ahnen, sondern bewußt und unsere Lebensführung daraufhin gestaltend, anzunehmen. Da kann es auch vorkommen, daß im Traume selbst, wie einst in den Totentänzen des ausgehenden Mittelalters, der Tod in unser Gemach als eine körperliche Gestalt eintritt.

[...]


melden

Geträumt, dass ich bald sterben werde

17.12.2012 um 09:31
ich habe schon oft geträumt dass ich sterbe und einmal sogar von einem datum an dem es passieren wird. das war letztes jahr erst und wie du siehst lebe ich noch :)
Wir sind der Meinung, daß mit dem Sterben auch ein seelischer Reifungsprozeß stattfindet, der sich günstig auf den Charakter des Träumers und sein Verhältnis zu seiner Umwelt auswirken wird.
diese aussage kann ich bestätigen, also keine angst ich denke du träumst vom tod weil du dich auf geistiger/persönlicher ebene weiterentwickelst.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geträumt, dass ich bald sterben werde

17.12.2012 um 09:41
@Waru
Du beschäftigst dich seit Jahren mit dem Tod und wunderst dich, das du mal davon träumst?
Irgendwann träumt wohl jeder mal Ähnliches, der Tod gehört nun mal zum Leben dazu.
Mit den Träumen vom Tod ist es wie mit den prophezeiten Weltuntergängen, es hat nichts mit der Realität zu tun.
Kannst du dir in 5 Tage mal wieder anschauen. :D


melden

Geträumt, dass ich bald sterben werde

17.12.2012 um 13:47
@Waru
hör bitte auf so negativ zu denken,wen du andauernt nur über den Tod nachdenkst ist es auch kein Wunder das du auch so träumst.Die Lebensweise spiegellt sich meistens in Träumen wieder.Da verarbeitet die Psyche das was du erlebst, Körperlich so wie auch Psychisch.
Positives denken,Lebenslust , Freude und Liebe soll wieder zu dir zurückfinden,dann ändert sich die Situation.L.G.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden