Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Angst, Handy, Hund, Vergangenheit, Kindergarten
Seite 1 von 1

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

31.03.2013 um 12:35
Hallo :)
ich hab da soein problem .. ich träume seit einem monat fast jede nacht den selben traum der sich aber im bezug auf mein reales leben immer wieder leicht ändert.( beispiel : damals hatte ich ein schwarzes handy mit tasten.. was in meinen träumen vor kam.. letzte woche hab ich ein weißes touch handy bekommen..das ist jetz in meinem traum.. meine klamotten die ich am tag anhatte habe ich im traum auch an ..)
noch dazu.. damals habe ich in einem kleinen ort gewohnt wo jeder jeden kannte und es nur einen kindergarten gab als meine kindergartenzeit vorbei war sind wir 400km weiter weg gezogen hier sieht kein kindergarten so aus wie der in dem ich war..
so das erstmal ein paar auffällige dinge villt helfen könnten mir diesen traum zu deuten.. langsam macht es mir echt angst ..
also kommen wir zu meinem traum.. ( der sich immer und immer wieder wiederholt..)
in dem traum fahren meine mama und ich in den ort wo wir jetzt wohnen einkaufen.. wenn wir damit fertig sind fahren wir eiinen kleinen weg nach hause wo viele felder sind.. dort steige ich jedes mal aus dem auto und sage ihr ich jogge nach hause.. auf dem weg wo ich dann lang laufe gibt es keine häuser nur ein feldwegsozusagen ( so sah der weg zu meinem kindergarten in dem ort wo wir damals lebten aus ) dann finde ich in einem feld immer eine spielzeugtrommel die ziemlich groß ist .. (gab es in meinem kindergarten .. war nie mein lieblingsspielzeug.. ) das nehme ich immer mit da ich von dem ort wo die trommel liegt jedesmal schon meinen kindergarten sehe.. von weiten sieht er immer so neu aus genau so wie er damals auch war.. wenn ich dann vor meinem kindergarten stehe mit der trommel und die über den zaun lege in den spielplatz von meinem kindergarten fallen mir immer sofort die zerschlagenden fenster auf .. dann will ich jedesmal meinen kindergarten nähr betrachten.. ( ich höre dort immer kinderlachen und eine erzieherin die immer sagt seit vorsichtig) dann gehe ich rein und suche immer die kinder doch finde keine alles ist kaputt und herrunter gekommen.. wenn ich den kindergarten dann verlassen möchte gehe ich doch noch immer und immer wieder in den keller ..und finde dort einen hund.. ( ich weiß nicht ob es hilft zu sagen wie der hund aussieht aber villt hat das was damit zutun.. der hund ist braun und hat die schnautze wie ein mops die schnautze ist schwarz.. aber sein körper ist eig größer als ein mops ehr wie ein cocker spaniel.. ) er sieht ein bischen verwahrlost aus aber nicht abgemagert sondern eigentlich ehr gut ernährt aber sein fell ist sehr dreckig .. jedesmal nehme ich den hund dann zu mir.. er kommt angelaufen und springt mich an und leckt meine handy.. ( so als ob er sagt du bist meine rettung ) dann nehme ich ihn mit nach hause.. ( das haus sieht von ausen aus wie unser neues haus hier.. doch von ihnen wie das alte in dem alten ort) meine eltern warnen mich jedesmal das man keine fremden tiere mit nehmen soll aber ich überrede sie dann das ich ihn behalten darf.. solange meine eltern dabei sind ist der hund mega lieb.. als meine eltern dann fahren wollen wird der hund erst so komisch als ob er ausdrücken will bleibt doch hier lasst mich nicht alleine.. und wenn meine eltern dann weg sind geht der hund auf mich los beißt mich nimmt das haus auseinander.. ich fange ihn dann jedesmal ein und bringe ihn zurück in den kindergarten in den keller.. wo der keller aber plötzlich voller maden ist... ich werfe den hund dort rein und mache die überreste der türen zu damit er nicht raus kommt.. und jedesmal liegt dann ein mensch auf den boden im keller ( immer der gleiche) und sagt zu dem hund : tja biste ja wohl wieder hier unten gelandet ich weiß wie du daraus kommst .. und zeigt auf ein kellerfenster .. oder du wartest bis dich irgentwer wieder hierraus holt

dann wache ich immer auf .. und am nästen abend träume ich genau das gleiche !! nur wieder das ich andere klamotten an habe .. und was noch komisch ist ich kam mal auf die idee das handy meiner mama mit ins bett zu legen.. und mein handy aus dem bett raus.. dann war das handy meiner mama am abend in meinem traum..

bitte nehmt das ernst langsam macht mir dieser traum angst :( ich verstehe es einfach nicht


melden
Anzeige

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

31.03.2013 um 13:19
Der Traum lies sich so, wie du, als du im Kindergarten warst, etwas erlebst hast.
Und dieses Erlebnis, kommt in deinem Unterbewusst sein hoch und es möchte verarbeitet werden.
Vom Hund träumen, kann verschiedenes bedeuten, von Treue, Ehrlichkeit bis zum Unglück bis zum Gefahr.
Träume verarbeiten Erlebnisse sowie die Eindrücke des Tages.
Auch kann es von früheren Erbnisse, dass das Unterbewussein, gespeichert hatte, wieder hervor kommen.

Träume präzise zu deuten ist schwierig, und ob sie dann einen Sinn machen? Sei dahin gestellt.


melden

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

31.03.2013 um 14:21
Zusätzlich zu @Dr.AllmyLogo Post, fällt mir folgendes ein: Wie kannst du dich mit dem Gedanken anfreunden, dass der Hund dich selbst darstellt? Wen sonst könnte der Hund darstellen? Wie sieht deine Beziehung zu deinen Eltern aus? Eventuell in Hinsicht auf Nähe zu bzw. Abhängigkeit von Ihnen? Warum wird der Hund böse, wenn deine Eltern nicht da sind?

Stört dich der Traum, kannst du versuchen, ihn zeichnerisch darzustellen. Gehe ihn im Gedanken durch, wie kannst du ihn ändern? Bringst du den Hund immer wieder in den Keller, wirst du ihn wohl immer wieder holen?


melden

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

31.03.2013 um 16:31
@loba
Wenn ich deinen Post lese, kommt mir ein schlimmer Gedanke. Was ist, wenn der Hund einen Erzieher darstellt? Solang die Eltern da waren, hat er auf nett gemacht und sobald die Eltern weg waren, hat er die Kinder mißhandelt. Und der Te hat es vielleicht verdrängt.
Hoffe, es war nicht so.


melden

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

31.03.2013 um 16:47
@-Belle-
Ein Hund ist abhängig und ohne Mensch selten überlebensfähig. Sieht man ja auch an der Interpretation, dass der Te sich als Rettung des Hundes ansieht.
Ich halte derartige Fremdinterpretationen für gefährlich, Stichwort Erinnerungsverfälschung - mMn. kann nichts fremdinterpretiert werden, was der Träumende nicht auch weiß.
@Dr.AllmyLogo hat nett zusammengefasst, mit was wir einen Hund assoziieren. Nun kommt es darauf an, welche Assoziation der Träumende zu Hunden hat. Habe ich Angst vor Hunden, wird er im Traum nicht für Treue stehen.


melden

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

31.03.2013 um 18:29
@loba
Das war nur ein Gedanke, ohne die Bedeutung Hund in den Vordergrund zu stellen. Nur die Storry.


melden

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

31.03.2013 um 20:33
Also zu meinen eltern habe ich ein gutes verhältniss .. wir haben sogut wie nie streit ALLERDINGS grad beim thema bin ic nie auf die idee gekommen das es villt mit meinem richigen vater was zutun haben kann
mein papa mit dem ich jetzt hier wohne der hat mich adoptiert mein richtiger vater ist ein alki ging mit mir und meinen geschwistern und meiner mama nie gut um.. mein alter vater war nur solange mein vater wie wir dort wohnten als wir umgezogen sind kam auh die adoption ..
aber der hund konnte auch für meine beziehung also meinen freund stehen der mich auch nicht gut behandelt wenn meine oder seine eltern dabei sind istvalle sgut aber sind wir alleine wird er oft verletztent :/

verzeiht mir die rechtschreibfehler bin mit handy on :)

werde noch ein bild versuchen mal zu zeichnen was mir an dem traum am meisten so in errineung ist jedesmal und versuche das mal dort dazustellen .. wie es im traum aussieht am besten denke ich die stelle wo der hund in dem keller istwo ich ihn immer hole


melden

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

01.04.2013 um 23:37
Die Situation mit deinem richtigen Vater ist sicher schwer für euch gewesen. Hast du mit deiner Mama, deinen Geschwistern oder mit jemand anders in der Zeit nach dem Umzug darüber gesprochen? Wenn du dich von deiner Mutter verstanden fühlst, würde ich ihr den Traum einerseits erzählen und andererseits mal mit ihr über von dir Genanntes sprechen. Das teilst du ja mit deiner Mutter (und deinen Geschwistern). Sollte der Traum dich belasten (?), bleib damit bitte nicht alleine ;)


Schau mal:
yesswhatever schrieb:das nehme ich immer mit da ich von dem ort wo die trommel liegt jedesmal schon meinen kindergarten sehe.. von weiten sieht er immer so neu aus genau so wie er damals auch war.. wenn ich dann vor meinem kindergarten stehe mit der trommel und die über den zaun lege in den spielplatz von meinem kindergarten fallen mir immer sofort die zerschlagenden fenster auf .. dann will ich jedesmal meinen kindergarten nähr betrachten.. ( ich höre dort immer kinderlachen und eine erzieherin die immer sagt seit vorsichtig)
Kannst du damit etwas anfangen?


melden

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

03.04.2013 um 01:38
@loba
ich habe meine mama mal den traum erzählt doch sie nimmt mich nicht ganz erst.. sie sagt träume kommen und gehen doch haben nix zu bedeuten.. ich habe mit ihr und meinem bruder sehr oft über meinen richtigen vater geredet .. ich wahr damals auch wenn es unglaublich erscheint echt ehrlich gesagt mehr das papakind.. ich stand als 4 jährige zu ihm .. ich denke mal aber das lag auch daran das ich nicht wusste was er alles tat..aber eigentlich hang ich schon an meinem papa aber dennoch nicht sosehr das ich ohne ihn nicht hätte leben können..

allerdings find ich schon das der traum mich belastet weil ich tagelang nur drüber nachdenke..
(die letzten nächte hatte ich wieder diesen traum..) und ich ehrlich langsam schon angst bekomme vor dem einschlafen .. denn so öfter der traum desto mehr angst bekomme ich langsam davor..auch wenn es nur ein traum ist..


melden
Anzeige

Immer der Gleiche Traum.. nur mit anderen Gegenständen

03.04.2013 um 20:19
@yesswhatever
Aber deine Mama versteht schon, dass du Angst vor dem Traum hast oder?
Ja, als Kleinkind sieht man das noch alles anders und die Eltern liebt man oft, egal was sie tun. Das darf man ja auch. Wäre dein Vater einen anderen Weg gegangen, ohne Alkohol, wäre er ja vielleicht nicht so geworden ;) Es ist sicher auch schwierig, die Fehler seiner Eltern anzuerkennen, das zu akzeptieren.

Wenn du magst, schreib mir, was du selbst im Traum ändern könntest, damit sich die Situation ins Positive wendet. Vielleicht in Bezug auf deine Mama zu Beginn, in Bezug auf den Hund oder vielleicht auch auf den Mann am Ende ;) Und denke mal nicht an den Traum vor dem Einschlafen, du solltest dich vielleicht wirklich nicht so in den Traum hinein steigern, mach irgendwas Schönes, denk was Schönes ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden